your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » Kratom-Sammelthread


« Seite (Beiträge 6661 bis 6675 von 17472) »

AutorBeitrag
Ex-Träumer



dabei seit 2010
628 Forenbeiträge
2 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 14.08.12 18:17
hab grade 9g crushed borneo red vein intus und alles is prima;)
greetz
playin' russian roulette with a full clip
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
410 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 14.08.12 18:35
H
Ich bekomme unterschiedliche Sorten al 5g Probetütchen dazu, aber Kratomsorten zu mischen ist gar kein Problem die Thaisorten gelten als die aktivierendensten(machen wach und aktiv). Bei den BRV und USA-Sorten beschreiben viele User eher eine sedierende Wirkung, ich weiss ja nicht wie das BRV bei dir wirkt aber wenn du Thai Pimps dazu nimmst kann es sein das du weniger ins Sofa gedrückt wirst wenn du verstehst was ich meine =).

Und da wir schon bei Thema sind, Ich habe auch bei hohen Dosen BRV oder Green Vein USA einfach keine sedierende Wirkung mehr, mich macht Kratom egal welche Sorte, in der der letzten Zeit nur noch aktiv, dabei habe ich es doch grade auf die Sedierung abgesehn. Was meint ihr könnte das daran liegen das ich jeden Morgen 50mg Sertralin einnehme? Was habt ihr für Erfahrungen mit Kratom + Antidepressiva gemacht?

Ich freue mich auf einen Erfahrungsaustausch mit euch da micht das ganze Thema sehr interessiert

liebe grüße glow.
 
Abwesende Träumerin

dabei seit 2012
53 Forenbeiträge

  Geschrieben: 14.08.12 19:14
Ich nehme auch Sertralin (allerdings 200mg) ... und habe mit Kratom sehr sehr unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Ich hatte bis auf Ausnahmen nur 5g Samples, vielleicht war das z.T. viel zu wenig?

Ich habe bis jetzt 5 Sorten probiert, die ersten drei hab ich auch im SortenThread beschrieben.
- Maeng da Thai Pimp: 6g ... haben mich richtig böse in die Couch gedrückt, Sedierung vom Feinsten.
- Malaysian Green: 10g ... ein ganz klein wenig körperliche Schwere, aber auch nur beim drauf konzentrieren. Im Prinzip keine Wirkung.
- Thai Red Vein USA: 5g ... leichte Sedierung, deutlich weniger als das Maeng da
- Borneo Red Vein: 5g ... NULL Wirkung; daraufhin 5g White Vein USA nachgelegt ... weiterhin NULL Wirkung

Eine euphorische oder aktivierende Wirkung hatte ich bisher noch nie.

Toleranzen sollte ich keine haben, daher erstaunt mich die deutlich unterschiedlichen Wirkungen. Vor allem dass das BRV bei mir null Wirkung zeigte, und hier im Forum viele das empfehlen, macht mich stutzig. Ich vermute, dass Sertralin die Wirkung beeinflusst .. Bauchgefühl, wissenschaftlich erklären kann ich es nicht.

 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2012
2.290 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 14.08.12 19:20
Jonko schrieb:
Jetzt nach dem Konsum schmerzt mein Magen schon sehr spürbar, man merkt halt wie die Stielchen quasi kratzen..
Ist das Gefährlich? Jemand hier schonmal crushed konsumiert?

Ich würde empfehlen, beim nächsten Mal die Stiele rauszusammeln. Die sind ohnehin nur begrenzt psychoaktiv und folglich nur zusätzlicher Ballast, den man sich reinwürgen muss.
Wenn du jetzt noch Probleme hast, würde ich viel trinken und vielleicht eine Kleinigkeit essen. Probleme wird es nicht geben, aber so kannst du dir es etwas angenehmer gestalten.
Glow schrieb:
Was habt ihr für Erfahrungen mit Kratom + Antidepressiva gemacht?

Ich persönlich habe noch keine Erfahrung damit gemacht, aber vielleicht wirkt das zusätzliche Serotonin im synaptischen Spalt einer Sedierung entgegen?
hulk schrieb:
Wie ist es eigentlich, wenn man verschiedene Sorten mischt, ich bekomme bis jetzt bei jeder Bestellung von Thai-Kratom ein Tütchen Thai-Pimps Comercial dazu. Kann man das mit dem BRV gut mischen, also wie ist die Wirkung?

Letztendlich kann man jede Sorte mit beliebigen anderen Sorten kombinieren. Man sollte nur bedenken, dass man nicht zu viel nimmt und die verschiedenen Potenzen einberechnet.
Wenn ich beispielsweise Thai Super und Borneo White Vein kombiniere (beide eher aktivierend), so nehme ich wesentlich mehr Thai Super, weil Borneo White Vein potenter ist.
Manchmal kombiniere ich auch sedierende Sorten mit aktivierenden, damit ich nicht während der Wirkung einfach einschlafe, was ich verhindern möchte.
little1978 schrieb:
Borneo Red Vein: 5g ... NULL Wirkung; daraufhin 5g White Vein USA nachgelegt ... weiterhin NULL Wirkung

Nachlegen bringt bei Kratom leider sehr wenig bis gar nichts.
Ich lasse es in der Regel bleiben. Wenn eine Dosis nichts bringt, ist das das bedauerlich, aber es dann nachträglich zu ändern ist quasi nicht schaffbar.

Generell finde ich es nach einmaliger Einnahme schwer, die Regelwirkung der Sorte einschätzen zu können. Ich habe jetzt bestimmte Sorten schon etliche Male konsumiert und erlebe trotzdem immer wieder Variationen der Wirkung, die ich bisher noch nicht erlebt habe in der Form.
Wie so oft muss ich hier die Komplexität der Kratomwirkung betonen, welche immer wieder unterschiedlich ausfällt.
Ich bin keine Signatur. Ich putz' hier nur!
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
43 Forenbeiträge

  Geschrieben: 14.08.12 23:13
Mir ist gerade etwas lustiges aufgefallen:
Normalerweise nehme ich ab und an ein Schlückchen Essig, für den "Wuaaah"-Grins-Effekt.
Nun wollte ich mir - nach dem Konsum von 7g Borneo Red Vein - soeben wieder ein bisschen Balsamico gönnen, aber ... nichts. Ich hätte das Zeug trinken können wie Apfelsaft.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
78 Forenbeiträge

  Geschrieben: 14.08.12 23:56
Dass Nachlegen mit Kratom wenig Sinn macht, ist mir auch bekannt.

Auch ist es bei mir so, dass ich die Euphorie von Kratom am Tag meistens nur 1x wahrnehme. Also morgens eine Dosis, dann hab ich ne nette Euphorie. Wenn ich dann abends noch eine nehme, keine Euphorie. Wirkung ist zwar da, aber halt keine Euphorie. Dazwischen können schon 8 Stunden ode rmehr liegen.
Nehme ich an anderen Tagen Kratom nur 1x am Abend, ist die Euphorie auch wieder da.
Gab natürlich Ausnahmen, aber meistens tritt das oben beschriebene Szenario ein.

Kennt das noch wer?
I'm so happy because today
I've found my friends...
They're in my head
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
905 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.08.12 00:27
@ Kurim

sign. Same here!

Kann auch nix mehr zu sagen, es ist ganz genau so! Ich hab meist, wenn ich den schon 2 mal konsumiert hab, die 2. Dosis höher gewählt und etwas eupho gehabt aber das ist wohl deine erwähnte Ausnahme.


@ Realitaetsgestalter

Warum essig trinken?!
Der Inhalt dieses Beitrags ist frei erfunden.Die Handlungen und alle handelnden Personen sind frei erfunden. Jegliche Ähnlichkeit mit lebenden und/oder realen Personen sind reiner Zufall.
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
43 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.08.12 00:37
Das Essig trinken hat nichts mit Kratom zu tun ;) Ich mag das nur, weil mich das lustig macht :D

Das mit dem Nachlegen kann ich bestätigen: Ich habe letzens von ner neuen Bestellung 5g Thai USA genommen --> keine Wirkung. Dann 5g White Vein USA nachgelegt --> keine Wirkung. Aus dem Frust heraus dann nochmal 5g Borneo Red Vein gespachtelt und immer noch nix, außer nem heftigen Juckreiz (den ich immer krieg), obwohl meine normale Dosis zwischen 5 und 7 Gramm liegt.
Generell muss ich sagen, dass diese ganze USA Sorten (white, thai, Borneo) viel schlechter bei mir wirken als Super Thai, Maeng da oder SEI.
Weiß nicht, ob ich das auf mich schieben soll oder auf schlechte Qualität.
 
Abwesende Träumerin

dabei seit 2012
53 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.08.12 01:36
Was mich zum Thema Kratom noch interessiert: Gibt es qualitative Unterschiede zwischen den verschiedenen Shops (Get Kratom, Thai Kratom, Kratometcetera, ...)? Sowohl bezüglich der Warenqualität an sich, als auch bezüglich Abwicklung, Service, Versand, ...

Da es Werbebanner hier auf der Seite zu einem Teil der Shops gibt, gehe ich davon aus, dass ich mit der Nennung der Namen nicht gegen die Regeln verstoße :)
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 15.08.12 07:35
Gestern hab ich was recht merkwürdiges mit Kratom erlebt. Ich nehm meist eine Dosis von 2g (reicht mir) und gestern nahm ich einfach mal 3,5g (Sorte BRV). Was soll ich sagen, es hat mich extremst vom Hocker gehauen! Es hat zwar irgendwie länger gedauert bis es gewirkt hat aber es kam wie ein Hammerschlag, sehr starke Euphorie, Wärmegefühl. Der Peak hielt so 15 Minuten. So eine Erfahrung hatte ich mit Kratom noch nie. Man hat mir im Chat gesagt dass evtl. Grapefruitsaft die Wirkung verstärkt, und tatsächlich hatte ich gestern relativ viel Obst gegessen und auch einen selbst gepressten Multivitaminsaft in dem Grapefruit enthalten war.

Zudem hatte ich aber auch Bauchschmerzen, schwache Knie und leichten Schwindel (hatt ich noch nie von Kratom). Das is allerdings alles nur beim Aufstehen oder rumlaufen bemerkbar gewesen. Ist diese starke Wirkung jetzt nur mit der Dosissteigerung zu erklären oder auch mit der Ernährung? Ich esse sonst nie Obst und vegetarisch, aber gestern hat mich das Kratom echt überrascht.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
761 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 15.08.12 09:36
Ich weiß noch, wie ich ohne Toleranz 9g Red Vein Premium USA konsumiert habe - das endete nachher in der reinsten Kotzorgie und ich hab mich einfach nur vergiftet gefühlt...
Davor habe ich von dieser Sorte immer 7g konsumiert und alles war super.
Schon seltsam, was so eine doch relativ kleine Dosissteigerung bewirken kann :D
We have been hung out to dry
We are the drunken, we are the high
We despise this human race
Look in our eyes and see your disgrace
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
313 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.08.12 10:55
Little1978:
Ja, es gibt Unterschiede. Kratometc ist billiger, Thai-Kratom ist der schnellste. Kratometc hat auch einen super Service, Mails werden sofort, freundlich und hilfsbereit beantwortet. Habe an Thai-Kratom allerdings auch erst einmal geschrieben und das war nicht wegen einer Bestellung.
Der Mensch möchte vor den Folgen seiner Laster bewahrt werden, aber nicht vor den Lastern selbst.

R. W. Emerson

Traumländer



dabei seit 2012
2.162 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 15.08.12 15:55
Warum erwähnt eigentlich niemand Kratom-Versand?
Bei dem Bestell ich immer. Die Preise sind glaub ich etwas teurer (minimal),
doch hat der auch:

Super Kontakt
Sehr Schnell
Gute Ware

Und kommt aus Deutschland,
das heißt der Zoll schnüffelt nicht in eurer Post (bei Kratom aufgrund des Geruchs auch nicht so angenehm)
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Traumland-Faktotum



dabei seit 2012
2.290 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 15.08.12 21:48
Solang man in Europa bestellt, macht der Zoll wegen des Freihandels ohnehin keine Probleme.

Ich bin keine Signatur. Ich putz' hier nur!
Traumländer



dabei seit 2012
2.162 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 15.08.12 22:38
Gibt ja immer mal Horrorgeschichten, wo der Zoll als Stichprobe Kratom erwischt hat und ich als relativ braver Bürger hätte schon Paranoia.
Kratom könnte ja auch unter amg fallen.
Auch wenns noch so abwegig ist, hab ich trotzdem angst vor einer HD.
Deutschland macht mich Paranoid :D

"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)

« Seite (Beiträge 6661 bis 6675 von 17472) »

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » Kratom-Sammelthread










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen