your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Urbane Legenden !?


« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 771) »

AutorBeitrag
Abwesende Träumerin



dabei seit 2006
117 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 01.06.06 12:26
Naja, war ja selbst lange genug süchtig :-(
Remember what the doormouse said -
Ex-Träumer
  Geschrieben: 01.06.06 12:34
zuletzt geändert: 01.06.06 12:36 durch (insgesamt 1 mal geändert)
die einzige sucht, die ich bisher hatte, war eine psychische
n2o sucht - einen monat hat sie gedauert und dann
verlor das n2o glücklicherweise die gewohnte wirkung.
naja wieder back to topic.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
575 Forenbeiträge
3 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 01.06.06 13:22
Genau dieser thread existiert schon mit ka wie vielen seiten..
Werd ihn jetz nicht suchen und posten die mühe könnt ihr euch schon selbst machen aber ich bin aufjedenfall für closen! exclaim dafuer

~~> Die suchfunktion machte schon einige menschen schlau
Where do you expect us to go when the bombs fall?

Gott in Rente



dabei seit 1998
2.846 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 01.06.06 13:35
Yannig schrieb:
ungelesene Bettlektüre schrieb:
Yannig schrieb:
Vor einigen Jahren ist hier mal einer auf Pilzen + Alk aus dem Fenster gesprungen, ging noch zur Schule, und das ist keine Urban Legend wink

das wage ich mal zu bezweifeln.


Nun, wenn du es genau wissen willst, kenn ich Leute die mit der Person in einer Klasse waren. Die Schule (gleich bei mir um die ecke) hatte auch einen Trauertag etc... Das ist definitiv keine Urban Legend!


vielleicht wäre es nützlich, wenn du das einfach mal genau dokumentieren könntest. also die zeit, ort des geschehens, die umstände, zeitungsausschnitte, etc. ich glaube, solche sachen konkret an einer person (dem opfer) festgemacht können vielen auch deutlich die gefahr von drogenkonsum vor augen führen und sind dabei wesentlich glaubwürdiger als weltfremde kampagnen.
Im Durchschnitt enthält jeder Mensch zwei Moleküle des letzten Atems von Julius Cäsar.
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
602 Forenbeiträge

  Geschrieben: 01.06.06 14:09
Also war vor ca. 5 Jahre in Hamburg, ich schau mal was ich finden kann und poste es dann
Weniger ist mehr
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
966 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 01.06.06 14:29
nochmal zu dem fall auf halluzinogenen aus dem fenster springen:

vor nem halben jahr oder so kam doch auch mal ein beitrag bei AKTE 05 auf sat1, wo in berlin jemand auf pilzen ausm fenster gesprungen ist. er hat sich wie zum fasching verkleidet, hats fenster aufgerissen und ist gesprungen.

damals hat die redaktion doch noch den headshop aufgesucht und den verkäufer interviewt, der ihm die pilze wohl verkauft hat, woraufhin der verkäufer die flucht ergriffen hat...

über diesen akte-beitrag gabs glaub ich auch n thread hier...
Am 8. Tag, erschuf Gott die Drogen.
Abwesende Träumerin



dabei seit 2006
702 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 01.06.06 16:21
Das mit dem Jungen in Berlin ist
1.) wahr
2.) der Grund für die Schließung zweier interessanter Headshops

Habe leider nur die reißerische Version gefunden


the basic nature of the universe is love - aldous huxley
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
327 Forenbeiträge

  Geschrieben: 01.06.06 16:40

L etranger schrieb:
@ Yannig
Nicht Falsch verstehen, ich habe auch größten respekt vor allen Drogen... Man muss kein LSD nehmen, ich habe vor kurzem einen guten Freund verloren, und der hat "nur" graß mit alk gemischt.



Ist er Tod? Und kam das vom Handeln im Rausch zustande, oder von überdosisbedingten Vergiftungen?
Könntest ja die Geschichte erzählen wenn es dir nichts ausmacht.?.?
"Jetzt schau Dir an was Du mich hast wieder anrichten lassen."
(Oliver Hardy)

“Ich glaube an die friedliche Koexistenz von Menschen und Fischen” (Goerge W. Bush)


Abwesender Träumer



dabei seit 2006
2.161 Forenbeiträge
7 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 01.06.06 16:43
jo hat sich in den tod gestuertz mit nem bettlaken und flitzebogen so wie ichs gehoert hab..
Ich bin ich, aber da helfen Pillen...
Ⓐ! -★-⚑-
Freiheit heisst nicht machen zu koennen was man will.
Sondern nicht machen zu muessen was man nicht will.
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
767 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 01.06.06 16:48

gwen schrieb:
Das mit dem Jungen in Berlin ist
1.) wahr
2.) der Grund für die Schließung zweier interessanter Headshops

Habe leider nur die reißerische Version gefunden




Sehr makaber das ganze. Was muss man den bitte fürn Film schieben um sone Action zu reissen. Einfach nur heftisch.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
327 Forenbeiträge

  Geschrieben: 01.06.06 16:49
zuletzt geändert: 01.06.06 17:07 durch Pl4nt (insgesamt 2 mal geändert)
@ fmop
Ich meinte den guten Freund von L etranger
Über meinen letzten Post Ist auch ein Link zu ner pdf Datei, da kannst du es
"genau" nachlesen.

Edit: Schon krass, mein Beileid
l
l
V
"Jetzt schau Dir an was Du mich hast wieder anrichten lassen."
(Oliver Hardy)

“Ich glaube an die friedliche Koexistenz von Menschen und Fischen” (Goerge W. Bush)


Abwesende Träumerin



dabei seit 2006
117 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 01.06.06 16:57
Er is nach einer geburtstagsparty in einem kleinen ort mit ner gruppe von n par leuten abgehaun, um den letzten zug zu kriegen. zu dem zeitpunkt war er schon total dicht, is dauernd im sitzen eingepennt und so... Naja, im großen und ganzen haben die ihn irgendwie aus den augen verloren, von da an hat ihn keiner mehr gesehen. später wurde seine leiche an den bahnschienen gefunden, er wurde von einem gütterzug überfahren. wieso genau er da war, und was in der zeit passierte, als er allein war, das weiß niemand.
Er war allerdings nicht depressiv wie sich einige jetzt vieleicht denken werden... im gegenteil - erfolgreich im leben, alllseits beliebt, ein fröhlicher mensch... Deshalb versteht das ja hier auch keiner.
Die geschichte ist leider nocht nicht lange her, ich habe sie mir nicht ausgedacht, sie ist keine anti-drogen propaganda oder urban legend. Seit dem bin ich vorsichtiger geworden, grade im umgang mit "harmlosen" sachen wie alk und co...
Ich wünschte manchmal sie wäre ausgedacht.
Remember what the doormouse said -
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
1.784 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 01.06.06 18:05
also der zeitungsbericht ist ja mal wieder... naja aber hast ja schon geschrieben dass du keine bessere version gefunden hast
denkt jetzt nicht ich bin ein kaltes monster oder sowas aber da kann ich nur sagen, dass die drogen auch an sowas nicht schuld haben
also das lag bestimmt an seinem brennendem umhang
auch auf höheren pilzdosen kann ich solche aktionen wie diese verkleidung nicht verstehen, zumindest wenn ich allein bin oder man ist echt so auf shrooms, dass man nichts mehr merkt
entweder man hat nen tripsitter oder keine hohe pilzdosis...

...und das bei mushrooms der wirkstoffgehalt stark schwankt stimmt auch nicht... (ich weiß nicht ob das ab und zu mal vorkommen kann aber meistens kann ich sogar sehr genau einschätzen welche stärke ich will und das ohne waage)
 
Mitglied verstorben



dabei seit 2004
2.291 Forenbeiträge
7 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

Homepage ICQ
  Geschrieben: 01.06.06 23:02

denni schrieb:
die leute wollen doch dauerhaft ihre kunden haben, dann wird doch sicher auch was "reingemacht", was zusätzlich körperlich süchtig macht, oder nicht?


sicher wird in straßenshore auch ein bisschen was reingemacht, das eine körperliche abhängigkeit verursacht - nämlich heroin.
Ein Lied über St. Albert (Neudichtung von "Miss American Pie" von Don McLean): http://www.land-der-traeume.de/forum.php?t=33163

Wissenschaftlicher Artikel: Methoxetamin als Antidepressivum: http://www.land-der-traeume.de/forum.php?t=32810
Mitglied verstorben



dabei seit 2005
1.263 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 02.06.06 02:05
zuletzt geändert: 02.06.06 02:09 durch damien lord (insgesamt 2 mal geändert)

L etranger schrieb:
Ohohoh, das reines Heroin nicht süchtig macht ist ein gefärlicher irrglaube, sehr gefärlich wenn man sich drauf verlässt... und eine weitere urban legend.



Das einzige was an Thai-Shore besser ist, ausser das sie besser knallt,
ist das sie nicht so dreckig ist wie den Dreck den man hier auf den Strassen kriegt!


Zitat:
sicher wird in straßenshore auch ein bisschen was reingemacht, das eine körperliche abhängigkeit verursacht - nämlich heroin.



Genau und das was dich kaputt macht ist die ganze Scheisse die mit reingepanscht wird..
natürlich auch das Hero, aber mit reinem Heroin würde man, die Abhängigkeit jetzt mal aussen vor ein gesünderes Leben führen wie mit unserer verdreckten Straßenshore

Aber komm ma an China White, ich bin es leider? oder zum Glück noch nicht,
wurd mir zwar schon oft angeboten aber man kennt ja das gelabere von Dealern!
Niemand hat uns beachtet,als wir unverhüllt waren.
Jetzt sieht man uns, weil unsere Gesichter vermummt sind

paregoric_kid@web.de

« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 771) »

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Urbane Legenden !?










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen