your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Sucht, Abhängigkeit & psychische Probleme » Hilfe bei Depressionen (wer hat Erfahrung?)


« Seite (Beiträge 16 bis 20 von 20)

AutorBeitrag
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
727 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 06.04.05 21:16

Patti schrieb:
suizidgedanken waren bei mir stark ausgeprägt und schon allein das ding, dass sich mein hirn ohne das ich selber nachgedacht hab, sich sachen zusammengesponnen hat, wie ich mich am besten umbringe, hat mich total kirre gemacht. ich konnte dabei zugucken, wie als ob ich jemandem dabei zugucke, wie er eine geschichte schreibt und nich weiss, was als nächstes passiert.



hatte ich auch letztes jahr sehr extrem...
:roll:
zum glück bin ich davon weg.
I don`t want to think about anyone
But the footsteps are getting louder,
Drowning out the sound of the rain,
As it knock on the windowsill.
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
54 Forenbeiträge

  Geschrieben: 07.04.05 09:37
Es geschehen doch noch Wunder... :)

Aus den vorhergehenden Beiträgen von mir ist (hoffentlich) hervorgegangen das meine Mutter immernoch solo ist. Jedenfalls hat sie vorgestern jemanden kennengelernt!!! Kann ich selbst noch nichts zu sagen aber sie war auf jeden Fall Hin- und Weg von ihm. :wink:

Vielleicht gibt das der Sache eine neue Wendung!?

@wrack, Patti, Vicious

Mit welchen Mitteln habt ihr es denn geschafft eure Depressionen / Suizid-Gedanken zu überwinden???
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2003
1.884 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 07.04.05 12:17
das klingt ja positiv. ich glaub, dass es ihr auf jeden fall gut tun wird, jemanden kennen zu lernen und dadurch etwas abstand von ihrer situation zu bekommen, weil sie jetz wohl ein bisschen auf etwas anderes fixiert is. :)


Doode schrieb:
Mit welchen Mitteln habt ihr es denn geschafft eure Depressionen / Suizid-Gedanken zu überwinden???



kann ich dir ehrlich gesagt nich genau sagen. so wie die depris gekommen sin, sin se auch wieder verschwunden. zwar hatte ich noch ca. nen halbes jahr mit paar komplexen (gar nich typisch für mich) zu kämpfen, aber ich hab gemerkt, wies mir ab letztes jahr im mai immer besser ging. vielleicht hat das auch was damit zu tun, dass ich die tabletten abgesetzt hab. ich hab remergil genommen, wirkstoff mirtazapin, 30mg über einige monate, die mich nich weiter gebracht haben. dann schlagartig abgesetzt und die psychotherapie abgebrochen. möglich ist auch, dass mich das schöne wetter ausm zimmer rausgetrieben hat, n guter kumpel von mir nach nem jahr rumreisen wieder hier war und ich mich auf ihn gefreut hab. ich hatte aufeinma wieder freude und interesse an anderen dingen gefunden, war zeimal für einige wochen im ausland zelten und konnte einfach nur sein, mich um nix wirklich kümmern, in der zeit abstand vom alltag nehmen etc. wenn ich mich so zurück erinnere, war die zeit nach den depris echt schön, wieder was erleben, mich wohl fühlen- wie so ne wiedergeburt ;)
Wo wir am Leben gehindert werden, fängt unser Widerstand an!

Das Leben ist eine Krankheit, welche durch Geschlechtsverkehr übertragen wird und immer tödlich endet.
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
54 Forenbeiträge

  Geschrieben: 07.04.05 15:03

Patti schrieb:
wenn ich mich so zurück erinnere, war die zeit nach den depris echt schön, wieder was erleben, mich wohl fühlen- wie so ne wiedergeburt ;)



Das schöne nach solch "schlechten Phasen" ist das man die einfachen Dinge des Lebens wieder mehr zu schätzen weiss und einfach intensiver lebt. Ist zumindest bei mir so. :wink:
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
727 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 07.04.05 17:19

Doode schrieb:
Mit welchen Mitteln habt ihr es denn geschafft eure Depressionen / Suizid-Gedanken zu überwinden???



ja...es hat sich mit der zeit sehr gebessert als ich meine freundin kennen & lieben gelernt habe. :roll: :D
bin zwar ab und an wenn es probleme mit ihr oder allg. mit schule etc. gibt immer mal wieder in starker depressiver laune, was sich aber meist recht schnell wieder legt. scheiß stimmungsschwankungen... :roll:
I don`t want to think about anyone
But the footsteps are getting louder,
Drowning out the sound of the rain,
As it knock on the windowsill.

« Seite (Beiträge 16 bis 20 von 20)

LdT-Forum » Konsum » Sucht, Abhängigkeit & psychische Probleme » Hilfe bei Depressionen (wer hat Erfahrung?)










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen