your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » Komisches Rezept


« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 47) »

AutorBeitrag
Traumländer



dabei seit 2005
1.049 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 24.08.21 13:01
Srry, ich will dich wirklich nicht angreifen, bei meinem letzten post dachte ich noch: die anderen und auch ich selbst würden vielleicht zuviel hineininterpretieren in dein geschriebenes.
So ferndiagnosen sind ja immer schwierig und manches mal sogar kontraproduktiv. Aber jetzt sah ich grad das du seit 3 tagen im thread schreibst. Und jeder einzelne Post strotzt nur so vor misstrauen, zweifeln und .. naja ... eben paranoia. Ich weiss ein bisschen wie das ist. Allerdings bei mir eher eine nebenwirkung vom Koka aber ne zeitlang war ich auch ohne kokain ziemlich paranoid. Ich mein welcher koka-user kennt es nicht mal die halbe nacht am spion zu stehen weil man geräusche vom flur hört und denkt die bullen oder ähnliches wären da. schon ganz eklige situationen wegen koksparanoia erlebt. auch einmal deswegen ne knarre am kopf gehabt weil der andere dachte ich hätte sein geld. dabei saß der typ drauf. hatte es unters sofakissen gepackt, gedacht ich hätts gezoggt und verarsche ihn nun. Der typ war so zugeknallt der hätte warscheinlich erst ne woche später gerafft das er mich erschossen hat war mein letzter besuch da^^. Hab auch nichts mehr von ihm gehört.

Mit diesen ganzen zweifeln und dem misstrauen machst du dich nur selber fertig und das leben machst du dir auch schwerer als es ist. Ich wette du hast ne menge leidensdruck. Das tut mir leid. Vor allem weil ich selbst solche Zustände durchlebt habe und es kenne. Auch wenn ich nie ne psychose hatte kenn ich psychotische episoden. Genauso hab ich seit der kindheit adhs und deppressionen. Bloß das es damals deppressionen bei kindern angeblich nicht geben sollte.
e Du solltest zu aller erst versuchen den Menschen um dich herum einen vertrauensvorschuß zu geben auch wenn sie es deiner meinung nach vielleicht nicht verdienen. Ich wette du wirst sehr sehr oft überrascht werden wie oft du falsch gelegen hast bei deinen einschätzungen der menschen.
Scheinbar gehst du ja davon aus das man dir was will und das ist einfach unsinn. Der Arzt und die anderen KH-angestellten machen nur ihren job. Die wollen niemanden in die pfanne hauen.
Dein tavor hättest du bestimmt mitbekommen zum abdosieren aber leider war dir deine para im weg.
Die sind immer froh wenn ein patient die klnik verlassen kann um platz für einen vielleicht noch schwereren fall machen zu können. Da versuchen die dich nicht mit irgendwelchen Tricks noch reinzulegen um dich dazubehalten. Mal davon abgesehen ne zwangseinweisung ist nicht leicht zu bekommen da muss n richter eingeschaltet werden und es muss fremd- oder eigen-gefährdung vorliegen.
Meine Eltern wollten mich mal ohne mein wissen entmündigen zum glück habn die das nicht geschafft. wär auch sehr merkwürdig geworden, da ich vielleicht der verrücktere und der drogenkonsument bin bin aber was das kognitive und sogar das empathische angeht ich meinen eltern leider weit überlegen bin.
Was die medis auf einer psychIch war 2 mal freiwillig auf der geschlossenen und beide mal wurden mit pillen nur so umsich geworfen. Also ganz anders als wie du berichtest. Bei manchen hat man sich gefragt wie die noch soviel frühstücken können bei dem batzen gelatine chemiecoctail im magen. Naja ist auch einfach menschen zuzuknallen als sich mit ihnen richtig zu beschäftigen. aber dafür können die schwestern wenig das liegt an den privatisierungen der krankenhäuser

klar es gibt menschen die wollen wirklich nur das schlechteste für einen, einen betrügen um ans geld kommen bzw. das es dir schlecht ergeht, aber die sind total die ausnahme. Die meisten menschen besitzen keine solchen absichten. Wenn du jetzt aber bei jedem misstrauisch bist und nie einen vertrauensvorschuß gibst wirst du nie aus diesem gedankenlabyrinth rausfinden und das leid welches du erlebst wird immer stärker je mehr die zeit vergeht. Und as aller schlimmste du wirst warscheinlich nie die Schönheit von bedingungloser freundschaft kenenlernen. Was ich sehr traurig finde.

Versuch dir eine Bezugsperson zu suchen bei der du das mal ausprobierst mit dem vorschuß. und wenn derjenige das
s missbraucht na dann wars halt einer der wenigen deppen die nicht wissen das eine hände die andere wäscht damit alle sauber bleiben

Auf jedenfall darfste eins nicht machen. Dich von dinen Gefühlen und Gedanken leiten lassen. Ein buddhistisches sprichwort sagt jedem gedanken liegt eine lüge zu grunde. also hör nicht auf die plappermaschine sondern auf deinen verstand.

Nur weil du einen Gedanken, einen Eindruck oder eine Idee hast heißt das noch lange nicht das sie der realität entsprechen.




boah man hab lange nicht so einen langen text geschrieben. srry wenner etwas wirr ist war die ganze nacht auf und hab ziemlich viel zeugs mir eingeholfen. Wer mich kennt der weiss das es passieren kann dass ich den text morgen schonwieder lösche weil ich denke er ist völliger bullshit. Mir wurde letztens gesagt das liegt daran das ich künstlerisch veranlagt bin und nach perfektion strebe die nicht erreichbar ist weswegen ich auch nie ein bild von mir gut finden werde und lieber andere meine sachen bewerten lasse.


ich hoffe auf jedenfall du findest deinen weg das es dir besser geht. du kannst ja thc probieren aber ich glaub nciht das dir da wirklich helfen wird. aber wer weiss. auf jedenfall ist das paranoide stark in deinen posts erkennbar.



mit freundlichen Grüßen von nuss der jetzt losrennt damit die scheiss samen nicht austrocknen.

ich bin zwischendurch durcheinander gekommen dewegen wundert euch nicht wenn der text an manchen stellen wirr klingt bzw. seltsam
Achte auf deine Gedanken, denn sie werden deine Worte;
Achte auf deine Worte, denn sie werden deine Taten;
Achte auf deine Taten, denn sie werden zu Gewohnheiten;
Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter;
Moderator



dabei seit 2012
2.590 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.08.21 13:15
Erdnuss schrieb:
boah man hab lange nicht so einen langen text geschrieben. srry wenner etwas wirr ist war die ganze nacht auf und hab ziemlich viel zeugs mir eingeholfen. Wer mich kennt der weiss das es passieren kann dass ich den text morgen schonwieder lösche weil ich denke er ist völliger bullshit.


Wäre schade, ist inhaltlich nämlich wirklich gut, trifft den Kern der Sache. Wenn der TE sich drauf einlässt könnte es ihm durchaus helfen, wer weiß.
Half the fun is learning!
» Thread-Ersteller «
Traumländer

dabei seit 2016
15 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.08.21 16:51
Meine Bekannte die es auch verschrieben bekommt, ist der Meinung, dass dieses "(N)" hinter mein Name auf Rezept sehr viel negatives für mich zu bedeuten hat. Schlimmstenfalls, dass ich nur CBD bekomme...
 
Traumländer



dabei seit 2009
1.086 Forenbeiträge
3 Tripberichte
1 Langzeit-TB
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 24.08.21 17:02
Seid ihr alle Paranoid? Wenn du kein normales Gras mehr bekommen solltest, dann wird dir das dein Arzt sagen und nicht hinter deinen Rücken einen Komplott mit den Apotheker schmieden.

Ruf doch einfach mal in irgendeiner Apotheke an und frag einfach mal nach , falls die nicht mit involviert sind werden Sie dir schon sagen was sache ist mit dem "N"


 
Moderator



dabei seit 2010
422 Forenbeiträge
1 Tripberichte
8 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 24.08.21 21:08
Nur mal so...wenn in deiner Krankenakte sowas wie Cannabis Abusus steht, kannste Weed (THC) auf Rezept vergessen. Stand bei mir auch mal drinne...bis ich meine Schmerztherapeutin so lange belabert habe das sie den shice raus nehmen soll.

jetzt wird der nächste Anlauf gestartet, von Oxycodon auf Thc umzustellen. Drückt mir die Daumen...

„Ich halte nichts von dem, was du sagst; aber dein Recht, es zu sagen, werde ich mit meinem Leben verteidigen.“
Voltaires


[Dee Jay] 23:09: nüchtern is vor entzügig der beschissenste zustand
» Thread-Ersteller «
Traumländer

dabei seit 2016
15 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.08.21 21:22
https://www.deutschesapothekenportal.de/rezept-retax/apothekenfragen-archiv/vollstaendiger-beitrag/wie-ist-mit-einer-notfallverschreibung-eines-btms-umzugehen/

Zitat:
Das mit dem „N” versehene BtM-Rezept wird mit dem tatsächlichen Datum der Abgabe bedruckt, auch dann, wenn das Ausstellungsdatum nicht das gleiche ist. Das als „Notfall-Verschreibung” gekennzeichnete Rezept verbleibt hingegen in der Apotheke zur Dokumentation und ist dauerhaft mit dem in der Apotheke verbleibenden Teil des nachgereichten BtM-Rezepts zu verbinden. Zur Dokumentation in der Apotheke dienen die ursprüngliche Notfall-Verschreibung und der Durchschlag des mit „N” gekennzeichneten BtM-Rezeptes. Diese Unterlagen müssen drei Jahre aufbewahrt werden.

Was bedeutet das genau? Ist das jetzt ein Nachteil oder ein Vorteil? Auf mein Rezept steht die gleiche Sorte und gleiche Dosis wie immer drauf, nur nach mein Name war dieses "(N)". Bekomme ich jetzt doch nur Placebo und werde mein Geld für nichts rauswerfen? Oder dürfen die das echt nicht hinter meinem Rücken durchziehen? Und in meiner Akte steht nicht "Cannabisabusus" sondern "Cannabisabhängigkeit" drinnen....
 
Moderator



dabei seit 2012
2.590 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.08.21 22:09
zuletzt geändert: 24.08.21 22:35 durch Pharmer (insgesamt 1 mal geändert)
Alter...^^

Das was da steht hat mit dir selbst rein garnichts zutun, es ist auch kein Vorteil oder Nachteil, das ist nur von Belang für die Apotheke und deren BtM-Dokumentation und Taxation des Rezepts. Es geht dabei darum dass die Apotheke bei einer Notfallverschreibung erstmal das mit "N" versehene Rezept bekommt und die BtM-Abgabe ganz normal vornimmt, dann aber später von der Arztpraxis nochmal ein ganz normales BtM-Rezept für die selbe Verschreibung erhält damit die ganze Sache legal abgelaufen ist, denn die Gesetze für Dokumentation von Betäubungsmittelabgabe müssen ausnahmslos immer eingehalten werden. Der Auszug den du da rausgesucht hast erklärt dem Apotheker wie er mit diesem Papierkram umgehen muss, damit er nicht in rechtliche Probleme kommt und auch das Geld für das Medikament von der Krankenkasse anfordern kann, sofern die Kasse das fragliche Medi übernimmt. Und genau deshalb hat man dir in der Arztpraxis auch gesagt dass dieses "N" nichts bedeuten würde; ganz einfach weil es für den Patienten keine Rolle spielt. Er (also du) bekommt sein Medikament ganz normal wie sonst auch, es bedeutet nur dass Arztpraxis und Apotheke ein bisschen mehr Papierkram zu erledigen haben.

Ich versteh nicht warum du hier jetzt zum sechsten Mal die gleiche Frage stellst, und dabei erwartest irgendwann mal eine andere Antwort zu bekommen. Die einzige für mich logische Erklärung ist genau die, die fast jeder hier auch schon geäußert oder angedeutet hat - du scheinst massive psychische Probleme zu haben die vielleicht mit etwas anderem als Cannabis behandelt werden müssten. Aber naja, auch das hat man dir ja schon gesagt.

Vaas schrieb:
Did I ever tell you what the definition of insanity is? Insanity is doing the exact... same fucking thing... over and over again, expecting... shit to change...

Half the fun is learning!
» Thread-Ersteller «
Traumländer

dabei seit 2016
15 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.08.21 22:49
Dann steht dieses "(N)" nur da, weil ich mein Rezept 10 Tage früher bekommen habe? Weil der ist ja auch vom 01.09.2021 bis 30.09.2021 bestimmt. Nur durch den Psychiatrie Aufenthalt musste ich sofort zum Arzt, als ich es am Telefon "gestanden" habe dort gewesen zu sein. Dann hat der Arzt mich selber gefragt, ob ich schon gleich ein Rezept will oder erst in eine Woche. Dann habe ich halt am selben Tag verschreiben lassen. Hängt es damit vielleicht zusammen?
 
Moderator



dabei seit 2012
2.590 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.08.21 23:01
Kann sein. Vielleicht hatte die Praxis auch nur keine Blanko-BtM-Rezepte mehr, keine Ahnung. Auf jeden Fall bekommst du dasselbe Gras wie immer, genauso wie das hier schon vielfach erklärt wurde. Das N hat mit deiner Medikation nichts zutun.
Half the fun is learning!
» Thread-Ersteller «
Traumländer

dabei seit 2016
15 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.08.21 23:14
Das war/ist schon ein gelbes BTM-Rezept wie immer, kein rosa...
 
Traumländerin



dabei seit 2013
93 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.08.21 15:19
Ich hol mal Popcorn... ^^
they used to shout my name
now they whisper it
Traumländer



dabei seit 2012
2.162 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 25.08.21 19:25
Guten Appetit Herzkasper!

Wir haben hier zwei mögliche Thesen:

Entweder Arzt und Apotheke riskieren ihren Job, ihre Lizenz und evtl. Noch schlimmere juristische Strafen riskieren, indem sie dich verarschen und dir Placebos geben UND dies sogar noch auf dem Rezept für dich sichtbar vermerken... Mit einem N für... Placebo. Das gesamte Internet ist voll von Ärzten und Forschern etc. Die Patienten verarschen wollen und deswegen zur Tarnung reinschreiben, dass das N für Notfallrezept steht.

Oder aber, du hast ein Notfallrezept bekommen, da du spontan schnell eines brauchtest und dies schneller als dein gewöhnliches Rezept. N für Notfallrezept steht auch in diversen seriösen Internetquellen und wird hier von dem ein anderen Fach-Menschen so Beschrieben.

Kannst ja mit Ockhams Rasiermesser überlegen, welche These weniger variablen hat. Entweder, es Verschwört sich das gesamte Internet und dieses Drogenforum, dein Arzt (eigentlich alle) und die Apotheke gegen dich (und alle ihre Patienten), was schon sehr unwahrscheinlich ist und viele Variablen enthält, oder dass N steht für Notfallrezept, was sehr wahrscheinlich ist und wenig Variablen enthält.


Bzgl. Deiner Medikation... Viel Erfolg beim bekämpfen deiner Depressionen. Cannabis kann da wirklich helfen. Vielleicht findest du ja aber noch ein anderes Mittel, oder eine andere Möglichkeit, deine Depressionen zu bekämpfen. Denn du wirkst massiv paranoid und das kann sehr schnell in eine Psychose führen. Das tolle daran: du merkst nicht Mal, dass du psychotisch bist. Ist doch alles ganz logisch. Ist vielleicht unwahrscheinlich, aber es passieren halt unwahrscheinliche Dinge. Und Zack hast du ne Psychose am Hals. Cannabis ist da halt einfach Gift.

Du treibst damit vielleicht deine Depressionen aus, aber langfristig treibst du den Teufel mit dem Belzebub aus, wenn du dir stattdessen ne paranoide Schizophrenie einfängst.
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 26.08.21 08:47
Zur Standardlektüre jedes Giftlers sollte das "1x1 des Rezeptierens" gehören. Da steht alles drin.
Das Buch gibt es gebraucht ab drei Euronen im Netz.
Grüsse
I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Traumländer



dabei seit 2009
1.190 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 28.08.21 14:32
Da diese Thema gerade angesprochen wird:

Ein Kumpel bekommt immer Privatrezepte. Bei ihm steht hinten dran >>Dj>>
Was bedeutet das? Er meint das dies früher nie auf dem Rezept stand. Was bedeutet das?




 
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 28.08.21 14:47
allgoodthings schrieb:
Ein Kumpel bekommt immer Privatrezepte. Bei ihm steht hinten dran >>Dj>>


Oh weh, das bedeutet, dass der Patient demnächst der Notschlachtung zugeführt wird ... lol

Nein, im Ernst:
>Durch das Kürzel „Dj“ (dies steht für „Dosierungsanweisung vorhanden: ja“) wird kenntlich gemacht, dass der Patient eine Dosierungsanweisung durch den Arzt erhalten hat. Sind diese Buchstaben auf einem Kassenrezept vorhanden, müssen Sie keine weitere Ergänzung tätigen. Es ist als Hinweis auf eine dem Patienten bereits bekannte Dosierung ausreichend.<

Quelle: https://www.deutschesapothekenportal.de/rezept-retax/apothekenfragen-archiv/vollstaendiger-beitrag/ist-ein-dj-als-dosierungsanweisung-auf-einem-gkv-rezept-ausreichend/

Grüsse
I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom

« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 47) »

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » Komisches Rezept











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen