your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Kratom Konsummethoden (Ein Thread für die verschiedenen Applikationsarten von Kratom)


« Seite (Beiträge 151 bis 165 von 193) »

AutorBeitrag
Dauer-Träumerin

dabei seit 2019
19 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.12.20 12:23
Was haltet ihr vom Konsum in Kapselform? Ich nehme eine Dosis von 13-17 g wobei das für mein neues Kratom zu viel ist. Gestern musste ich mich übergeben. Habe es mit warmen Wasser gelöst getrunken.
In Kapseln flutet es viel langsamer, aber hält dafür, bilde ich lir zumindest ein länger?
Bei den Kapseln ists halt viel Arbeit und man muss dann ja auch einige schlücken davon.
Am besten geht bei mir das Bali green. Von den Red Sorten hab ich nie was gespürt...
Heute versuch ich mal mein neues Super Maeng Da oder Malaysian Green. Beide noch nie probiert.
Oft hab ich gelesen das nachlegen bei Kratom nichts bringt, stimmt das?


 
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
51 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.12.20 13:08
Die Einnahme in kapselform hat irgendwas von einer retardierten Wirkung, soll heißen: Flutet nicht so rushartig an, wirkt dafür länger aber halt auch unspektakulärer.
Das mit dem Nachlegen habe ich auch schon des öfteren gehört in den letzten 10 Jahren, muss aber sagen: Bei mir wirkt auch nachgelegtes Kratom.
Immer..jedes mal. Ich konsumiere aber auch nur 3-4g pro Dosis. Liegt wahrscheinlich daran. Wenn man sich 15g am Stück gönnt (kotz), was will man dann noch nachlegen? Diesmal 20g?? Bei K gilt: weniger ist mehr!!
Schönen Sonntag noch
P.S.: Mach Pausen von mind. 3 Wochen, alle paar Monate.
I licked the silver spoon
drank from the golden cup
and smoked the finest green
Dauer-Träumerin

dabei seit 2019
19 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.12.20 15:04
Ich bin eigentlich keine Daueruserin und kenne es erst seit heuer. Also das ist jetzt eigentlich erst das dritte mal heuer. insgesamt hab ich an ca 8 tagen dieses Jahr konsumiert. Das letzte Mal vor 2 monaten.
Ich denke das das K das ich jetzt habe einfach bessere Qualität hat und ich niedriger dosieren kann. Hab vorher in Wien bestellt.
Was ich gar nicht mag ist wenn man was nimmt und gar nichts spürt, deswegen die zu grosse dosis angelegt. Aber wenn das mit dem nachlegen funktioniert kann ich ja mal versuchen kleiner anzufangen.
Kapseln sind super zum einnehmen aber es stimmt schon mit der retardierten Wirkung.




 
Dauer-Träumerin

dabei seit 2019
19 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.12.20 13:05
Leider muss ich mich bei jedem Konsum seit der neuen Bestellung übergeben. Gib da aber eher meinem Magen die Schuld obwohl der normalerweise recht resistent ist.
Ob gekapselt oder getrunken, nach 1-2 h ists wieder draußen. Was mich stört ist das damit auch die Wirkung flöten geht oder? Sonst kann ich mit einmal übergeben e leben.
Genommen wurden 8g( unter 8 spüre ich leider nichts) .
Schade ich mag die Wirkung nämlich sehr gern ab und zu.
Hat irgendwer eine Idee wie ich das verhindern könnte?


 
Traumländer



dabei seit 2012
2.162 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.12.20 15:00
Ingwertee und Ibons wären Option Nr. 1.
Option Nr. 2 wären Magenschonende Medis als Pantoprazol/Omeprazol etc. Wenn es an der Säure im Magen liegt oder DPH (Emesan) speziell gegen Übelkeit.

Nach 1h wird das meiste aufgenommen sein, aber möglicherweise nicht alles. Kommt auf deinen Magen und deine Verdauung an.
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Traumländer

dabei seit 2016
206 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.12.20 16:56
Ich habe schon öfter gehört, dass rösten im Backofen helfen soll. Viele schwören drauf. Hab's selber noch nie probiert und kann dir grad auch
keine genaue Temperatur sagen (vermutlich max+-100°C, da viele es ja auch im wasser köcheln lassen.) aber wäre ja mal ein Versuch wert.

Kratom ist imo etwas schwierig, ich konsumiere seit 9 Jahren (am anfang sehr unregelmäßig dann regelmäßig mit pausen und jetzt seit ca 2 Jahren durchgehend.) Jedoch brauch ich von "guten" Sorten bzw. Chargen nur 3-6g für eine starke Wirkung. Früher hab ich, wenn das Kratom nicht gewirkt hat auch mehr genommen, jedoch verstärkt das imo nur die Nebenwirkungen. Hast du schonmal ca 4g von deiner aktuellen Sorte genommen oder sagst du aus Erfahrung, dass es nicht wirkt?

sonst solltest du mal den Shop wechseln und ein SamplePack bestellen, wenn dir eine Sorte gefällt bestell direkt eine größere Menge (Geht natürlich nur wenn der Vendor Samples aus der aktuellen Charge versendet)
Sortenempfehlungen in Foren für aktuelle Chargen sind imo auch schwierig, da meine Erfahrungen oft nicht mit den Beiträgen übereinstimmten.

 
Dauer-Träumerin

dabei seit 2019
19 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.12.20 12:53
Danke für die Tips. Hab gestern 4g und später nochmal 2g mit viel ingwer tee konsumiert. Mein Magen hat keine Probleme gemacht aber ich habe sehr wenig gespürt.
Wobei ich sagen muss dass ich einfach bei allen Dingen ausser Alkohol viel Toleranz hab. Auch bei anderen Opiaten wobei ich da nur alle heiligen Zeiten was nehm und Pausen von vielen Jahren dazwischen lagen. (aber schon starkes Zeug hatte) Aber hatte immer „zu viel“ Toleranz.

Die guten Kratomräusche die ich hatte waren aber fast angenehmer wie chemische Sachen.
Der Komsum an sich an den kann ich mich nicht gewöhnen, es ist wirklich ekelhaft.
Wenn die Bestellung alle ist werd ich auch wieder Pause machen, aber grade hab ich so viel Zeit und jage meinem Kratom-Rausch nach.
Ich kann wunderbar damit kreativ arbeiten von Website basteln bis Zeichnen und Gitarre spielen. Und trotzdem ist man sehr beruhigt.

Ich wünschte ich würde eine gute Charge erwischen wo ich nur 4-6g brauchen würde!Macht den Konsum schon halb so schwierig.
Ingwer Tee werd ich nicht mehr weglassen ab jetzt ;-)
Gibt es irgedeine Art K zu extrahieren?

 
Abwesender Träumer

dabei seit 2020
5 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.12.20 23:51
paxx schrieb:
Leider muss ich mich bei jedem Konsum seit der neuen Bestellung übergeben.

Könnte vllt an einer schlechten charge liegen? Oder du trinkst gleichzeitig Teeprodukte dazu? Führt auch bei vielen zum Erbrechen.

Würde mal den kratomshop wechseln zur probe.
 
Dauer-Träumerin

dabei seit 2019
19 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.12.20 09:50
Ich trinke heisses Imgwerwasser dazu, das hilft meinem Magen etwas.
Ja hab bis jetzt 2 Händler ausprobiert. Beim Österreichischen war es zumal zu teuer und nur 1 sorte von 3en wirkte. Die eine die wirkte war gut und auch nicht dieses Übelsein. Aber viel zu teuer.
Vom jetztigen Händler hab ich das erste Mal bestellt aber hab nur gute Berichte über diesen gelesen. Er hat wohl viele Stammkunden hier die Daueruser sind.
Aber vielleicht werd ich mir noch einen anderen versuchen.
Auch werd ich mal die roten Sorten versuchen.

 
Träumer

dabei seit 2020
3 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.12.20 00:52
Da ich Kratom für seine Wirkung liebe aber einen extremen Eckel davor habe, verkapsel ich es in 000 Kapseln.
Bei hohen Dosierungen oder an Tagen wo ich viel konsumiere, nehme ich eine DPH/DHM um die Übelkeit zu unterdrücken(kein Saferuse).
 
Dauer-Träumerin

dabei seit 2019
19 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.12.20 15:36
Ja verkapsle auch gerne, aber sogar da musste ich mich übergeben und das hat die wirkung schon beeinträchtigt. Was ist DPH / DHM ?
Könnte rezeptfreies Paspertin helfen?

 
Träumer

dabei seit 2020
3 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.12.20 17:46
paxx schrieb:
Was ist DPH / DHM ?


Das mit dem Übergeben kann bei hohen Dosierungen auch mit Medikamenten geschehen, allerdings ist das Risiko zu erbrechen weitaus geringer.
DPH/DHM sind rezeptfreie Medikamene gegen Reiseübelkeit zB Ratiopharm Reisetabletten.

(Wikipedia)Diphenhydramin ist ein Arzneistoff aus der Klasse der H1-Antihistaminika. Er wirkt gleichzeitig stark anticholinerg und hemmt auch die Wiederaufnahme von Serotonin im Gehirn
 
Dauer-Träumerin

dabei seit 2019
19 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.12.20 18:34
Oh danke, kannte ich nicht! Kenne nur Paspertin Tropfen gegen Übelkeit.Mein Serotonin brauch ich auch eher dringend :-)
Ich hatte jetzt mal 3 Tage Pause. Mein Magen könnte auch angeschlagen gewesen sein-mir war auch ohne öfters etwas schlecht.

Soda heute hab ich meine Lieblingskonsumart entdeckt- Habe es jetzt mit Klopapier gebombt,was super geht und man muss dann keine 1h warten.
Bin gespannt.
Kennt ihr ein Forum in dem Bereich dass sehr aktiv ist?
Ich tausche mich sehr gern aus mit so Dingen:)

Liebste Grüße paxx


 
Traumländer



dabei seit 2016
845 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.12.20 20:26
Oi paxx,
bis maximal 5 g gibt es keine bessere Konsummethode als die mit O-Saft.
Dieser macht den Geschmack mehr als erträglich.
Gute Gebindegröße sind diese Glasflaschen von „truefruits” (smoothie),
3/4 O-Saft, Kratom rein, lange und heftig schütteln (vorher zuschrauben)
und dann down the hatch.
Ca. 1025 Mal angenehmer als sich so einen trashball aus WC-Papier runterzuwürgen.
Bei kratom.ink findet ein reger Austausch statt, der Deinen Bedürfnissen sicher
entspricht.

Groetjes: DB
 
Traumländer

dabei seit 2016
206 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.12.20 21:10
@der Bollo
Ich bekomm mittlerweile vom Geruch alleine schon einen würgereiz vom Kratom.
Meine Go to Methode sind mittlerweile Zigaretten papes.
2 papes zusammenkleben, Pulver in die Mitte auf einer Seite zudrücken und wie eine Schultüte schließen, blöd zu beschreiben aber so kann ich gut 3,5g innerhalb von einer halben Minute vorbereiten und konsumieren und es wirkt sehr schnell. Einziger Nachteil ist wohl die Menge an Papes die man über einen längeren Zeitraum konsumiert, aber sollten ja eigentlich nur ein paar Ballaststoffe sein^^

Kann die Methode jedem empfehlen der Das mit Toilettenpapier macht. Die Bomben gehen aus Erfahrung schnell auf und weichen durch. Das ist gar nicht so ungefährlich, wenn man sich verschluckt droht akute Erstickungsgefahr! (Natürlich auch bei der Zigarettenpapier Variante)
 

« Seite (Beiträge 151 bis 165 von 193) »

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Kratom Konsummethoden (Ein Thread für die verschiedenen Applikationsarten von Kratom)











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen