your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Heilkunde » pflanzliche Stimmungsaufheller


« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 52) »

AutorBeitrag
Ex-Träumer



dabei seit 2016
1.105 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.09.17 19:48
Ähhm wie bitte, Koffein hat ein hohes abhängigkeitspotential?

Es kann abhängig machen keine frage aber doch nur sehr sehr mild



Würde anstelle von koffein eher guarana wenn dann nehmen, das macht nicht hibbelig in normalen Dosierungen und regt ähnlich an wie koffein aber angenehmer und die Wirkung ist konstanter und länger

Ansonsten noch

- Passionsblume, hebt die stimmung etwas und beruhigt gleichzeitig

- kleine Mengen cannabis pur rauchen oder im vaporizer oder essen/trinken, aber nicht so viel um breit zu sein

- Kath oder cocablatt (evtl nicht ganz so leicht dran zu kommen aber wirken tuts bombe)
Drugs are bad mkay!

Drop the thought!

YOLO
Traumländer



dabei seit 2012
2.101 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 05.09.17 20:06
@Pillemann2
Dann hast du den GuaranaChai meines Kollegen noch nicht getrunken...dagegen ist Durchschnittspep Cola Zero! Die Menge machts, aber allgemein würde ich zustimmen.
Wollte noch Mate erwähnen, dass hilft mir immer durch lange Nächte, wobei ich da die ganzen überteuerten Hipstergetränke durchprobiere. Momentan noch kein Favorit gefunden, deswegen das billigste.

Stimmungsaufhellend fand ich noch CBD-Öl, oder eine kleine Menge gefutterte Cannabutter. Die Schwellendosis entspannt, ohne dass man verklatscht wird, fand ich sehr angenehm.

Kava-Kava evtl. ? Kann da nicht viel zu sagen, habe das erst ein mal probiert, aber es war nicht all zu heftig verklatscht, wenn auch entspannt.
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Traumländer



dabei seit 2014
124 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 05.09.17 21:22
Sibirisches Wunderkraut /Adaptogen /Stresskiller, was auch die Stimmung hebt:
Rhodiola Rosacea (Extrakte, 3-5% Rosavin)

https://de.wikipedia.org/wiki/Rosenwurz


Am besten den Extrakt als Pulver kaufen,
und sinnvoll stacken mit andren Nootropics..
(Guarana, Matcha, Bacopa Monnieri, oder DMAE).
Darüber staunt der Laie,
ein Fachmann reibt sich verwundert die Augen,
die Koryphäe vergiesst Freudentränen,
und ein zufällig in der Nähe weilender Greis
wackelt sehr bedächtig mit dem Kopf..
er kommt nicht umhin zu rufen: Nochmal !!!
Ex-Träumer



dabei seit 2016
1.105 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.09.17 21:36
@20fox
Nein hab ich natürlich noch nixht probiert, wie auch, aber ich hab ja extra dazu geschrieben in "normaler Dosierung", also moderate Dosierung eben weil ich selbst auch schon die Erfahrung gemacht hab dass zu viel guarana ziemlich heftig sein kann und ne eklige überstimulation verursacht inkl kreislaufproblemen, herzrasen usw, das volle Programm

Richtig dosiert ist es aber deutlich angenehmer als herkömmliches koffein in Kaffee oder koffeintabletten oder für mich auch als schwarztee



Was mir noch einfällt wäre colanuss uns betelnuss, beides auch leicht anregend ähnlich wie guarana

Kava kava könnte man auh nehmen, das wirkt in erster Linie beruhigend, kann einem natürlich reichen damit es die stimmung etwas hebt (mir wäre es zu wenig)


@Mandrake76
Ist dmae nicht was für den testosteronspiegel, um ihn zu erhöhen oder?

Drugs are bad mkay!

Drop the thought!

YOLO
Traumländer



dabei seit 2014
124 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 05.09.17 21:56
Zitat:
Eine besondere Rolle kommt DMAE innerhalb (...) dem Hirn zu.

(...)Erhöhung der neuromotorischen Kontrolle und Steigerung des Neurotransmitter "Acetylcholin" und "Cholin" führt zu einem bemerkenswerten Schutz und der Optimierung aller motorischen und kognitiven Leistungsfähigkeiten, so der Lernfähigkeit, Erinnerungsvermögen, Aufmerksamkeitsfähigkeit, Orientierungssinn, Kreativität, Argumentation, Imagination, Artikulierung u.a.
Desweiteren wird die Stimmungslage verbessert, Depressionen und Antriebsarmut
sowie Angstzuständen entgegengewirkt.


Potenzwirkung höchstens indirekt, also wenn im Hirn weniger Stress herrscht.

Interessant ist auch Cordyceps-Extrakt (Euphorie),
aber da muss man sich auch rantasten (Dosierung, Nebenwirkungen, Verträglichkeit).

Darüber staunt der Laie,
ein Fachmann reibt sich verwundert die Augen,
die Koryphäe vergiesst Freudentränen,
und ein zufällig in der Nähe weilender Greis
wackelt sehr bedächtig mit dem Kopf..
er kommt nicht umhin zu rufen: Nochmal !!!
Abwesender Träumer



dabei seit 2015
1.353 Forenbeiträge
1 Tripberichte
3 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 05.09.17 22:37
Zitat:
Wollte noch Mate erwähnen, dass hilft mir immer durch lange Nächte, wobei ich da die ganzen überteuerten Hipstergetränke durchprobiere. Momentan noch kein Favorit gefunden, deswegen das billigste.


Ich hab hier in meiner Nachbarschaft eine günstige Quelle für südamerikanischen Mate. Schmeckt super, pusht auch gut, passt für mich aber nur in Minidosen zu Kratom. Schade...
Teeblätter, nicht diesen süßen Hipsterkram.
Aus Protest die AfD wählen ist, als würde man in der Kneipe aus dem Klo saufen, weil das Bier nicht schmeckt.
Ex-Träumer
  Geschrieben: 06.09.17 17:57
pillemann2 schrieb:
Ähhm wie bitte, Koffein hat ein hohes abhängigkeitspotential?

Es kann abhängig machen keine frage aber doch nur sehr sehr mild


Soweit ich weiß hat Koffein ein sehr hohes Abhängigkeitspotential. Vor allem deswegen, weil es sehr alltagstauglich ist. Wenn ich mich so in meiner Verwandtschaft umschaue, finde ich fast nur Koffeinjunkies.^^
 
Traumländer



dabei seit 2009
425 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.09.17 18:08
Ich finde brennessel smoothies manchmal ziemlich stimmungsaufhellend.


Oder auch so einige süße Früchte, Vorallem exotische wie Mangos Papayas oder datteln.
My name is Guybrush Threepwood, I’m a mighty Pirate !
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
1.949 Forenbeiträge

  Geschrieben: 07.09.17 19:54
Mofi schrieb:
Zitat:
Wollte noch Mate erwähnen, dass hilft mir immer durch lange Nächte, wobei ich da die ganzen überteuerten Hipstergetränke durchprobiere. Momentan noch kein Favorit gefunden, deswegen das billigste.


Ich hab hier in meiner Nachbarschaft eine günstige Quelle für südamerikanischen Mate. Schmeckt super, pusht auch gut, passt für mich aber nur in Minidosen zu Kratom. Schade...
Teeblätter, nicht diesen süßen Hipsterkram.

Online ist der Mate ja auch schon für etwa 10€ das Kg zu haben also mit Sicherheit billiger als irgendwelche Limo.
Die Limo die ich probiert habe war auch eher mild und hat nicht so stark nach mate geschmeckt. Eher so nach Fanta+ Zigarette.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2018
26 Forenbeiträge

  Geschrieben: 28.07.18 21:57
Matcha Tee.
 
User gesperrt



dabei seit 2018
192 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 09.01.19 18:59
hallo Leute

kennt Jemand von Euch, oder hat Jemand Erfahrungen mit dem Kraut Ildx Guayusa?
volenti non fit iniuria
Abwesender Träumer



dabei seit 2018
195 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.01.19 19:12
Hallo Dion :)

Jau, hab nen halbes kg Ilex guayusa seit dem Sommer bei mir.
Ich trinke keinen Kaffee, bin Koffein generell nicht abgeneigt und finde, dass guayusa ne gute Alternative zu Kaffee ist.

Was möchtest Du wissen?

 
User gesperrt



dabei seit 2018
192 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 09.01.19 19:24
hi,
habe gehört, dass Ildx Guayusa neben dem Kaffeeersatz auch noch viele andere positive Eigenschaften hat wie z. B. das fördern luizider Träume und im allgemeinen soll es sich sehr günstig auf die Gesundheit auswirken...

ist an diesen Aussagen was dran?

danke
volenti non fit iniuria
Abwesender Träumer



dabei seit 2018
195 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.01.19 19:51
An den luziden Träumen ist auf jeden Fall was dran.
Eine Tasse warmen Tees direkt vor dem zu Bett gehen hat bei mir luzides Träumen ermöglicht.
Letztendlich kannst Du auch ne ganze Kanne vor dem Schlafen trinken. Problematisch dann ist nur, dass die Blase viel zu voll ist als dass es sich entspannt schlafen ließe.

Das Blattmaterial kann man am besten in Teebeutel für losen Tee oder Teesiebe verfrachten, nachdem man es zermahlen hat.

Den Tee kann man auch gut 20-30Minuten köcheln lassen. Übergießt man das Material nur mit kochendem Wasser, kann der Vorgang mehrfach, wahrscheinlich bis zu 3 Mal, wiederholt werden.

Inwiefern günstig auf die Gesundheit auswirken?
Das, was der Pflanze an Inhaltsstoffen nachgesagt wird, sowie die allgemein positive Wirkung auf den Menschen würde ich unterschreiben.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2018
195 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.01.19 18:56
Ahoi Dion,

hast du es inzwischen ausprobiert?

Falls ja, welche positiven Effekte hast du?
 

« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 52) »

LdT-Forum » Konsum » Heilkunde » pflanzliche Stimmungsaufheller











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen