your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Drogen machen Schlagzeilen


« Seite (Beiträge 3076 bis 3090 von 3093) »

AutorBeitrag
Moderatorin



dabei seit 2006
3.117 Forenbeiträge
6 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 13.09.21 19:37
Impfung gegen Oxycodon Abhängigkeit (Englisch)

Kurzfassung: Durch eine neue Impfung, die sich am Beginn der klinischen Studien befindet, werden Antikörper gegen Oxycodon gebildet, welche sich dann an das Molekül anlagern und eine Passage der Blut-Hirn-Schranke verhindern. Im Tierversuch konnte die freiwillige Oxycodonaufnahme der Tiere deutlich reduziert werden und es trat ein Schutz gegen Abhängigkeit und Toxicität ein. Die Antikörper lagern sich ausschließlich an Oxycodon an, andere Opioide bzw. Naloxon wirken normal, es könnte aber in Zukunft auch für Heroin oder Fentanyl entsprechende Impfstoffe geben. Geeignet wäre der aktuelle Impfstoff für User, die hauptsächlich Oxycodon konsumiert haben, was ja in den USA sehr verbreitet ist.
 
Traumländer

dabei seit 2012
197 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.09.21 13:28
Größte jemals in Berlin und Brandenburg sichergestellte Menge Crystal Meth
 
Traumländer



dabei seit 2007
175 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.09.21 18:27
Zitat:
Psychedelik in Kanada studieren

SPIRITUALITÄT UND PSYCHEDELIK ALS STUDIENFACH AN DER UNIVERSITÄT OTTAWA
September 16, 2021

An der University of Ottawa wird neuerdings ein sogenanntes Microprogram zum Thema Psychedelik und Spiritualität angeboten. Das in drei Semestern pro Jahr für fortgeschrittene Studenten angebotene Programm wird sich inhaltlich auf den therapeutischen, spirituellen und rituellen Gebrauch von Psychedelika fokussieren, wobei verschiedene Epochen und Kulturen behandelt werden. Die Kurse sind in der Fakultät für Künste der Universität verortet. Dr. Anne Valley, Mitbegründerin des Programms sowie Professorin an der Fakultät für Klassische Philologie und Religionswissenschaften, beschreibt das Konzept der Microprograms folgendermaßen: »Mikroprogramme sind Schnellkurse, die in unserem Fall drei Kurse (neun Credits) in Psychedelik und Spiritualität umfassen. Die Kurse befassen sich mit Schadensbegrenzung, sozialen Dimensionen von Psychedelika, dem Spirituellen sowie Neurologie und bieten einen Überblick über psychedelische Studien. Die Kombination dieser Themen ist neuartig. Tatsächlich handelt es sich um ein interdisziplinäres, fakultätsübergreifendes Programm, das sich mit dem spirituellen Inhalt dieser Erfahrungen befasst«. Ziel der Universität sei es, einen kompletten Master-Studiengang, der sich über ein Jahr erstrecken soll, zum Thema Psychedelik aufzubauen und einzuführen. Dies solle – unter Idealvoraussetzungen – bis zum Herbst 2022 geschehen.

Quelle: psychedelicspotlight.com

ggggnrk1v.jpg
verlern nicht zu träumen, kleiner schmetterling
Traumländer



dabei seit 2011
1.357 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.09.21 19:17
Frau überfährt 4 Fußgänger in Paris unter Lachgaseinfluss
 
Traumländer



dabei seit 2007
175 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.09.21 09:02
Zitat:
Im Bundesstaat Oregon sind psychedelische Drogen vollständig entkriminalisiert

https://lucys-magazin.com/bald-legale-psychedelika-in-detroit/
verlern nicht zu träumen, kleiner schmetterling
Traumländer



dabei seit 2005
1.049 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 24.09.21 09:41
Wie die Medien eine neue Droge im Lockdown überhaupt erst beliebt machten (3mmc)

Wäre schön wenn das auch endlich mal den Medien ankömmen würde. Bei diesen scheinheiligen vertretern der prohibition.
Achte auf deine Gedanken, denn sie werden deine Worte;
Achte auf deine Worte, denn sie werden deine Taten;
Achte auf deine Taten, denn sie werden zu Gewohnheiten;
Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter;
Traumländer



dabei seit 2014
186 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 14.10.21 00:05
Lauterbach für Legalisierung von Cannabis (Süddeutsche Zeitung)
»Zu einer Erkenntnis […] muß man durch Not, Leiden an seiner Fülle gekommen sein, muß geglaubt haben, ›entwurzelt‹ zu sein […], muß am Intellekt gelitten und ihn durch den Geist überwunden – muß mit dem Menschen gerungen haben.«
— Ernst Toller
Traumländer



dabei seit 2005
1.049 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 14.10.21 10:18
metl schrieb:


habs nochmal hier gepostet da der andere thread ja nur zur diskussion dient.
Achte auf deine Gedanken, denn sie werden deine Worte;
Achte auf deine Worte, denn sie werden deine Taten;
Achte auf deine Taten, denn sie werden zu Gewohnheiten;
Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter;
Traumländer



dabei seit 2013
161 Forenbeiträge

  Geschrieben: 14.10.21 10:30
Oh Sry, da war ich auf abwegen Erdnuss :D
Bin gerade erst aufgestanden. Thx.
 
Traumländer



dabei seit 2005
1.049 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 14.10.21 11:02
zuletzt geändert: 14.10.21 17:51 durch Erdnuss (insgesamt 2 mal geändert)
Kein Ding @metl

Grausamkeiten gegen Heroinabhängige durch die Taliban

Also so beschissen es hierzulande ist aber man wird wenigstens (noch) nicht mit der Peitsche und dem Maschinengewehr zum entzug gezwungen und wie ein unmündiger behandelt.


Edit: Opioidkriese in Russland

Achte auf deine Gedanken, denn sie werden deine Worte;
Achte auf deine Worte, denn sie werden deine Taten;
Achte auf deine Taten, denn sie werden zu Gewohnheiten;
Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter;
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.11.21 10:12
Rolling Stones streichen Brown Sugar von der Setlist - rassistisch

Die Nummer wird seit 1971 rauf und runter gespielt, stammt also aus einer ganz anderen Zeit, in der man nicht jedes Wort auf die Golfwaage legte (Stichwort gendern zB). Und auf einmal kommt da drin ein black girl vor und Sklaven - was für ein Unding !
Mich hat es ja von Anfang an gewundert, dass die Nummer wegen ihres Drogenbezuges nicht irgendwie in die Mangel gekommen ist. 50 Jahre hats gedauert, bis die Wahnsinnigen sie sich vorgenommen haben. Aber es gibt noch viel zu tun für die ...
I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Traumländer



dabei seit 2008
2.362 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.11.21 21:24
Ich würde eher sagen:

Zum Glück leben wir in Zeiten, in denen Bands selbst entscheiden dürfen, ob sie ihren eigenen alten Songs noch spielen oder lieber nicht.
Liebe ist Leben.
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 07.11.21 16:39
Zitronenfalltür schrieb:
Zum Glück leben wir in Zeiten, in denen Bands selbst entscheiden dürfen, ob sie ihren eigenen alten Songs noch spielen oder lieber nicht.


Hm, verstehe ich nicht, ist wohl eher umgekehrt. Schau mal:
Die Stones haben die Nummer auf Druck von aussen - Rassismus, die Nummer sei rassistisch und so - aus der Setlist nehmen müssen. Freiwillig haben sie das bestimmt nicht getan, auch wenn sie es im Nachhinein vielleicht so darstellen.
Ich möchte den Richards fluchen sehen. Der mag so, nennen wir es gnädig Bevormundungen überhaupt nicht lol
Die Fans werden auch schäumen, denn die Nummer kommt immer gut an.
Grüsse
I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Traumländer



dabei seit 2009
1.086 Forenbeiträge
3 Tripberichte
1 Langzeit-TB
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.11.21 12:45
K I schrieb:
Zitronenfalltür schrieb:
Zum Glück leben wir in Zeiten, in denen Bands selbst entscheiden dürfen, ob sie ihren eigenen alten Songs noch spielen oder lieber nicht.


Hm, verstehe ich nicht, ist wohl eher umgekehrt. Schau mal:
Die Stones haben die Nummer auf Druck von aussen - Rassismus, die Nummer sei rassistisch und so - aus der Setlist nehmen müssen. Freiwillig haben sie das bestimmt nicht getan, auch wenn sie es im Nachhinein vielleicht so darstellen.
Ich möchte den Richards fluchen sehen. Der mag so, nennen wir es gnädig Bevormundungen überhaupt nicht Bild: https://www.land-der-traeume.de/bilder/symbole/lol.gif Die Fans werden auch schäumen, denn die Nummer kommt immer gut an.
Grüsse...


Das kommt davon wenn keiner mehr die Eier hat zu sagen "fick dich"

Aus jeder Kleinigkeit wird ein Ding gemacht und wo das endet naja das sehen wir ja , gibt ja jetzt schon 20 Geschlechter.....
 
Traumländer



dabei seit 2008
2.362 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.11.21 17:45
Die Stones hätten es bestimmt nicht nötig, irgendwem "nachzugeben", wenn sie das nicht wollen. Die haben seit Jahrzehnten ihre Schäfchen im Trockenen. Und ihrer Popularität würde es auch keinen Abbruch tun. Solche Unterstellungen kommen meist von Leuten, die zu feige sind, zu sich selbst zu stehen, und das dann auf andere projezieren. Das sind ziemlich befremdliche Befindlichkeiten, die aber heute wohl angesagt sind. "Man darf ja nicht mehr..." - doch, mach's halt, wenn du's nicht lassen kannst, aber heul nicht rum, während du es tust. Albern.
Liebe ist Leben.

« Seite (Beiträge 3076 bis 3090 von 3093) »

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Drogen machen Schlagzeilen











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen