your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Land der Träume » Feedback » Willkommensthread, seid gegrüßt! (Thread für Vorstellungen neuer User*innen)


« Seite (Beiträge 1276 bis 1290 von 1312) »

AutorBeitrag
Moderator



dabei seit 2012
4.435 Forenbeiträge
1 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 02.06.19 21:43
Erolt schrieb:
Hi an alle anwesenden :)
ich bin auch neu hier. Bin der Erol T. und komme aus der Hauptstadt unserer Bundesrepublik :) Alles andere über mich werde ich euch häppchenweise in anderen Kommentaren übermitteln da ich noch ziemlich unerfahren bin und mir nicht sicher bin was ich hie schreiben darf und was eben nicht.
LG

“The United States is also a one-party state but, with typical American extravagance, they have two of them.”

-Julius Nyerere, ehem. President von Tansania
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
558 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 15.08.19 18:07
Hallo Zusammen,

bin neu hier im Forum und wollte mal hallo sagen :D

Habe bereits hier geschrieben, und obwohl ich bisher keine Reaktion darauf bekommen habe, tut mir das schreiben und lesen hier gut.

War schon in einem Forum für Cleane Drogis und in einem für Liebeskummer, aber nie in einem mit Druffis :D ...Scherz ;)

Es ist hier ja ein unheimlich großer Schatz an Wissen entstanden, super! Eine richtige Schatztruhe!

Freu mich.

Lieben Gruß
My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"


Moderator



dabei seit 2012
4.435 Forenbeiträge
1 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 17.08.19 09:29
Post verschoben, danke für's Bescheid sagen! Außerdem natürlich willkommen im Form ldt_rulez

Kolakin schrieb:
Hallo liebe Leute. Ich bin N. und ganz frisch hier eingetroffen. Ich hoffe, wir finden uns alle gut zurecht. Kurz zu mir: 24 Jahre alt, leider eine Opioid- und Benzodiazepin Abhängigkeit entwickelt, deren beiden ich aber den Kampf angesagt habe. Die Anträge für eine Langzeittherapie (6 Monate) gehen nächste Woche raus. Ich brauche die Unterstützung und Hilfe. Erfahrung habe ich auch mit den meisten anderen Drogen (worauf ich nicht stolz bin) und kann hier, so hoffe ich doch, ein paar nützliche Dinge mit einbringen.

Meine Problemsubstanzen: Fentanyl und Opioide im Allgemeinen, wobei ich mich bis zur Entgiftung und der Therapie mit Methadon selbst substituiere, da es meinen Hunger nach Fentanyl stillt und mir Stabilität gibt. Diazepam, naja... Es ist irgendwo eine Hassliebe, aber dieses wattige Körpergefühl..!
Noch keine Problemsubstanz: Kokain nehme ich gelegentlich ebenfalls sehr gerne. Stimulanzien vertrage ich im täglichen Konsum so gar nicht. Das Kokain ist ab und an eine kleine Besonderheit, da es auch (bei entsprechender Qualität) sehr teuer ist.

Liebe Grüße an die Community! smile

“The United States is also a one-party state but, with typical American extravagance, they have two of them.”

-Julius Nyerere, ehem. President von Tansania
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
461 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 17.08.19 10:57
gugu schrieb:
Hallo Zusammen,

bin neu hier im Forum und wollte mal hallo sagen :D

Habe bereits hier geschrieben, und obwohl ich bisher keine Reaktion darauf bekommen habe, tut mir das schreiben und lesen hier gut.

War schon in einem Forum für Cleane Drogis und in einem für Liebeskummer, aber nie in einem mit Druffis :D ...Scherz ;)

Es ist hier ja ein unheimlich großer Schatz an Wissen entstanden, super! Eine richtige Schatztruhe!

Freu mich.

Lieben Gruß


Herzlich Willkommen gugu ;)

Ich bin selbst erst seit kurzem wieder hier und bin auch total froh, dass es tatsächlich noch ein Niveau volles Forum zum Austausch über Konsum und Substanzen gibt. Für mich ist das LDT definitiv das beste Forum in diesem Bereich.

Habe im Vergleich zu den meisten anderen erst relativ spät mit Drogen angefangen, und bin eigentlich auch nur in diese Szene gerutscht, da ich von Opis, die ich wegen körperlichen Beschwerden einnehmen musste, abhängig geworden bin. Ansonsten habe ich noch nichtmal Alkohol getrunken, nicht geraucht (beides nach wie vor nicht) und hatte auch in meinem damaligen Freundeskreis nie mit Leuten zu tun die Drogen nehmen. Dementsprechend hatte ich in den Anfängen meiner "Drogenkarriere" auch niemanden in meinem privaten Umfeld, den ich mal um Rat hätte Fragen können.
Da war dieses Forum für mich auch ein echter Schatz-fund ;) Manche sind vielleicht der Meinung, dass solche Foren eher zum Konsum animieren.
Aber mich hat es definitiv vor dem ein oder anderen dummen Fehler bewahrt ! Und auch, sich einfach anonym mit anderen offen und ehrlich austauschen zu können, ohne verurteilt zu werden - tut verdammt gut!

Wollte ich einfach mal gesagt haben ;) ldt_rulez

Beste Grüße
Habe derzeit starke Augenprobleme, ärztl.abklärung läuft. Bitte verzeiht meine Rechtschreibung, ich geb mein Bestes!
DANKE !!!

Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
558 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 17.08.19 11:37
Danke jenjey :)

Und willkommen Kolakin ;)
My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"


Abwesender Träumer



dabei seit 2019
31 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.08.19 01:16
Hallo liebe Leute. Ich bin N. und ganz frisch hier eingetroffen. Ich hoffe, wir finden uns alle gut zurecht. Kurz zu mir: 24 Jahre alt, leider eine Opioid- und Benzodiazepin Abhängigkeit entwickelt, deren beiden ich aber den Kampf angesagt habe. Die Anträge für eine Langzeittherapie (6 Monate) gehen nächste Woche raus. Ich brauche die Unterstützung und Hilfe. Erfahrung habe ich auch mit den meisten anderen Drogen (worauf ich nicht stolz bin) und kann hier, so hoffe ich doch, ein paar nützliche Dinge mit einbringen.

Meine Problemsubstanzen: Fentanyl und Opioide im Allgemeinen, wobei ich mich bis zur Entgiftung und der Therapie mit Methadon selbst substituiere, da es meinen Hunger nach Fentanyl stillt und mir Stabilität gibt. Diazepam, naja... Es ist irgendwo eine Hassliebe, aber dieses wattige Körpergefühl..!
Weitere Lieblingssubstanz: Kokain - nehme ich gelegentlich ebenfalls sehr gerne. Stimulanzien vertrage ich im täglichen Konsum so gar nicht. Das Kokain ist ab und an eine kleine Besonderheit, da es auch (bei entsprechender Qualität) sehr teuer ist.

Liebe Grüße an die Community! cool
 
Traumländer



dabei seit 2009
869 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 19.08.19 02:46
Herzlich Willkommen Kolakin. wink Schön, dass Du dich hier vorgestellt hast. Hoffe es wird Dir hier im Forum gefallen.
Egal wie viel Schlechtes Du erlebt hast:
Behalte immer einen Funken Hoffnung in Dir.
Dauer-Träumerin

dabei seit 2019
11 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.08.19 16:12
Hello liebes Forum! Ich bin 33 und Dauerkifferin. Manchmal schaff ichs auch das zu pausieren wobei ich dann relativ viel trinke. Hab soweit alles im Griff nur ganz nüchtern schaff ichs sehr selten.
Früher so von 16-24 hab ich ziemlich viel ausprobiert und war auf vielen Partys. Von LSD, Pilzen, Speed, MDMA, Koks, Ecstasy und auch Benzos wie Rohypnol, Praxiten, Valium, Psychopax.
Das stärkste war Morphium. Wobei wir früher von Dosierung und Safer Use keine Ahnung hatten und uns einfach alles reingehaun haben.
Da ich immer mehr Lust hab wieder mal was flauschiges zu nehmen und mich da einfach die richtige Dosierung und andere Erfahrungen interessieren bin ich hier.
Hoffe mache sowet alles richtig im Forum und freue mich auf interessante Diskussionen.
 
Ex-Träumer



dabei seit 2018
107 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 24.08.19 20:27
Hi, und jedem anfang wohnt ein zauber inne.

keine Ahnung welch Arschloch darüber ein gedicht geschrieben hat :/
ich bin 32, hab eigentlich den Absprung geschafft. Ich konsumier bei seltenen Gelegenheiten Rauschdosen oder weil ich es wirklich gerade so noch geschafft habe, nicht darauf kleben geblieben zu sein, nach 7 oder 8,9 Jahren Kratom konsum in Jüngeren Jahren. Kleinere Dosen In kleineren Abständen zum überleben.

Aber ich will ehrlich sein, das hab ich zuletzt vor 3 Jahren gemacht. Den Absprung geschafft, heißt ich lieb meine Arbeit, meine (neuen) Freunde bzw. mein neues Ich viel mehr, als das verschlossene Konsumgeile Ich. Aber ich trinke auch zero Alkohol und Rauche (zum Glück nicht)

Alles in allem recht langweilig denk ich mir, aber es muss so sein.


 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 25.08.19 02:23
Herzlich Willkommen Leute ! :) tueten
 
Abwesende Träumerin

dabei seit 2019
42 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.08.19 06:46
Hallo zusammen,

auch ich möchte mich mal vorstellen. Ich (w) bin 35 Jahre alt, konsumiere selbst nichts, außer Kaffee und Nikotin, bin aber in einer Partnerschaft mit einem Konsumenten (Cannabis, Speed, zeitweise andere Substanzen).

Auch ich lese hier unheimlich viel und hab ja bereits in meinem Thread mehr zu meiner eigenen Thematik beschrieben. Ich find es gut, dass es dieses Forum und diesen sehr regen Austausch gibt.

Danke, dass ihr mich trotz meiner vergleichsweise geringen Sorgen hier so herzlich aufgenommen habt!
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2019
18 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.08.19 20:34
Hey

Ich bin männlich 28 und ein hardcore Konsument.
Alles schon durch was es so gibt an Substanzen.
War außerdem früher im Drogen Forum mit dabei.
Ich hab hier noch nicht so den kompletten Durchblick aber das Forum gefällt mir auf Anhieb.
Freu mich darauf neue Bekanntschaften zu machen und an Diskussionen teil zu nehmen.
In Sachen Pharmazie kenn ich mich ganz gut aus. Das ist mein Fachgebiet.

 
Abwesender Träumer



dabei seit 2019
31 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.08.19 23:55
Anonymus schrieb:
Herzlich Willkommen Kolakin. wink Schön, dass Du dich hier vorgestellt hast. Hoffe es wird Dir hier im Forum gefallen.

Vielen Dank für das herzliche Willkommen! Der Umgang miteinander hier im LdT scheint sehr viel respektvoller und umgänglicher zu sein, als in anderen Foren. Das finde ich sehr gut und fühle mich gut aufgehoben.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2019
7 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.10.19 01:12
Moin Leute ich bin neu hier und will mich gerne vorstellen.

Ich bin 18 Jahre alt und komme aus dem Bundesland Nordrhein Westfalen. Dort lebe ich einem Dorf auf dem Land.
Momentan führe ich ein geregeltes Leben mit Arbeit,Familie und Freunden.

Angefangen mit Drogen zu "experimentieren" habe ich in meiner frühen Jugendzeit aus Neugier und auch teilweise um mich vom von der Gesselschaft abzugrenzen. Das alles mit meinem besten Kumpel den ich heute wirklich Bruder nennen kann. Die ganzen Erfahrungen haben uns wirklich zusammengeschweißt.

Erfahrungen habe ich mit Alkohol,Gras (Hauptsächlich),Ketamin,Codein,Tilidin, Amphetaminen,Emma und seid gerade Kratom.

Wie gesagt bekomme ich mein Leben eigentlich sehr gut auf die Reihe. Ich muss aber zugeben das Opioide mich ein bisschen an den Eiern gepackt haben auch weil meine Psyche in letzter Zeit nicht so mitspielt. Da steigt das Verlangen ganz schön, einfach Tilidin zu gönnen um die Probleme zu vergeßen. Muss da auf jeden Fall höllisch aufpassen nicht in ne Sucht zu geraten.
Gruß


 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 24.10.19 01:34
Herzlich Willkommen Chupa ! ldt_rulez

Bitte werd aber nicht auch noch Teil der Opidaueruserfraktion, welche inklusive mir, ziemlich vertreten ist...
 

« Seite (Beiträge 1276 bis 1290 von 1312) »

LdT-Forum » Land der Träume » Feedback » Willkommensthread, seid gegrüßt! (Thread für Vorstellungen neuer User*innen)










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen