your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » speedähnliche RCs


« Seite (Beiträge 121 bis 135 von 135)

AutorBeitrag
Traumländer



dabei seit 2012
912 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.12.14 16:23
Kann mir jemand was zu bk-DMBDB bzw dibutylone sagen ?


Lulz
Ex-Träumer
  Geschrieben: 18.12.14 17:03
Hallo,

wer kann mir was zu alpha php und alpha pbp sagen??

Greetz
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2009
4.462 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.12.14 19:54
Hi,

ich glaube du meinst diese beiden Substanzen, die habenschon eigene Threads:

Alpha PBP

PV-8 / a-PHpP

erster Thread hat einige hilfreiche Beiträge, der zweite leider noch nicht - aber am besten fragst du dort nochmal nach und dann am besten etwas konkreter ;)

Liebe Grüße,
katha
alles ne Sache der Wahrnehmung
Abwesender Träumer

dabei seit 2013
87 Forenbeiträge

  Geschrieben: 23.05.15 18:00
zuletzt geändert: 23.05.15 18:38 durch The Specialist (insgesamt 1 mal geändert)
High leutz bin auf der suche nach einem rc das ähnlich wie emma is oder einem flex ähnlichem rc
Die arbeit lauft nicht weg wenn du dir mal einen Regenbogen anschaust aber der Regenbogen wartet nicht bis du mit arbeit fertig bist
Kommentar von The Specialist (Traumland-Faktotum), Zeit: 23.05.2015 18:38

dann viel erfolg bei der suche. bist wohl einer von der sorte, der sich gern alles von anderen vorkauen lässt. wie beim anderen post bereits vermerkt, wird hier nichts empfohlen.
 
Traumländer



dabei seit 2016
69 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.07.17 17:21
Moin!
Hat schonmal jemand Erfahrung mit NSI-189 gemacht?
Scheint noch sehr neu zu sein, hört sich aber ziemlich interessant an:

Zitat:
NSI-189 ist eine neue Substanz mit vielfältigen potentiellen Anwendungen, die derzeit in diversen Studien untersucht werden. Chemisch ist NSI-189 eine Kombination aus einem Benzylpiperazin und einem Nicotinamid-Derivat. NSI-189 wirkt durch Stimulation der Neuroneogenese (Das Entstehen neuer Nervenzellen im erwachsenen Gehirn) im Hippocampus und unterscheidet sich darin von allen bisherigen Psychopharmaka, die ihre Wirkung durch Interaktion mit Neurotransmitterrezeptoren oder deren Stoffwechsel im Gehirn entfalten.

Im Hippocampus werden eingehende Informationen verarbeitet und gefiltert, Kurz- und Langzeitgedächtnis sind hier angelegt und die Orientierung in der eigenen Umgebung. Der Arbeitsspeicher im Hippokampus ist statisch festgelegt und kann nicht trainiert werden, NSI-189 ist deshalb ein ganz neuer Weg bei der Behandlung kognitiver Defizite.
Wie tief greifend sich neuronales Wachstum in dieser Region auswirkt, zeigt eine soeben abgeschlossene Studie an Menschen mit Depressionen: NSI-189 wirkt als Antidepressivum, ohne die Nebenwirkungen bisheriger Antidepressiva aufzuzeigen. Außerdem profitieren die Patienten von der Einnahme über die Einnahmezeit hinaus.
Allgemein verbessert NSI-189 kognitive Funktionen und Gedächtnisleistung. Entscheidungsprozesse laufen schneller ab und Fokussierung wird erleichtert. Es darf davon ausgegangen werden, dass NSI-189 drogeninduzierte Langzeitfolgen des Gehirns verringern kann und Schäden zu einem gewissen Teil reversibel sind. [...] In den derzeitigen Studien wird NSI-189 in Dosierungen von 40-60mg pro Tag verabreicht.


Was haltet ihr davon?
Gruß mind flowers
Always look on the breit side of life :-)
Traumländer



dabei seit 2013
2.227 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 10.07.17 18:06
Es ist so neu, dass es nichtmal eine abgeschlossene Phase II Studie dazu gibt. Also würde ich noch 5-10 Jahre warten, bis es da mehr Ergebnisse gibt.

Hier die Phase Ib Studie (Untersucht wurden Sicherheit und Pharmakokinetik, nicht die Wirksamkeit)
He complained: "Tony left me with a pile of Hendrix LPs and some dope."

Touching from a Distance
Moderator

dabei seit 2009
1.498 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.07.17 16:38
Ich würde jeden sehr sehr sehr Raten von solche Substanzen die Finger zu lassen. Wir verstehen teilweise noch nicht, wie selbst die simplen Medis wirken, die seit Jahrzehnten bei Millionen von Leuten verwendet wurden.

Da halte ich es für sehr gewagt nun irgendwelche Sachen zu nehmen die ultra tiefgreifend in die Biologie eingreifen und am Schluss noch Zellen wachsen lassen. Das schreit förmlich nach Krebs oder anderen sehr uncoolen Nebenwirkungen.

Dabei ist es völlig unklar ob es 1 Jahr braucht, 10 oder noch mehr bis sich solche Nebenwirkungen dann zeigen.

Solche Sachen gehören in ein Labor und sonst nirgends wohin. Auch wenn es noch so schön auf den Gehirndoping Webseiten beschrieben und angepriesen wird. Ich kann gar nicht genug davor warnen, sich davon einlullen zu lassen.
 
Traumländer



dabei seit 2012
2.053 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 11.07.17 16:56
Und wenn es 100 Jahre dauert, das Zellwachstum weitergeht, der Geist stirbt, aber der Körper trotzdem nach Ressourcen für das Zellwachstum benötigt...welcome to Umbrella! Konnts mir nicht verkneifen.

@Hauselv und Lustig
viele RCs sind ja einfach nicht-vermarktete Medikamente, teilweise schon 30-40 Jahre alt.
Allerdings, so möchten es zumindest Medien suggerieren, sind einige auch völlig unerforschte Substanzen, die ohne klinische Studien rausgehauen werden. Wieviel ist da dran? Wenn ich daran denke, dass selbst Shulgin 100mg PMMA gefuttert hat und es zeitweise als relativ verbreitete Droge im Umlauf war (obwohls absoluter Dreck ist), möchte ich nicht unbedingt wissen, unter welchen Bedingungen die wirklich unerforschten RCs auf den Markt kommen.
Oder gibt es sowas eig. nicht, da man ja wenigstens ein wirksames Produkt haben möchte.

Kurz: Wie kommen RCs, nicht aus der Pharma-Industrie, auf den Markt?
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Moderator



dabei seit 2012
4.435 Forenbeiträge
1 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 11.07.17 17:39
Ich denke dass da Chemiker, die für RC-Händler oder deren Lieferanten arbeiten etwas SAR vergleichen und rumspielen.
“The United States is also a one-party state but, with typical American extravagance, they have two of them.”

-Julius Nyerere, ehem. President von Tansania
Traumländer



dabei seit 2013
2.227 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 11.07.17 18:14
Ein Chemiker veröffentlich ein Buch in dem alle Synthesen drinstehen und danach entsteht der Markt für Sashamines (RCs). Bei MXE gibt es die Geschichte, dass es als "RC" entwickelt wurde und direkt vermarktet, bei Flubromazepam auch. Ob die Gerüchte stimmen weiß ich nicht.

Die meisten RCs kommen bisher aus der Pharmaforschung, weil das schlicht der billigste Weg ist. Die Synthesen sind alle schon entwickelt, optimiert und man hat sogar Daten zur Wirkung. Toxizität spielt bei Drogen nur eine untergeordnete Rolle und so kann man sich austoben.
He complained: "Tony left me with a pile of Hendrix LPs and some dope."

Touching from a Distance
Traumländer



dabei seit 2016
105 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 16.02.20 06:03
Weiss jemand welche momentan irgendwo verfügbaren rc upper es gibt die nicht in standard tests nachweisbar sind oder gibts dazu sogar listen? Danke für jeden tipp.
Lache und die ganze Welt lacht mit dir. Weine und du bist allein.
Traumländer



dabei seit 2011
1.586 Forenbeiträge
2 Tripberichte

Homepage
  Geschrieben: 22.07.20 15:43
Yo, genau das interessiert mich momentan auch brennend!
Kann auch in Richtung Entakthogen gehen, im Thread über nachweisbarkeit von RC's generell war das was am ehesten mir zusagt 6apb, wobei das ja kein upper ist. Bin leider einige Jahre in haft gewesen und daher noch nicht wieder auf dem Stand der Zeit. Bitte melde sich mal jmd. Mit Plan! Lg
"Wenn ich loslasse was ich bin, werde ich was ich sein könnte."
Laotse

Traumländer



dabei seit 2004
2.246 Forenbeiträge
7 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

Homepage ICQ
  Geschrieben: 23.07.20 12:46
Lustig schrieb:
Bei MXE gibt es die Geschichte, dass es als "RC" entwickelt wurde und direkt vermarktet

Das kann man hier nachlesen.
Ein Lied über St. Albert (Neudichtung von "Miss American Pie" von Don McLean): http://www.land-der-traeume.de/forum.php?t=33163

Wissenschaftlicher Artikel: Methoxetamin als Antidepressivum: http://www.land-der-traeume.de/forum.php?t=32810
Traumländer



dabei seit 2015
68 Forenbeiträge

  Geschrieben: 23.07.20 22:12
wow sehr interessant. danke fürs teilen
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2015
391 Forenbeiträge
3 Tripberichte
1 Langzeit-TB
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 26.07.20 19:55
2-FA funktioniert am besten für mich. 3-FPM tut es zur Not auch. Nachweisbarkeit keine Ahnung.
3-MMC geht anfangs klar, irgendwann wird es dich kontrollieren. Gut gemeinter Rat: lass es aus. Ich komm mit H und C endlich klar, Ccktail iv, aber damit nicht ..
Mal konkret: Wer ist wirklich pervers auf dem Planet?
Und zu vertieft in radikale Politik und Gebet
Die Welt steht in Flammen und keiner kümmert sich darum
Doch sag einmal das Wort „Fotze“ und alle drehen sich um

« Seite (Beiträge 121 bis 135 von 135)

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » speedähnliche RCs










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen