LdT-Forum

« Seite (Beiträge 9931 bis 9945 von 10050) »

AutorBeitrag
Abwesender Träumer



dabei seit 2022
73 Forenbeiträge

  Geschrieben: 26.11.23 00:43
Erkenntnisse des Tages und zugleich eine Warnung an alle bekloppten da draussen die auch Einer rauchen.
1. Achtet darauf die richtige Flasche zu nehmen. Nicht jede Flasche eignet sich dafür. Wenn man eine Flasche nimmt die einen langen dünnen Hals hat kann es sein daß das Plastik durch die Hitze schmilzt und giftiger Dampf entsteht!
2.Überprüft vor dem rauchen also bevor ihr den Rauch einatmet ob der Plastik was abbekommen hat. Das kann bei köpfen aus Alu auch so passieren wenn man das Feuer zu lang dran hält oder die Flasche schuefhält. Glaubt mir ihr wollt kein Rauch von Plastik voll auf Lunge ziehen.
Ich hab es erst gemerkt als es zu spät war brr war das ekelhaft.
Ulai
Traumländer



dabei seit 2012
2.505 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 03.12.23 12:30
Tag 3 ohne Heizung im Erdgeschoss. Ich kann meine Zehen nicht spüren. Der Opioidentzug tut sein übriges. Ab und an guter ukrainischer Wodka mit Peperoni und Honig hilft etwas. Zum Frühstück ein Steak. Ich habe Angst vor der Nacht und dem Duschen.
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Endlos-Träumer



dabei seit 2022
461 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 03.12.23 13:49
Hey 20fox,
Ich weiß ja nicht, ob du son Bastler bist, aber schau mal hier: DIY Candle Stove
Not macht erfinderisch..
Ich hoffe, du kriegst die kalten Tage gut über die Runden gebracht.
Bis dahin erstmal.. Budmo!


Mir sind eben auf dem Weg zur Tanke ein paar Dinge durch den Kopf gegangen.
Ich bin ein großer Fürsprecher der stoischen Philosophie und zugleich auch praktischer Verfechter des Alkoholismus. Kleiner Widerspruch, ich weiß..

Stoizismus geht zwar wesentlich tiefer, aber wenn man ihn auf einen Grundsatz reduzieren möchte, bietet die Dichotomie der Kontrolle sich an:
-Es gibt Dinge, die ich beeinflussen kann. Damit sollte ich arbeiten.
-Es gibt Dinge, die ich nicht beeinflussen kann. Die kann ich bestenfalls zu akzeptieren lernen.

Mit dem Alk erreiche ich aber kurzgesagt eher das Gegenteil davon. Das Urteilsvermögen wird eingeschränkt und damit hat man den Salat. Toll.
Na ja, meine Phase auf der Suche nach dem Flaschenboden neigt sich derzeit auch wieder dem Ende.
Mal sehen, wohin das noch führt..
The Best Way To Hide In The Deep Sea:
https://www.youtube.com/watch?v=ih2_KqBrY8s
Traumländer



dabei seit 2012
2.505 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 03.12.23 13:58
Bin auch relativ interessiert an Stoa, wobei es mir immer als etwas unmenschliches wirkte, je nach Stoiker. Marc Aurel hat bspw. Seinen eigenen Sohn in den Tod/Krieg geschickt und war so:"haja Shit Happens, kann ich jetzt auch nichts mehr machen." Fällt sicherlich leicht, wenn man, wie Marc Aurel, jeden Abend eine Kugel Opium frisst. Opioide haben mir sehr geholfen, stoisch zu sein. Das merke ich umso deutlicher, als ich sie jetzt nicht mehr nehme.
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Endlos-Träumer



dabei seit 2022
461 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 03.12.23 14:18
Das wusste ich über ihn noch gar nicht. Er wird doch immer gerne als eine der moralischen Größen der Menschheit dargestellt. Aber vermutlich, wenn man als "letzter der fünf guten Imperatoren" gilt, steht man im Verhältnis zu den nicht so guten Herrschern der Antike noch immer prächtig da.
Vielleicht ist sein guter Ruf aber dennoch berechtigt. Das war ja auch nur ein Mensch, zwar ein ungemein reflektiertes Exemplar, aber Mensch bleibt Mensch.

So einen unfehlbaren "Übermenschen" als Ideal zu nehmen, führt bestimmt immer nur zu weiteren Konflikten... Ich muss dabei an Nietzsche denken.
The Best Way To Hide In The Deep Sea:
https://www.youtube.com/watch?v=ih2_KqBrY8s
Traumländer



dabei seit 2012
2.505 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 03.12.23 15:45
@Chymi
Nietzsche hat es richtig gemacht. Der hat sich irgendwann auf eine Hütte in der Pampa zurückgezogen und jeden Tag...Opium genommen.
Selbst war er fern seiner Gedanken allerdings wohl nicht sehr übermenschlich. Gebrächlich, schwach, oft krank und hat seiner geliebten Salome ungefähr 10 Heiratsanträge gemacht, die jedes Mal abgelehnt wurden. Meine Vermutung: seine frauenfeindlichen Passagen (Gehst du zum Weib, vergiss die Peitsche nicht) rühmen dort her.


"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Traumländer



dabei seit 2019
1.207 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.12.23 15:53
20fox schrieb:
Opioide haben mir sehr geholfen, stoisch zu sein.

Findest du es erstrebenswert, stoisch zu sein ?
Glaube ich nicht, denn du sehnst dich nach Nähe und das scheint mir nicht zu einem Stoiker zu passen. Korrigier mich, wenns nicht passt, in westlicher Philosophie bist du ja wesentlich besser bewandert als ich.
Kopf hoch und durch. Plötzlich hast du den entscheidenden kleinen Schritt getan, der dich in eine andere Welt bringt. Rundum glücklich wirst du dort auch nicht. Aber dass solche Bestrebungen nach ewigem Glück nichts bringen, ist dir ja mit deinen Erfahrungen klar. Opiate versprechen immerwährendes Glücksgefühl. Oder besser gsagt, wir bilden uns ein, dass sie das versprechen. Und das wider besseres Wissen, denn es gab immer schon genügend negative Beispiele.
Jammer nicht, lebe (in Abwandlung eines Werbespots)
Grüsse

Erkenntnis: Rätsel über Rätsel
 
Traumländer



dabei seit 2012
2.505 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 03.12.23 16:01
Ja, gerade überlebe ich. Und habe keine Suizidgedanken wegen der evtl. Verlorenen Ausbildung, dem nötigen Umzug wenn ich die Ausbildung verliere usw. Ich denke mittlerweile nicht Mal mehr ans obdachlos auf Mallorca sein.
Und ja ich Sehne mich nach Nähe. Und habe gleichzeitig fürchterliche Angst davor.
Zumal ich aktuell glaube ich nicht genug dafür zu bieten habe. Menschen sind anstrengend, viele Frauen bzgl. Dating um so mehr.

Stoizismus muss übrigens nicht heißen, keine Emotionen mehr zu haben. Es bedeutet bei Seneca nur, dass man sich nicht von ihnen leiten lässt.
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Endlos-Träumer



dabei seit 2022
461 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 03.12.23 16:51
Aaach was, Nietzsche war auch auf Opium?

Nietzsche schrieb:
Der müßige Mensch sei immer noch der bessere Mensch als der tätige



Mit deiner Vermutung bezüglich seiner Meinung über Frauen liegst du vermutlich völlig richtig.
Beethoven hatte das Stück "Für Elise" übrigens auch für eine Schülerin komponiert. Als sie seine Annäherungsversuche wiederholt abgeblockt hatte, vollendete er das Stück. Im zweiten Akt sollte es dann so schwer zu spielen sein, dass sie es niemals schaffe würde, dieses Level zu erreichen.


@K I

Im Stoizismus geht es im Endeffekt nicht darum, der kalte und distanzierte einsame Wolf zu sein, der verlassen durch die Wildnis streift, seinen Kopf hinhält und alles erträgt, was die Welt ihm auf die Schultern schnürt. Das nötige Elend zu ertragen ist nur ein kleiner Teil davon, aber auf Dauer nimmt das jeden Menschen mit. Sich der Herausforderung zu stellen, so schwer die Überwindung auch sein mag, das ist (unter vielen anderen Aspekten) genauso Teil davon.

K I schrieb:
Jammer nicht, lebe

Das trifft im Grunde genommen den Nagel aufn Kopf.

Ich spreche da gerade aber nicht als äußerer Betrachter, sondern habe selbst meine ewigen Baustellen, die sich auch nur mäßig verändern, haufenweise..

@Foxi
Zitat:
Zumal ich aktuell glaube ich nicht genug dafür zu bieten habe. Menschen sind anstrengend, viele Frauen bzgl. Dating um so mehr.


Was ich über die Jahre hier von dir gelesen habe, hast du ne ganze Menge zu bieten. Und ne Menge Leute sehen das, also wird es auch die eine oder andere Dame geben, der das auffallen wird. Zwischen den Anstrengenden gibt es meistens auch eine Entspannte.
Nur finde die erstmal... Uff
The Best Way To Hide In The Deep Sea:
https://www.youtube.com/watch?v=ih2_KqBrY8s
Traumländer



dabei seit 2016
424 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.12.23 19:48
zuletzt geändert: 03.12.23 23:31 durch Jodo (insgesamt 1 mal geändert)
die anderen stoiker hab ich nicht gelesen, aber bei aurel und epiktet würd ich sagen, ist der kern der bücher, was die ethik angeht, sowas wie "tu anderen menschen gutes, scheiß auf "niedere triebe", verbesser was du verbessern kannst und akzeptiere, was du nicht verbessern kannst". also ja, wie schon gesagt wurde, heißt es nicht, seine gefühle zu ignorieren oder abzuschalten (was ja eh nicht geht), sondern sich möglichst nicht von ihnen lenken zu lassen (was schon schwierig genug ist).
https://www.peta.de/aktionsaufrufe
https://wirzahlennicht.info/
Traumländer



dabei seit 2020
581 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.12.23 11:37
Ich wär gern Chuck Norris! Super funny, ich hab mich tot gelacht bei so gut jedem Part .... :)

Chuck Norris



Edit: Sorry 20fox, hab dich nicht vergessen, aber war krank zwischendurch und hab nun so gar keine Lust mehr auf das alte Zeugs einzugehen .... ^^ Aber du hältst das schon aus .... Du brauchst es nur zu durchfühlen .... ;)
Space is only noise if you can see, my friend!
Endlos-Träumer



dabei seit 2022
461 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 06.12.23 12:03
Chuck Norris gewinnt Schach in einem Zug.
The Best Way To Hide In The Deep Sea:
https://www.youtube.com/watch?v=ih2_KqBrY8s
Traumländer



dabei seit 2017
250 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.12.23 14:12
Chymus schrieb:
Chuck Norris gewinnt Schach in einem Zug
You made my day!! rolleyes biggrin
 
Traumländer



dabei seit 2008
3.217 Forenbeiträge

  Geschrieben: 07.12.23 03:11
Chymus schrieb:
Zitat:
Zumal ich aktuell glaube ich nicht genug dafür zu bieten habe. Menschen sind anstrengend, viele Frauen bzgl. Dating um so mehr.


Was ich über die Jahre hier von dir gelesen habe, hast du ne ganze Menge zu bieten.
*unterschreib*
Liebe ist Leben.
Traumländer



dabei seit 2009
964 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 11.12.23 10:17
@20fox: Was meinst Du denn damit nicht genug bieten zu können?

Ich habe vor acht Jahren meine Partnerin gefunden zu einem Zeitpunkt wo es am aussichtslosesten erschien. Mein Leben war zu dem Zeitpunkt eine einzige Katastrophe. Ich hatte keine Freunde mehr, mein Verhältnis zu meiner Familie war größtenteils sehr angespannt bis kaum vorhanden, ich war schwer depressiv und mein Leben bestand in erster Linie aus Räuschen. Ich habe eigentlich nur noch vor mich hinvegetiert. Außerdem hatte ich Schulden, weswegen ich finanziell überhaupt nichts zu bieten hatte (falls Du das auch in materieller Hinsicht meinst). Letzteres muss man in der Hinsicht im übrigen positiv sehen. So lernt man schon mal niemanden kennen, der einen aufgrund des Geldes kennenlernen möchte. lol
In der Zeit bevor ich meine Partnerin kennengelernt habe, hatte ich mich komplett aufgegeben. Und ich hatte eigentlich überhaupt keinen Lebenswillen mehr.

Wenn Du die richtige Person findest - und ich bin mir sicher das wird früher oder später passieren - wird diese Dich so lieben wie Du bist. Egal welche Schwächen man vielleicht hat und egal wie die Lebensumstände gerade sind. Das wird schon!

LG Anonymus
 

« Seite (Beiträge 9931 bis 9945 von 10050) »