LdT-Forum

« Seite (Beiträge 1861 bis 1875 von 1889) »

AutorBeitrag
Traumländer



dabei seit 2012
80 Forenbeiträge

  Geschrieben: 08.05.23 16:30
Sorry dass ich erst jetzt antworte, hab mir ein paar internetfreie Tage gegönnt.

Hier noch die versprochenen Billder:

Spoiler:
flush-1-1.jpg

Spoiler:
flush-1-2.jpg


Trockene Pilze vom ersten Flush.
Mitllerweile ist auch der zweite Flush fast trocken.
Hier ein Teil davon:

Spoiler:
flush2.jpg


Bin gerade beim dritten Flush, es haben sich die ersten kleinen Pins gebildet.

Noch kurz zum Thema Dunkelrandiger Düngerling:
Hab nochmal recherchiert und er beinhaltet wohl keine weiteren Alkaloide, ausser Baeocystin, was aber in vielen Psilocybe-Gattungen vorkommt.

Liebe Grüße smile

Drop acid, not bombs!
Traumländer



dabei seit 2009
1.372 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 11.05.23 13:55
zuletzt geändert: 11.05.23 14:05 durch allgoodthings (insgesamt 1 mal geändert)
Wow ist wirklich was los hier und sehr detailreich. Danke fuer das verfassen und teilen

@Stoner91

Glueckwunsch, sehen toll aus. Meine Growbox braucht noch etwas. Am liebsten nehme ich die B+ Sorte. Aus dem Grund weil die schoene Grosse Fruchtkoerper produzieren. Zum trippen sind die aber weniger potent, als diesselbe Menge in kleinen Pilzen. Weil der Pilz nur die ersten 3 oseroder 4 Tage Psylocybin produziert. Der Rest ist Wasser. ( Aber deine Bilder sehen nice aus. Wuensche dir eine gute Reise🤸‍♂️🙂✌️)


Es kommen ja reichlich Pilze und ich magchoene Grosse Exemplare. Weil ich damit auch kuenstlerisch die Fruchtkoerper verarbeite. Das macht mir sehr grosse Freude.

Fuer den Eigengebrauch finde ich die Idee mit dem Pilzhonig supi. Da kuckt wenn es hart auf hart kommen sollte niemand rein! Kaufe mir dafuer ein edelen Manunka Honig, in welchem ich die pulverisierten Pilze einruehren kann. Ich war laenger nicht mehr Online und habe das glaube ich schon mal gefragt:

Wie rechnet man sich das aus? Oder hatt jemand mal selbst seine Pilze im Honig konserviert bzw. das ganze dadurch etwas unauffaeliger gemacht? Welche Menge habt ihr in einem sagem wir 250G Glas verarbeitet?

Danach werde ich mir mal eine Hawaianer Growbox bestellen. Bisher hatt mich der hohe Preis und deren Empfindlichkeit zum zuechten zurueckgehalten hatte. Aber die Hawaianer erzeugen einen viel intensiveren und tieferen Trip erzeugen, als die Mexikaner.


 
Traumländer



dabei seit 2012
80 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.06.23 15:14
Vielen lieben Dank @allgoodthings!

Ich komm mal mit nem Update:

Bilder vom dritten Flush:

Spoiler:
flush3.jpg

Spoiler:
Flush-3.jpg

Spoiler:
flush-3-einzel.jpg


Hab auch vom größten Pilz einen Sporenabdruck genommen, hier ein Bild:


Spoiler:
sporenabdruck.jpg


Kommen wir zu Flush Nummer 4:

Spoiler:
flush-4.jpg

Spoiler:
flush-4-2.jpg


Hier nochmal eine Zusammenfassung:

Flush 1: 230g nass/ 23 g trocken.
Flush 2: 100 g nass/ 10 g trocken (wobei der eine große trockene Pilz allein schon auf 5 g kommt).
Flush 3: 120 g nass / 12 g trocken
Flush 4: 85 g nass.

Bin froh, dass das mit dem Sporenabdruck geklappt hat. Gut, er ist nicht so schön wie der von Cyhmus, aber ich konnte meine Sporenspritze herstellen.

Besonders zu erwähnen, wäre auch, wie schnell, sich die Fruchtkörper gebildet haben. Nach den ersten kleinen Pins, waren sie schon nach vier bis fünf Tage Erntereif. Besonders beim dritten und vierten Flush war es extrem, da war die Haut under den Pilzköpfchden schneller gerissen als ich gedacht habe, die haben echt richtig Gas gegeben.

Liebe Grüße!

Edit: Ich lass übrigens folgendes auf Eve&Rave:

Eve&Rave schrieb:
Halte diese ganzen Stärke angaben von diesen Shops eher für Marketing^^
Wenn einer da große unterschiede Feststellt hängt das eher von Set und Setting ab.

Gerade diese Growboxen sind doch denke ich mal alle Cubensis. Hab mal gelesen das die Cubensis Sorten sich nicht allzu stark vom Psilocybin und Psilocin Gehalt unterscheiden.

Beispiel: (Prozentual in getrockneten Proben)
Psilocybe cubensis Mex.: Psilocybin 0,15; Psilocin 0,5
Psilocybe cubensis Amazon.: Psilocybin 0,15; Psilocin 0,33

Andere Arten haben da Teilweise erheblich mehr

Psilocybe cyanescens (auch oft bekannt unter Hawaainer): Psilocybin 0,71; Psilocin 0,04

Psilocybe azurescens: Psilocybin 1,78 :!: ; Psilocin 0,38 (hat jemand schonmal Erfahrung mit gesammelt?^^)

Quelle: Alles über Psilos - Handbuch der Zauberpilze


Eve&Rave schrieb:
Ein Cubi ist ein Cubi ist ein Cubi.
Zwischen den Strains gibt es keine Unterschiede in der Wirkung und auch keine wesentlichen (messbaren) Unterschiede in der Potenz die auf den Strain zurückzuführen wären.
Die Potenz ist immer abhängig vom Substrat und variiert zwischen den einzelnen Flushes.




Drop acid, not bombs!
Endlos-Träumer



dabei seit 2022
461 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 03.06.23 17:21
zuletzt geändert: 03.06.23 19:36 durch Chymus (insgesamt 1 mal geändert)
Schicke Bilder, Stoner.
Du scheinst da eine recht gute Ausbeute gehabt zu haben, verglichen mit meiner. Bei mir waren es leider nicht ganz so viele, aber zufrieden bin ich dennoch. Mein größtes Exemplar wiegt stolze 3,678 Gramm (trocken). Ich dachte schon, das wäre ungewöhnlich schwer.

Hast du jeweils nass und trocken abgewogen? Bei mir haut das Verhältnis 1:10 jedenfalls nicht exakt hin.

Stoner schrieb:
Gut, er ist nicht so schön wie der von Cyhmus, ...

Ich weiß gar nicht, was du hast. Deiner sieht aus wie ein gelungener Schneeengel.

schrieb:
Hab mal gelesen das die Cubensis Sorten sich nicht allzu stark vom Psilocybin und Psilocin Gehalt unterscheiden.]

Womöglich ist an der Behauptung etwas dran, verglichen mit anderen Arten. Ich hatte einmal das Glück, die SKKKs probieren zu dürfen, welche wesentlich potenter waren als meine Mexikaner. Aber auch unter den verschiedenen Growboxen ist da wahrscheinlich alles möglich. Bei Naturprodukten eine absolut gleiche Potenz herzustellen, ist selbst mit so einem technischen Verfahren wohl ausgeschlossen.

Ich habe allerdings kein Problem damit. Ich genieße Pilze auch auf Baguettes, vom Grill oder in Soßen. Je mehr - umso besser 🍄
Da fällt mir ein, ich habe noch Fliegenpilzpulver vom letzten Herbst parat.

Edit: Zitat korrigiert
The Best Way To Hide In The Deep Sea:
https://www.youtube.com/watch?v=ih2_KqBrY8s
Traumländer



dabei seit 2012
80 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.06.23 19:14
Danke dir, Chymus!

Chymus schrieb:
Hast du jeweils nass und trocken abgewogen?


Ja hab ich, und hat jedesmal exakt gepasst, hat mich auch gewundert.
Hatte wohl Glück mit meiner ersten Box. smile

Chymus schrieb:
Ich weiß gar nicht, was du hast. Deiner sieht aus wie ein gelungener Schneeengel.


Schön gesagt. Ja was aus einem rissigen Hut nicht alles werden kann. biggrin
Drop acid, not bombs!
Endlos-Träumer



dabei seit 2022
461 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 03.06.23 20:03
Bei mir hat das Verhältnis 1:9 eher gestimmt, und die sind wirklich knochentrocken.
Aber es war auch meine erste Box. Mal sehen, was noch so kommt.

Hast du mit deiner Sporenspritze schon neues Substrat gefüttert?
The Best Way To Hide In The Deep Sea:
https://www.youtube.com/watch?v=ih2_KqBrY8s
Traumländer



dabei seit 2012
80 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.06.23 21:21
Nein, noch nicht, muss mich erst noch etwas einlesen.
Drop acid, not bombs!
Endlos-Träumer



dabei seit 2022
461 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 03.06.23 21:26
Ich bin gespannt. Lass was hören, sobald es losgeht. ^^
The Best Way To Hide In The Deep Sea:
https://www.youtube.com/watch?v=ih2_KqBrY8s
Traumländer



dabei seit 2012
80 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.06.23 19:43
zuletzt geändert: 04.06.23 20:03 durch Stoner91 (insgesamt 2 mal geändert)
Alles klar, mach ich!

Ich dachte ja nach dem 4. Flush ist Feierabend, und gestern war nach zwei Wochen auch absolut nichts zu sehen. Und heute durfte ich das erblicken:

Spoiler:
IMG-20230604-142900.jpg


Edit: Ich denke es waren gar keine zwei Wochen, eher eine bis anderthalb. Hab gerade nochmal nachgerechnet. Nur der Richtigkeit halber.
Drop acid, not bombs!
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
66 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.06.23 20:26
Was leuchtet denn da so gelb, links im Casing.? Ist das Perlite? Riecht dein Casing noch normal?
 
Traumländer



dabei seit 2012
80 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.06.23 20:35
Ja richtig, das ist ein Perlit-Haufen. Der Substratkuchen wurde von Flush zu Flush kleiner, so dass sich so Perlite-Häufchen gebildet haben. Die meisten immer noch weiß, manche schon gelb.

Ich kenn Perlite als Erdzusatz aus der Pflanzenzucht. Da wird älteres Perlite bzw. das das oben auf Erde liegt ja auch gelb mit der Zeit.
Ist auch mit ner schlechten Kamera fotografiert, das kommt auch noch hinzu.
Drop acid, not bombs!
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
66 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.06.23 20:39
Yo stimmt. Das Wässern tut seinen Teil dazu.
 
Traumländer



dabei seit 2012
80 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.06.23 14:59
So schaut die Box heute aus:

Spoiler:
IMG-20230605-144506.jpg

Spoiler:
IMG-20230605-144537.jpg


Zwischen dem Bild gestern und den Bildern heute sind nahezu exakt 24 Stunden vergangen.

coreengine schrieb:
Riecht dein Casing noch normal?


Die Frage hab ich überlesen gestern, sorry. Ja, es riecht normal.

Liebe Grüße
Drop acid, not bombs!
Endlos-Träumer



dabei seit 2022
461 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 06.06.23 19:44
Junge Junge, Straight Flush!

Bei meiner war nach dem vierten Schub leider schon der ganze Spaß vorbei. Das Wundermittel haben wir nun gefunden: Perlit! Nicht zu verwechseln mit Persil.

Da hast du eine ganze Menge an Magie auf Vorrat.
The Best Way To Hide In The Deep Sea:
https://www.youtube.com/watch?v=ih2_KqBrY8s
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
66 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.06.23 20:40
Perlite ist als Bodenschicht zur Wasserspeicherung in fast jedem kommerziellen Casing zu finden. Funktioniert ganz gut. Geht aber auch ohne. Insbesondere beim Bulken mit Cocohum
 

« Seite (Beiträge 1861 bis 1875 von 1889) »