your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Chemische Halluzinogene » Aspirin und LSD


Seite 1 (Beiträge 1 bis 8 von 8)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
127 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 16.11.06 00:43
Hallö und so,
jetzt hab ichs doch glatt 1 1/2 Jahre ohne irgendwelche Drogen ausgehalten und dann sowas^^
Letztes Wochenende hab ich durch Zufall nen Pappen in die Finger gekriegt.
Der Trip war wirklich mega... also alles was ich bisher erlebt habe wurde in den Schatten gestellt.
Teilweise wars wirklich so krass das ich mich selber nichtmehr kontrollieren konnte...
Aber im Prinzip hab ich nur eine Frage:
Ich habe ohne Nachzudenken davor ne Aspirin genommen weil ich so Kopfweh hatte.
Kann es sein das das Aspirin beim LSD wie ein multiplikator wirkt?
Habe ja schon öfter LSD zumir genommen aber sowas krasses ist mir wirklich noch nie passiert.
Die Frage die sich bei mir jetzt stellt ist: War der Pappen wirklich so krass? Oder war doch das Aspirin schuld?
Bitte um Stellungnahme, bzw. um Info.
Wenns am Aspirin lag muss ich das wohl öfter kombinieren... Ansonsten muss ich mir nochmal so nen Pappen besorgen^^
 
Traumländer



dabei seit 2006
218 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.11.06 02:34
es kann sehr gut sein das ich mich irre aber ich denk das aspirin das blut verdünnt u es so vielleicht heftiger in den kreislauf kommt..wenn ich falsch liege bitte korrrrrrrigieren!
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
1.503 Forenbeiträge
1 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 16.11.06 05:04
ich würde auf ne gudde pappe tippen ... is aber eine aussage ohne hintergrundwissen zu lsd + aspirin ...
aber bei lsd kann die qualität der pappen oft multiversen weit ausseinanderliegen (meiner erfahrung nach)
Du kannst ja nichtmal zwischen Wirklichkeit und Realität unterscheiden!
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
127 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 16.11.06 11:14
Aber das es wirklich so krass war hätt ich wirklich nicht gedacht...
Immerhin hatte ich zeitweise wirklich Probleme die Realität vom Trip zu unterscheiden :o
Hoffe das noch jemand was genaueres weiß bezüglich Asprini+LSD
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 16.11.06 11:24
soviel ich weiss beeinflusst Aspririn den LSD trip nicht
die blutverdünnende wirkung sollte nicht relevant sein

wie psyrius schon schrieb du hattest warscheinlich gute pappen
da gibts echt extreme unterschiede
schon alleine ob sie richtig gelagert wurden ;)
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
330 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.11.06 17:23
Naja Aspirin wirkt blutverdünnend so weit klar d.h. es hemmt die verklumpung von blutplättchen ich weis es nicht aber evtl. ist es möglich das daduch das blut auch schneller fließt und somit das LSD schneller und mehr auf einem schlag wirkte, nur müsste dann der trip kürzer als gewöhnlich sein.

Ich würd aber auch mehr auf nen tolles ticket tippen.

lg
"Ich habe die besten Geister meine Generation gesehen, von Wahnsinn zerstört, hungrig, hysterisch nackt, // sich am Abend durch die Strassen der Neger schleppend auf der Suche nach einem üblen Schuss.”
Allen Ginsberg
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
127 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 18.11.06 12:10
war sehr gut gelagert :P es lebe Alufolie^^
Muss gleichma dieses WE nochmal probieren ob das wirklich so krass war^^
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2003
3.065 Forenbeiträge
23 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 21.11.06 11:19
ich glaub eher diesen Megatrip hast du einzig und allein DIR SELBST zu verdanken ;)

Hast dich einfach treiben lassen, warst fasziniert von dem was sich dir geboten hat und hast diese Faszination durch bewusstes erleben verstärkt und verstärkt und verstärkt ;)

jo und ie Pappe war wohl auch gut ^^
was wars denn für eine?
"Wetter kann man wegdruffen"

(sagte einst ein guter Freund auf einem Mainfloor irgendwo auf diesem Planeten beim Schlammtanzen)

Seite 1 (Beiträge 1 bis 8 von 8)

LdT-Forum » Drogen » Chemische Halluzinogene » Aspirin und LSD











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen