your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Der Weg (Selbstfindung & Glaube) » Der "Erkenntnis-des-Tages" Thread


« Seite (Beiträge 9256 bis 9270 von 9668) »

AutorBeitrag
Traumländer

dabei seit 2015
136 Forenbeiträge
4 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 05.01.22 19:29
Ohne Tabak wenn man kifft hat man safe ne andere konsumfrequenz als mit.
Gott segne Nicorette xD
bin ab vom tabak... nur pur nikotin ab und an.
Pur weed....macht nur bock morgens und dann wieder erst nach mind. 5 bis 6 std. wieder.
Da keine nikotinsucht ist dad easy umzusetzen.
 
Endlos-Träumer

dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.01.22 08:53
gugu schrieb:
Mir geht's ok. Also bescheiden, aber ich lebe.
Mach dir bitte keine Sorgen.


Aufatmen !
ABER irgendetwas stimmt nicht bei dir, das kann man sehen: "aber ich lebe" ...
Natürlich wirst du es nicht hier ausbreiten. Aber wenn du Hilfe irgendeiner Art benötigst, dann lass es mich bitte wissen (privat natürlich), vielleicht kann ich etwas tun.
Ganz liebe Grüsse und von Herzen alles Gute.

Erkenntnis: Sorgen habe ich mir keine gemacht, die sind von sich aus spontan gekommen.

I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Dauer-Träumer

dabei seit 2019
632 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.01.22 09:22
zuletzt geändert: 06.01.22 10:48 durch Andy I (insgesamt 2 mal geändert)
Danke für deine Antwort gugu !

Aber ich lebe
trifft doch auf 99% der Bevölkerung zu.
Wir leben .... aber wie !

Kriegsangst vor den sch.Amis,
wenn ich heute aktuell lese: Baerbock in Washington: Gemeinsame Warnung an Moskau
Putin hat vor der Kamera geäußert: Für Deutschland braucht er keine Armee , da reicht die Freiwillige Feuerwehr aus Moskau.
Klingt witzig, ist es aber nicht weil in Deutschland Atomwaffen von der USA gelagert werden.
Was denkt ihr wo die ersten Raketen dann einschlagen. Ein Atomkrieg brauchen wir nicht wenn nur 1 einzige mit atomaren Spregeköpfen
geladene Rakete in Deutschland getroffen würde. Und alleine im Fliegerhortst Büchel /Eifel sind 20 unterirdiche Abschußrampen zum Teil die mit Atombomben geladen sind.

oder
Corona im Land und fast kein Ende in Deutschland absehbar.
100.000 tausende gegen gegen unsere Regierung auf die Straße.
Strom wird langsam unbezahlbar , mit den Treibstoffen geht es abenso
wegen CO² der Witz schlechthin.
Alle Firmen die unser Land hochgehalten haben verschwinden. BMW Mercedes Audi und VW
wandern zu großen Teilen ab ins Ausland.
Es ist nicht mehr schön , aber wir leben !
 
Traumländer

dabei seit 2015
136 Forenbeiträge
4 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 06.01.22 13:27
weed grown hat im illegalen stand echt einige Gefahren... wenn man zumindest ganz allein dat macht und niemanden hat. Puh bei nem medizischen Notfall daheim könnte das fies werden...

 
Traumländer

dabei seit 2015
136 Forenbeiträge
4 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 08.01.22 16:01
Opioide und Alkohol nehmen sich nicht viel was Sucht angeht. Bei Alk ist der Zeitraum für den Einstieg nur etwas gedehnter. Seit 2 Tagen trocken nach etwa knapp 2 Monate täglich Wodka.

Hm..... die ersten Pins zeigen sich bei der mexicana cubensis growkit.
 
Traumländer



dabei seit 2007
175 Forenbeiträge

  Geschrieben: 08.01.22 17:49
erkenntnis: ckomi = mister boombastix
verlern nicht zu träumen, kleiner schmetterling
Traumländer



dabei seit 2012
2.162 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 09.01.22 18:56
Ich bin seit ca. einem Monat so extrem müde.
Ich fühl mich wie im wach-Koma. Bekomme nichts auf die Reihe, kämpfe mich durch den Tag und könnte 20h schlafen. Hab jetzt viel ausprobiert: Eisen, vitamin B, Vitamin D, kein Alkohol… kaum Abhilfe. Auch andere schlafzeiten, mehr und weniger Schlaf helfen nicht. Ich bin eigentlich auch nicht schwer depressiv, aber die Müdigkeit macht mich fertig.

Werd jetzt mal mit der substi runter gehen. Eigentlich hat Subutex mich nie müde gemacht und aufstehen ist auch nur dank subutex möglich, aber runter gehen wäre eine variable, die ich nicht probiert habe.

Erkenntnis: Winterschlaf ist kacke.
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Traumländer



dabei seit 2008
2.362 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.01.22 20:39
Ja, Winterschlaf ist nicht schön. Dafür kann ich Musik im (Halb- &) Dunkeln wieder besser genießen.
Liebe ist Leben.
Traumländer

dabei seit 2013
298 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.01.22 03:53
20fox schrieb:
Ich bin seit ca. einem Monat so extrem müde.
Ich fühl mich wie im wach-Koma. Bekomme nichts auf die Reihe, kämpfe mich durch den Tag und könnte 20h schlafen. Hab jetzt viel ausprobiert: Eisen, vitamin B, Vitamin D, kein Alkohol… kaum Abhilfe. Auch andere schlafzeiten, mehr und weniger Schlaf helfen nicht. Ich bin eigentlich auch nicht schwer depressiv, aber die Müdigkeit macht mich fertig.

Werd jetzt mal mit der substi runter gehen. Eigentlich hat Subutex mich nie müde gemacht und aufstehen ist auch nur dank subutex möglich, aber runter gehen wäre eine variable, die ich nicht probiert habe.

Erkenntnis: Winterschlaf ist kacke.


Das geht mir aktuell ähnlich bzw. ging, bis vor wenigen Tagen. Ich höre ähnliches auch aus meinem Umfeld, eventuell doch unbemerkt Covid bekommen? Nimmst du noch andere Substanzen? Versuchs mal mit B12 Supplementen und weniger Schlaf als gewöhnlich (maximal 6-7 Stunden). Man kann sich sehr schnell "überschlafen", gerade in den dunklen Monaten.

Anbei bemerkt, weil ich kürzlich etwas darüber gelesen habe, achte auch mal auf andere Symptome bzw. Merkmale, die eventuell psychosomatisch sein könnten. Manchmal gibt es dabei einen Zusammenhang in der frühen Phase eine Psychose bzw. Schizophrenie.

Was mir ebenfalls hilft ist frische Luft und deutlich früher ins Bett legen und dann z.B. (auch wenn dies weniger empfohlen wird) am Handy (mit Blautlichtfilter) zu spielen, YouTube Videos zu schauen etc. und dann zur "normalen" Schlafenszeit zu schlafen.

Ich habe gleich mehrere Erkenntnisse:

1. Jedes Loch hat auch mal einen Boden, in dem Fall symbolisch gemeint , und wenn es nötig ist diesen Boden künstlich zu schaffen. Darauf beziehe ich mich auf meine aktuelle mentale Situation und entsprechender Hilfe mit Phenibut.

2. Schlaf ist wichtig, besonders ein gewisser Rhytmus und meiner ist gewaltig außer Kontrolle. Daher werde ich nun "Schlafmangel" erzwingen, um wieder früher schlafen zu können und früher aufstehen zu können. Kurzgesagt, ich mache heute mit Hilfe von Substanzen bis in den Montag und hoffentlich zum Abend hin durch, werde arbeiten und am Abend gesund schlafen gehen.

3. Manchmal muss man ganz tief auf sein inneres bzw. seinem Bauchgefühl hören. Ich widerspreche mir immer wieder auf Neue. Egal worum es geht. Sei es Beziehungen, z.B. dass ich weiß, dass es nicht gut ist Person XYZ zu schreiben weil nervig/klammern/aufdringlich etc. und es trotzdem mache. Das selbe gilt für Drogen. Offensichtlich. Den Kreislauf zu durchbrechen ist schwer, aber die Belohnung ist meistens die Anstrengungen wert.




The most beautiful dream is the dream of a promising tomorrow
Endlos-Träumer

dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.01.22 10:14
Hab ich es doch endlich geschafft, einen Tag nicht zu kiffen. Und das nicht aus einer Versorgungskrise resultierend.

Erkenntnis: Geht doch ! rasta
I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Endlos-Träumer

dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.01.22 10:56
Meine Frau sagt, nachden der Hund ein Leckerli bekam: Aus, aus !
Unser Hund versteht: Moment, du bekommst gleich noch etwas.
Missverständnis oder stilles Übereinkommen der beiden ?

Erkenntnis: Ich weiss es nicht. lol
I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Traumländer



dabei seit 2014
394 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.01.22 15:07
erkenntnis #1: ich bin hochsensibel (hsp)...
erkenntnis #2: narzissten haben mein leben bestimmt...
erkenntnis #3: fuck narcissism, empathy for the win...!
kopf aus, herz auf...
Traumländer



dabei seit 2011
1.357 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.01.22 20:46
Erkenntnis: Ich habe ein stark schwankendes Selbstwertgefühl.
 
Traumländer



dabei seit 2012
2.162 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.01.22 22:37
@simpleOne

Ich konsumiere im Moment selten was anderes außer Alkohol und Subutex. Den Alkohol hab ich auch weggelassen, aber hat nicht viel gebracht. Ist auch kein abendlicher Vollrausch.

Ich konsumiere Fleisch und Tier Produkte eigentlich in ausreichendem Maße, daher ist es glaub ich kein Vitamin B12 Mangel.

Ich nehm jetzt höher dosiert vit. D (3x am Tag 3000ie).
Es ging mir heute schon besser… vielleicht trinke ich auch einfach viel zu wenig. Ich trinke definitiv zu wenig. Werd’s also mal mit 2l Wasser probieren.

Schlafzeiten usw. hab ich auch ausprobiert, ohne Effekt

Ich habe zwar Schizophrenie, aber bin eigentlich recht stabi. Konnte mir gestern sogar den neuen Matrix Teil angucken und obwohl er das Thema Psychose, Realität und Fake-Realität aufgreift, bin ich nicht psychotisch geworden (n paar mal musste ich nur fast weinen).
Könnte aber durchaus auch mit der veränderten Hirnchemie zusammen hängen.

Naja mal gucken, ob Wasser und Vitamin D des Rätsels Losung sind.

Danke für deine Tipps.

Erkenntnis:
Ich verstehe mich selbst nicht, aber dass muss ich auch nicht immer
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Traumländer

dabei seit 2015
202 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 11.01.22 09:02
2h Schlaf ist ausreichend nur nicht 4 Tage am Stück. Der verfickte Wecker geht mir auf´n joa... auf´n Wecker... Schlummern und irgendwann realisieren, dass man verpennt hat:
Aufspringen als hätte jemand mir im Schlaf eine Mischung aus Crystal und Koks intravenös verabreicht. Dann erstmal planlos Mr. Bean style hin- und her rennen, als er zum Zahnarzt musste
und sich während der Auto fahrt angezogen hat. Heute kein Kaffee heute Elvanse... Es wirkt nur wenn ich dann heute Abend nicht pennen kann, ist das ein Teufelskreis und zieht sich die
ganze Woche.
 

« Seite (Beiträge 9256 bis 9270 von 9668) »

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Der Weg (Selbstfindung & Glaube) » Der "Erkenntnis-des-Tages" Thread











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen