your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Oxycodon (Sammelthread)


« Seite (Beiträge 61 bis 75 von 815) »

AutorBeitrag
Ex-Träumer
  Geschrieben: 04.08.09 10:52
zuletzt geändert: 04.08.09 10:53 durch (insgesamt 1 mal geändert)
Tatsächlich, danke! Ich Blindfisch *g*
Sry, tagtraum;)

lg, Muetzi
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2008
133 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.08.09 20:09
Naloxon hmm bei Targin sind 20 mg oxy 10,9 mg Nalo Dihydrat, wieviel dürfte man denn jetzt Unretard davon nehmen das es sich nicht uf die Oxy Wirkung negt. auswirkt,oder wirkt es sich immer aus, blick da garnicht durch confused
 
Traumland-Faktotum

dabei seit 2006
2.126 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 17.08.09 21:04
Rostiger-Nagel schrieb:
Naloxon hmm bei Targin sind 20 mg oxy 10,9 mg Nalo Dihydrat, wieviel dürfte man denn jetzt Unretard davon nehmen das es sich nicht uf die Oxy Wirkung negt. auswirkt,oder wirkt es sich immer aus, blick da garnicht durch confused


Targin sind nicht zum Missbrauch geeignet, oral bringts nichts und nasal brauch ich ja nicht zu erwähnen wegem Naloxon. Bei anderen Opis störts weniger, aber bei Targin ist es medizinisch schon sinnvoll eingesetzt.
 
User gesperrt



dabei seit 2009
135 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 17.08.09 21:07
kommt drauf an, ob du drauf bist (also süchtig) oder nur so ab und zu was nimmst.
wenn du generell drauf bist, lass die finger davon auf jedenfall!
ansonsten kann ich dir leider nicht sagen, ab wann das nalo seine wirkung entfaltet. aber auf jedenfall nicht sofort, denn es gibt ja auch tilidin mit nalo drinne und da kann man locker ne gute dosis nehmen, ohne dass das nalo sich entfaltet.
ich weiss allerdings nur, dass man bei valoron (also tili + nalo) locker 300mg nehmen kann, ohne dass das nalo iwie wirkt.
du darfst es aber halt nich drücken oder ziehen, weil das naloxon über die leber abgebaut werden muss, damit es nicht wirkt.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2008
133 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.08.09 21:45
zuletzt geändert: 17.08.09 21:54 durch Rostiger-Nagel (insgesamt 2 mal geändert)
Hi danke für eure Antworten, ja bin drauf seit 3-4 Monaten mit ner Gbl Pause. Hab aber keine andere Wahl da ich zurzeit nur Targin bekomme, vill schaff ich es den Doc wieder Oxy abzuluxen aber denke eher nicht. Benzos bekomme ich auch keine mehr in Zukunft. Hmm ausser bei den Junks kaufen gehen, das würde noch gehn.
Was mich wundert was da der Unterschied sein soll zu Tilli, ist es beim Targin besser "verarbeitet" oder höher Dosiert als beim Tilli question
Naja vill auch ganz gut wills eh sein lassen mit Opis für ne Weile wenn die Schmerzen es zulassen, demnächst hoffentlich.
Hab noch massig Gbl und "Spice" find ich nach etwas Gewöhnung auch ganz cool, muss halt reichen zu druffen (wenn das chemische Kraut nur nicht so teuer wäre motz ).
Zum ausschleichen von Oxy wirds schon reichen. Und wenn ich richtig verstehe ist es ohne Toleranz doch Missbrauch fähig, dann würde ich es mir einfach noch ne Weile weiter verschreiben lassen ohne es zu nehmen und später mal zum abschießen verwenden.

Edit: Glaube aber auch das es im Gegensatz zu Oxygesic nicht so gut wirkt , sprich nach 40 mg Oxy war ich ruhiger, euphorischer als nach 40 mg Targin. Fühle mich zumidest grad so was aber schwer einzuschätzen ist da mein Körper und Gehirn zur Zeit mich ehh total fickt, also irgendwie Unberechenbar ist.
 
Traumland-Faktotum

dabei seit 2006
2.126 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 17.08.09 21:54
Rostiger-Nagel schrieb:
Hi danke für eure Antworten, ja bin drauf seit 3-4 Monaten mit ner Gbl Pause. Hab aber keine andere Wahl da ich zurzeit nur Targin bekomme, vill schaff ich es den Doc wieder Oxy abzuluxen aber denke eher nicht. Benzos bekomme ich auch keine mehr in Zukunft. Hmm ausser bei den Junks kaufen gehen, das würde noch gehn.
Was mich wundert was da der Unterschied sein soll zu Tilli, ist es beim Targin besser "verarbeitet" oder höher Dosiert als beim Tilli Bild: https://www.land-der-traeume.de/bilder/symbole/question.gif Naja vill auch ganz gut wills eh sein lassen mit Opis für ne Weile wenn die Schmerzen es zulassen, demnächst hoffentlich.
Hab noch massig Gbl und "Spice" find ich nach etwas Gewöhnung auch ganz cool, muss halt reichen zu druffen (wenn das chemische Kraut nur nicht so teuer wäre Bild: https://www.land-der-traeume.de/bilder/symbole/motz.gif Zum ausschleichen von Oxy wirds schon reichen. Und wenn ich richtig verstehe ist es ohne Toleranz doch Missbrauch fähig, dann würde ich es mir einfach noch ne Weile weiter verschreiben lassen ohne es zu nehmen und später mal zum abschießen verwenden.


Ok nochmal zur Verständlichkeit :
Oxy (ohne Naloxon) = Missbrauchsfähig
Targin (u. andere mit Nalo., falls es schon neue gibt) = nicht missbrauchsfähig

Ich habe mich an jegliche unwirksamen Naloxondosen gehalten und hatte auch kaum Toleranz, trotzdem zeigte Targin keine positive Wirkung und das auch bei anderen nicht. Bei Tilidin ist das anders, das ist richtig. Erklären kann ich das leider auch nicht, ich weiß es lediglich aus eigener Erfahrung.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
132 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.08.09 17:18
zuletzt geändert: 19.08.09 17:39 durch Phanity (insgesamt 1 mal geändert)

sdh schrieb:

Ok nochmal zur Verständlichkeit :
Oxy (ohne Naloxon) = Missbrauchsfähig
Targin (u. andere mit Nalo., falls es schon neue gibt) = nicht missbrauchsfähig

Ich habe mich an jegliche unwirksamen Naloxondosen gehalten und hatte auch kaum Toleranz, trotzdem zeigte Targin keine positive Wirkung und das auch bei anderen nicht. Bei Tilidin ist das anders, das ist richtig. Erklären kann ich das leider auch nicht, ich weiß es lediglich aus eigener Erfahrung.



Muss dir da leider widersprechen. Hab auch schon ein paar mal Targin entretardiert missbraucht, allerdings bis maximal 20mg Oxycodon und 10mg Naloxon. Und es war durchaus eine euphorisierende Wirkung, wie von Oxy zu erwarten, vorhanden.

Dazu muss ich auch erwaehnen dass sich mein Opi Konsum auf gelegentlich Codein, Tramal und Valoron beschraenkt.
"Cause if at first you don’t succeed
Won’t hurt to smoke some weed!" Dr.Dre
Kommentar von Phanity (Traumland-Faktotum), Zeit: 19.08.2009 17:39

Doppelpost gelöscht^^
 
Mitglied verstorben



dabei seit 2007
575 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.08.09 18:13
zuletzt geändert: 24.08.09 00:33 durch stillermitleser (insgesamt 1 mal geändert)
Hi Leute,
hier gibt s doch soviel kluge Köpfe, hier meine Frage : Kann man das scheiss Nalo nicht irgendwie entfernen ???

Grüsse vom Joker
60 % Der Jugendlichen schauen optimistisch in die Zukunft,
40 % haben einfach nicht das Geld für Drogen.
Revolvermann
Kommentar von stillermitleser (Traumland-Faktotum), Zeit: 24.08.2009 00:33

Es ist möglich, aber hier nicht gern gesehen.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
132 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.08.09 19:17
Ich weiss jetzt nicht, ob solche Tipps hier erwünscht sind, aber vergleich mal auf Wikipedia die Löslichkeit beider Stoffe. Ist aber nur eine Vermutung, hab es selbst noch nicht ausprobiert.
"Cause if at first you don’t succeed
Won’t hurt to smoke some weed!" Dr.Dre
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
1.020 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ MSN
  Geschrieben: 19.08.09 19:33
Nunja wie man es direkt trennt ist hier glaub ich nicht gerne gesehen. Aber ich habe herausgefunden das Naloxon nach 1 1/2 Stunden (oft noch schneller) fast vollständig eliminiert ist. Das heißt du kannst nach je 1 1/2 Stunden wieder nachlegen (bis an die Naloxongrenze), ohne das die üble Wirkung des Naloxon durchkommt. Geht natürlich nur bei Oral.
’Das Erschreckende ist nicht was Drogen aus Menschen machen, sondern was Menschen aus Drogen machen.’


HIV, kommt das von H i.v. ?
Mitglied verstorben



dabei seit 2007
575 Forenbeiträge

  Geschrieben: 23.08.09 20:50
...beides gute Ideen, war auch mehr ne rethorische Frage...

aber Danke

Euer Joker
60 % Der Jugendlichen schauen optimistisch in die Zukunft,
40 % haben einfach nicht das Geld für Drogen.
Revolvermann
User gesperrt

dabei seit 2007
231 Forenbeiträge

  Geschrieben: 23.08.09 21:12
das mit dem naloxon ist auch mehr theorie weil jeder körper es anders abbaut!
und jemmand der tillidin so hoch dosieren will und vieleicht auch muss wird schon eine deutliche abhängigkeit haben.
und wenn dann doch das naloxon durchkommt in dessen haut möchte ich nicht stecken lieber ordentliche sicherheitsreserven einbauen denn nicht jeder hat eine top leber.
mfg
 
Mitglied verstorben



dabei seit 2007
575 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.09.09 09:31
Hallo Leute,
ich wurde jetzt auf Oxycodon eingestellt und bekomm die 20 mg retard Tabs von AL.
Die chemische Retardierung ist ja furchtbar, weiss da evtl jemand Rat ? Ausser klein machen ?

Grüsse vom Joker
60 % Der Jugendlichen schauen optimistisch in die Zukunft,
40 % haben einfach nicht das Geld für Drogen.
Revolvermann
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
1.020 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ MSN
  Geschrieben: 02.09.09 10:26
Was ist es den für eine chemische Retardierung?
Osmotisch? Meine Jurnistatabeltten, sind auch Osmostisch retardiert - die bekomm ich ganz gut missbrauchsfähig.
Hab deine Tabletten, einen Plastiküberzug und ein kleines Loch an einer Seite?
’Das Erschreckende ist nicht was Drogen aus Menschen machen, sondern was Menschen aus Drogen machen.’


HIV, kommt das von H i.v. ?
Mitglied verstorben



dabei seit 2007
575 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.09.09 11:37
lol nee kein Loch drin.

Ich weiss es doch auch nicht, auf jeden Fall lassen die sich nur ganz schwer in Wasser lösen.

Der Joker
60 % Der Jugendlichen schauen optimistisch in die Zukunft,
40 % haben einfach nicht das Geld für Drogen.
Revolvermann

« Seite (Beiträge 61 bis 75 von 815) »

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Oxycodon (Sammelthread)











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen