your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Nennenswerte aber nicht TBwürdige Erlebnisse


« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 67) »

AutorBeitrag
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
71 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 10.03.11 22:16
Joa, kann man so beschreiben.
Ich weiß nicht, irgendwas total irreales, kann man mit dem Verstand kaum fassen.
Als wenn das Gehrin es einfach nicht verarbeiten bzw. wiedergeben könnte.
Now I’ve Got Nothing To Look At
And I’ve Got No Pain To Deny
And I’ve Got No Body To Bleed For
And I’ve Got No Sun To Pull Down From The Sky
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
146 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 10.03.11 23:12
weil's ja eben kein tb ist, mach ich's ganz kurz :)

vor ca 4 wochen hatte ich nach über einem halben jahr mal wieder lust auf was halluzinogenes. also fix philosophen bestellt und direkt am wochenende gehabt. ich wohn mit meiner freundin in nem renovierten atelier auf 120qm, das quasi fast nur aus einem großen raum besteht. netterweise hatten wir von unserer letzten party noch beamer und ne große pa von unserem equipmentverleihtypen rumstehen. meine freundin ist dann am samstag auf nen geburtstag, ich hab die pa an den laptop angeklemmt, beamer aufgebaut und mir dann zu kruder & dorfmeister - k&d sessions auf 4m mal 3m "unsere erde" ohne ton angemacht. einen solchen trip wie an dem abend hatte ich noch nie. hatte ich mich eigentlich auf pur introspektives kopfkino eingestellt, hat es mich quasi in den film gesaugt. ich hab alle höhen (paradiesvögel) und tiefen (nachtsichtkamera, löwen greifen elefantenherde an) mitgemacht und mitgelebt, zwischen lachen und weinen war alles dabei. ich hätte vorher nie gedacht, dass ich auf pilzen mal nen film (naja, im weitesten sinne) schauen könnte, aber das war nur wahnsinn. als hätte ich mit dem setting nicht schon genug glück gehabt, kam später noch nen kumpel mit platten vorbei und plötzlich hatte ich meinen persönlichen trip dj. so gesehen ein höchst dekadentes emotionales karrussel :)

abeschließend "unsere erde" und "kruder und dorfmeister" passten von der stimmung her sowas von großartig zusammen, ich war zwischendurch der festen überzeugung der film wurde zu der musik geschnitten :)
"Ecstasy kann aus einer breiten Palette verschiedener Substanzen bestehen: MDMA, MDA und/oder MDE, Beimischungen von LSD, Kokain, Heroin, Amphetamin und Methamphetamin, aber auch Rattengift, Koffein, Hundeentwurmungsmittel usw"
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
80 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.03.11 23:22
Hatte vor nem halben Jahr mal ein sehr mekwürdiges Erlebnis mit THC + N²O

Mein Plan war es zu kiffen und dann 2 Lachgas Kapseln zu ziehn.
Habs mit dem Kiffen ein wenig übertrieben, wie sich später raus stellte.
Hab mir also nachdem ich ein paar Pfeifen gerauch hab meinen Kapsler und die Kapseln geschnappt und mich in mein Bett gelegt.

An die Wirkung der ersten 2 Kapsel kann ich mich noch erinnern, danach Packte mich wohl eine solche Gier das ich mir noch mehr Kapsel aus meinem Schrank holte.
3 Stunden später wachte ich in meinem Bett auf und fand neben mir 20 Lehre Kapseln.
Zum glück hatte ich nicht mehr im Haus...

War bestimmt nen toller Trip, nur blöd das ich mich nicht daran erinnern kann confused



==Wegen Bauarbeiten geschlossen==
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
650 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 16.03.11 16:58

foobar0815 schrieb:

abeschließend "unsere erde" und "kruder und dorfmeister" passten von der stimmung her sowas von großartig zusammen, ich war zwischendurch der festen überzeugung der film wurde zu der musik geschnitten :)


k&d sind echt wunderbar ;D

ich wollte mal in die runde fragen:
bei halluzinogenen (er und ich drauf ) kann ein kumpel so schauen, dass er für mich 'wahnsinnig' aussieht, er den wahn aus sich rauslässt, so ähnlich wie teufelbilder, total manisch und vom wahnsinn erfasst. ich kann das nur kurz anschauen, weil das einfach zu krass ist :D aber finds trotzdem total interessant.
im grunde hat man auf nem trip ja was wahnsinniges bzw. vllt sogar schizophrenes.
kann das jemand so bestätigen bzw. mal in eigene worte fassen? ich suche einfach ein paar worte dafür :D
Opioide sind schön - leider....
Abwesende Träumerin



dabei seit 2010
179 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 16.03.11 18:55
hab nur erfahrungen mit 2c-b... bei höhrer dosierung find ich es ziemlich unangenehm gesichter an zu schauen... obs mein eigenes ist oder fremdes^^

Ein hoch in den Lüften fliegender Vogel deutet auf spirituelle Bewußtheit oder den Teil im Träumenden, der nach Erkenntnis strebt.
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
93 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 16.06.11 22:44
Moin,
ich hab auch was Kleines zu berichten!
Es war anfang 2011 bei einem guten Freund, in vertrauter Umgebung, wo wir uns Freitag Abend regelmäßig die Birne zu rauchen...

Ich naschte zunächst vom Tilidin (ca. 75mg?-oder 100mg), wo ich noch keine nennenswerte Toleranz hatte...
Als die Wirkung anfing, fingen wir an zu paffen. Ich war ziemlich schnell ziemlich stoned, wobei das Tilidin mir immer eine "Klarheit" vorgaukelte... (ihr kennt das: sich nicht breit fühlen, obwohl man es schon sehr dolle ist...)
Ich weiss, was jetzt kommt ist ziemlich bekloppt gewesen...
Wir kamen auf die tolle Idee zum Real zu fahren und Lachgas zu besorgen! Da ich der Einzige mit fahrbarem Untersatz war, musste ich los fahren. Ich hatte ein scheiss Gefühl bei der Sache, hatte aber Bock irgendwas Verrücktes zu machen! Also, zu zweit auf mein Motorrad und ab gehts!
Wir kamen heil bei Real an und kauften alles ein. Als wir Zuhause waren, wurde natürlich weiter geraucht. Dann sollte das Lachgas kommen...
Wir zogen alle ein paar Kapseln, es war sehr lustig, wir hörten dazu Kraftwerk, alles war ziemlich spacig (dunkles Zimmer usw...)
Dann meinte ich, dass ich 2 Kapseln aufeinmal ziehen will, direkt nach dem in einen Kopf rauche... gesagt getan. Wir rauchten auf einem Balkon, welcher ziemlich groß ist. Die Wirkung war wirklich extrem (ich glaub ich hab nochmal Tilidin nachgeschaufelt), ich hatte das Gefühl, in einen Fernseher zu schauen, welcher mein Sichtfeld war. Ich trat nach "hinten" aus meinem Körper heraus, meine Sichtfeld war in einem schwarzen Loch sehr weit entfernt. Dabei dachte ich eigentlich nichts, es war fast wie ein kleiner Ego-Tod! Die Gesichter meiner Kumpels zogen sich stark in die Länge, alles "flimmerte" extrem, in einem lila/schwarz Ton. Mein "viereckiges" Sichtfeld wölbte sich zu einem Stern...
Dann ließ die Wirkung nach und ich "landete" wieder. Ich war aber immer noch stark drauf...
Wie in Trance ging ich wieder rein, machte die Musik lauter, machte mir wieder 2 Kapseln bereit und zog sie sogleich ein. (eig. hätte mich die erste Ladung so schocken müssen, dass ichs leiber gelassen hätte...) Die Musik passte perfekt zu dem extrem verstrahlten Zustand: Anthony Rother
Ich fing an, als wollte ich eine Kiste weg schieben, mich rythmisch zu bewegen. Alles flimmerte sehr stark....
Ich hatte das Gefühl, als gäbe es unsere Welt und die des Gases....welche sich prozentual immer stärker überlagerten (die Gas-Welt wurde immer mehr, bis sie mich fast ganz hatte...)
Das flimmern wurde immer stärker, bis alles um mich herum lila/weiss leuchtete... Ich dachte nichts, bekam nur für einen Bruchteil einer Sekunde sehr starke Angst! Ich schaute mich um, ich konnte nichts vom Zimmer wieder erkennen, alles war lila! Ich schaute zum Boden, meine Füße konnte ich erkennen, als hätte man den Hintergrund billig raus geschnitten und einfach Lila dahinter gelegt!
Dieser Zustand hielt natürlich nur sehr kurz, aber in dem Moment war mir das egal, Zeit ist dann ja relativ. Als ich wieder klar kam lehnte ich an der Wand, atmete schwer und schaute voller Angst meine Freunde an... die lachten sich nur weg...
Danach hab ich ersteinmal direkt vom Balkon gekotzt... der Abend war gelaufen!

Ja, ich weiss.... angeblich geht das nicht von N20... blablabla... ich hab es ehrlich wiedergegeben, so wie ich es empfand!

Headspin
Stechapfel - Herzlich Willkommen im Psychose-Zentrum Ruhrgebiet!
Ex-Träumer
  Geschrieben: 17.06.11 01:24
sehr interessant! da bekomm ich glatt wieder mal lust auf n2o! :D
naja, n2o auf einem ordentlichen grasflash ist schon heftig! es wirkt viel intensiver und länger als sonst! das tilidin dürfte dabei eher eine untergeordnete rolle gespielt haben.. denke ich zumindest..
hab es nicht mehr genau in erinnerung weil es schon ewig her ist, aber wenn wir nach ordentlichen joints und/oder bongs (das war zu einer zeit da konnte ich noch unmengen geilstes zeug rauchen ohne dass es mir zu stressig wurde) n2o inhaliert haben war das schon ziemlich krass! ein kurzer ausflug in eine andere welt.. bei solokonsum hat man das ja in der form nicht.. eher nur flimmern, rauschen, akustikverzerrung und lachflashes, aber mit gras ists schon geil! der flash wird auch um einiges länger..
lg tg
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
93 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 17.06.11 14:09

d3votion schrieb:

foobar0815 schrieb:

abeschließend "unsere erde" und "kruder und dorfmeister" passten von der stimmung her sowas von großartig zusammen, ich war zwischendurch der festen überzeugung der film wurde zu der musik geschnitten :)


k&d sind echt wunderbar ;D

ich wollte mal in die runde fragen:
bei halluzinogenen (er und ich drauf ) kann ein kumpel so schauen, dass er für mich 'wahnsinnig' aussieht, er den wahn aus sich rauslässt, so ähnlich wie teufelbilder, total manisch und vom wahnsinn erfasst. ich kann das nur kurz anschauen, weil das einfach zu krass ist :D aber finds trotzdem total interessant.
im grunde hat man auf nem trip ja was wahnsinniges bzw. vllt sogar schizophrenes.
kann das jemand so bestätigen bzw. mal in eigene worte fassen? ich suche einfach ein paar worte dafür :D



Ja, kenn ich durchaus! Ein guter Freund sieht jedes Mal so aus, als würde er komplett weggeschossen sein... ihm gehts aber immer prima!
Als ein Freund einen Horror auf Holzrose hatte, hatte ich das Gefühl, durch die großen Pupillen, direkt in seine Seele zu schauen... interessant, höchst emotional, aber auch sehr beängstigend!

Wenn dir Kruder und Dorfmeister gut gefällt, kann ich dir die komplette "Thievery Corporation" ans Herz legen....wird die nicht auch von "Dope-Records" veröffentlicht?
Stechapfel - Herzlich Willkommen im Psychose-Zentrum Ruhrgebiet!
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
242 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 17.06.11 15:08
ist zwar offtopic aber denkt ihr das lachgas die optics von 2cb stark verstärken?
Not all drugs are good.. some are great

Ach wie gut das niemand weiss, dass ich auf dem WC kokse und nicht scheiss

I’m an ALPHA male
on BETA- Blocker
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
93 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 17.06.11 15:29

LOSTINACID schrieb:
ist zwar offtopic aber denkt ihr das lachgas die optics von 2cb stark verstärken?



Wieso nicht? :)
Es wird bestimmt verstärkt, vielleicht auch nur vorrübergehend...
Stechapfel - Herzlich Willkommen im Psychose-Zentrum Ruhrgebiet!
Ex-Träumer



dabei seit 2004
10.634 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.06.11 15:36

Headspin schrieb:


Ja, ich weiss.... angeblich geht das nicht von N20... blablabla... ich hab es ehrlich wiedergegeben, so wie ich es empfand!

Headspin



Oh doch das geht ^^ ich hab auch schon sowas krasses gehabt, da war ich total stoned und besoffen und wir haben eine Kapsel nach der anderen gezogen. Irgendwann wurds richtig heftig, ich glaube das war schon kurz vor der Ohnmacht und mit Sauerstoffmangel im Hirn, jedenfalls dachte ich für ein paar Minuten ich wäre in einem Wald und habe total mystische Bilder gesehen. Herumspringende Rehe, und was weiß ich noch, obwohl ich eigentlich in einer Bar/Disco saß ^^

Naja kennt ihr dieses Würgespiel wo man sich erst zum Hyperventilieren bringt und dann die Luft abdrückt? Als Teenager macht man ja viel Scheiße mit.. und dieser Lachgasflash hat mich da sehr daran erinnert ^^

Bei diesem Würgespiel bzw der folgenden Ohnmacht hatte ich ähnlich lebhafte Visionen nur noch ein wenig krasser - da war ich für kurze Zeit komplett weggetreten und dachte ich wäre wieder ein kleines Kind, bin in unserer Straße Fahrrad mit meinen Nachbarinnen gefahren... die Szenerie war unheimlich friedlich und wunderwunderschön... und dann bin ich auf einmal aufgewacht und hab realisiert dass ich in einem Gebüsch liege und meine Freunde mich mit panischen Blicken versucht ham wach zu rütteln ^^ hat ne Weile gedauert bis ich wirklich wieder aufgewacht bin und gepeilt habe dass "inzwischen" (also seit dem Flash quasi^^) ca. 8 Jahre vergangen sind... habs sehr bedauert nicht für immer in diesem absoluten Frieden dahin zu schweben

Meine Freunde haben übrigens berichtet als ich wieder aufgewacht bin hätte ich leuchtende, himmelblaue Augen gehabt ^^

Naja sowas aber bitte bitte nicht nachmachen. Die Aktion war einfach total dumm. Will nicht wissen wie viele Hirnzellen da abgestorben sind und ich hab zwei Tage gebraucht um mich wieder vollständig zu erholen und um nicht so fertig zu sein dass ich im Stehen beinah einpennt wäre

@LIA: als ich mal Lachgas auf meinem Pilztrip genommen habe hat das die Wirkung (auch die Optics) extrem verstärkt. Ich denke du wirst also auch auf 2C-B verstärkte Optics haben. Prinzipiell wird die Wirkung dann aber so heftig dass die Optics wahrscheinlich nur noch eine sehr untergeordnete Rolle spielen ^^

@Headspin & devotion: wenn euch K&D und Thievery Corporation gefallen (sind übrigens beide sehr geil^^) könnt ihr ja mal St. Germain anspielen ;) die Alben Tourist und Boulevard sind DELUXE - ambienter Jazz oder wie man das nennt vom Feinsten =)
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
93 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 30.08.11 11:36
Moin,
es gibt mal wieder was zu erzählen, was aber nicht für nen TB taugt :)

Speed, MDMC:

Meine Eltern veranstalten jährlich eine "Sommerparty". Da kommen zwischen 50-60 Leute hin. Es sind alles gute Freunde, Nachbarn und alte Bekannte, die ich alle sehr gern hab!
Meine Eltern organisieren immer einen Reggea-DJ, der allen möglichen alternativen Kram spielt und dazu gibts ein großes Lagerfeuer, Feuerkörber, einen Grill, ein großes Buffet und geile Sitzgelegenheiten en Mass!
Ich freute mich schon wieder total auf den Abend! Mein Bruder allerdings wollte unbedingt noch auf eine Drum and Bass...
Tage zuvor war ich bei einem Bekannten, der mir etwas Speed und MDMC schenkte. Sein Kommentar zum MDMC war lediglich, dass "es nicht reicht und vielleicht 100mg wären, deswegen geschenkt"! Ich habe zuvor lediglich Speed konsumiert, wobie ich feststellen musste, dass Amphe für mich nix zum Party machen ist. Ich bin eher der Typ, der sich ne kleine Nase zieht und dann ne dicke Fahrradtour macht und es genießt nach ein paar Stunden ausgepowert wieder nach Hause zu kommen. Speed solo find ich dafür toll.

Meine große Schwester war extra gekommen, um dabei zu sein, wenn wir am Geburtstag meiens Vaters rein feiern!
Am Samstag half ich den ganzen Tag mit die Party vor zu bereiten. Um 5 hab ich ne kleine Bombe Speed geschmissen.
Gegen 7 Uhr folgte eine weitere, wobei ich ziemlich überrascht war, da ich bis dahin nur Speed konsumiert hatte und schon recht euphorisch war!
Ein Freund von mir, sowie mein Bruder und Ich fuhren dann nochmal los, um an einem See baden zu gehen.
Am See angekommen rauchten wir ne dicke Tüte und zogen jeder eine Bahn. Das Schwimmen war herrlich!
Wir fuhren gegen 8 Uhr wieder zurück, als die ersten Gäste eintrafen.
Da merkte ich schon, dass es heute Abend irgendwie anders war. (Der Bekannte meinte noch, es sei gute Paste ?!)
Ich bekam schon total den Laberflash, aber echt heftigster Sorte! Spontan fragte ich meinen Kumpel, ob er mir die Haare schneiden würde ?!?!?!?! ^^
Gesagt getan! Gegen 10 Uhr waren wir fertig und ich wollte mir "das Bisschen" MDMC einbauen. Ich wog den Baggy mit und ohne Inhalt. Ich hab nur eine Waage, die bis 0,1 geht!
Baggy mit MDMC wog 1,2 g... Baggy ohne 1g. In meinem schon etwas verplanten Zustand übersah ich die Tatsache, dass es auf jeden Fall mehr als "nur 100mg" waren!

Es dauerte keine 15 Minuten, da bekam ich ziemliche Teller, mein Kiefer spielte mit mir und ich war zielich druff.
KEIN guter Zustand für eine familiäre Party!!! Ich hab mir dann erstmal mein "Alibi-Bier" besorgt...
Leider kannte ich wirklich Jeden der gekommen war... Und laberte auch dem enstprechend Jeden zu!
Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich den Dorfbullen 5 Minuten zugequatscht habe, wie man das beste Alster macht! Echt peinlich!!!
Der DJ spielte The Prodigy... einige wenige Leute waren echt am abgehen. Ich natürlich auch. Ich fing an ein paar Freunde, meine Schwester, meinen Bruder, meine Mutter und meinen Vater zu umarmen ^^
Ich spürte gar nicht mal so viel Euphorie (wegen Speed?), aber ein extrem schnelles Denken und eine krasse Verbundenheit mit den Leuten, einfach die ganze Party war der Hammer!
Gelegentlich rauchte ich noch Joints dazu.
Die ganze Sache hätte echt extrem schief gehen können... Ich werd mir nicht nocheinmal SOLCHE Amphetamine vor meinen Eltern einbauen! ^^
Andererseits möchte ich den Abend nicht missen, da ich meiner Familie Dinge gesagt habe, die ich wirklich Ernst meine, aber sonst nie gesagt hätte! Seit diesem Abend habe ich das Gefühl, dass das tiefe Innere Verhältnis zu meiner Familie auf eine ganz neue Art und Weise aufgefrischt wurde! Ich bin fasziniert, wie das MDMC entaktogen bei mir gewirkt hat! Ich konnte schon immer da gewesende Gefühle formulieren, die ich ohne nie asugesprochen hätte!!!

Um 12 Uhr haben wir dann meinem Vater gratuliert und sind 15 Km mit dem Fahrrad zur Drum and Bass Party gefahren. Ihr könnt euch vorstellen wie ich geheizt bin :D
Es war absolut geil so schnell wie möglich mit dem Fahrrad zu fahren.
Als wir dann endlich bei der Party waren, war ich noch immer sehr speedig aufgedreht, der Laberflash hielt konstant an... aber das angenehme Gefühl war weg. Alles war so "kalt".
Ich hatte die ganze Zeit über extreme Probleme mit meinem Kiefer, ich konnte es unmöglich für eine Weile unterdrücken!
Gegen 4 Uhr Morgens kiffte ich mich nochmal richtig runter. Daraufhin halluzinierte ich leicht... alle Menschen, die etwas entfernt standen, hatten komplett verschwommene Gesichter. Sowas kam schon öfter in Träumen von mir vor... als hätten diese Wesen keine Identität!

Schlafen konnte ich nicht! Als die Teller weg waren bin ich einfach nach Hause gefahren und habe meinen Eltern beim aufräumen geholfen.
Nachwirkungen (Kiefer/Schlaf/Depris) hatte ich noch rund 3 Tage lang!

MDMC war im nachhinein schon ziemlich interessant, aber ich verspüre momentan keinen Wiederholungsbedarf!

Okay, ist vielleicht doch ganz schön lang geworden! Aber trotzdem kein richtiger TB...


Cheers
Stechapfel - Herzlich Willkommen im Psychose-Zentrum Ruhrgebiet!
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
650 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 30.08.11 14:05
hehe, sowas ist ja ne coole party ! :)
da hat sich doch die mdmc wirkung (methylone) ganz gut ausgedrückt - umarmen deiner eltern, labern und erzählen ohne ende...^^
Opioide sind schön - leider....
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
368 Forenbeiträge
4 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 30.08.11 14:30

Clovenhoof schrieb:
Naja kennt ihr dieses Würgespiel wo man sich erst zum Hyperventilieren bringt und dann die Luft abdrückt? Als Teenager macht man ja viel Scheiße mit..



ja, das stimmt, macht man... Bei uns war das in der Grundschule ziemlich cool, dass zu machen. Leider war ich der erste, bei dem es wirklich geklappt hat. Ich weiß nicht wie lange ich weg war. Bin im absoluten Nichts rumgelaufen. Als ich wieder zu mir kam, hatte ich ne kleine Platzwunde am Kopf und durfte nach Hause gehn^^
Mein Land seit vieeeelen Jahrn’ - ist Österreich-Ungarn
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
271 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 30.08.11 17:31
Ich hatte letztens ne ziemlich abgefahrene Salviaerfahrung. War das erste mal, erst haben wir uns paar Gramm von den Blättern reingezogen, das Extrakt hatte er zuhause bei sich vergessen so mussten wir den nächsten Tag abwarten.
Der Tag war ziemlich schön, das erste mal Psyolicibin angetastet, Philosopher Stones 7,5 g frisch, wie erwartet nicht stark aber sehr sehr aufregend. Um den Peak zu verstärken haben wir uns auf dem Trip noch zwei dicke Köpfe durchgesogen.

Als wir dann ziemlich komplett runter waren, nur ein leichtes Körperfeeling noch, haben wir uns noch ein Hut geraucht, nachdem der auch schon wieder aufgehört hat zu wirken holten wir dann das Extrakt raus. 15x war es.
Ich machte mir einen naja schon ordentlichen Topf bereit in einer kleinen gemütlichen Glasbong. Habs geheizt, tief eingeatmet und dringelassen. Abgewartet, auf dieses DPH-ähnliche Feeling was ich von den Blättern her kannte.

So was jetzt genau geschah weiss ich nicht mehr wirklich, ich weiss nur noch wie ich plötzlich sowas von abgeschossen war dass ich nicht mehr wusste, was wo wer wie warum und alles ihr wisst schon.
Ich war eine Art nichts eigentlich, sehr schwer zu beschreiben auf jeden Fall sah ich jemanden in einer Kapuze, es erinnert mich im Nachhinein an ein Bild aus meiner Kindheit.

Ich war also zwischen Plastikvorhängen, weiße Plastikplanen, mit dem Rücken zu mir gekehrt diese seltsame Person mit einer roten Kapuze auf, auch waren Tannenbäume um mich rum.
Irgendwas war auch noch gelb, ich kann aber wirklich nicht sagen was oder wer. Es war alles total seltsam, unbeschreiblich, unangenehm, beängstigend und faszinierend zugleich.

Diese Gefühle äußerten sich natürlich erst im Nachhinein als ich den Trip verarbeitete. Ich bin aus dieser seltsamen Zwischenwelt irgendwann wirklich aufgetaucht, von unten heraus bin ich durchs Bett wieder aufgetaucht und war total zerstreut.
Ich grif die Decke, wusste aber nicht was das ist, ich wusste nicht mal was eben passiert war, und wie man so oft hört sowieso schon mal gar nichts mehr von meinem Salviakonsum.

Ich kam langsam zu mir, alles war schwummrig, ich hatte das Gefühl das ich irgendwas machen wollte oder gemacht hab. Da bemerkte ich meinen Tripsitter neben mir, der total verblüfft war davon wie es mich anscheinend weggebeamt hatte.
Er hatte ein leichtes Grinsen auf, aber eher eine hilflose Mine, es sah bestimmt lustig aus, darum lachte er ein wenig, aber er war sich nicht sicher ob es mir gut ging. Ich stammelte "was? was war das? irgendwas wollt ich, ich war doch, was ???" ich wusste nicht wo oben und unten ist.

Er sagte sowas wie "alter du hast Salvia geraucht, alter gehts ?" und langsam dämmerte es mir. Der Trip war nur sowas von unbegreiflich abnormal. SOwas zwispaltiges konnte doch nicht durch ein Kraut ausgelöst werden ?, dachte ich mir.
Sowas hatte ich komplett noch nie erfahren. Es war von Vorne bis Hinten nicht spaßig, sondern total unangenehm und beängstigend fremd, aber es fasziniert mich immer noch.

Meinem Tripsitter ist nach der Tripbeschreibung erstmal die Lust vergangen und er hat es bei einem ganz kleinen unwirksamen Topf belassen. Wir haben noch jede Menge Extrakt und ich kanns kaum erwarten weiter zu experimentieren sobald er wieder Zuhause ist, einfach abgefahrenes Erlebnis. Wollte dass mal mit euch teilen, war echt strange.
Dr. Gonzo :"Ich sag’s Dir: der hat uns belogen! Das konnte ich an seinen Augen sehen!" - Raoul Duke :"Augen?"

« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 67) »

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Nennenswerte aber nicht TBwürdige Erlebnisse











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen