your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Der grüne Daumen » Baut jemand Brahmi an?


« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 33) »

AutorBeitrag
Ex-Träumer



dabei seit 2012
3.761 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 18.06.16 00:31
Akira schrieb:
Hista kann man übrigens wegtrippen, wenn man die richtige Frage stellt.


Geil, verrätst mir die richtige Frage auch noch? ^^ Mittlerweile hab ich mit Histaminint. eh keine großen Probleme mehr, zumindest nicht bei jeder Kleinigkeit mehr, nur ab einer gewissen "Dosis" Histamin hab ich wieder meine ganz persönlichen doofen Symptome. Hab auch noch andere Unverträglichkeiten und Allergien, hilft da die gleiche Frage? Im Ernst jetzt, wennst die richtige Frage weißt, dann verrat´s mir bitte, bitte, bitte .... Wär schon toll, wenn ich mich nimmer damit arrangieren müsste, sondern mein Leben nochmal locker flockiger leben könnte, also ohne diese Dinge, die einem immer wieder hemmen und das Leben einfach anstrengender machen als es sein müsste. Eh klar, es gibt viel Schlimmeres auf dieser Welt, deshalb jammer ich auch nicht und nehm es so an wie es ist. Doch diese Frage, die will ich wissen und ausprobieren. Solltest du es mir nicht verraten, muss ich mich einschwingen drauf und selber drauf kommen, aber ich will es viel lieber von dir erfahren. :)

LG, der trin
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen!
Indianische Weisheit
Abwesender Träumer

dabei seit 2016
69 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.06.16 00:39
Bei den Ureinwohnern war das so: Wenn du ein Problem nicht selbst lösen konntest, hast den Schamanen gefragt. Wenn er keine Antwort wusste, hat er sich was eingeworfen. Wenn das nix gebracht hat, durfte der Patient sich was einwerfen :)
"If drugs are not the answer, what is the question?"

"All phenomena are real in some sense, unreal in some sense, meaningless in some sense, real and meaningless in some sense, unreal and meaningless in some sense, and real and unreal and meaningless in some sense." -Robert Anton Wilson
Abwesende Träumerin



dabei seit 2012
1.542 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 18.06.16 00:40
zuletzt geändert: 18.06.16 02:21 durch DonCaChillo (insgesamt 1 mal geändert)
Ich melde auch mal Interesse an der Frage an, aber hauptsächlich in der Hoffnung diese modifizieren zu können und damit anderen lästigen Kram wegfragen zu können.

Edit: Ah da wurde ja schon geantwortet. Aber irgendwie befriedigt mich diese Antwort nicht...

E2: Ajo sry, geht wirklich etwas das Thema verloren.
"[...]- dann ist man für diesen Abend gänzlich aus seiner Familie ausgetreten, die ins Wesenlose abschwenkt, während man selbst, ganz fest, schwarz vor Umrissenheit, hinten die Schenkel schlagend, sich zu seiner wahren Gestalt erhebt."
Ex-Träumer



dabei seit 2012
3.761 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 18.06.16 00:46
In deine Frage am Schluss kann ich einiges reininterpretieren, aber keine Ahnung, ob das was bringt? Magst denn nicht etwas konkreter werden?
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen!
Indianische Weisheit
Abwesender Träumer

dabei seit 2016
69 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.06.16 00:49
Wenn man die Frage nicht kennt, wie will man eine Antwort erwarten? Je mehr Substanz im Raum, desto weniger Fragen dort?
zen-cow-says1.png

"All phenomena are real in some sense, unreal in some sense, meaningless in some sense, real and meaningless in some sense, unreal and meaningless in some sense, and real and unreal and meaningless in some sense." -Robert Anton Wilson
Ex-Träumer



dabei seit 2012
3.761 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 18.06.16 00:55
Das ist mir zu geheimnisvoll! ^^ Ich komm auch in meinem Zustand so gar auf nix, deshalb ess ich jetzt ein Twix und scheiß auf den Grand Prix, egal wie geil die Chicks. headbanging

Also, jetzt raus mit der Sprache und weg vom mystischem, what should I do? Only asking or is it something more special?
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen!
Indianische Weisheit
Abwesender Träumer

dabei seit 2016
69 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.06.16 01:09
Die Frage schlummert, bis sie selbst bereit ist, sich zu stellen.
"All phenomena are real in some sense, unreal in some sense, meaningless in some sense, real and meaningless in some sense, unreal and meaningless in some sense, and real and unreal and meaningless in some sense." -Robert Anton Wilson
Ex-Träumer
  Geschrieben: 26.06.16 13:10
Es könnte tatsächlich die Rauchentwöhnung begünstigen. Sonstige Nennenswerte Wirkungen blieben mir eigentlich vorenthalten.
Bei einer Diät zur Ergänzung im Alltag halte ich es momentan als eine günstige Alternative zu Tabak.
Wobei man Wurzelpulver eigentlich nur in Kapseln oder wie Ich, in Bömbchen nehmen kann.
Eine längere Einnahme wird von mir momentan untersucht.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2016
69 Forenbeiträge

  Geschrieben: 26.06.16 21:20
@itisTao

Du weißt aber, dass die Wirkstoffe sich nur in Fett lösen, bzw. auch nur so aufgenommen werden können?
"All phenomena are real in some sense, unreal in some sense, meaningless in some sense, real and meaningless in some sense, unreal and meaningless in some sense, and real and unreal and meaningless in some sense." -Robert Anton Wilson
Ex-Träumer
  Geschrieben: 26.06.16 21:39
Ich vertraue meinem Verdauungssystem und meinem Fettstoffwechsel so viel das sich Wirkstoffe lösen, alles was zu viel wird geht sowieso über das Immunsystem und schädigt doch die Zell-Körper! Also die Haut und Nägel usw.
Aber um ehrlich zu sein, ich hatte keine Ahnung, konnte auch keine Quelle finden und muss sagen das ich mir keinen Tee kochen wollte da mir die Erfahrung sagt, wenn die Wurzelpülverchen braun sind ist es zu bitter um damit Spass zu haben.
Ich hatte extreme Lust auf Zitrone die Tage nach der Einnahme, wenn ich so nachdenke. Scheinbar ist es also im Magen angekommen.
Vielen Dank
ich forsche weiter
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2016
69 Forenbeiträge

  Geschrieben: 26.06.16 22:18
@itisTao

Der Tee schmeckt eigentlich ganz lecker. Die Wirkstoffe zersetzen sich durchs trocknen relativ schnell, außer man hat einen Extrakt. Im Magen kommts wohl an, aber bis auf Nicotin wird wohl nicht viel resorbiert. Viel Erfolg weiterhin.
"All phenomena are real in some sense, unreal in some sense, meaningless in some sense, real and meaningless in some sense, unreal and meaningless in some sense, and real and unreal and meaningless in some sense." -Robert Anton Wilson
Ex-Träumer



dabei seit 2012
3.761 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 17.01.17 15:46
@ AkiraX (pls come back ;))

And the question is: "Who am I?"


Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen!
Indianische Weisheit
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
2 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.09.17 12:41
Mahlzeit, ich baue Brahmi ,Zornia Latifolia, Kratom (ganz neu) und Heimia Salicifolia.
In einer Growbox (alles nur legale Pflanzen).
Habe alles am laufen seit gut einen Monat. Mache gleich mal neun Bild.

 
Abwesender Träumer



dabei seit 2014
447 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.09.17 12:53
ruderalis schrieb:
Kratom


Hieß es bei Kratom nicht, dass es sich nicht lohnt anzubauen? Muss afaik erst ziemlich groß werden (Baum) bevor man was schönes ernten kann.
"Gott hat entweder nicht hingesehen oder es war ihm egal... Ab da wusste ich... Nicht Gott macht die Welt zu dem was sie ist... Wir tun das"
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
2 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.09.17 13:48
Auch wenn es nicht lohnt, machen Pflenzen doch spass, oder nicht?
Mmmh wollte paar Bilder hochladen, aber so einfach ist es wohl nicht 😠
 

« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 33) »

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Der grüne Daumen » Baut jemand Brahmi an?











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen