your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Methadon (Polamidon) - Sammelthread


« Seite (Beiträge 136 bis 143 von 143)

AutorBeitrag
Traumländer

dabei seit 2014
19 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.07.21 14:10
Wenn man sichs intramuskulär in die Bauchfalte spritzt sind da lange oder kurze Nadeln besser?

Also die Frage is welche Nadelgröße?

Hab hier jetzt 23mm und 12mm Kanüle.

THX!

 
Neue Träumerin



dabei seit 2021
15 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.07.21 16:51
Ein paar Meter Pola in die Bauchfalte ... Denk vllt nochmal drüber nach
 
Traumländer



dabei seit 2009
1.086 Forenbeiträge
3 Tripberichte
1 Langzeit-TB
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 16.07.21 01:04
Trashy Ashly schrieb:
Ein paar Meter Pola in die Bauchfalte .. Denk vllt nochmal drüber nach


Naja ich finde es jetzt besser er frägt nach als das er einfach macht.
 
Traumländer



dabei seit 2009
289 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.07.21 08:08
Ich habe jahrelang mein Metha/Pola/Subutex und Substitol gedrückt. Bevor ich jetzt erzähle wie man sich sein Substitut drückt möchte ich vorher eins gesagt haben: Iv Konsum von Substimitteln ist nochmal eine Sucht für sich und kann euch euren Substiplatz oder gar das Leben kosten! Trinklösungen sind nunmal nicht zum iv Gebrauch gedacht.
Ich würd Metha o Pola niemals i.m. oder s.c. drücken. Klar ist iv auch nicht grad empfehlenswert aber wenns unbedingt sein muss teile ich meine Erfahrungen hier:

Ich hab mein Pola immer durch einen Microfilter gezogen und mit einer relativ dicken Kanüle iv gemacht. Der Kick von Metha /Pola kann durch die Geschwindigkeit beim abdrücken beeinflusst werden. Langsames abdrücken verlängert den Kick maßgeblich! Finde der Kick hat keine Ähnlichkeit im vergleich zu H oder anderen Opioiden. Wenn man regelmäßig also täglich sein Pola drückt, wird es sehr bald nicht mehr 24 Std herhalten. Wenn man dann affig zum Doc geht will man nicht noch 1-2 Stunden warten bis das Zeug wirkt und drückt weiter..

wenn die Lösung schonmal im Mund war und ausgespuckt wird, kann es passieren das man einen Shake bekommt, selbiges bei Methadon, das mit Sirup versetzt ist!


"Da Wenne und da Hädde sand zwoa Bläde"
Traumländer

dabei seit 2014
19 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.07.21 08:06
Kurze Rückmeldung:

Es war genauso wie hier beschrieben.

Die Zusatzwirkung war minimal, aber ich hab auch nur sehr wenig gejunkt. Und da hab ich fast keinen Unterschied gemerkt ob ich es schnell oder langsam reinpumpe.

Aber das Ganze drumrum war schon geil (Ballermann auspacken, Gun aufziehen, abfeuern,...)

thx@all&byebyeTa-Ta

 
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.07.21 09:35
Cheap schrieb:
Aber das Ganze drumrum war schon geil (Ballermann auspacken, Gun aufziehen, abfeuern,...)


Damit stehst du an der Schwelle zur nächsten Sucht - der nach der Nadel. Klingt dämlich, ist aber Realität. Es gibt Sucht nach der Nadel und es gibt genügend Leute, die, obwohl mit einem Gramm in der Tasche, lieber zwei Stunden krachen, als sich das Zeug meinetwegen nasal zu geben. Nein, es muss unbedingt durch die Nadel rein. Und der (seltenere) Gipfel ist dann der, dass zB Rum oder Leitungswasser geballert wird, nur um sich zu stechen.
Ich weiss sehr gut, wie sich das anfühlt, unbedingt ballern zu wollen (iv allerdings). Das ist eine echte Gefahr, denn es sind dann zwei Dinge, die triggern - der Stoff und die Nadel.
Aufpassen !
Grüsse

I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Traumländer



dabei seit 2009
1.086 Forenbeiträge
3 Tripberichte
1 Langzeit-TB
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 27.07.21 11:01
Erinnert mich an einen Kollegen den ich bei einen damaligen Nachbarn von mir wieder getroffen habe, sitzt er da und zieht sich einfach immer wieder die Pumpe auf , also mit Blut und drückt wieder ab .... verstörender Anblick ehrlich gesagt.
 
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.07.21 11:45
rechazz schrieb:
... sitzt er da und zieht sich einfach immer wieder die Pumpe auf , also mit Blut und drückt wieder ab .... verstörender Anblick ehrlich gesagt.


Ja, kenne ich auch solche Typen. Manche drücken sich was und spielen sich nach dem eigentlichen Druck mit etlichen solcher Blutspülungen. Du hast vollkommen recht, das ist absolut verstörend. Und krank !
Grüsse
I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom

« Seite (Beiträge 136 bis 143 von 143)

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Methadon (Polamidon) - Sammelthread










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen