your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Politik & Justiz » Bundestagswahl 2017 (Lasst uns nochmal darüber sprechen)

Umfrage: Gehe ich dieses Jahr zur Bundestagswahl? Das hier as
   (Gestartet: 09.09.2017 15:30 - zeitlich unbegrenzt)

»  ja73  
88 %
»  nein7  
8.4 %
»  weiß nicht - ist mir egal3  
 

« Seite (Beiträge 196 bis 201 von 201)

AutorBeitrag
User gesperrt



dabei seit 2013
105 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.09.17 00:31
zuletzt geändert: 21.09.17 00:53 durch SiriusBeta (insgesamt 1 mal geändert)
400cain schrieb:
@sirius.
Zitat:
Vermutlich ist es sehr viel wichtiger, dass durch die letztjährigen, öffentlichen Debatten - also Stichwort: Nein ist Nein - die Sensibilität und die Anzeigenbereitschaft in der Bevölkerung generell gestiegen sind", sagte Kölbel.

Die Zahl der Anzeigen gegen Zuwanderer ist laut dem InFranken Artikel zwar auch von 60 auf 126 gestiegen, es gibt aber auch erheblich mehr davon. Zudem sind 60 keine 48 Prozent von 400.


Der Anstieg an Vergewaltigungen als direktes Ergebnis der gesteigerten Sensibilität der "schon länger hier Lebenden". Ach so ! Vor der Flüchtlingswelle hat man Vergewaltigungen wohl als Kavaliersdelikt großmütig unter den Tisch gekehrt.
Und 60 sind keine 48 Prozent von 400. Das Reinschauen hats sich heute Abend echt gelohnt :) ! Danke mein Lieber, eine gute Nacht und wundervolle Träume wünsche ich ...

P.S. Da ich auf keinen Fall Nazis im Bundestag erleben möchte, schenke ich beide Stimmen diesmal der AfD ! :)
 
User gesperrt



dabei seit 2006
1.251 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 21.09.17 00:58
SiriusBeta schrieb:
...
Der Anstieg an Vergewaltigungen als direktes Ergebnis der gesteigerten Sensibilität der "schon länger hier Lebenden". Ach so ! Vor der Flüchtlingswelle hat man Vergewaltigungen wohl als Kavaliersdelikt großmütig unter den Tisch gekehrt.
...


Natürlich, wir leben hier ja auch in einer partriachalischen Vergewaltigungs-Kultur! Wenn du das nicht weißt oder anerkennst, musst du wohl ein mysoginistischer Sexist sein! ;-)

Gute Nacht!
Deal with it!
Moderator



dabei seit 2012
4.499 Forenbeiträge
1 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 21.09.17 01:24
zuletzt geändert: 21.09.17 03:36 durch Neopunk (insgesamt 1 mal geändert)
Eigentlich ist das viel zu dumm gerade, und ich weiß, dass ich es mir unbedingt verkneifen sollte. Ich kann aber leider nicht anders.

Hunk, warum fällt es Dir denn so leicht Dich mit einem selbsterklärten Nationalisten, dem es offensichtlich nicht zu peinlich oder dumm ist, sich die Grenzen von 1937 zurückzuwünschen (Arsch offen, Du Widerling? So ekelhaftes Gesabbel hätte ich hier echt nicht erwartet), oder anderen AfD-Sympathisanten hier zu verbrüdern? Das lässt schon tief blicken.. Denk mal drüber nach, ob Du tatsächlich so links bist, wie Du denkst. Mit Deiner neoliberalen Einstellung bist Du ideologisch auch nicht so weit von der AfD entfernt.

Klar, Islam (und alle anderen Religionen) sind scheiße und behindern Fortschritt. DAS nenne ich aber mal ne Erkenntnis! Dafür habt ihr ganze Seiten in diesem Thread gebraucht? Unglaublich...

Klar, Antisemitismus und Homophobie sind ein riesiges Problem, das wir uns gerade importieren. Hat jemand hier das Gegenteil behauptet? Ändert das auch etwas an den sozialen Missständen der Welt und der Beteiligung des Westens daran?
Könnt ihr nicht über was Sinnvolles debattieren? Seitenweise Bullshit...
Ich habe mir nicht vorgenommen,
Jemals auf die Welt zu kommen,
Und trotzdem ist es,
Irgendwie passiert.
Traumländer

dabei seit 2013
322 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB
6 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 21.09.17 07:46
zuletzt geändert: 21.09.17 08:14 durch 400cain (insgesamt 3 mal geändert)
Zitat:
Der Anstieg an Vergewaltigungen als direktes Ergebnis der gesteigerten Sensibilität der "schon länger hier Lebenden".

Erst im November 2016 wurde die Sexuelle Nötigung in den entsprechenden Straftatbestand erhoben.
Zitat:
Ach so ! Vor der Flüchtlingswelle hat man Vergewaltigungen wohl als Kavaliersdelikt großmütig unter den Tisch gekehrt.
Richtig erkannt.


Hunk schrieb:
Natürlich, wir leben hier ja auch in einer partriachalischen Vergewaltigungs-Kultur! Wenn du das nicht weißt oder anerkennst, musst du wohl ein mysoginistischer Sexist sein! ;-)
Dir ist schon aufgefallen das die Zahl der Vergewaltigungen die der Nötigungen um das Doppelte übersteigt?
Allein schon das es 400 sind, ist ein Armutszeugnis für Bayern. Na wenigstens machen echte Bajuwaren keine halben Sachen. Die ficken gleich richtig.
Ist das bei euch immer noch so krass mit den Inzestkindern? effe
zu alt für den Scheiß
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2006
322 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 21.09.17 09:59
ich habe es getan, ich habe mir tatsächlich den ganzen Kram durchgelesen und ich muss sagen ich bekomme angst. wenn sogar hier im ldt so argumentiert wird...
Naja, mein afd Exzerpt habe ich begonnen, weiss aber nicht ob ich es noch fertig bekomme vor der Wahl, arbeite gerade an einer Netzwerkanalyse bezüglich Freundschaftsnetzwerke von bürgern mit Migrationshintergrund.
"lesenswert" ist der teil, der Islam gehört nicht zu Deutschland, witzig, die türkischen Muslime sind seit den 50er Jahren teil von Deutschland...sehr realitätsfremde Partei.
mich würde rein persönlich interessieren, aus welchen Bundesländern die afd Wähler kommen
ansonsten nur eine bitte, versucht mal das Stammtischniveau ein bisschen runter zufahren und ein bisschen auf die Sprache zu achten. ich will keinen direkt ansprechen, ich denke ihr wisst was ich meine.

psy
 
Moderatorin



dabei seit 2006
3.117 Forenbeiträge
6 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 21.09.17 10:20
Lange habe ich gehofft, dass ihr es hinbekommt, hier gesittet zu diskutieren, ohne euch persönlich zu beleidigen, über einzelnde Personen oder Personengruppen herzuziehen oder ähniche nicht so schöne Sachen zu machen. Doch leider belehrte mich die Beobachtung dieses Threads eines besseren, was ich persönlich ziemlich Schade finde. Einzelne Posts zu editieren wäre mühselig, vor allem, da die (bestenfalls) grenzwertigen Aussagen von verschiedensten Personen kamen. Deshalb werde ich diesen Thread nun schließen, so leid mir das auch tut. Aber ein Thread, in dem primär gestritten anstatt sachlich diskutiert wird, ist einem harmonischen Forusklima echt nicht zuträglich.
 

« Seite (Beiträge 196 bis 201 von 201)

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Politik & Justiz » Bundestagswahl 2017 (Lasst uns nochmal darüber sprechen)











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen