your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » 2-FA (2-Fluoramphetamin)


« Seite (Beiträge 286 bis 288 von 288)

AutorBeitrag
Ex-Träumer
  Geschrieben: 22.09.19 18:13
Kann es in Anlage 1 oder Anlage 2 tatsächlich nicht finden.

Soweit ich mich errinnern kann wurde bei einer Änderung, vor paar Jahren, nur 2-FMA aufgenommen, was manche User wunderte. 2-FA wird jedoch unter das NpSG fallen.
 
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
851 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 22.09.19 22:48
NukaCola schrieb:
Soweit ich mich errinnern kann wurde bei einer Änderung, vor paar Jahren, nur 2-FMA aufgenommen, was manche User wunderte. 2-FA wird jedoch unter das NpSG fallen.


Wenn ich das richtig verstanden habe, ist es illegal.

Zitat:
"2-Fluoromethamphetamine (2-FMA) is a novel stimulant substance of the amphetamine class. 2-FMA is a member of a group known as substituted amphetamines, which include compounds like 2-FA, 3-FA, and 4-FMA. "
2FMA

"Sehr viele von 2-Phenethylamin abgeleiteten Moleküle mit einer maximalen Molekülmasse von 500 werden durch das NPS Gesetz illegalisiert, was alle Cathinone und Amphetamine einschließt.
Damit dürfen etliche Upper und Empathogene nicht mehr in Deutschland verkauft / besessen werden, darunter beispielsweise 2-FA, 2-MMC, 5-MAPB, Ethyl-Hexedron, 3-FPM, MDAI oder a-PHP."

denn:

"Neben den hier aufgelisteten Substanz sind außerdem auch alle Ester, Ether und Molekülverbindungen der gelisteten Drogen und Stoffe mit einem 0,001%igen Gehalt an illegalen Betäubungsmitteln illegal.
Dies sorgt dafür, dass auch einige Stoffe in Deutschland verboten sind, die nicht explizit im Betäubungsmittelgesetz erwähnt werden!"

Liste aller Dogen im BtMG

Das neue Psychoaktive Substanzgesetz Mai 2016

Anlage I BtMG
My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"


Abwesender Träumer



dabei seit 2019
31 Forenbeiträge

  Geschrieben: 23.09.19 03:54
2-FA fällt definitv unters NpSG! Ich mag langwirksame Stimulanzien nicht, schon Amphetamin wirkt mir zu lange. 2-FA war für mich jedoch ausschließlich oral genießbar. Dieses widerliche Brennen und der Geschmack haben den Flash beim Ziehen total ruiniert. Ich konnte das nicht genießen! 40 - 50mg in eine Kapsel gefüllt waren hingegen extrem angenehm! Komischerweise löste es so gar keine Magenprobleme aus, was ich bei der Aggressivität in der Nase doch vermutet hätte. Die Wirkdauer lag oral irgendwo zwischen Kokain und Amphetamin. Die Hauptwirkung hielt etwa 3 - 4h und Schlafen war anschließend überhaupt kein Problem. Es machte mich vor allem im Kopf high, der Push auf den Körper war viel geringer, als bei Amphetamin. Ich würde es Amphetamin jederzeit vorziehen, auch wenn ich es nicht ziehen kann. lol Hachja, eine handvoll RCs waren wirklich gut, das Meiste davon aber einfach voll der Müll. Von den Cathinon-Derivaten mag ich erst gar nicht anfangen *würg*... Ich würde wetten, dass es irgendwo noch 2-FA zu bestellen gibt. Erst letztes Jahr orderte ich noch 1 Grämmchen davon. Der Laden hat hingegen mitterweile dicht gemacht.
 

« Seite (Beiträge 286 bis 288 von 288)

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » 2-FA (2-Fluoramphetamin)










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen