your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » 5-HTP - Sammelthread (Allgemeines zum Thema 5-HTP)


« Seite (Beiträge 121 bis 135 von 613) »

AutorBeitrag
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
727 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 11.04.05 17:11
 http:// www.land-der-traeume.de/forum/viewtopic.php?t=3573

:wink:
I don`t want to think about anyone
But the footsteps are getting louder,
Drowning out the sound of the rain,
As it knock on the windowsill.
Traumländer



dabei seit 2003
260 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 29.05.05 23:39
hat jemand mal 5-htp länger als ein paar wochen genommen und dann abgesetzt?
weil eine woche gut drauf sein... das macht doch nur lust auf mehr! kann ich mir auch schenken und mach mir lieber nen richtig guten abend mit chemie.
möchte mal wissen ob ein gebrauch von unbegrenzer dauer möglich ist... von mir aus mit pausen zwischen drin (3wochen/1woche?).

naja ich werds mir denn jetzt dennoch mal bestellen und testen...
:shock: hört sich einfach zu verlockend an.

obwohl ich ja generell von antidepressiva weniger begeistert bin, also abstand davon halte... halt wegen down effekt danach bzw psychischem suchteffekt (und das zeug is mir einfach ne nummer zu heftig um danach süchtig zu sein...).
5htp scheint mir da irgendwie "natürlicher" zu sein.

mfg
nase
your dream is your reality... you´re dreaming....
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
727 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 29.05.05 23:46
hab 5-htp für ca. 2 1/2 wochen zu je 50mg genommen..am letzten tag nochmal 25mg um nicht komplett abzubrechen.
hatte absolute keine probleme. mir ging es so gut, war recht ausgeglichen.
sicher war die von mir genommene dosis nicht sehr hoch - bei höheren dosen könnte es ehr zu problemen kommen.

schon lange nicht mehr angerührt den kram.. :roll:
I don`t want to think about anyone
But the footsteps are getting louder,
Drowning out the sound of the rain,
As it knock on the windowsill.
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
33 Forenbeiträge

  Geschrieben: 30.05.05 01:29
3 wochen lang 100mg abends. dann auf null runter hatte danach grundlos depris und so momente die mich einfach runtergezogen haben, aber gut das hatt ich schon davor ;)
hatte nur das gefuehl dass da jetzt was geballt wieder kommt, aber nach ner woche war auch das vorbei
habe das btw auch mit nem vitamin b komplex eingenommen, weiss nicht ob sich das auf nachwirkungen auswirkt
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 30.05.05 12:06
Ich hab es letztes Jahr in einer richtig beschissenen Phase angefangen zu nehmen.
Insgesamt vielleicht vier Wochen lang, die übliche Dosis von 100mg am Abend.

Wirkungen: Mir ging's wieder richtig gut, gepaart mit einem leicht arroganten "Mir doch egal"-Feeling, was mir persönlich aber ganz gut gefiel, etwas mehr Distanz zu den Dingen macht mir den Alltag leichter. :wink:
Ansonsten irgendwann angenehme Appetitlosigkeit und extrem gesteigerte Geilheit. :twisted:

Ich hab es auch nur abgesetzt, weil es mir einfach zu riskant war, ein relativ unerforschtes Mittelchen so lange zu konsumieren. Nach dem Absetzen ging es mir vielleicht zwei Tage lang nicht so gut, dann hatte sich das aber wieder eingerenkt.

Insgesamt finde ich eine gelegentliche 5-htp-Kur eine klasse Sache. :D
 
Traumländer



dabei seit 2003
260 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 10.06.05 17:08
und wie geht´s euch sonst so, ohne drogen? kommt ihr gut mit eurem leben klar? wäre vielleicht auch eine nützliche info um euer runterkommen zu bewerten.

btw ich hab das geld für das zeug imme rnoch nich überwiesen :lol: naja sollte wohl ok sein bei verplant.com 8)
your dream is your reality... you´re dreaming....
Ex-Träumer
  Geschrieben: 10.06.05 18:04
²nase, hab jez über ne weile hinweg (~2wochen) 5htp genommen (100-300 mg am tag, wobei auch nicht gaanz regelmäßig)


das zeug hat bei den ersten malen richtig geflasht (-->placebo??), hat aber nach ner weile aufgehört..ausserdem mag ich das "runterkommen" überhaupt nicht. das is ganz hässlich deprimierend...
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2005
76 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.06.05 22:05
Heute habe ich auch ein Päckchen bekommen :D - 2 Minuten später rutschten die ersten 100 mg 5-htp durch die Speiseröhre gen Magen.

Ach, eine neue Substanz auszuprobieren ist doch jedes mal wieder wie Weihnachten in der Kindheit :lol:

Und ich kann nur sagen: Die Wirkung ist weit stärker, als ich einer 'Nahrungsmittelergänzung' zugetraut hätte!

Vor allem, weil ich 5htp gedanklich eher in einer Schublade mit L-Tyrosin angesiedelt hatte und von letzterem ziemlich enttäuscht gewesen bin, wundere ich mich, dass man von 5htp richtig was zu spüren kriegt! Schon den ganzen Tag bin ich ausgelassen, heiter und redselig :) - Was ich in der stressigen Zeit im Moment ziemlich gut gebrauchen kann.

die Kur setze ich erstmal für ~2 Wochen an. Ich hoffe mal, dass ich danach nicht stimmungsmäßig in den Dreck falle. Aber zu Depressionen neige ich zumindest von Natur aus nicht.. da werde ich ein paar htp-Entzugserscheinungen verkraften.
 
Abwesende Träumerin

dabei seit 2004
28 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 11.06.05 22:20
@entzugserscheinung
ich hab 5htp über einen zeitraum von 4 wochen genommen und es dann abrupt abgesetzt. depressionen habe ich deshalb nicht bekommen und hab auch keine anderweitigen negativen erfahrungen gemacht. ich habe es somit nicht gespürt, alles war so wie immer.. :)
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2005
76 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.06.05 15:12
So, der dritte Tag auf 5-htp. Die Euphorie vom ersten Tag ist abgeklungen, aber an deren Stelle ist eine gemütliche, wohlige Entspanntheit getreten.

Ziemlich überrascht bin ich von der starken appetithemmenden Wirkung. Mich hält sonst nichts vom Futtern ab, aber jetzt bei der Einnahme ist Essen für mich geradezu eine langweilige Pflichtübung. - Finde ich gar nicht so gut bei 65 kilo und Krafttraining-Ambitionen :roll:

Was mir gerade außerdem auffällt: Warum steckt der 5-htp-Thread im "Sonstige-synthetische-Drogen"-Forum?
 
Traumländer



dabei seit 2003
260 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 19.06.05 18:37
so... diese seltsamen samen liegen nun vor mir. wie bereitet man die für den konsum zu? ich muss doch nicht noch eine pflanze hochzüchten, oder? :lol:
und wie dosiert man? hab nix dazu gefunden.

und: wie sieht´s in der kombi mit pep aus?
your dream is your reality... you´re dreaming....
Traumland-Faktotum



dabei seit 2003
1.884 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 20.06.05 23:44

nase schrieb:
so... diese seltsamen samen liegen nun vor mir. wie bereitet man die für den konsum zu?



ähm... das sin kapseln und keine samen :freak:



Zitat:

und wie dosiert man? hab nix dazu gefunden.



dosisangaben findest du über die suchfunktion (rechts oben).


Zitat:

und: wie sieht´s in der kombi mit pep aus?



sollte afaik keine probleme geben.
Wo wir am Leben gehindert werden, fängt unser Widerstand an!

Das Leben ist eine Krankheit, welche durch Geschlechtsverkehr übertragen wird und immer tödlich endet.
Abwesende Träumerin

dabei seit 2004
865 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.06.05 23:52

Patti schrieb:

nase schrieb:
so... diese seltsamen samen liegen nun vor mir. wie bereitet man die für den konsum zu?



ähm... das sin kapseln und keine samen :freak:



hmm, wenn sie vor ihm liegen, sollte er den unterschied doch eigentlich selber merken?? wenn nicht, würde ich erstmal von konsum jedweger substanzen abraten :lol:

öhm, naja, nase, hast du vielleicht die pflanze (sida corda-irgendwas), aus der der normale, standardisierte extrakt hergestellt wird, den alle andern hier in kapselform konsumieren? in dem fall würde ich einfach den wirkstoffgehalt ausfindig machen (google hilft), die samen zermahlen und in gel-kapseln aus der apo füllen. alternativ kannst du natürlich auch versuchen, dass pulver in irgendwas einzurühren, löslichkeit ist allerdings fraglich. würde deshalb was mit möglichst hoher dicht wählen, da sinkt das pulver nicht so schnell ab, also zB bananensaft oder aprikosennektar.
Nichts in deinem Leben kann Wirklichkeit werden, das du nicht zuvor geträumt hast.
Traumländer



dabei seit 2003
260 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 21.06.05 19:58
Griffonia simplicifolia! :wink: und wie´s aussieht, müsste ich wohl das 5HTP aus diesen gottverdammten samen "extraieren"... na toll. hat wer erfahrungen damit? (ich geb zu es ist verdammt hart das extrakt im verplant shop so konsequent zu ignorieren)
your dream is your reality... you´re dreaming....
Ex-Träumer
  Geschrieben: 16.09.05 21:56
Mal zwei Fragen:
a) Hat es jemand schonmal > 6 Wochen genommen? Wenn ja, welche Dosis zum Ende hin und wie problemlos war es mit dem Absetzen?

b) Wechselwirkungen mit Uppern wurden ja bereits an anderer Stelle beschrieben. Kann es die Wirkung von Pilzen auch dämpfen? Jemand schlechte Erfahrungen?
 

« Seite (Beiträge 121 bis 135 von 613) »

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » 5-HTP - Sammelthread (Allgemeines zum Thema 5-HTP)











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen