your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » Kratom-Sammelthread


« Seite (Beiträge 2431 bis 2445 von 17474) »

AutorBeitrag
Ex-Träumer



dabei seit 2004
10.634 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.02.10 19:39
Fritz schrieb:
Nicht das ich ein Junkie bin, aber es wär irgendwie schön, immer ein bisschen Kratom (in leicht einzunehmender Form) dabei zu haben, falls mal irgendwas extrem scheisse läuft.


Toller Plan! tueten
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 20.02.10 19:50
Hab noch mal ein bisschen recherchiert. Xylit heißt auch Xylitol und fällt wohl in die Gruppe der Zuckeralkohole. Da sich Mitragynin gut in Ethanol löst, könnte das mit Xylit auch ganz gut klappen (da das Xylit über 100°C hat, ist es wohl auch wasserfrei). Ich bin allerdings kein Chemiker, was man daran merkt, daß ich oben die Begriffe Lösung und Schmelze munter durcheinandergewürfelt habe ;-)
Da Xylit in den Kratom-Heimatländern vermutlich nicht traditionell verwendet wird, ist es durchaus wahrscheinlich, daß es einfach noch niemand probiert hat.
Übrigens: Xylit ist als Schmelze viel unkritischer als Rohrzucker, da es nicht karamelisiert.

 
User gesperrt



dabei seit 2009
526 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.02.10 20:01
Clovenhoof schrieb:
Fritz schrieb:
Nicht das ich ein Junkie bin, aber es wär irgendwie schön, immer ein bisschen Kratom (in leicht einzunehmender Form) dabei zu haben, falls mal irgendwas extrem scheisse läuft.


Toller Plan! tueten


Glaub mir, allein es in der Tasche zu wissen "hilft" einem oft mehr als der Konsum ;)
Der kluge Mann lernt aus seinen Fehlern, der Weise aus denen der Anderen
Ex-Träumer



dabei seit 2004
10.634 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.02.10 20:06
Auch Traumschlösser sind eines Tages nur Ruinen...

Wenn dir allein das Wissen reicht, brauchst du schon kein Kratom mehr, weil du dir auch ohne helfen kannst. Warum willst du also welches mitnehmen?
 
Abwesende Träumerin

dabei seit 2010
48 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.02.10 20:20
Fritz, du solltest mal ganz gewaltig auf dich aufpassen und mal dringendst deinen Konsum an allerlei Substanzen runterfahren. Das klingt langsam aber sicher ziemlich bedenklich, was du so von dir gibst. Kratom für den Fall der Fälle immer dabei haben und so... Meinst du nicht, du solltest blöde Situationen auch ohne Drogen meistern können?Und erst recht ohne Kratom! Also als Retter in der Not ist das doch nun wirklich nicht geeignet... *kopfschüttel*
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
38 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.02.10 22:30
ja, Feuerteufel da gebe ich dir ma voll recht dass is wirklich sehr bizzare

@ Fritz, ich bin auch voll der kratom fan ,kann dich da verstehen aber es immer und überall mitzuschleppen ist FATAL.

Tip: hör lieber auf Feuerteufel

gruss

PSY
 
User gesperrt



dabei seit 2009
526 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.02.10 00:38
is zwar nur gut gemeint von euch, aber übertreibts bitte mal nicht ;)

Ich glaub das ist falsch rübergekommen. Natürlich dichte ich mich nicht jedesmal ab wenns mir beschissen geht. Sonst wär ich die letzten Wochen wohl 24Stunden 7Tage die Wche drauf gewesen..

Der kluge Mann lernt aus seinen Fehlern, der Weise aus denen der Anderen
Abwesende Träumerin



dabei seit 2007
4.352 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 21.02.10 07:12
zuletzt geändert: 21.02.10 07:13 durch Penthesilea (insgesamt 1 mal geändert)
Zitat:
Die 2 Tilidin hab ich übrigens seit 3 Monaten und noch nicht angerührt. (Man bin ich stolz :-P)
im Zweifelsfalle würdest du davon auch mal grade nichts mehr merken, nur mal so am Rande . . . mrgreen erschrocken? dann mach dir mal Gedanken, und wenn du immer schon was da haben musst, uff, dann bist du vom Kopf her schon hübsch drin. Jaa nee, schon klar, das sehen wir hier alle zu krass, aber bedenke, daß du selber dich ne ganze Zeit echt gut fühlst und nicht ansatzweise hooked scheinst. Bis du es dir dann mal endlich eingestehen könntest, hast du schon deine ersten echt schlechten Druffenerfahrungen gemacht. Muß doch anscheinend jeder selber erfahren.

Ist auch nen ganz normales menschliches Verhalten, um sich anzupassen. Für mich sehr hilfreich, echt sehr gut aufzupassen, ist mir auch immer noch zu dolle.
 
User gesperrt



dabei seit 2009
526 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.02.10 10:05

Penthesilea schrieb:
im Zweifelsfalle würdest du davon auch mal grade nichts mehr merken, nur mal so am Rande . . .



Das ist mir durauch bewusst. Ich glaub es hat keinen SInn ihr versteht mich eh nur falsch.
Und was meinen Kratomkonsum angeht (alle zwei Tage, es war nur kurzzeitig täglich!!) glaub ich gibts hier einige die etwas viel mehr nehmen.
Nur weil ich mich "oute" und meine Erfahrungen mit anderen teilen möchte, muss ich mir doch nicht immer solche Standpauken anhören?
Zumal ich ja wieder auf dem "Weg der Besserung" bin, da es mir nicht schwer fällt nur alle 2 Tage zu konsumieren, obwohls bis vor kurzer Zeit eben noch täglich war. Ich verlang dafür selbstverständlich kein Lob, aber diese stänige Kritik über meinen Konsum, ist in dem Fall wohl auch nicht angenbracht..

Der kluge Mann lernt aus seinen Fehlern, der Weise aus denen der Anderen
Abwesende Träumerin

dabei seit 2010
48 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.02.10 11:20
Ich bin zwar noch nicht lange (aktiv) dabei, aber ich mag dieses Forum gerade auch deswegen, weil der ein oder andere User vielleicht mal wachgerüttelt wird...
 
User gesperrt



dabei seit 2009
526 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.02.10 11:49
schon klar, aber nur weil ich offen drüber schreibe müssen ja nicht alle an mir rütteln.
Einmal ist ok, zweimal auch, aber spätestens dann sollte man aktzeptieren, dass derjenige für sich selbst entscheiden möchte.
Ich meine: Worauf wollt ihr mich denn hinweisen? Darauf dass ich mich Abends (inzischen nicht mehr täglich!) mit Kratom entspanne?
Ich weis es klingt nach einer typischen Suchtikrarriere, wenn ich davon schreibe wie mein Konsum immer mehr wurde, jedoch möchte ich damit anderen zeigen, dass Kratom sehr wohl ein gewisses Suchtpotetial hat.. Aber auch wenn ich zwischenzeitlich jeden Tag konsumier(/t habe);
an der Stelle ist einfach Schluss: Es wird nicht noch mehr (eher im Gegenteil) und ich werde auch keinenfalls irgendwie auf härtere Opioide umsteigen, falls mich einer davor warnen will.

Und jetzt bitte, bitte zurück zum eigentlichem Thema..
Der kluge Mann lernt aus seinen Fehlern, der Weise aus denen der Anderen
User gesperrt

dabei seit 2009
139 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 21.02.10 12:33
Hey Leutzzz,

ich wollt nur mal eine Info geben zu meinen gestrigen Kratomkonsum:

Vor einer weile hatte ich hier ja mal niedergelegt, das ich NW hatte am daraufigen Tag bei Kratom. War darauf ja beim Arzt und so, weil ich unter den Rippen schmerzen verspürte.

Gestern habe ich 8g Thai-Kratom und heute keinerlei NW.

Gruß grow21
http://www.hanf-spiel.de/222430
User gesperrt



dabei seit 2009
526 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.02.10 12:43
also nicht aus der selben Lieferung wie zuvor oder? Sogar Shop gewechselt?

Würde die Pestizidetheorie verstärken..
Der kluge Mann lernt aus seinen Fehlern, der Weise aus denen der Anderen
User gesperrt

dabei seit 2009
139 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 21.02.10 13:01

Fritz schrieb:
also nicht aus der selben Lieferung wie zuvor oder? Sogar Shop gewechselt?

Würde die Pestizidetheorie verstärken..



Es war das selbe Kratom, aber die Dosis war anders..gestern nur 8g und bei dem anderen mal waren es 15g.

http://www.hanf-spiel.de/222430
Ex-Träumer
  Geschrieben: 21.02.10 13:12
zuletzt geändert: 21.02.10 13:15 durch para gerd reloaded (insgesamt 2 mal geändert)

grow21 schrieb:

Fritz schrieb:
also nicht aus der selben Lieferung wie zuvor oder? Sogar Shop gewechselt?

Würde die Pestizidetheorie verstärken..



Es war das selbe Kratom, aber die Dosis war anders..gestern nur 8g und bei dem anderen mal waren es 15g.



würde die theorie verstärken, dass es die rippenschmerzen in keinem direktem zusammenhang mit dem kratomkonsum stehen...
ich will keinem unrecht tun, aber ich glaube, dass hier einige eventuell einer self-fullfilling prophecy unterliegen, seitdem einmal jmd. ne scheinbar ganz persönliche unverträglichkeit mit kratom hatte... ich möchts kratom natürlich nicht verhamlosen oder ähnliches, aber das ist bisher mein persönlicher eindruck.
 

« Seite (Beiträge 2431 bis 2445 von 17474) »

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » Kratom-Sammelthread











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen