your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » perfekte bzp und tfmp kapsel?


Seite 1 (Beiträge 1 bis 15 von 15)

AutorBeitrag
Ex-Träumer
  Geschrieben: 07.03.07 16:14
Hoi!
Was für dosen hattet ihr bei bzp / tfmp?
bin am überlegen mir kapseln zu füllen

150 mg bzp
80mg tfmp
10mg tryptophan
und ein wenig vitaminb3 / vitamin C

reicht das für ne gute dosis?
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2005
3.127 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 07.03.07 16:42
150mg bzp sind schon ne richtig üble dosis ;)

gute reise glücksritter! ;D
to heroes, professionals, to those who protected the world from nuclear disaster. in honour of the 20-th anniversary of shelter object construction.
Ex-Träumer
  Geschrieben: 07.03.07 16:45
Irgendwas über 300mg. War für mich eigentlich ok und kene Überdosis.
Hatte es ganz am Anfang einfach in Getränk getan und dann in Kapseln gefüll
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
149 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.03.07 21:39
HiHo,
ist "tfmp" ein Verwandter zu 4-fmp (4-Fluoro-alpha-Methyl-Phenethylamine) das mal vor ca. 1 Jahr sein Hoch hatte?
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
1.208 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 11.03.07 22:43
tfmp ist 3-Tri-Flour-Methyl-Phenyl-Piperazin(oder 3-fmp/tfmp/tfmpp)

Ja, vor etwa 15Monaten hatte diese Substanz direkt nach " A² " seinen "boom".

Fälscherlicherweise als MDA-Pillen bzw. stinknormale Teile halt...

Naja freakie^^

Ich würde sagen:

150mg BZP
100mg TFMP

5mg Tryptophan
5mg Niacin (besser noch NAD+ oder NADH)

20mg Magnesium
20mg Kalium
20mg Calcium

10mg Koffein
_______________________________________________

Das BZP zusammen mit dem TFMP reicht völlig aus in dieser Dosierung.

Das Tryptophan und Niacin kommen immer gut beim Konsum von Drogen, die auf das Serotoninsysthem eingreiffen(eig. wären 10mg 5HydroxyTryptophan auch Ok, aber 5htp hat wesentlich mehr direkten Einfluss auf unser Kreislaufsystem als Tryptophan.

Niacin is an vielen Syntheseprozessen beteiligt. Außerdem wirkt es an sich schon leicht pushend ;-)

Die Spurenelemente kommen beim Drogenkonsum allgemein IMMER gut.
Magnesium für Serotonin und Muskeln zB.; oder Calcium für die Zähne und Knochen(die ja allemal belastet werden, bei jedem "teile-like-Flash); Kalium für biologische Transportvorgänge (K+ - Ionenpumpe....)

Koffein regt den Magen an. Dadurch flutet "die Pille" schneller an, da der Magen aufnahmefähiger wird. Ein Glas Sprudel verstärkt diesen Effekt nocheinmal.
Du könntest auch ne ganz kleine Tasse Kaffee trinken.

Naja, alles in allem, egal was reinkommt, wichtig ist, dass man 2-3L mindestens an Leitungswasser(zB. Disko) zu sich nimmt, WÄHREND DEM PEAK. Man muss Prioritäten setzten finde ich, und glaub mir Freakie, ein Piperazinkater, ist um einiges schlimmer als ein Teile-Alk-Filmriss-Absturz....

Adiós


Die Neugier hält mich lebendig
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
145 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.03.07 21:01
zuletzt geändert: 13.03.07 21:02 durch muh (insgesamt 1 mal geändert)
also ich hab bis jetzt jedesmal (wenn waage vorhanden) so zwischen 200-300mg bzp in einem glas wasser aufgelöst. war für mich soweit ne gute dosis ...

(ohne waage wird einfach solang mim finger genascht bis es reicht^^)
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 13.03.07 21:42
öähh! mitm finger naschen. ich krieg das zeug ja kaum runter, obwohl ich das getränk schon
immer mit glucose überflute ... oder ich pack das bzp einfach in gellatinekapseln :D
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2005
3.127 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 14.03.07 08:34
hat hier eigendlich schonmal jemand ne dicke nase bzp gezogen? twisted
to heroes, professionals, to those who protected the world from nuclear disaster. in honour of the 20-th anniversary of shelter object construction.
Ex-Träumer
  Geschrieben: 14.03.07 12:06
mhh also ich hatte wirklich winzige spuren von bzp in der nase
als ich davon noch ein paar rückstände auf der waage hatte und
eine line pep abgewogen habe ... hat schon einiges mehr gebrannt.

aber ich dachte gestern schon irgendwie daran, dass ich bzp
nasal auchmal probieren muss. Smile kannst du da was zu
einer unterschiedlichen wirkung oder schnellerem anfluten sagen?
gehts mehr so auf "kopf-breite" wie bei nem teil das man
nasal nimmt?
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
467 Forenbeiträge

ICQ MSN
  Geschrieben: 20.03.07 19:33
ich habe es nasal konsumiert und man muss schon sagen das zeug brennt heftig es war aber leider kein anderer kosum möglich über den magen wäre ich an einem trip arm geworden deswegen musste ich das zeug nasal nehmen. naja das brennt wie seusche knallt aber ganz nett schade das jetzt alles weg ist aber naja vielleicht auch besser für meine nase:)
Ich spielte mit dem Feuer nun spiele ich mit meinem Leben - Von der Pyrotechnik zu Drogen
Ex-Träumer
  Geschrieben: 20.03.07 19:52
zuletzt geändert: 20.03.07 19:53 durch (insgesamt 1 mal geändert)
wieviel mg brauchtest du denn nasal/oral jeweils für einen turn @ MrGoogles?
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2005
3.127 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 20.03.07 20:49
ich habe mal ein mini bisschen gezogen, und empfehle es NIEMANDEN.

das ist schon bei ein paar nadeln die hölle.
to heroes, professionals, to those who protected the world from nuclear disaster. in honour of the 20-th anniversary of shelter object construction.
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
149 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.04.07 22:59
Sodele, für morgen (Tanz in den Mai) möchte ich auch BZP/TFMPP probieren. Das ist mein erster Versuch mit dem Zeug (mit Pep, Teilen und Co habe ich schon Erfahrungen).

Ich würde mit ca. 120mb BZP und 60mg TFMPP anfangen, ist das okay? Oder habt ihr andere Dosierungstipps? Ich möchte nicht total verballert auf der Party rumfliegen sondern nur cool draufsein. Man soll es mir nicht ansehen. Also passt das mit der Mange oder ist da evtl. die Kombination eh die Falsche weil man doch sehr "dicht" ist?
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 13.05.07 22:05
zuletzt geändert: 13.05.07 22:10 durch (insgesamt 2 mal geändert)
habe als schöne dosis mal 150mg BZP + 75mg TFMPP gelesen.
dazu gibts von relaxed auch noch irgendwo einen schönen bericht.
also die dosis wäre nicht zuviel und auf jeden fall schön - so weiß
ichs aus dem, was ich so davon gelesen habe :D

ansonsten nehme ich immer so 200-300mg BZP. ich mag den bodyload
und die tatsache, dass man echt extrem wach ist und sich total fit fühlt.
man braucht weder nachlegen, noch kommt mal son down dazwischen.
man kann die nacht durchmachen und morgens gehts gutgelaunt noch
zur schule ... naja wenn man dann aber so um 15:30 wiederkommt, sollte
man sich entweder schlafen legen ... oder ne nase nehmen und das wichtige
noch erledigen ... irgendwann holt sich der körper seinen schlaf zurück ...

mal ne frage an die hartgesottenen konsumenten, die bzp schon nasal
genommen haben: gibts einen unterschied in der wirkung? braucht man
weniger? dauerts dafür nicht solange? @ smile :D

ach und ich werdes demnächst auch nasal nehmen ... erst werde ich
lidocainhydrochlorid-lösung auf ein wattestäbchen geben und mir damit
schön die nase einreiben und betäuben ... und anschließend wird halt
das bzp in die betäubte nase gezogen^^ mmhh soweit die theorie ...
habe nämlich leider keine nasenschleimhäute aus stahl :D mir tränen
schon die augen, wenn man n rundes nasal zieht ...
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 15.05.07 06:55
unterschied in der wirkung... ganz definitiv heftiger.
auf erowid stehen alle informationen bzgl base/salz konsum bei oral/nasal/und rauchen
 

Seite 1 (Beiträge 1 bis 15 von 15)

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » perfekte bzp und tfmp kapsel?











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen