your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Psychoaktive Pilze » Pilz Growbox


« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 30)

AutorBeitrag
Moderator



dabei seit 2012
4.435 Forenbeiträge
1 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 13.01.20 19:08
In Deutschland ist nur das Psilocybin an sich verboten, weshalb die Boxen streng genommen nicht illegal sind, da Mycel theoretisch keine Wirkstoffe enthält. Dies sieht in der Praxis aber meist anders aus, oft sind doch Kleinstmengen der Wirkstoffe nachzuweisen. Insbesondere da moderne Analysemethoden so genau sind, dass verschwinden geringe Mengen gefunden werden können. Und dann ist man eben doch dran...
“The United States is also a one-party state but, with typical American extravagance, they have two of them.”

-Julius Nyerere, ehem. President von Tansania
Traumländer



dabei seit 2017
101 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.01.20 20:56
Ich bin immer davon ausgegangen, dass das Myzel sehrwohl Psylocibin enthält. Ich habe dazu ein Buch gelesen, indem die Extraktion von Psylocibin aus dem Myzel beschrieben wird.
 
Moderator



dabei seit 2012
4.435 Forenbeiträge
1 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 13.01.20 21:24
zuletzt geändert: 13.01.20 21:59 durch Neopunk (insgesamt 2 mal geändert)
Soweit ich weiß, enthält das Mycel an sich keine Wirkstoffe, aber sobald es anfängt Fruchtkörper auszubilden, lagert es welche ein.
Tatsächlich bin ich mir bei der Sache aber auch gar nicht so sicher.

Btw wird Psilocybin zuerst mit i, dann mit y und dann wieder mit i geschrieben. Also nicht Psy... wie in psychedelisch, sondern Psi...Das kann man sich so merken, dass die Stammverbindung, das Psilocin, gar kein y enthält.

Edit: Ich hab mal bisschen im shroomery Forum recherchiert, und es scheint als hätte ich es richtig in Erinnerung: Vor der Fruchtung enthält das Mycel kein Psilocybin.
“The United States is also a one-party state but, with typical American extravagance, they have two of them.”

-Julius Nyerere, ehem. President von Tansania
Traumländer



dabei seit 2017
101 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.01.20 23:11
Du hast natürlich völlig recht was die Schreibweise angeht.

Ich glaube aber schon, dass Myzel Psilocybin enthält (habe gerade in der Salvia-Community diese Annahme ebenfalls bestätigt gefunden). Allerdings scheint die Konzentration im Gegensatz zu den Fruchtkörpern geringer zu sein.




 
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
561 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 14.01.20 12:39
Soweit ich recherchiert habe enthält das Myzel ab einem gewissen Entwicklungsstand Psilocybin.

Psilocybin wird vom Pilz (Myzel) in mehreren Schritten hergestellt (Biosynthese- Biotransformation).


Wenn das Myzel Sklerotien (Vorstufe der Fruchtkörper) ausbildet und Fruchtkörper bilden könnte (aber nicht zwingend muss, nur unter idealen Bedingungen) ist bereits Psilocybin im Myzel vorhanden.

Also bevor der Pilz Fruchtkörper ausbildet.
My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"


Abwesender Träumer



dabei seit 2007
68 Forenbeiträge

  Geschrieben: 14.01.20 16:26
Pilzmycelien und Sporen sind 2001 ins BtmG mit aufgenommen worden.

DHV schrieb:
So wurden 2001 mit der 15. BtMÄndV unter anderem Pilzmycelien und Sporen in die Anlage 1 aufgenommen.

Zauberpilze in Deutschland (DHV)
 
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
326 Forenbeiträge

  Geschrieben: 14.01.20 16:43
zuletzt geändert: 05.02.20 19:19 durch Andy I (insgesamt 4 mal geändert)
.
Am Ende des Kusses. Am Ende des Tages. Am Ende der Woche. Am Ende des Jahres. Am Ende des Lebens.
Traumländer



dabei seit 2009
1.156 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 21.04.20 04:27
Bei meiner Growbox wächst an der Seite unten (die Box habe ich mit alufolie eingewickelt?). Dieser wird über kurz oder lang gammeln. Also rausbekommen. Aber wie?

Kann ich seitlich mit nem Messer reingehen (nach dem Ernten) oder mach ich sie dadurch kaputt? Seitlich wäre es ja eh egal. Oder beschädigt das die Box komplett?

Kann mir jemand helfen?
 
Traumländer



dabei seit 2017
101 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.04.20 09:57
Pinzette?

Wichtig ist nur, dass Du alles, was mit dem Myzel in Berührung kommt, desinfizierst.

Möglichst wenig am Myzel hantieren - aber den Seitenausleger würde ich vor dem nächsten Flush entfernen, da er sonst anfängt zu schimmeln und dadurch eine Kontaminationsquelle ist.
 
User gesperrt



dabei seit 2018
192 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 21.04.20 14:26
@allgoodthings

Ergänzend kann ich beifügen, dass wenn das Substrat vollständig vom Myzelium durchwachsen ist dann kannst Du es ohne weiteres, mit bloßer Hand, berühren, herausholen und es bearbeiten.

Wenn die Fruchtkörper an den Seiten sprießen dann empfiehlt es sich das Substrat auf einen Zylindrischen Hohlkörper zu legen damit die Fruchtkörper nach allen Seiten ungehindert wachsen können.

Was die sterilen Bedingungen angeht, sind diese erforderlich, wenn jemand z. B. Speisepilze aus Sporen züchten möchte. Dann gilt es die Sporen in ein steriles Substrat einzuimpfen. Im Prinzip ist Sterilität erforderlich um dadurch niederen Organismen wie z. B. Bakterien, Hefen zuvorzukommen, da sich diese deutlich schneller entwickeln als ein Myzelium. Nachdem aber das Substrat vom Myzelium durchwachsen ist, dann verhält es sich wie ein Organismus und besitzt somit ein Immunsystem welches Kontaminationen abwehren kann somit muss es nicht mehr steril behandelt werden… Dennoch ist auf Sauberkeit zu achten

volenti non fit iniuria
Traumländer



dabei seit 2017
101 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.04.20 19:48
Ja, ein durchwachsenes Myzel ist schon erstaunlich stark.

Aber durch die mehreren Flushes addiert sich unsauberes arbeiten und mindert meines Erachtens die Ausbeute. Klar, kann man sowieso unter Nicht-Labor-Bedingungen nicht annähernd steril arbeiten. Ebenso sind die Growbags ja nicht versiegelt und haben zumindest Luftaustausch. Aber alleine nicht geerntete Pins sind leicht eine Quelle von Schimmel.

Daher meine Empfehlung:
Hände waschen, Werkzeug desinfizieren, nicht aufs Myzel niessen/husten, zügig arbeiten, SÄMTLICHE Pilze/Pins ernten.
 
Traumländer



dabei seit 2009
1.156 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 21.04.20 22:32
@Astronautilus



Alles klar. So in etwa hatte ich mir das vorgestellt. Werde natürlich vorsichtig sein, aber den Cake entnehen und es wie @Dion Ysos beschrieben hatt machen. Nur falls seitlich einiges kommt. Aber warum vergammeln lassen?

Hatte mal eine kleine Box wo NUR an der Seite Pilze wuchsen. So habe ich sie kurzerhand rausgenommem und gedreht. Das wars eieigrntlich und die . Wurden schöne Bilder Schrooms
 
Neuer Träumer



dabei seit 2020
73 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 28.09.20 19:10
zuletzt geändert: 28.09.20 20:25 durch HaeuptlingOrm (insgesamt 1 mal geändert)
zumbazie schrieb:
hat jemand erfahrung mit der vermehrung des mycels? ich wollte mal mycel, dass auf vermiculit wächst auf roggen umsiedeln. hat auch geklappt aber niemals fruchtkörper gezeugt... war wohl kontaminiert. geht das überhaupt?
gutes growen :-)


Hi zumbazie.

In "Der Grüne Zweig 155 - Zauberpilze" gab es eine herausragende Anleitung zur Pilz Kultivierung.

Da ich gerade nicht dazu komme mich noch einmal einzulesen und das Kapitel meines Wissens nach keinem Copyright unterliegt, werde ich später am Tag einfach Fotos davon in meiner Galerie hochladen, sobald ich herausgefunden habe, wie diese funktioniert.

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich die anderen gut 200 Seiten des Büchleins auch sehr informativ und interessant fand und jedem Pilzfreund nur empfehlen kann es sich zuzulegen.

Edit: leider kann man in der Galerie nur 10 Seiten hochladen, während das Kapitel aber 11 Seiten (ohne Bildseiten) hat. Ich werde das Kapitel evtl bei Zeiten noch einmal in Doppelseiten abfotografieren und einstellen.
Wer bis dahin die elfte Seite braucht, kann diese auf Anfrage gern per Email, Telegram oder WhatsApp bekommen.
Ich bin ja noch neu hier - gibt es vielleicht eine Funktion, wie ich Bilder direkt in den Fred einfügen kann?

 
Traumländer



dabei seit 2014
43 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.09.20 13:53
Hey ho, danke fürs Antworten.Das Buch hab ich sogar :-D. Nur meine Growskills sind noch nicht so ausgebaut. Ich werde aber mal bald mich darein vertiefen und evtl. auch mal über Ergebnisse berichten. ES LEBE DER PILZ!
 
Neuer Träumer



dabei seit 2020
73 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 29.09.20 18:42
Ja bitte, hinter Berichten bin ich immer her, denn mit meinen praktischen Kenntnissen ist es auch immer noch nicht weit her - aufgrund schlimmer Faulheit.
 

« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 30)

LdT-Forum » Drogen » Psychoaktive Pilze » Pilz Growbox










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen