your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » Pappe für Empathy 8-]


« Seite (Beiträge 76 bis 82 von 82)

AutorBeitrag
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
956 Forenbeiträge
2 Tripberichte
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 08.10.04 00:27
ich weis noch wo mich viele leute aussem freundeskreis gefragt haben dass ich Ihnen erzähle was ich mir für filme auf salvia geschoben hab, mir gings langsam schon auf den keks meine visionen und kräfte die ich beim trip gespürt hab immer wieder zu erkären.

ich hielt es für unbeschreiblich, was ich da erlebt hatte und wenn ich mich beim erzählen dran erinneren musste kam immer so ein komisches gefühl in mir hoch, ich wurde dann etwas emfpindlich und manchmal dachte ich mir kommen gleich die tränen. einfach nur komisch, kann man schlecht beschreiben.

sachen auf heftigen tryptaminen sind auf jedenfall schwer zu verarbeiten,bei salvia wird einem aber immer erst nach dem trip alles bewusst, deshalb sind horrortrips eher selten. LSD hab ich noch nie genommen, aber ich denke das es da anders ist.
Metal up your ass!
Traumland-Faktotum



dabei seit 2003
3.065 Forenbeiträge
23 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 08.10.04 02:40

VIOLATOR schrieb:

sachen auf heftigen tryptaminen sind auf jedenfall schwer zu verarbeiten,bei salvia wird einem aber immer erst nach dem trip alles bewusst, deshalb sind horrortrips eher selten. LSD hab ich noch nie genommen, aber ich denke das es da anders ist.



Du bringst da einen interessanten Aspekt ins Spiel. Was LSD betrifft kann ich auch kaum mitreden - ein niedrig dosierter Trip reicht nicht aus damit ich mir ein Bild machen kann.

- ABER ich hab nun doch schon einige hoch- und niedrig dosierte Pilztrips hinter mir (Tryptamine) sowie 2C-I (halluzinogenes Phenethylamin, einen der heftigsten Trips überhaupt).
Salvia habe ich schon seit sicher fast 2 Jahren nicht mehr konsumiert (schade eigentlich). Aber mir ist in den letzten Wochen aufgefallen dass ich erst jetzt verstehe wie Salvia damals bei mir gewirkt hat. bzw. vor allem DASS es gewirkt hat. Ich hatte nie Optics von Salvia, ich hab mich immer nur "ziemlich verplant" gefühlt wie ich zu sagen pflegte. Aber mehr war da nicht ... dachte ich damals.
Erst nach einigen anderen halluzinogenen habe ich erkennen können wohin ich damals gereist bin. Der Salvia-Raum ist für mich glaube ich wirklich der Raum gewesen, bei dem ich am meisten weg von der Realität war, bei Salvia fühlte ich mich der Realität sehr entfremdet, konnte damals mit diesem Empfinden nichts anfangen und hab mich deshalb auch nicht damit beschäftigt.

Tryptamine + PEA Trips bringen mich auf eine vertraute Reise. Selbst wenn sie mich weit weg beamen - sie bringen mich dahin wo ich auch eigentlich hin will: In Welten voller Dynamik, voller Vielseitigkeit, Mysik, in eine visuelle Welt voller Farben und Bewegung, in eine akustische Welt zum versinken. Vor allem: ICH unternehme diesen Trip.
Bei Salvia wusste ich nie was mich erwartet. Keine Optiken, keine Wahrnehmungsveränderungen im klassischem Sinne sondern es war der Versuch mit derselben Wahrnehmung eine Welt wahrzunehmen, die ich schon verlassen hatte. Für die "neue" Welt hatte ich zum wahrnehmen keine geeigneten Werkzeuge. ich erinnere mich noch an einen Trip wo ich 10g Blätter kaute ... ich sass sicher eine dreiviertel Stunde lang nur auf dem Sofa, aber bildete mir alles mögliche ein, ohne es zu sehen.
Das andere Mal war ich wirklich total durch den Wind ...

:arrow: ich glaube Salvia ist (richtig angewendet) das anspruchsvollste Halluzinogen überhaupt. Es entreisst einem die Realität anstatt sich bewusst aus ihr auszuklinken.

(ich sollte jetzt, nach meinen anderen halluzinogenen Erfahrungen mal wieder Salvia konsumieren. Naja die Bonbons mit Extrakt als Produktprobe für den Shop kommen ja bald :twisted: )
"Wetter kann man wegdruffen"

(sagte einst ein guter Freund auf einem Mainfloor irgendwo auf diesem Planeten beim Schlammtanzen)
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
956 Forenbeiträge
2 Tripberichte
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 08.10.04 14:18
salvia ist kaum steuerbar, man wird von salvia gesteuert habe ich immer das gefühl, einige kollegen von mir finden den salviarausch schon zu krass, zu hart und können ihn weniger genießen.

wenn ich ungestört bin, meine ruhe hab, geile athmosphäre, keiner glotzt mich an und keiner redet (stimmen und andere gesichter sind das schlimmste find ich), dann kann ich total in die salviawelt eindringen und sie genießen.
Metal up your ass!
Ex-Träumer
  Geschrieben: 08.10.04 15:22
@Relaxed

GENAU das gleiche dneke ich auch über Salvia. Pilze habe ich mir eigentlich immer "schwerer" als Salvia vorgestellt. Für mich war Salvia auch viel zu früh dran. Bei Salvia hatte ich auch keine wirkliche Realität mehr. Gut, dass Salvia nur kurz wirkt, "Trips" von einer solchen Intensität mit der Länge von mehreren Stunden, währen das "psyschische Todesurteil" für die meisten -> für mich auch.
Salvia empfinde ich stärker als Pilze.

Grüsse
Dennis
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 08.10.04 18:08
Ich hab neulich ein Salvia-Pflänzchen geschenkt bekommen, aber was ich damit mache und wann, steht für mich auch noch nicht zur Debatte ... :roll: Dieses Zeug klingt ziemlich wild. :wink:

Hatte eben ein sehr langes, sehr intensives Gespräch mit einer Freundin, in dem ich gemerkt habe, dass ich beginne, das Erlebte zu integrieren (ohne das Wort "LSD" ihr gegenüber auch nur auszusprechen). In letzter Zeit wird mein Leben immer schneller und das Chaos vermehrt sich rasant, doch ich spüre daran, DASS ICH LEBE. Und das ist wunderschön. :D
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
247 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 09.10.04 12:32

RelaxedHigh schrieb:
Naja die Bonbons mit Extrakt als Produktprobe für den Shop kommen ja bald :twisted: )



bin schon gespannt-weißt schon ungefähr preis/leistung?
ich hätte vieles verstanden, wenn man es mir nicht erklärt hätte.

learning by doing
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
25 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.10.04 13:56
Ich habe ~2 jahre gebraucht, um meinen ersten LSD trip komplett zu verstehen. Allerdings war es auch mein erster psychedelischer trip überhaupt, und gleich hochdosiert.. :freak:
 

« Seite (Beiträge 76 bis 82 von 82)

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » Pappe für Empathy 8-]










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen