your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » Augentropfen brachten nicht 0 aber wenig


« Seite (Beiträge 16 bis 23 von 23)

AutorBeitrag
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
78 Forenbeiträge

ICQ MSN
  Geschrieben: 25.05.10 02:28
zuletzt geändert: 25.05.10 02:31 durch PositivePsycho (insgesamt 1 mal geändert)
wo es hier gerade um rote augen geht, da hätte ich nämlich mal ne frage..

nämlich bekomme ich beim kiffen wirklich so gut wie immer rote augen und wenn es nicht gerade sehr wenig war sind KNALLROTE augen bei mir quasi schon vorprogrammiert, wenn ich dann noch ne mehrtägige pause seit dem letzten mal hatte kann ich mich schon darauf einstellen, dass man mir meinen zustand von 2km entfernung ansieht^^

nun habe ich aber auch freunde die garkeine bis kaum rote augen bekommen, bei ähnlichem konsummuster und gleicher breitheit, könnte mir mal irgendwer erklären wieso einige meiner kollegen wenn wir etwas rauchen noch einigermassen normal aussehen aber ich wie ne wasserleiche mit blutunterlaufenen augen daherkomme? lol2

und kennt jemand von euch methoden wie man übertrieben roten augen vorbeugen kann ohne, den flash zu verringern? abgesehen von augentropfen natürlich, die habe ich nur vor zu benutzen wenn ich wirklich in einer situation keine roten augen haben darf, kann mir nicht vorstellen, dass es besonders gut für die augen ist ständig mit nem medikament geduscht zu werden^^
Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
10 Forenbeiträge

MSN
  Geschrieben: 25.05.10 10:20
Denke der Gebrauch sollte keine schlimmen Nebenwirkungen haben, da es sich bei meinen Augentropfen zumindest um ne Natriumchlorid- also Kochsalzlösung handelt, in welcher ich auch jede Nacht meine Kontaktlinsen ,,einlege".
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
78 Forenbeiträge

ICQ MSN
  Geschrieben: 02.05.11 21:02
ja nur kann es bei eben solchen sein, dass sie die roten augen garnicht wegmachen, man beugt gegen die austrocknung usw vor aber bei mir würde das wahrscheinlich nicht allzuviel bringen^^

in den berberil tropfen is tetryzolin und ich denk das könnte, wenn man sich bei jeder nächstbesten gelegenheit die augentropfen gibt um keine roten augen zu haben schon probleme mit sich bringen mrgreen
Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
Ex-Träumer
  Geschrieben: 02.05.11 21:07
Also ich hab Erfahrung mit Visadron, so Universalaugentropfen (Schweisserblende, Bindehautentzündung, etc.), klappt Prima, brennen zwar am Anfang ein wenig aber dafür sind die Augen nachher NICHT mehr gerötet. Preis bei so ca. 4 euro.

Coldan hab ich auch schon probiert, rate davon ab, haben gebrannt wie Sau und meine Augen wurden megarot, sogar der Apotheker meinte "Die können dann ins Gegenteil umschlagen, wenn du was bestimmtes verbergen willst.", hat vielleicht mitm Konsum selber was zu tun, Kiffen senkt ja den Augeninnendruck.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
713 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.05.11 22:24
zuletzt geändert: 02.05.11 22:41 durch Nagua (insgesamt 1 mal geändert)
Proculin wirken sehr sehr gut. Kosten glaub ich irgendwas um die 7 euro oder so.
Ein tropfen bei knallroten Augen und geplatzten adern (nach speed sessions)
und die Augen sind weißer als weiß.
(auch bei kifferaugen)
Die Ignoranz und die Angst und was man lieber schnell vergisst all das machte Dich zu dem, was du jetzt bist...
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
6 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.05.11 16:10
Also Berberil hilft mir bei roten Augen, egal wodurch diese entstehen :), immer ziemlich gut. Allerdings sind diese Tropfen laut meinem Augenarzt nicht so gesund, wenn man es mit der Anwendung übertreibt. Also so 1-2 mal pro Woche ist vertretbar, weil sonst die Augen durch das zusammenziehen der Gefäße ausgetrocknet oder sonst irgendwie gereizt werden. Seine Erklärung habe ich leider nicht mehr genau im Kopf.
 
Traumländer



dabei seit 2010
127 Forenbeiträge

Homepage Skype
  Geschrieben: 03.05.11 19:31
Hi da drausen^^

Ma nn Frage an euch zu roten Augen.. Falls ihr rote Augen kriegt seid ihr dan Müde?? Ich kann eigentlich den ganzen Tag kiffen ohne rote Augen zu kriegen. Aber dan wen Feierabend is, Ich von der Baustelle nach Hause laufe und noch ein durchzieh dan krieg ich schöön Rot-strahlende Augen^^ Hat das vileicht was mit der Müdigkeit zu tun??

lg Kc
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
169 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 04.05.11 09:22

Zitat:

Ma nn Frage an euch zu roten Augen.. Falls ihr rote Augen kriegt seid ihr dan Müde?? Ich kann eigentlich den ganzen Tag kiffen ohne rote Augen zu kriegen. Aber dan wen Feierabend is, Ich von der Baustelle nach Hause laufe und noch ein durchzieh dan krieg ich schöön Rot-strahlende Augen^^ Hat das vileicht was mit der Müdigkeit zu tun??



Hm das ist komisch . Vllt. liegts daran , dass du dir Feierabends einbisschen mehr in die Lunte baust ? Oder vllt. dass das es zu Feierabends Zeiten schon Dunkel ist ? Müde kann natürlich auch sein, man kriegt ja schließlich auch Rote Augen wenn man übermüdet ist, in kombination mit Cannabis noch mehr ? Hab ich bei mir zwar noch nicht beobachtet , da meine Augen nach dem Smoekn immer als Ampel fungieren könnten , aber möglich wär´s allemal.
mfG
IayL
Jeder stirbt , aber nicht jeder hat wirklich gelebt...

http://www.fr-online.de/fr-online/rhein-main/fluttouristen-bringen-daemme-in-gefahr/-/1472796/5641196/-/index.html

->
Waghalsige Radfahrer radeln breit grinsend über die nur wenige Zentimeter

« Seite (Beiträge 16 bis 23 von 23)

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » Augentropfen brachten nicht 0 aber wenig











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen