your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » Ethyl-Hexedron und Hexedron (Sammelthread)


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 192) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2012
708 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.02.15 17:15
Neu zu finden bei 2 bekannten RC-Vendor.

Ist wohl ein neuer Upper, was ich auf die schnelle rauslesen konnte.

Gefunden dazu auf die schnelle nur das: 

http://www.bluelight.org/vb/threads/748482-Hexedrone-Methylamino-Caprophenone
http://www.eve-rave.ch/Forum/viewtopic.php?f=106&t=38776

Wenn jemand die Muße und Zeit hat und eine Datenübersicht und Zusammenfassung der Artikel schreiben will/kann, wäre das sehr nett und hilfreich. 

Die SuFu hat dazu hier im LdT nix ausgespuckt.

Ich bin nur am Smartphone online.

hex.jpg


"Wer den freien Genuß von Cannabis befürwortet, nimmt in verantwortungsloser Weise den Tod von Tausenden junger Menschen in Kauf."
Edmund Stoiber (ehemaliger Ministerpräsident von Bayern),1997
Traumländer



dabei seit 2013
2.227 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 10.02.15 17:29
zuletzt geändert: 02.04.16 17:43 durch Lustig (insgesamt 2 mal geändert)
Tripsit schrieb:
Summary Pentedrone that is lengthened by one carbon chain.
Dose Threshold: 30-50mg Light: 50-70mg Common: 70-100mg Strong: 100-125mg+ (Tentative)
Onset 15-30 minutes.
Duration 1-4 hours.
Categories stimulant
Avoid Other stimulants.


Quelle

Edit:
Diese Dosierungstabelle bezieht sich auf die Substanz N-Methyl Hexedrone. Das ist nicht zu verwechseln mit N-Ethyl Hexedrone. Da scheinen die Dosen nur ein Drittel oder weniger zu sein.
He complained: "Tony left me with a pile of Hendrix LPs and some dope."

Touching from a Distance
Traumländer



dabei seit 2009
1.190 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 28.02.16 00:56
zuletzt geändert: 28.02.16 18:11 durch allgoodthings (insgesamt 1 mal geändert)
Hatt jemand mittlerweile Erfahrungen damit gemacht? Bei eve und rave las ich einen Beitrag indem derjenige meinte, dass es vergleichbar mit 2-fma wäre.


Edit: Sorry, meine Ethyl-Hexedrone. Das soll soweit ich mitbekommen habe wieder was anderes sein, als nur Hexedrone. Also wenn jemand damit schon Erfahrung gemacht hatt würde ich mich über eine Beschreibung der verwendeten Dosis und natürlich den Effekt freuen.




 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 01.03.16 14:53
Spiel ich mal wieder Leichenschänder aber was solls. Dazu ist der Thread ja schließlich da ^^

Hat sich irgendwer inzwischen mit (N-)Ethyl-Hexedrone beschäftigt?
Da ich von Hexedrone selbst mehr positives gehört hab als von Mexedrone und die Substanz Chemisch ähnlich zu Pentedrone sein sollte (was ich als upper pers schätze) wollte ich mal fragen wie es so aussieht.

lg FF
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
349 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 01.03.16 15:21
@ FlackerFlecken

bekomme die Tage Hex-en (n ethyl hexedrone) - soll ja sehr koka like kommen. werde dann mal berichten.
 
Traumländer



dabei seit 2009
1.190 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 01.03.16 17:12
zuletzt geändert: 02.03.16 11:36 durch allgoodthings (insgesamt 1 mal geändert)
Habe heute meine Hexedrone Bestellung erhalten.

Muss sagen das es richtig gut ist. Habe nach der ersten Line(50mg) deutlich eine Wirkung verspürt. Ein mitteilungsbedürfniss trat auf. Schrieb in Facebook mit Freunden. Danach begann ich etwas zu zocken. Zog zwischenzeitlich nochmal nach. Die zeit ist wie im Flug vergangen. Fühle mich sehr gut und bin auf eine angenehme Art druff und verspüre bis jetzt keine Nebenwirkungen. Weiss nicht wie es bei höheren Dosierungen kommt.
Bissl geil bin ich im Moment spermium

Werde dann später nochmal was ziehen und dann für heute aufhören. Wie das runterkommen ist weiss ich nicht. Werde es aber hier dann mitteilen. Also ich bereue bis jetzt denn kauf nicht. Mein Ethyl-Hexedrone ist weiss sind brocken mit drin und glitzert etwas. brennt nur leicht in der Nase.

@yoki

Ja würde mich interessieren wie deines ist und wirkt. wink

Nachtrag: Also das runterkommen war nicht sonderlich schlimm. Nahm 10 Tropfen Diazepam (5mg) und 40mg Oxycodon entretadiert ein. Da ich eine Tolleranz habe ist das jetzt keine sehr heftige Kombo für mich, sondern eigentlich normal zum runterkommen bei nem Upper. Konnte aber nicht schlafen bis jetzt. letzte Line war um ca. 5 Uhr morgens. Aber hauptsächlich da ich starke Kopfschmerzen hatte. Hexedrone dehydriert sehr heftig. Da ich so mit schreiben beschäftigt war, habe ich so gut wie nix getrunken. habe mir dann zwar 800mg Ibuprofen gegeben, aber das Kopfweh ist dennoch vorhanden. Aber deutlich besser. Da ich vorallem viel Wasser trinke seit paar Stunden.



 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 01.03.16 18:27
Danke für die schnelle Antwort ihr beiden, werde mir die Tage wohl auch was zukommen lassen! :)

Will hier nicht zu OT gehen aber kann mir jemand sagen wieso Mexedrone ziemlich beschissen ist im vergleich zum zB kleinen Bruder von 4-MMC, also 3-MMC, Hexedrone dann aber wieder gute Resonanz erzeugt?

Liegt das an der Substitution oder was wurde hier geändert?

Mir ist klar das es sich um zwei komplett verschiedene Stoffe handelt aber da beide Cathione sind hat ja vielleicht irgendwer ne these dazu (an die Chemiker hier)?

Lg FF
 
Traumländer



dabei seit 2009
1.190 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 07.03.16 15:29
Habe das Ethyl-Hexedrone. Da hab ich seit langen mal wieder richtige Euphorie Kicks und bin druff. Im Gegensatz zu so Sachen wie a-pvp oder so, macht es nicht nervös und erzeugt keine Paranoia. Aber der Nachlegedrang ist heavy. Aber im Moment mein Lieblings RC. Wenn man es übertreibt wird man schon unruhig. Habe ich dann mit einer niedrigen Dosis Diazepam in den Griff bekommen und pausiert.

Hatt jemand Erfahrung damit?
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2016
557 Forenbeiträge

  Geschrieben: 07.03.16 19:26
Wo liegen denn die Unterschiede zwischen Hexedron und N-ethyl-Hexedron?
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
349 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 07.03.16 20:30
@ allgoodthings

N-Ethyl-Hexedron wurde ausgiebig von mir getestet und ich komme zu dem Fazit, dass es DAS RC ist, was Kokain am meisten entspricht - nur besser länger und günstiger. Werde erstmal einen Vorrat ordern und Kokain den Rücken kehren! Betäubt auch sehr zügig und kräftig die Kauleisten Nase und Rachen. Mein Gramm ist noch nicht leer - was bei Kokain lange der Fall wäre! Toleranz entwickelt sich selbst bei täglichem Konsum (seit Freitag) nur langsam und jede Line ballert wie feinstes kristallines Koka - meine Meinung.

@ Pillemann

Kein plan :D

LG
 
Traumländer



dabei seit 2013
161 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.03.16 14:42
@yokisan2013

kannst du vielleicht noch etwas zur Wirkdauer von N-Ethyl-Hexedrone sagen?
Würde mich interessieren!
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
349 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 12.03.16 17:58
@ Meti

ca 2-3Std. pro Nase - wenn du viel ziehst kann es sein das du nicht schlafen kannst. auf jeden fall 1-2std länger als koka und ohne abturn :)
 
Traumländer



dabei seit 2010
143 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 26.03.16 19:08
Hi guys!

Hab vor das zu bestellen, nur die Frage... wie sieht der Konsum eigentlich aus wenn ich definitiv abends schlafen will? vigilanz 1-2h länger als koka? also koka wirkt ja ca. ne std und dann wären das 5h wach?

Ich will definitiv abends schlafen, nehme auch ein AD wegen Schlafstörungen! gibts es allg. mit AD's Komplikationen? wirkt es serotonerg? Also soll ich lieber ganz lassen? hatte auch mit Pente keinen schlechten Erfahrungen.

Und eigentlich meine wichtigste Frage: Wie lange hält sich das zeug?
Evtl jemand Erfahrungen zu Nachweisbarkeit? Würde einfach nen Schnelltest machen ums mal rienzuschreiben... Wielang ist die Halbwertszeit also wann soll ich den Test nach Konsum machen?

viele Fragen hoffe auf Hilfe!

Liebe Grüße Gaerp.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
349 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 28.03.16 14:17
Kannst davon schon oredentlich ziehen und pennen und ich nehme auch ads dazu keine komplikationen (doxepin). 5h ist aber auch mMn zu viel pro Nase eher 2-3...
 
Traumländer



dabei seit 2009
1.190 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 02.04.16 16:38
yokisan2013 schrieb:
@ allgoodthings

N-Ethyl-Hexedron wurde ausgiebig von mir getestet und ich komme zu dem Fazit, dass es DAS RC ist, was Kokain am meisten entspricht - nur besser länger und günstiger. Werde erstmal einen Vorrat ordern und Kokain den Rücken kehren! Betäubt auch sehr zügig und kräftig die Kauleisten Nase und Rachen. Mein Gramm ist noch nicht leer - was bei Kokain lange der Fall wäre! Toleranz entwickelt sich selbst bei täglichem Konsum (seit Freitag) nur langsam und jede Line ballert wie feinstes kristallines Koka - meine Meinung.

@ Pillemann

Kein plan :D

LG


WORD

is echt top. Deswegen sollte man nicht viel Wind drum machen. Is nicht schlecht;-) Aber nix Besonderes. Hoffe man verteht mich.

Also zum probieren empfehle ich es. Aber ansonsten is nicht viel an dem Rc twisted

Doxepin kann man dazu echt nehmen? Hatt das keine Nebenwirkungen?
 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 192) »

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » Ethyl-Hexedron und Hexedron (Sammelthread)











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen