your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Ecstasy & Upper auf Amphetaminbasis » bzp vs amphetamin


« Seite (Beiträge 16 bis 23 von 23)

AutorBeitrag
Traumland-Faktotum



dabei seit 2005
3.127 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 31.05.07 19:59
genau. nur weil bisher keine neben und vor allen langzeitwirkungen bekannt sind heißt es nicht das diese substanz ungefährlich ist. das gleiche ist auch bei 4fmp und co.
to heroes, professionals, to those who protected the world from nuclear disaster. in honour of the 20-th anniversary of shelter object construction.
Ex-Träumer
  Geschrieben: 31.05.07 22:03
zuletzt geändert: 31.05.07 22:21 durch (insgesamt 2 mal geändert)
ja, bzp ist auch so wahnsinnig neu bei menschlicher applikation, gerade mal 30 jahre
und man muss auch bedenken das erst (seit 2000) mind. 20 mio pillen allein in neu seeland verkauft worden sind
oh ironie-tags vergessen ^^
es gibt btw. sehr gute und umfangreiche infos im netz, allerdings nur auf englisch

€dit: es gibt ca. 15 piperazine die medikamente sind, u.a. neuroleptika, viagra etc :)
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2005
3.127 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 01.06.07 00:18
na dann ists bedenkenlos! viel spaß!
to heroes, professionals, to those who protected the world from nuclear disaster. in honour of the 20-th anniversary of shelter object construction.
Ex-Träumer
  Geschrieben: 01.06.07 00:44
sag mal, wo lebst du denn bitte
ich hab ja schon viel von "woerter im mund verdrehen" mit erlebt aber das toppt alles ^^
wo steht da das es harmlos is?
zyankali ist auch seit vielen jahren bekannt

jetzt: nachdenken -> antworten
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2005
3.127 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 01.06.07 00:49
ach komm, vergiss es :D
to heroes, professionals, to those who protected the world from nuclear disaster. in honour of the 20-th anniversary of shelter object construction.
Abwesende Träumerin

dabei seit 2007
457 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.06.07 19:57
zuletzt geändert: 18.06.07 19:58 durch Nahbayka (insgesamt 1 mal geändert)
hi leutz, durch diesen tread bin ich überhaupt erst auf das zeug aufmerksam geworden:-). ich dachte ich hätte quasi ein tolles substitut gefunden. war schon ganz "erregt" vor freude. Jetzt hab ich 20 g bei mir stehen. und ich denke sie werden auch noch länger hier stehen. werde es denke ich nur im notfall nehmen. also für mich in allen belangen amphe unterlegen. ich weiß nicht, inwiefern sich eine amphetoleranz bemerkbar macht, aber von allen beschriebenen sachen ist bei mir nix eingetreten, ausser das ich wach war. für mich ist klar 1:0 für das gute alte speed, wenn man denn noch eine vernünftige quali überhaupt bekommt. sollte es nur noch bzp geben, würde mein konsum wirklich drastisch einsinken :-).

versuch es jetzt mit ephedrea :-)
 
Traumländerin

dabei seit 2006
48 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.06.07 20:17

Parallax schrieb:
Es ging mir primär um die Reinheit des Materials, Duffen ...
Der "Dreck" im Straßenpep sind eben nicht nur die Streckstoffe sondern auch die Substanz selber die meist nicht so ganz das ist was sie eigentlich sein sollte ;)



Ich weis nicht aber in der Stadt wo ich wohne is weder koks noch speed oder pep erhältlich allle hängen hier total auf Crystal selten dass man mal was anderes bekommt...
Aber egal denn ich fahr selber total drauf ab und pep/speed würde von der wirkung her sowieso nicht mehr anschlagen aufgrund des langjährigen crystal-konsums ;-)

 
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
502 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 29.06.07 17:14
mal was anderes, wie ist denn die verträglichkeit bzp mit ssri
the feeling is beautiful

http://www.wer-kennt-wen.de/club/puzbxug1

« Seite (Beiträge 16 bis 23 von 23)

LdT-Forum » Drogen » Ecstasy & Upper auf Amphetaminbasis » bzp vs amphetamin











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen