your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Politik & Justiz » Research Chemicals - massive Verbote international


« Seite (Beiträge 16 bis 17 von 17)

AutorBeitrag
Mitglied verstorben



dabei seit 2007
1.488 Forenbeiträge
7 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 17.03.16 08:55
Hey,


eine Frage zu dem Thema (nur weil es mich interessiert, habe nicht vor etwas zu ordern):

wenn ich mich recht entsinne habe ich vor ein oder zwei Wochen bei einem, sehr guten, Vendor gelesen das er in Zukunft (also sobald die RCs in GB verboten sind) einfach nur nicht mehr an Kunden aus GB liefert. Geht das? Wenn er seinen Sitz in GB hat, der Stoff aber aus... sagen wir einfach mal aus Spanien geliefert wird sollte das doch rechtlich nicht sehr bedenklich sein, oder täusche ich mich? Oder aber, wie Foerkel schon schrieb, werden "Trusted" zu "Scammern" und nennen diese Option einfach als "daseinsberechtigung "?

Grüße,

unk
"Huge heroin fan. Don't use it, just like being around it." -Roger

Mitglied im "Freunde der rektalen Applikation harter Drogen e.V."
(alexanfer, KingMaggi, unknown name, zatarra)

https://m.soundcloud.com/falscherhase/falscher-hase-lebenslaenglich
Ex-Träumer
  Geschrieben: 25.03.16 04:37
Zu deiner Frage, unknown:

Zitat:
The act:
  • makes it an offence to produce, supply, offer to supply, possess with intent to supply, possess on custodial premises, import or export psychoactive substances; that is, any substance intended for human consumption that is capable of producing a psychoactive effect. The maximum sentence will be 7 years’ imprisonment.
[...]
Quelle: gov.uk

Demnach sieht es ganz so aus, als könnten die Händler mit Sitz in Großbritannien gar nicht mehr legal handeln. (Liefern, Besitz mit Absicht zu Liefern, Import oder Export). Lediglich der einfache Besitz bleibt Straffrei. Aber wenn jemand kiloweise bunkert, ist es leicht, ihm eine Veräußerungsabsicht zu unterstellen. Die sollten die Restbestände also schnell aus dem Land schaffen, damit sie nicht auf Ware sitzen bleiben, die durch das Gesetz auf legalem Wege "unbeweglich" wird und das einzig straffreie wäre, es selber zu konsumieren. Kann mir gut vorstellen, dass am Ersten, der gegen das Gesetz verstößt, ein Exempel statuiert wird.

Gibt übrigens auch Fachleute, die dem Gesetz kritisch gegenüberstehen.

Spoiler:
Der bekannte UK Händler ist übrigens nicht zum Scammer geworden, top wie immer mit 5% mehr Ware!

 

« Seite (Beiträge 16 bis 17 von 17)

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Politik & Justiz » Research Chemicals - massive Verbote international











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen