your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » Marihuana und euer Gedächtnis

Umfrage: Meint ihr das Gras euer Erinnerungsvermögen negativ beeinflußt?
   (Gestartet: 30.08.2010 02:50 - zeitlich unbegrenzt)

»  Was war nochmal die Frage?27  
28.1 %
»  Ich weiß noch was ich letzten Mittwoch getan habe.5  
 
»  Nur wenn ich besonders viel rauche25  
26 %
»  Ich erinnere mich an alles1  
 
»  Es fehlen einige Details34  
35.4 %
»  Bei mir ist es anders4  
 

« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 30)

AutorBeitrag
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
99 Forenbeiträge
3 Tripberichte
1 Langzeit-TB
6 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 30.08.10 16:47

Breakcore schrieb:
Wenn ich besonders viel rauche. Also wenn ich wirklich irre viel geraucht habe kann das Kurzzeitgedächtnis schon mal komplett ausschalten. Dann kann es schon passieren das ich mitten im Satz vergesse wie er angefangen hat. Führt natürlich auch
zu interessanten Gesprächen.



Ich rauche zwar noch nicht lange, (erst seit dem 25. Juni haha ich weiß es genau!!!), aber sowas erinnert mich mehr an den Turn...wenn ich Laberflashs schiebe entwickeln sich phantastische Phantasiewelten und ab und zu muss ich dann backtracking machen und gaaanz konzentriert überlegen, was ich noch mal sagen wollte, bevor ich erklärt habe, weshalb die Flossen bei Fischen immer blau aussehen u.ä...Aber mit etwas Konzentration glückt mir das immer, sogar, nachdem ich in einer Unterbrechung ein anderes Thema angefangen habe. Allerdings hab ich trotzdem Schwierigkeiten, einen Gedanken, an den ich mich zwar ständig zurückerinnern kann auch zum Ausdruck zu bringen. Das war mal so krass, dass mich jemand acht Mal was gefragt hat und dann drei Minuten später dachte ich, es seien bereits drei Stunden vergangen und war dann erst in der Lage, überhaupt zu reagieren. Davor war alles wie so ein Puffer, wo die ganze Welt ihre Information reinschmeißt und irgendwo meint einer "du, ich würd jetzt mal gehen"...Im Kopf heißt es dann "klar, wieso nicht. Sind gesetzliche Feiertage für Priester Werktage?" und nach gefühlten zehn Jahren bin ich erst in der Lage ein "okay, gut. Dann gehen wir wiefolgt vor ..." etc. rauszubringen.

Wie das mit der Nachwirkung ist weiß ich nicht. Kann mich nicht erinnern, was danach passiert ^^
Hatte aber schon immer ein schlechtes Gedächtnis. Deshalb könnte ich mich jetzt wirklich nicht erinnern, wann ich die letzte Woche was gemacht habe. Vielleicht aber nur, weil es nichts besonderes war?
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
218 Forenbeiträge

  Geschrieben: 30.08.10 17:19
Ich hab echt keine Ahnung was ich am letzten Mittwoch gemacht hab.... aber das liegt glaube ich nicht daran, dass ich kiffe, sondern daran, dass in den Ferien sowieso egal ist welcher Wochentag gerade ist. Ich glaube viele Leute die ein schlechtes Kurzzeitgedächtnis haben und zusätzlich kiffen bewerten die Beinträchtigung des Kiffens auf das Gedächtnis viel zu stark. Ich kann mich z.B. nicht daran errinern was ich am Mittwoch gemacht habe, weil ich nichts besonderes passiert ist. Wieso sollte ich mir Erlebnisse merken, die vollkommen banal sind und keine Rolle spielen für mein weiteres Leben?
drugs are bad mhkay
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
905 Forenbeiträge

  Geschrieben: 30.08.10 20:50
Früher war ich derbe verplant, mein dad hat um mir dies zu zeigen einfach ganz simple fragen gestellt...zb was ich morgens gegessen hab oder ähnliches...und ich muss sagen ich wusste es sehr oft nicht. Das hat sich irgendwann verbessert kp warum
Der Inhalt dieses Beitrags ist frei erfunden.Die Handlungen und alle handelnden Personen sind frei erfunden. Jegliche Ähnlichkeit mit lebenden und/oder realen Personen sind reiner Zufall.
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
218 Forenbeiträge

  Geschrieben: 30.08.10 22:10

buba schrieb:
Früher war ich derbe verplant, mein dad hat um mir dies zu zeigen einfach ganz simple fragen gestellt...zb was ich morgens gegessen hab oder ähnliches...und ich muss sagen ich wusste es sehr oft nicht. Das hat sich irgendwann verbessert kp warum



Wahrscheinlich, weil du dann eher auf sowas achtest.
drugs are bad mhkay
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
905 Forenbeiträge

  Geschrieben: 30.08.10 22:42
könnte sein hab aber eher das gefühl als wenns allgemein besser geworden ist mit dem KZG trotz dauerkonsums ohne ersichtlichen grund.
Der Inhalt dieses Beitrags ist frei erfunden.Die Handlungen und alle handelnden Personen sind frei erfunden. Jegliche Ähnlichkeit mit lebenden und/oder realen Personen sind reiner Zufall.
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
112 Forenbeiträge
18 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 30.08.10 23:18
rauche seit gut 17 Jahren täglich...mal mehr ,mal weniger..und ja...einiges passierte sicher, an das ich mich nicht erinnern kann,..zumindestens nicht zeitlich...Monat,Tag usw.
Weiss dass ich da und da mal im Urlaub war z.B.,...weiss aber nicht sofort wo ich wann war.....
Also letztlich schon fast beeinträchtigung des Langzeitgedächntnisses...und ja, echt kein Spaß.
KZG geht im nüchternen, obwohl ich mir lieber alles aufschreibe, da sonst doch vergesse, auch wenn nüchtern(Maloche...)

Aus den Schulzeiten(...) weiss ich so gut wie garnichts mehr, und ich kam 1995 aus der Schule .... =/


 
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
95 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 31.08.10 09:39
also bei durchgehenden dauerpoofen ists denk schon so, dass man total mehr verplant ist und sich an sachen nicht erinnert. das geht einem nüchtern aber auch so - nicht ganz so extrem aber es geschieht ja ein natürlicher filterungsprozess im hirn usw.



Tramadol macht den Unterschied!
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
201 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 31.08.10 14:05
Geht es euch auch so, das ihr euch durchs Kiffen an Sachen erinnert, die vor 15/16 Jahren in eurer Kindheit passiert sind?

Beim Kiffen spielt sich manchmal ein Film in meinem Kopf ab, wo ich 3 war, an einer besonderen Stelle, mit besonderen Schuhen und einem besonderen Spielplatz. Wenn ich meine Mutter frage geht es (meistens) dann : ".... .... ... ... STIMMT! Wie kannst du dich an SOWAS noch errinnern?"
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
259 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 31.08.10 14:36

Om schrieb:
Geht es euch auch so, das ihr euch durchs Kiffen an Sachen erinnert, die vor 15/16 Jahren in eurer Kindheit passiert sind?



Jupp :). Geht mir oft genauso in Form von Tagträumen, so wie eine sehr bildliche Erinnerung. Ich verfalle dann auch richtig hinein und es ist mir schon oft passiert dass ich im Bus oder Zug die Haltestelle verpeilt hab, weil ich sehr versunken war.
Andererseits habe ich vorallem am Anfang meiner "Raucherzeit" (die nun mit kurzen Pausen seit 8 Jahren in schwankender Intensität anhält) teilweise ganze Tage an denen ich gekifft hatte vergessen. Ich wusste wirklich NICHTS mehr von dem Tag und das schon direkt danach....
Auf lange Sicht kann ich allerdings keine chronischen Langzeitschäden an meinem Gedächtnis feststellen.
Namen kann ich mir zum Beispiel sehr schlecht merken und zuordnen, aber ich glaube das ist eher teil meines Charakters und/oder Faulheit. In fachlichen Inhalten meiner Umschulung falle ich als einziger Dauerkiffer der Klasse eher positiv auf, weil ich mir "jeden Scheiß" merken kann :)
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
95 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 31.08.10 15:10

Om schrieb:
Geht es euch auch so, das ihr euch durchs Kiffen an Sachen erinnert, die vor 15/16 Jahren in eurer Kindheit passiert sind?

Beim Kiffen spielt sich manchmal ein Film in meinem Kopf ab, wo ich 3 war, an einer besonderen Stelle, mit besonderen Schuhen und einem besonderen Spielplatz. Wenn ich meine Mutter frage geht es (meistens) dann : ".... .... ... ... STIMMT! Wie kannst du dich an SOWAS noch errinnern?"




ja krasse sache. kann dich da voll verstehen mit so sachen. ich seh teilweise vorm einpennen immer wieder so art gemälde die ich weiß, dass ich sie mit meinen nachbarn verbinde, aber kA woher die muster kommen. ist strange, aber angenehm zum chillen wenn man augen zumacht und mal wieder diese muster vor sich hat ;-)


Tramadol macht den Unterschied!
Ex-Träumer



dabei seit 2010
29 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 31.08.10 15:11
Bei mir ist es eher mit der Erinnerung an meinen Wortschatz schwierig, wenn ich längere Zeit durchrauche....
Ich kann mich dann nicht mehr gewählt oder treffend ausdrücken, viele sinnvolle (Fremd-)Worte fehlen mir dann einfach.
Das ist aber nach ner kurzen Pause wieder in Ordnung.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
201 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 31.08.10 15:14
Cannabinoide machen nicht vergesslich. Sie helfen jedoch erheblich dabei, Negative/Anstrengende Dinge zu vergessen

Wenn du stoned verprügelt wirst, kannst du dich daran nahezu garnicht errinnern im vergleich zu einer Person die nüchtern war. Wenn du jedoch etwas positives erlebst, dann kannst du dich ähnlich gut erinnern wie ein nüchterner. Ähnlich heißt jedoch nicht genauso ;-)
Und wenn du zu faul zum merken bist, dann trifft der 1+2 Satz auf dich zu


(so wurde das mal in einem Dokumentarfilm erklärt)
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
282 Forenbeiträge

  Geschrieben: 31.08.10 16:02

Was Gehtn schrieb:
Bei mir ist es eher mit der Erinnerung an meinen Wortschatz schwierig, wenn ich längere Zeit durchrauche....
Ich kann mich dann nicht mehr gewählt oder treffend ausdrücken, viele sinnvolle (Fremd-)Worte fehlen mir dann einfach.
Das ist aber nach ner kurzen Pause wieder in Ordnung.



Genau das hab ich auch öfter. In der Schule eher ungünstig.;)
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
169 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 31.08.10 16:15
Ich bring die Wissenschaft zum Fred ;)

Pro

Contra


Eigene Erfahrung:
Ich finde das man nach dem Smoken ( 1-2) ein relaxtes Gehirn hat , weil einem eben diese nervigen Kleinigkeiten entgehen ( Wie z.B. Schlüssel) . Aber wie die Vorredner schon gesagt haben : Nach paar Tagen bis Wochen normalisiert sich der Zustand wieder .

So long
IayL
Jeder stirbt , aber nicht jeder hat wirklich gelebt...

http://www.fr-online.de/fr-online/rhein-main/fluttouristen-bringen-daemme-in-gefahr/-/1472796/5641196/-/index.html

->
Waghalsige Radfahrer radeln breit grinsend über die nur wenige Zentimeter
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
44 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 05.09.10 11:23
Hallo.
In meiner Schulzeit habe ich deutlich zu spüren bekommen, was mit dem Gehirn eines Kiffers passiert. Ich habe sehr oft vergessen was Thema war oder war garnicht erst bei der Sache.
Auch wenn ich häufig zu viel rauche und einpenn, wird mir immer die zeit egal und bin den ganzen Tag lang am dösen, und später denk ich dann auch bloß: " waa schon soo spät, der tag hat doch grad erst angefangen".
Unwichtige Dinge aus der letzten Woche geraten oft teilweise oder komplett in Vergessenheit.

Die Evolution besteht in der Veränderung des Bewusstseins.
-Albert Hofmann

« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 30)

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » Marihuana und euer Gedächtnis










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen