your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » codien und seine wirkungsdauer....


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 29) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2006
12 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.11.06 18:17
kann mir jemand sagen wie lange codien ungefähr wirkt oder hatt jemand erfahrung mit codipront mono tropfen....
 
Abwesende Träumerin



dabei seit 2006
7 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.11.06 18:22
hallo...
das kommt darauf an, wie groß und schwerr du bist!
es kommt darauf an, wie schnell du es verstoffwechselst. normal sind ca 1 stunde nach dem einnehmen, dann eine wirkungszeit von ca 3-4 stunden... kommt aber ec ht auf die dosis und wirkstoff menge an.
es wirkt aber nicht sehr stark, du darfst nicht drauf warten!!!
Glaub nicht alles, was du denkst!
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2006
12 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.11.06 18:30
zuletzt geändert: 24.11.06 18:31 durch hardcodi (insgesamt 1 mal geändert)
ich bin 75kg schwer und hab gestern 140mg gehnommen und es war mein erster opiat konsum seit 1 jahr und ich werd das gefühl nicht los das ich mehr alls 10 stunden drauf war....100g Retardususpension enthalten:14.7g codein-Poly(styroldiveinylbenzol) sulfonat(endsprchen2,5mg codien des war ne30g flasche...
 
Abwesende Träumerin



dabei seit 2006
7 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.11.06 18:37
mehr als 10 stunden, bist du sicher? das hört sich für mich sehr lang an, auch weenn du natürlich sehr viel von dem zeug genommen hast. dazu kommt keinerlei toleranz, naja, es könnte schon sein, das es so lange gewirkt hat, aber vielleicht hast du dich auch ein wenig reingesteigert, so aus freude, was zu nehmen?
es kann auch sein, das du 10 stunden drauf warst, aber richtig "geknallt" hat es nicht 10 stunden am stück, oder?
dann musst du mir sagen, wie du das gemacht hast!
Glaub nicht alles, was du denkst!
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2006
12 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.11.06 18:43
richtig geknallt hatt es 1st und 30 min nach der einname und von dort an 2 stunden wirklich gut ....sind die stoffe die in dem husten saft sind eigentlich gefärlich nebenwirkungs technisch oder kann man da nach bedarf nach baun*gg*..kennst du noch mehr so säfte die mann mit ein bischen bla bla beim dok kriegt??
 
User dauerhaft gesperrt



dabei seit 2005
470 Forenbeiträge
9 Tripberichte
3 Galerie-Bilder

ICQ MSN
  Geschrieben: 24.11.06 18:47

Zitat:
sind die stoffe die in dem husten saft sind eigentlich gefärlich nebenwirkungs technisch oder kann man da nach bedarf nach baun*gg*..kennst du noch mehr so säfte die mann mit ein bischen bla bla beim dok kriegt??



da ich keine ahnung habe, was da sonst noch drinne ist ausser codein oder dihydrocodein und ein bisschen alkohol ( welcher meist als bindungsmittel benutzt wird, damit das medi besser wirkt ), kann ich das ned beantworten. wäre nett, wenn du mal aufschreibst was da sonst noch alles drinne ist. auf jedenfall ist darauf zu achten, das man bei medis monopräparate verwendet, die z.B. kein paracetamol enthalten, da dies bei höheren dosierungen oder längerem gebrauch sehr auf die leber und nieren geht ( u.a. kanns sogar tödlich sein, bei wirklich hohen überdosierungen, irreparable fatale leberschäden ). nachlegen bei opioiden / opiaten ist grundsätzlich kein problem eigentlich. aber eben, würd erstma abklären was da alles drinne is...

was die wirkungsdauer angeht: nich das ich was verharmlosen wollte, aber denke is eher n psychischer placebo effekt quasi, das das hirn einem sagt, es würde solange wirken, da dies physisch in quasi jedem fall nicht der fall ist ;)
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2006
12 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.11.06 18:57
zuletzt geändert: 24.11.06 19:12 durch hardcodi (insgesamt 1 mal geändert)
sonstiege bestandteile:Methyl-4-hydroxybenzoat und propyl-4-hydroxybenzoat(perabene)
Ethanol(0,8 vol.-% Alkohol
Natriumedetat,Xanthan-Gummi,mikrokristalline Cellulose, natriumcarboxymethylcellulose, Saccharin-Natrium,Aromastoffe, Natriumdihydrogenphosphat,gereinigtes Wasser....
wie viel mg sind zu empfehlen??
kann es sein das ipoprofen die wirkung an hebt???
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
258 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 24.11.06 20:25
jo hatte erfahrung mit genau dem zeug, aber is schon was länger her weiß nich wie langs gewirkt hat, hab aber dei flasche mit dem saft schnell verbraucht^^ konnte auch keine körperlichen schäden feststellen soweit... sollte nochmal zum apotheker meines vertrauens gehn, hab nochmal lust drauf :D
aliens
sind
unter
uns
http://img135.imageshack.us/img135/1280/atzex3kt5.png
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
627 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 24.11.06 21:18
also wenn ich - ohne toleranz - 160 mg nehme, bin ich den ganzen tag drauf.
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2006
12 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.11.06 17:53
ich hab beim ersten mal 140mg eingenommen und beim 2 mal nur 100 war beides ok blos der juck reiz ist echt ätzend am schlimmsten war es bei 180mg da musste ich auch zum ersten mal kotzen aber der flesh war ok *gg*
 
Abwesende Träumerin



dabei seit 2006
86 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 25.11.06 19:30
Nebenwirkungen von Codein mono? Ja, Du solltest aufpassen dass Du wenn Du es einnimmst keinen Husten oder Bronchitis hast, dann kriegste so einen Stau in den Bronchien da vergeht Dir der Spass an der Freude. Also man sollte schon ohne Atemwegserkrankung sein, wenn man es just for joy nimmt.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
627 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 25.11.06 21:38
zuletzt geändert: 25.11.06 21:38 durch crack187 (insgesamt 1 mal geändert)
ich hab heute um 12.30 uhr 156 mg codein genommen (hab anschließend bis auf 216 mg nachgelegt) und spüre immer noch die euphorie.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
39 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.11.06 22:15

Lucrezia schrieb:
Nebenwirkungen von Codein mono? Ja, Du solltest aufpassen dass Du wenn Du es einnimmst keinen Husten oder Bronchitis hast, dann kriegste so einen Stau in den Bronchien da vergeht Dir der Spass an der Freude. Also man sollte schon ohne Atemwegserkrankung sein, wenn man es just for joy nimmt.




also das halte ich für absoluten Blödsinn, sorry aber ich dieses jahr mehr als
einmal Codein tropfen genommen(siehe thread statistik 2006) und habe nix
an den Atemwegen und es war jedesmal gut!!!!!!
geniesst das leben und seid friedlich, es könnte bald vorbei sein....
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
209 Forenbeiträge

  Geschrieben: 26.11.06 13:02
Man kann noch Codicaps von Celltech bekommen Wirkstoff: Codein H2o ist ne 100ml flasche und enthält 200mg codein.


MfG
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2006
12 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.11.06 16:57

Lucrezia schrieb:
Nebenwirkungen von Codein mono? Ja, Du solltest aufpassen dass Du wenn Du es einnimmst keinen Husten oder Bronchitis hast, dann kriegste so einen Stau in den Bronchien da vergeht Dir der Spass an der Freude. Also man sollte schon ohne Atemwegserkrankung sein, wenn man es just for joy nimmt.



also ich war nett erkältet als ich des genommen hab und des ging 3 mal gut und der törn war echt ok und ich muss sagen das es mit 170mg gleich zum anfang echt cool isch und du dan auch glei was merksch........
 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 29) »

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » codien und seine wirkungsdauer....











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen