your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Psychoaktive Pilze » Lagerung, Aufbewahrung und Haltbarkeit getr. Pilze


« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 244) »

AutorBeitrag
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
490 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 30.10.06 20:05
Ich bewahre meine getrockneten Kahlköpfe immer in einem Marmeldenglas auf das in einem Schuhkarton in einem Schrank steht. Die vom letzten Jahr wirkten noch genauso gut wie letztes Jahr. Klingt komisch , ist aber so.

Wewnn se getrocknet sind kann eigentlich nix passieren, halten mind. 1-2 jahre ohne nennenswerten verlust.

Mykophil
E for Electro
Ex-Träumer
  Geschrieben: 02.11.06 19:58
Trocknen, Luft- und Lichtdicht verpacken, ab in den Kühlschrank. So isset bei mir :)
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
130 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.11.06 23:47
Wer Shrooms lange und sicher lagern will, aber keine Lust hat sie in ne Schokolade zu tun oder sie einzuschweißen, lege sie am besten in Honig. Der hohe Zuckeranteil schützt vor Bakterien bzw. Schimmel. Pulverisiert man die Shrooms vorher, kann man nachher aus dem Honig einen schnell anflutenden Tee machen... wink
Ziehen wir unsere Kleider aus! Nehmen wir LSD! Gehen wir in Whirlpools!
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
174 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.11.06 07:21
Hat eigentlich schon jemand versucht die Pilze zu Pulver zu verarbeiten und sie dann in Kapseln einzufüllen ?
Wäre eine gute Methode die Teile nicht runterwürgen zu müssen.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
49 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.11.06 10:17
Ich hatte mal getrocknete Pilze ein Jahr lang in nem Zip-Bag inner alten Tabak-Dose liegen...
dann hab ich sie genommen und die Wirkung war minimal...

Alle die von den selben genommen hatten waren begeistert davon (haben aber nicht solange gewartet wie ich), deswegen vermute ich mal, dass man Pilze auch wenn man sie im Dunkeln usw. lagert ihre Wirkung langsam verlieren...
Freelance Subversive
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
209 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.11.06 11:41
Sooo da ich hier con weisslich pflaumiegen schimmel gelesen hab,hab ich auch noch ne frage^^ meine pilze weisen nämlich so einen auf aber immer nur kleine stellen...meint ihr die kann man noch irgentwie verwehrten??würde sie ungern wegschmeißen.ist der schimmel sehr gesundheitsgefährdent???? thx im voraus!


 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
209 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.11.06 11:43
nochwas: der schimmel ist weiss bis leicht gräulich,wenn die pilze komplett trocken sind ist er auch so gut wie weg....mhhh.....naja hoffe ihr könt mir helfen!!!
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 20.11.06 12:30
ehrlich gesagt wuerde ich mir an deiner stelle lieber neue holen und alte wegschmeisse... schimmel is gefaehrliger als man denkt und ueberleg mal du hast n schimmliges brot vor dir, wuerdest du das essen selbst wenn man dir frische pilze dafuer gibt?? eek

allgemein wuerde ich niemals schimmlige sachen essen... besser neue holen imo!

mfg afrodisiaka
 
Abwesende Träumerin



dabei seit 2006
650 Forenbeiträge
5 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 06.12.06 19:35
Ein Kumpel fragte mich heute, wie man am besten getrocknete Pilze aufbewahrt. Die Zip-Bag-Methode ist also doch nicht so gut?
Er fragte, ob man sie einfrieren sollte. Hab mal von frischen Pilzen gelesen, dass Einfrieren das Psilocybin kaputt macht. Wie ist es bei getrockneten? Wohl genauso oder?
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
1.208 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 06.12.06 20:44

Zitat:
Hat eigentlich schon jemand versucht die Pilze zu Pulver zu verarbeiten und sie dann in Kapseln einzufüllen ?
Wäre eine gute Methode die Teile nicht runterwürgen zu müssen.



Ja anders konsumier ich nicht!
Kapsel Maschine her, Mao-Hemmer + 1g Pilze pro Kapsel und rein damit...
ich hab ein unglaubliches Problem beim frischen und trockenen Verzehr von Pilzen (also Psilos^^)


Die Neugier hält mich lebendig
Ex-Träumer
  Geschrieben: 07.03.07 18:00
Tja jetz hab ich alles durchgelesen und trotzdem kein Plan was geht xD
ZipBag: paar sagen ja, paar nein
Truhe: "dito"
Honig: ??? Erfahrungen ???

 
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
975 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 10.03.07 15:17
@ Zabidu, silirus:

Getrocknete Pilze luftdicht verpacken und einfrieren!!!
Das ist die Methode der Wahl nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen - in zahlreichen Experimenten von mir nachgeprüft und für sehr gut befunden. wink

Frische Pilze darf man nicht einfrieren, da dadurch die Zellen der Pilze, durch das sich ausdehnende Wasser, kaputt gehen. Werden die Pilze aufgetaut erhält man einen unansehnlichen Matsch! Auf den Psilosybingehalt hat dies, meines Wissens nach, jedoch keine Auswirkungen. Ich habs allerdings auch nicht selber ausprobiert.
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 11.03.07 11:27
lol den Matsch kann ich bestätigen, ausserdem fängt die "Sosse" dann ziemlich zu stinken an :P
Probier jetz grad folgendes mal aus, hab das Pulver gemahlen, mehr oder weniger luftdicht verpackt und dunkel gestellt. Hoffe mal, das Psilocybin oxidiert mir nich zu schnell weg aber ma schaun...Nächstes mal werd ich wohl so oder so frische Pilze mampfen, die kann man ja auch bis zu 10 Tage im Kühlschrank lagern...

mfg sili
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
3 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

MSN
  Geschrieben: 14.06.07 22:32
Hi valve, smile

also ich hab folgendes gemacht:
Frische Pilze halbiert, auf eine Küchenrolle gelegt wo ich ein wenig Salz drauf gestreut habe, dann nur noch jeden Tag wenden und für Frische Luft sorgen. Frisch wogen die 66g und nach 2 Tagen 10g. Schmecken tun sie leicht nach getrocknetem Fisch was ebenfalls mit Salz konserviert wurde. Aufbewahren werde ich die in einer kleinen Frischhaltebox, wo ich möglichst viel Raumluft mit Küchenrolle weg bekomm, Pilze mäglichst nicht nebeneinander legen, anschließend noch Alufolie drum rum und ab in den Keller wo es schön kühl ist.

Guten Appetit wink

"Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild."
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
145 Forenbeiträge

  Geschrieben: 08.08.07 23:42
hey, grade eben sind getrocknete mexikaner von S*:)*zz angekommen ..
die werden ja immer in so nem sack geliefert.. kann ich jetzt einfach den sack (quadro pack sack) innen koffer tun .. und in die ecke stellen ? wie lang sind die dann ca haltbar was denkt ihr? (bei zimmertemperatur -> eher kühl)

 

« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 244) »

LdT-Forum » Drogen » Psychoaktive Pilze » Lagerung, Aufbewahrung und Haltbarkeit getr. Pilze










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen