LdT-Forum

« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 978) »

AutorBeitrag
Mitglied verstorben



dabei seit 2015
200 Forenbeiträge
3 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 12.03.20 14:47
zuletzt geändert: 12.03.20 15:15 durch LaserGnu (insgesamt 1 mal geändert)
Nuke is back schrieb:
Es ist ja nicht so als wäre das Virus im Sommer einfach weg... es verbreitet sich bestenfalls langsamer, aber dennoch werden sich Leute auch im Sommer damit anstecken. Im Herbst dann eben erneuter massiver Anstieg von Fällen.


das nicht, aber man kann es besser eindämmen


mittlerweile finden in der bundesliga die spiele ohne zuschauer statt und sie überlegen die bundesliga zu unterbrechen. ein spieler von hannover hat sich wohl infiziert
Andere haben Spaß, ich bin lediglich am Ballern
Abwesender Träumer



dabei seit 2011
761 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.03.20 15:42
gugu schrieb:
Das ist Verschwörungsideologie!
Als ob die Welt jetzt eine Virus Epidemie erfinden wuerde um uns zu entrechten Bild: https://www.land-der-traeume.de/bilder/symbole/lol.gif Quatsch! Echt.

Danke! Ich für meinen Teil bin - jedenfalls, was meinen Körper angeht - froh, in einem Informationszeitalter zu leben, welches auf unserem Kontinent die entsprechende Infrastruktur, das Wissen und die gesundheitliche Versorgung für jedermann zur Verfügung stellt. Vor hunderten von Jahren sind massenweise Menschen durch Pest & Co. umgekommen.

Es läuft ganz sicher vieles falsch in unserem Staat und unserer Gesellschaftsform, aber diese Theorie der Steuerung und des "Durchdrückens von fatalen Gesetzen für Bürgerrechte" während Fußballweltmeisterschaften oder Pandemien halte ich dann doch für genauso merkwürdig wie die Hamsterkäufe von Nudeln, Seife und Toilettenpapier.
I'm sure of my mental health
cause I'm always talking to myself
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
780 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.03.20 17:34
Einen gewissen Vorrat an Lebensmitteln und anderen Verbrauchswaren etc. zuhause zu haben halte ich im Prinzip auch ganz unabhängig von der jetzigen Situation immer für sinnvoll. Viele Leute sind eben erst jetzt aktuell auf den Trichter gekommen, aber die Empfehlung dazu gibt es ja schon seit Jahren von staatlicher Seite.

In Bezug auf das Virus hätte ich letztlich auch wenig Bock drauf zwei Wochen oder länger die immergleiche Scheiße zu fressen, oder gar am Hungertuch zu nagen, nur weil ich in Quarantäne sitze. Von daher ist ein gut gestaffelter Lebensmittelvorrat schon ne praktische Sache. Mit blanken Nudeln ohne alles kann man natürlich auch nur recht wenig anfangen.
"You measure democracy by the freedom it gives its dissidents, not the freedom it gives its assimilated conformists."
Traumländer



dabei seit 2016
424 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.03.20 21:33
Würde so ne Quarantäne denn wirklich so laufen, dass man keine neuen Lebensmittel oder sogar lebenswichtige Medikamente bekommt? Ich kann mir nicht vorstellen, dass man dann einfach sterben gelassen wird.^^
https://www.peta.de/aktionsaufrufe
https://wirzahlennicht.info/
Abwesender Träumer



dabei seit 2014
129 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 13.03.20 00:14
Besorgungen sollen Freunde, Bekannte, Verwandte übernehmen..
wer niemanden hat, bekommt jemand geschickt (ehrenamtliche, FSJ-ler ??).
Darüber staunt der Laie,
ein Fachmann reibt sich verwundert die Augen,
die Koryphäe vergiesst Freudentränen,
und ein zufällig in der Nähe weilender Greis
wackelt sehr bedächtig mit dem Kopf..
er kommt nicht umhin zu rufen: Nochmal !!!
Ex-Träumer
  Geschrieben: 13.03.20 09:01
zuletzt geändert: 13.03.20 09:12 durch ehemaliges Mitglied (insgesamt 1 mal geändert)
mhm, es wird vllt auch den drogen-schwarzmarkt lahmlegen

downloada0kem.jpg

gleich mal einen hamster kaufen..


edit:
wo kann man eigentlich diese anzüge kaufen^^
untitledrvkr1.jpg
 
Traumländer



dabei seit 2012
1.106 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.03.20 09:19
482.jpg
stole ya secret sauce and i'm still on the scene;
turn your whole company into a fuckin meme
Traumländer



dabei seit 2009
1.373 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 13.03.20 10:03
mandrake76 schrieb:
Besorgungen sollen Freunde, Bekannte, Verwandte übernehmen..
wer niemanden hat, bekommt jemand geschickt (ehrenamtliche, FSJ-ler ??).


Woher weißt du das? Weil ich habe echt niemanden. Kommt da wer wo mir meine Medikamente und was zum essen bringt falls es mich erwischt.🤧🛌

Aber ich denke das ich da sowieso ins Krankenhaus muss da ich körperlich ziemlich kaputt bin. Aber vielleicht auch nicht 🖕💭
 
Traumländer



dabei seit 2019
1.207 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.03.20 10:07
Duo schrieb:
mhm, es wird vllt auch den drogen-schwarzmarkt lahmlegen

Das wird spannend. Aber Drogenkonsumenten gehören zu den kreativsten Köpfen auf Erden - wenns um Stoff geht zumindest lol - ihnen wird schon was einfallen.
Trotzdem, wohl dem, der sich Vorräte anlegen kann !
An der Nadel hängen und nicht Selbstversorger zu sein, also von Dealern abhängig zu sein, das ist jetzt bestimmt kein Spaß. Ist es nie, aber jetzt wird es wohl besonders arg.

Duo schrieb:
... wo kann man eigentlich diese anzüge kaufen^^

Überall ausverkauft !

Grüsse
 
Abwesende Träumerin



dabei seit 2019
517 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 13.03.20 11:15
Hier hat es wohl echt mal einen Vorteil Depressiv zu sein, wenn man sowieso kaum das Haus verlässt und sozial abgeschottet lebt^^

"Oh how I wish to dream again..."
- Nightwish
Traumländer



dabei seit 2009
1.373 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 13.03.20 11:39
@jenjey lol ldt_rulez
 
Traumländer



dabei seit 2012
2.505 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 13.03.20 12:31
Also Corona-Tote dieses Jahr: 6

Alkohol und Tabaktote jeden Tag: ca. 550

Dieses Jahr (ca. 75 Tage): 75x550 = 41250

Isoliert euch vor Johnny Walker!! Er kommt um euch zu holen.

An Corona müsste 6875 mal so tödlich sein, um an Alk + Tabak ranzukommen.


"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
780 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.03.20 13:15
Was ich mich in dem Zusammenhang schonmal gefragt hab ist, ab wann eigentlich ein Todesfall als Folge von Alkohol- oder Tabakkonsum zählt. Bei den Zahlen der Raucher steht z.B., dass knapp 1/3 der Gesamttodeszahl Krebs hatte... aber was ist mit dem Rest, wie kann man da genau sagen, dass derjenige jetzt tatsächlich an dem Tabakkonsum draufgegangen sein soll und dass z.B. der Herzinfarkt nicht vielleicht auch nen anderen Grund hatte? Sind das reine statistische Wahrscheinlichkeiten?

Mir geht es nich drum, dass ich nicht glaube, dass Alkohol und Tabak schädlich sind, sondern mich würde nur interessieren, wie man auf diese Zahlen kommt.
"You measure democracy by the freedom it gives its dissidents, not the freedom it gives its assimilated conformists."
User gesperrt



dabei seit 2018
192 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 13.03.20 13:30
@nuke
Nur am Rande, in dem Sinne sterben Menschen auch nicht an Krebs sondern an der Behandlung von Krebs bzw. Chemotherapie
volenti non fit iniuria
Traumländer



dabei seit 2016
855 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.03.20 13:37
20fox schrieb:
Alkohol und Tabaktote jeden Tag: ca. 550


Kleiner Unterschied:
Dem Saufen & Rauchen geht die Entscheidung dafür voraus.

…und wenn ich mit einer Pulle Johnny Walker (oder hier im Pott eher Stuffkamp)
die Omma im Heim besuchen gehe, steckt sie sich nicht damit an.
 

« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 978) »