your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » Kratomsorten - Gesammelte Erfahrungen


« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 432) »

AutorBeitrag
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
173 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 07.06.10 19:59
zuletzt geändert: 07.06.10 20:00 durch Morphinium EX (insgesamt 1 mal geändert)

WieniBoy schrieb:

Zitat:
Kauft euch mal Henna in einem Ökoladen. Riecht wie Kratom von den Online Shops und schmeckt auch so. ich kenne das weil meine Mum sich früher damit immer die Haare färbte.




Zitat:
Henna hat auch die typische Kratom Farbe



Das ist ja echt mal Interessant!




Ist wirklich so, als ich Kratom das erste mal von nem Online Shop bekommen hab (nenne keine Quellen) dachte ich echt da wäre was schief gelaufen. Aber ein Freund meinte dann es ist dort immer so.

Edit: Die Farbe von Henna kann von Schwarz bis Grün über Braun gehen (je nach Endfarbton). Die Farben in denen Kratom erhältlich ist :D
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2006
3.261 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 07.06.10 22:26
Das mit der Ähnlichkeit von Henna zu manchem Kratom stimmt schon, allerdings würde ich gar nicht so weit gehen, daß das Kratom gestreckt wurde - billigste Quali darunterzumischen oder diese einfach in ein Premium Produkt umzubenennen reicht ja schon und ist genauso verwerflich.

Es wird allgemein mit der Streckerei immer schlimmer, egal um welche Substanz es geht - eine ganz, ganz üble Tendenz.
Es ist ja schon richtig schwer geworden, vollkommen unbehandeltes Gras zu bekommen.

Henna
henna-powder.jpg


 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 07.06.10 22:44
Kratomsorte: Golden Indo von Ishi Island

Toleranz vorhanden? ( Substanz...usw.): Tilidin täglich, Krypton die Tage davor.

Verwendete Menge in Gramm ( Initialdosis ): 15 Gramm + 10 Gramm nachgelegt

Wirkungseintritt und Dauer: nach ca. 15 min auf leeren Magen, spürbar ca. 2- 2.5 Stunden

Falls nachgelegt: Wirkungsverstärkung/Wirkzeitverlängerung?: minimale Verstärkung und Verlängerung

Verträglichkeit: Wie immer bei mir bei K optimal. Keine Probleme

Parallel konsumierte Substanzen, Auswirkungen dieser: kleiner Joint, leichte Intensivierung der Wirkung

Allgemeiner Vergleich mit anderen Kratomsorten: potenter als andere Preminum Sorten, deutlich schwächer als Maeng da oder super enhanced indo (bisher meine Lieblingssorte)
für mich
Empfehlenswert?: eher etwas zu teuer, ohne Toleranz aber ganz OK denk ich mal

Sonstige Anmerkungen:

Habs gegen Opi Entzugserscheinungen genommen und es hat wunderbar geholfen. Am Abend ca. 20 Gramm genommen und bis nächsten Tag (ca. 14 Stunden) keine Entzugssymptome. Ohnen Toleranz sollten ca. 6-7 Gramm schon für eine schöne Wirkung reichen


PS: Muetzi und ich hatten uns weiter oben nach dem Red Vein erkundigt vom Kratominator. Hat da wer mir Erfahrung??

Greetz
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
173 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 08.06.10 10:36
zuletzt geändert: 08.06.10 10:58 durch ehemaliges Mitglied (insgesamt 4 mal geändert)

drizz schrieb:
Das mit der Ähnlichkeit von Henna zu manchem Kratom stimmt schon, allerdings würde ich gar nicht so weit gehen, daß das Kratom gestreckt wurde - billigste Quali darunterzumischen oder diese einfach in ein Premium Produkt umzubenennen reicht ja schon und ist genauso verwerflich.
Es wird allgemein mit der Streckerei immer schlimmer, egal um welche Substanz es geht - eine ganz, ganz üble Tendenz.
Es ist ja schon richtig schwer geworden, vollkommen unbehandeltes Gras zu bekommen.




Ja, leider hast du recht.... Blöde Panscher. Aber die Sorten die es im Großhandel zu erwerben gibt sind tatsächlich von reinerer Quali, wir haben es getestet. Mein Bruder (Gewerbetreibender) ist neugierig geworden. Also sorgt jeder Shop für seinen eigenen Verschnitt und werben auf ihren Seiten mit der belegten Reinheit Ihrer Produkte. Rein sind Sie wenn sie dort ankommen, verschmutzt wenn Sie es verkaufen. Zum Glück hab ich meinen Bruder :D

 
Kommentar von ehemaliges Mitglied (anonymer Ex-Träumer), Zeit: 08.06.2010 10:58

Kein Thema, Zitat repariert ;))
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 08.06.10 14:51
Die Thematik "eventueller Verschnitt" ist doch eher was für den Sammelthread, Leute;) Hier soll es auf Wunsch von Hagbard dem Hörnchen (Insider:D) doch nur um die verschiedenen Sorten und ihre Merkmale gehen. Bin auch dafür, sonst haben wir bald 2 Sammelthreads, muss ja nicht sein;)

lg, Muetzi
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
173 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 08.06.10 21:12

Muetzi schrieb:
Die Thematik "eventueller Verschnitt" ist doch eher was für den Sammelthread, Leute;) Hier soll es auf Wunsch von Hagbard dem Hörnchen (Insider:D) doch nur um die verschiedenen Sorten und ihre Merkmale gehen. Bin auch dafür, sonst haben wir bald 2 Sammelthreads, muss ja nicht sein;)

lg, Muetzi





Sorry, meine Verschwörungstheorien kommen nun in den Sammelthread:)
Aber back to topic: habe heute von nem Bekannten Super Thai bekommen zum testen. 10g super Sache! Hab mir sieben G einverleibt und muss sagen angenehm.
 
User gesperrt



dabei seit 2008
447 Forenbeiträge

MSN
  Geschrieben: 23.06.10 14:20
Kratomsorte: Indo Premium
Toleranz vorhanden? Nein
Verwendete Menge in Gramm : 6g
Wirkungseintritt und Dauer: 50-70 Minuten bei einem leichten Frühstück im Magen
Verträglichkeit: Sehr gut
Wirkung : Leichte Stimulation mit nur sehr leichten Opioiden Gefühlen
Empfehlenswert?: NEIN!
Jesus konnte auf Wasser gehen, nach diesem Stoff kannst du auf Jesus gehen!
Abwesender Träumer

dabei seit 2009
65 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 15.07.10 14:06
zuletzt geändert: 15.07.10 16:45 durch Clovenhoof (insgesamt 1 mal geändert)
Kratomsorte: Bali ( vom ***)

Tolleranz vorhanden? nein

Verwendete Menge in Gramm ( Initialdosis ): 5 Gramm, später nochmal 5 Gramm

Wirkungseintritt und Dauer: ca 20 min

Falls nachgelegt: Wirkungsverstärkung/Wirkzeitverlängerung?: Beim Nachlegen leichte Wirkungsverstärkung und Verlängerung (kann aber auch sehr stark sedierend werden also nicht zu viel nachlegen )

Verträglichkeit: sehr gut

Parallel konsumierte Substanzen, Auswirkungen dieser: ....

Allgemeiner Vergleich mit anderen Kratomsorten: ...

Empfehlenswert?: Ja, sehr !




Kratomsorte: 15* Extrakt ( von Thai-Kratom)

Tolleranz vorhanden? ( Substanz...usw.): ...

Verwendete Menge in Gramm ( Initialdosis ): viele verschiedene Dosierungen von 0,3 Gramm - 2,5 Gramm

Wirkungseintritt und Dauer: keine - kaum Wirkung

Falls nachgelegt: ....

Verträglichkeit: sehr gut

Parallel konsumierte Substanzen, Auswirkungen dieser: Alkohol, Cannabis

Empfehlenswert?: Nein
 
Kommentar von Clovenhoof (Ex-Träumer), Zeit: 15.07.2010 16:45

Bitte mit Forenregeln vertraut machen! Shops mit illegalem Sortiment dürfen nicht genannt werden.
 
User gesperrt

dabei seit 2006
96 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.07.10 16:27
meang da kratom vom kratominator echt empfelenswert.
kratom meneti auch sehr empfelenswert.
mfg
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
419 Forenbeiträge
16 Tripberichte

  Geschrieben: 18.07.10 13:17
Kratomsorte: No-Name-Sorte

Tolleranz vorhanden? ( Substanz...usw.): Keinerlei Tolleranz

Verwendete Menge in Gramm ( Initialdosis ): Auf 1 Stunde verteilt ungefähr 3,7 G

Wirkungseintritt und Dauer: 1 Std. u. 10 min/3 Stunden u. 30 Minuten

Falls nachgelegt: Wirkungsverstärkung/Wirkzeitverlängerung?: -

Verträglichkeit: Sehr gut, minimales Druckgefühl auf dem Bauch

Parallel konsumierte Substanzen, Auswirkungen dieser: -

Allgemeiner Vergleich mit anderen Kratomsorten: -

Empfehlenswert?: Ja

Sonstige Anmerkungen: Leichtes Spannen an den Seiten Händen außerdem starken Schwindel wenn ich schnell ging, ansonsten wars schön
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
163 Forenbeiträge

  Geschrieben: 01.08.10 12:12
So, da will ich mal den Sortenthread wieder hochholen, bevor die Leute wieder anfangen zu Fragen, welche Sorte am meisten "Ballert" wink

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Kratomsorte: Maeng Da

Tolleranz vorhanden? ( Substanz...usw.): Mittlere bis hohe Toleranz.

Die letzten 2-3 Wochen (Urlaub) jeweils 4-5 Tage in der Woche circa 5-10g Kratom konsumiert...

Verwendete Menge in Gramm ( Initialdosis ): circa 8 Gramm von den Blättern.

Wirkungseintritt und Dauer:
Die Wirkung machte sich nach schätzungsweise 15-20 Minuten bemerkbar.
Ein milde Euphorie stellte sich auch schon nach ungefähr 10 Minuten nach der Einname ein.
Die erste Stunde nach der Einnahme stellt eine mehr als subtile Wirkung bereit.
Darüber hinaus (ohne Nachlegen) bis zu 5 Stunden oder länger eine angenehme Sediertheit, die langsam abflaut. Aber die meiner Meinung nach antidepressiven und angstlösenden Effekte halten noch über den ganzen Tag an.

Falls nachgelegt: Wirkungsverstärkung/Wirkzeitverlängerung?: Es lassen sich wirkungsverstärkende bzw. verlängernte Effekte feststellen... Wenn die letzte Einnahme etwas zurück liegt - z.B. einen halben Tag - dann kann man eine erneute Anwendung starten mit einer evtl. höheren Initialdosis.

Verträglichkeit: Doch eigentlich sehr gut, selbst bei hohen Dosen noch keine unangenehmen "Nebenwirkungen". Bei hohen Dosen evtl. ein leicht flaues Gefühl im Magen. Das jedoch nach einem kleinem "Snack" sogut wie verschwindet.

Parallel konsumierte Substanzen, Auswirkungen dieser: Einige Zeit nach der Einnahme ein paar Zigaretten. Eine leichte (subjektive) Intensivierung.
Kommt sehr angenehm, wobei ich lieber auf die Zigaretten verzichten würde, da gesundheitlich bedenklich ;-). Dann doch lieber Kratom Solo..

Allgemeiner Vergleich mit anderen Kratomsorten: Maeng Da hat mich bisher nicht enttäuscht, im Vergleich zu z.B. Thai, Premium, eine wirklich "angenehmere" Wirkung.
Gefällt mich doch sehr gut. Das Malaysian Maeng ist nicht ganz sooo gut. Liegt wohl eher daran, dass ich Pulver nicht mehr ausstehen kann.

Empfehlenswert?: JA! Zwar doch etwas teuer, aber wenn man nicht grad jeden Tag konsumiert - was man auf jeden Fall vermeiden sollte, außer man nutzt es aus anderen Zwecken (antidepressiv...) - hat man mit diesem "Kraut" wirklich schöne angenehme Stunden wink

Sonstige Anmerkungen:

Wer auf einen angenehme Sedierung steht (dosisabhängig) und die meiner Meinung nach, wirklich schmerzstillenden Effekte sich zu Nutzen machen möchte, der ist mit dem Maeng Da wirklich sehr gut beraten.
Mal vom Preis abgesehen. Bei nur paar Anwendungen im Monat hat man noch lange was davon und wenn die Toleranz nicht grade hoch ist, dann kann sich die Wirkung voll entfalten und ihr breites Spektrum an (therapeutisch nutzbaren) Effekten erfüllen.

Auch für Leute, die evtl. unter Depressionen leiden, könnte diese "Kraut" etwas bereit stellen, was sie vielleicht schätzen "würden"...Aber da muss jeder für sich die Erfahrungen machen. Ich bin damit wirklich mehr als zufrieden.


mfg//search



 
Ex-Träumer



dabei seit 2006
1.193 Forenbeiträge
1 Tripberichte
3 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 18.08.10 21:09
zuletzt geändert: 18.08.10 21:13 durch Legalomat (insgesamt 1 mal geändert)
Kratomsorte:
->thai super leaves (von einer insel)

Tolleranz vorhanden? ( Substanz...usw.):
->letzter kratomkonsum <4wochen her, keine anderen opis

Verwendete Menge in Gramm ( Initialdosis ):
->12

Wirkungseintritt und Dauer:
->keine halbe stunde (25min.?^^), 5h gut drauf

Falls nachgelegt: Wirkungsverstärkung/Wirkzeitverlängerung?:
---

Verträglichkeit:
->intensiver geschmack, blieb aber im magen

Parallel konsumierte Substanzen, Auswirkungen dieser:
->kiffen, kiffen, kiffen (mische mit löwenohr, bl. lotus, marihunilla, kanna), 1 bier, sehr angenehmer mix imo

Allgemeiner Vergleich mit anderen Kratomsorten:
->bis auf meinen ersten versuch (s.o.) habe ich noch gute erfahrungen mit dem maeng da(thai) von der insel gemacht, womit sich spontan 'super leaves' durchaus als alternative vergleichen lässt.

Empfehlenswert?:
->ja

Sonstige Anmerkungen:
->ich hoffte, geschredderte blätter zu erhalten (/e: wie es abgebildet war), es ist aber auch pulver

finally, i killed that church
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
361 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 18.08.10 22:50
zuletzt geändert: 18.08.10 22:52 durch sami (insgesamt 1 mal geändert)
Kratomsorte:

Malaysian Maeng Powdered

Tolleranz vorhanden? ( Substanz...usw.):

Nein

Verwendete Menge in Gramm ( Initialdosis ):

ca. 5g

Wirkungseintritt und Dauer:

Wirkung ca. nach 50 Minuten, Dauer ca. 7-8 Stunden

Falls nachgelegt: Wirkungsverstärkung/Wirkzeitverlängerung?:

1,5g - 2g nachgelegt, schon nach ca. 1 Stund kann also nicht sagen, ob wirkungsverstärkend oder verlängernd.

Verträglichkeit:

Schmeckt zugegeben besch*ssen, egal in welcher Konsumform (Mund voller Sand), hatte aber keinen Betonkot (war auch mein erstes und einziges Mal in dieser Zeit, der Kratomkonsum)

Parallel konsumierte Substanzen, Auswirkungen dieser:

-----

Allgemeiner Vergleich mit anderen Kratomsorten:

Meine erste Sorte, kein Vergleich möglich

Empfehlenswert?:


Ja, also ich denke, dass es Preis-leistungs-mäßig stimmt aber es ist scheisse zu konsumieren, trotzdem: JA

Sonstige Anmerkungen:

Nicht mehr als 1g mit Wasser im Mund runter spülen wollen (Sandmaul) ^^
"Es bleibet dabei:
Die Gedanken sind frei"
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
11 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.08.10 15:28

Kratomsorte: Malaysian Maeng Da vom gewuerzdrachen

Toleranz vorhanden? ( Substanz...usw.): nein

Verwendete Menge in Gramm ( Initialdosis ): 7g

Wirkungseintritt und Dauer: etwa nach 20 minuten

Verträglichkeit: alles bestens

Allgemeiner Vergleich mit anderen Kratomsorten: habe mal thai probiert, allerdings nicht viel davon gemerkt, wuerde auf jeden fall zu maeng da greifen

Empfehlenswert?: ja! es waren wirklich schoene, angenehme stunden die ich mit kratom hatte :) habe mich einfach mit musik ins bett gelegt, hatte die meiste zeit die augen geschlossen und die wirkung genossen :)

 
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
291 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.09.10 21:32
Kratomsorte: Maeng da Malaysia, auch vom Drachen

Toleranz: nein

Initialdosis: 20g

Wirkungseintritt: 20 Minuten

Nachlegen: bringt nichts

Verträglichkeit: gut

Parallel konsumierte Substanzen/Auswirkungen: keine

Vergleich mit anderen Kratomsorten: kenn nur das

Empfehlenswert: Absolut
 

« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 432) »

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » Kratomsorten - Gesammelte Erfahrungen










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen