your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Regional-Forum » Ausland » Österreich » Erschreckende Entwicklung am Karlsplatz in Wien!


« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 31) »

AutorBeitrag
Abwesender Träumer

dabei seit 2009
41 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.01.10 12:42
Ich war vor 14 Tagen am Karlsplatz beim Mäci.

Noch immer schräge junge Leute die alles unters Volk bringen wollen...


Es hat sich nichts geändert. :-/


@Hasale gib mir mal deine ICQ Nummer.
Chop your Breakfast on a mirror.
» Thread-Erstellerin «
Abwesende Träumerin

dabei seit 2007
93 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.01.10 00:42
hi kirker!

hab keine icq nr nur eine mail adresse,falls du die willst!

oder gibst mir deine!

das wäre besser,erklär dir dann im mail warum!

glg
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 01.08.12 21:13
Sorry das ich den Thread ausgrabe, ich wollte mal ein Update zum Karlsplatz berichten:

Es gab 2010 intensive Polizeikontrollen, sprich die sind da Monatelang zu 20 Mann die ganze Zeit durchspaziert und haben die ganzen Junkies verscheucht! Die sind dann eine zeitlang nichtmehr dort gewesen, aber inzwischen sehe ich wieder vermehrt das welche unterwegs sind und wieder irgendwelche scheise an den Mann bringen wollen! Echt üble Gesichter, will da nix zu tun haben mit.

Ich war mal mit ner Alpha-Industries Fliegerjacke am Karlsplatz und so ein Junkie hat mir nachgeschrien ich sol stehen bleiben hallo bleib stehen, ich geh zu ihm hin und er flürstert mir ins ohr "brauchst longsame" sag ich "nein danke" und bin gegangen, so ein mieser wixa, ich sah damals aus wie 15, arschloch!
 
Traumländer



dabei seit 2012
2.075 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 01.08.12 21:29
Tschuldigung für Off-Topic aber was ist "longsame"
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Ex-Träumer
  Geschrieben: 02.08.12 00:18
20fox schrieb:
Tschuldigung für Off-Topic aber was ist "longsame"


garnicht off topic :)
"longsame" oder "longsome" ist der österreichische Dialekt für "langsame" also so etwas wie Flunis oder isowas, ka interessiert mich nicht :-P , hab mir darüber keine weiteren Gedanken gemacht, war mir nur peinlich! So ein idiot
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
9 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 21.10.13 12:32
little bud schrieb:
und ja, du hast völlig recht! das koks habe ich von einem bekmmen,
der nach eigenen angaben erst 15 (!) war...


ich denke dein 15 jähriger is weg vom fenster...

http://www.vienna.at/mutmasslicher-kokain-dealer-15-in-der-u6-von-polizei-erwischt/3740295
Rechtschreibfehler sind bei mir vorprogrammiert weil 1liter coca-cola in meiner tastatur lebt

~NUR WER DIE PFORTEN DER WAHRNEHMUNG ÖFFNET KANN SICH SELBST FINDEN~
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
2.161 Forenbeiträge
7 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 21.10.13 17:26
Das ist ein anderer, der besagte 15 Jaehrige von little bud muesste inzwischen 20 sein.
Aber anscheinend hat sich dort nichts veraendert...
Das Alter der Konsumenten/Ticker scheint allgemein immer niedriger zu werden. Wir haben hier zwar keine Platte aber unser kleines Staedtchen ist eine Drogenhochburg. Hier wird teilweise mit 13 schon Kristall geraucht...was ich auch beobachtet habe das immer mehr Leute eher Amphetamine nehmen als zu kiffen. Vor ein paar Jahren wars eher anders rum.

Gruss, fmop.
Ich bin ich, aber da helfen Pillen...
Ⓐ! -★-⚑-
Freiheit heisst nicht machen zu koennen was man will.
Sondern nicht machen zu muessen was man nicht will.
Traumländerin

dabei seit 2010
52 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 23.10.13 03:52
fmop schrieb:
Das ist ein anderer, der besagte 15 Jaehrige von little bud muesste inzwischen 20 sein.
Aber anscheinend hat sich dort nichts veraendert...
Das Alter der Konsumenten/Ticker scheint allgemein immer niedriger zu werden. Wir haben hier zwar keine Platte aber unser kleines Staedtchen ist eine Drogenhochburg. Hier wird teilweise mit 13 schon Kristall geraucht...was ich auch beobachtet habe das immer mehr Leute eher Amphetamine nehmen als zu kiffen. Vor ein paar Jahren wars eher anders rum.

Gruss, fmop.


ohja das is echt extrem hier. insbesondere finde ich, dass das thema drogen fast schon zu sehr toleriert wird auf parties etc. seis im flex oder sonst wo, andauernd seh ich urdruffe kids überall.
[Nuelon] 22:43: NEHMT BESSER KEINE DROGEN!
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
9 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 19.11.13 19:56
geht bei uns in graz gleich ab, 12jährige kiddies zahn die lines auf der tanzfläche vom handydisplay.... oag
Rechtschreibfehler sind bei mir vorprogrammiert weil 1liter coca-cola in meiner tastatur lebt

~NUR WER DIE PFORTEN DER WAHRNEHMUNG ÖFFNET KANN SICH SELBST FINDEN~
Ex-Träumer
  Geschrieben: 29.08.15 09:46
zuletzt geändert: 30.08.15 20:54 durch The Specialist (insgesamt 4 mal geändert)
Hallo ihr Lieben,

nach mittlerweile 10 Jahren in Wien ist mir die ¨Rückentwicklung¨ dort ganz recht - schon im Hinblick auf die Touristen, die zum Teil sehr panisch reagiert haben, wenn mal wieder jemand am kotzen/nodden war....

Es wurde auch eine neue Berteuungsstation mit Spritzentausch, HIV und Hepatitistest und weiß der Geier ins Leben gerufen, oder täusch ich mich grad komplett?? Öhm... Bitte um Korrektur, falls ich mal wieder an Schmäh schreib ;-)

Ich habe den Eindruck, also wären die meisten Leute etwaw vorsichtiger geworden und man bekommt als Mensch, der nicht in solchen ¨Kreisen¨ verkehren muss, einen wesentlich besseren Eindruck von dem ganzen.

Das neue ¨Jedermann¨ EDIT: es heißt "Jedmayer" ...... ;-) fined ich einfach fein. anonym und niemand muss sich schämen.Wenn die zu Betroffenen kommen, und es gibt eine gute Soziaprognose, dann geben die in dieser Institution Hilfe von jeder Seite - und zwar ohne Vorverurtsilung, so wie man es manchen Menschen schon an den Augen ablesen kann, auch wenn sie sich vermeintlich noch so sehr auf ihr Pokerface kontzentrieren... Aber da könnt ich Romane schreiben.... NIcht direkt bezogen auf das LdT, aber auch ichhabe einen med. Beruf und bin mit sehr vielen Menschen konfrontiert - wenn ich mir vorstelle, auch nur einen dieser Menschen auch nur ansatzweise so unpersönlich und vrurteilsbehaftet...


(esistmirjeetwaspeinlichaberaufgrudakuternennenwiresmallatenteintoxikationgehichmaleinbisserlnodden, jo? :-D

Bis späääääter, hat mich gefreut, der Austauch mit euch. WANTMORE :-)

Guade Nacht hearst



Hut ab, das find ich gut.

:)

Liebst,

JoEh

T0rX420 schrieb:
geht bei uns in graz gleich ab, 12jährige kiddies zahn die lines auf der tanzfläche vom handydisplay.... oag


Also DAS find ich auch sehr arg. Wissen sie was die ziehen? Eher nicht... Denke da spielt viel Gruppenzwang dazu, und die Besitzer des Ladens scheinen auch nicht so sehr aufzupassen...


Oh jeee...

JoEh
 
Kommentar von The Specialist (Traumland-Faktotum), Zeit: 30.08.2015 20:54

doppelpost zusammengefügt
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 01.09.15 16:08
JoEh schrieb:
T0rX420 schrieb:
geht bei uns in graz gleich ab, 12jährige kiddies zahn die lines auf der tanzfläche vom handydisplay.... oag


Also DAS find ich auch sehr arg. Wissen sie was die ziehen? Eher nicht... Denke da spielt viel Gruppenzwang dazu, und die Besitzer des Ladens scheinen auch nicht so sehr aufzupassen...


JoEh, mittlerweile sind's 10jährige Kiddies, denn das Kommentar, auf das Du Dich beziehst, ist zwei Jahre alt *)
Verstehst Du die Logik, die hinter dem Satz (^) steht ? Ich auch nicht ;-)
LG road

*) In weiteren zwei Jahren wird man hören, daß ein Kindergarten zugesperrt wurde, weil der Betreiber Koks an die Kinder verkauft hat.
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 01.09.15 22:12
@ Road

Oh je, da hab ich wohl wieder mal zu oberflächlich gelesen und das Datum des Posts uebersehen...

Hm, und ueber die Sinnhaftigkeit laesst sich wohl streiten ... grins...

Hab mich erst heute wieder ueber einen WAHNSINNIG GUT recherchierten Artikel in der Kronenzeitung geaergert... Ja ich weiß schon, sowas liest man nicht, aber wenns einem fad ist und in der Bim liegt einer neben mir...

-Unsere Kinder werden mit Amphetaminen ruhiggestellt und gehirndopt- war so die Kernaussage. Da stellts mir als ADHSlerin natürlich wieder mal alle Haare auf...

Sorry für OT, und schönen Abend :)


Gruß,

JoEh
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2015
88 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 27.12.15 10:08
Ich glaub das kommt immer drauf an, wie man sich gibt. Renne z.B. mit Springerstiefel und Glatze durch die Gegend, mir bietet nie wer was an (außer Watschen "du Nazi").
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 27.12.15 13:02
Hey,

also ich habe den Eindruck, dass man sich schon dementsprechend verhalten muss, um wirklich angesprochen zu werden - und am Karlsplatz passiert das heutzutage (seit dem Umbau der Passage) eigentlich gar nicht mehr. Die Szene von früher wurde dort durch massives Polizeiaufgebot und ständige Kontrollen zerschlagen - hat sich aber klarerweise an einen anderen Platz bzw. andere Plätze verlagert.

Das "Jedmayer" (früher Ganslwirt in der Gumpendorfer Straße) ist jetzt Hauptumschlagplatz, da die Süchtigen ihre Substis oder Benzos direkt dort auch wieder verkaufen - dort gehts wirklich ab, ich steig auch ungern an dieser UBahnhaltestelle aus oder um - ist manchmal erschreckend zu sehen wie schlecht es den Leuten geht. Auch an der UBahnstation Josefstädterstraße sieht es ähnlich aus. Zumindest können die Leute dort(Jedmayer) aber duschen, zum Teil auch übernachten und sie können ihre Spritzen tauschen - ein Bekannter von mir, der gerade in Substitution ist, spricht sehr gut über das Jedmayer.

Und wenn man ein bisschen aufmerksam ist, dann bemerkt man, dass extrem viel in U- und S-Bahnen gedealt wird. Das liegt hauptsächlich in den Händen der Schwarzafrikaner, wie es aussieht, und da gehts um Kokain und H.

Schlimm, wenn man in dieser Szene existieren muss, mir tut jeder leid, der keinen Ausweg findet.

Gruß,

JoEh
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
57 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.12.15 01:09
JoEh schrieb:
Hey,
Und wenn man ein bisschen aufmerksam ist, dann bemerkt man, dass extrem viel in U- und S-Bahnen gedealt wird. Das liegt hauptsächlich in den Händen der Schwarzafrikaner, wie es aussieht, und da gehts um Kokain und H.


Josefstädter ist wirklich ganz schlimm. Eigentlich die ganzen U6 Station entlang des Gürtels.. Ich geb zu, ich seh vl wie der typische "kiffende Student" aus, aber trotzdem nervts dass man da überall angelabert wird. Und dann ists selbst das Weed zu 90% Mist, will mir nicht vorstellen wie das bei härteren Sachen ist.

 

« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 31) »

LdT-Regional-Forum » Ausland » Österreich » Erschreckende Entwicklung am Karlsplatz in Wien!











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen