your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » Experiment: Halbsynthetische Coffein-Derivate?!?


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 87) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
853 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 27.03.07 16:06
HIGH!

Ich hab mir neulich 25g reines wasserfreies Coffein in der Apo besorgt (für hinnehmbare 10 €). Wenn ich so 200 - 400 mg nasal zieh, dann pushed das schon ganz ordentlich. Ist auf jeden fall um einiges wirkungsvoller als die Coffeinum Tabs.

Zufällig hab ich irgendwo im iNet gelesen, dass (manche?) Alkaloide mit (Essig-)Säure(n) reagieren. Leider hab ich vom Chemie Unterricht nicht allzuviel im Kopf behalten (was ich mitllerweile sehr bereue). Jedenfalls war ich schon immer ausgesprochen experementier freudig...

Ich hab also versuchsweise ein paar gram Coffein-pulver mit etwas Essigsessenz übergossen eine Weile stehen lassen - und siehe da: aus dem zuvor gut löslichen Pulver war eine undefinierbare Pappmaschee artige Pampe geworden. Ich hab dann die überschüssige Essigsäure mit Natriumhydrogencarbonat neutralisiert und das ganze dann durch ein feines Sieb gegossen, wodurch sich die Pampe vom grösten teil des wasseranteils getrennt hat. Schlieslich hab ich das ganze in nen briefumschlag und dann mit nem Fön getrocknet.

Ergebnis: Ein entfernt an Schnee erinnernder Stoff der sich seifig anfühlt (Coffein-Base??).

Selbstversuch:

1. Eine line nasal: kein spürbarer effekt. (vermutlich wegen der schlechten wasserlöslichkeit)
2. Ein 1/8 teelöffel auf Alufolie geraucht: Zunächst keine spürbare Wirkung. Nach c.a. 5 Minuten stellte sich ein interessanter weise eher ein leicht beruigender effekt ein. Ich kam mir irgenwie konzentrierter vor.

Ich habe dann mal nach Coffeinderivaten gegoogled aber nichts aufschlussreiches zu dem Thema gefunden.
Viele "Designerdrogen" sind ja durch chemische modifikation einer grundsubstanz entdeckt worden, wie z.B. Amph -> Meth etc...


Kennt sich jemand hier mit Chemie / Alkaloiden / Coffein aus??

Ich würde gerne noch weiter forschen bzw. weitere Abwandlungen herstellen und testen.



Plz post!!
“A paranoid is someone who knows a little of what's going on.
A psychotic is a guy who's just found out what's going on.”
- William S. Burroughs

"Let me be clear about this. I don't have a drug problem. I had special problems."
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
209 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.03.07 16:26
Was hast du gesagt, als du das gekauft hast?
Hallo, ich hätte gerne 25g reines koffein???
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
590 Forenbeiträge
4 Tripberichte
5 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 27.03.07 16:42
hm ich könnte mir jetzt vorstellen, dass es durch die essigsäure acetyliert wurde, wie z.b. bei morphin,

Abwärts führt die Spirale der Süchte, enger und enger werden die Kurven, kürzer und kürzer die Schnitte, im Staccato der Cuts wechseln sich die Abstürze ab, gnadenlos folgerichtig, vom kleinen Desaster bis zur absoluten Katastrophe. Jeder ist am Schluss a
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
490 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 27.03.07 17:04
Hey WoutaN,
in den anderen Coffein threads hab ich und auch andere schon öfters ausführlich beschrieben was man in der apotheke tun muss um das bestellt zu bekommen, weil meistens zicken die beim bestellen bzw herausgeben rum. evlt stell ich nacher links zu den threads rein.

Hab auch sone 25 gram Dose von Caelo mit rotem Deckel, aber bin mir nicht sicher was das für ein coffein ist Hydrochlorid oder Base. Steht drauf Coffein Wasserfrei. Denke auch das du das Coffein acetylisiert hast bzw verestert , gibts da nen unterschied. Bin auch nur Chemie leie. Deine Forschung ist aufjeden fall interessant, das interessiert mich jetzt auch was man da evtl draus machen kann.

Mykophil
E for Electro
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
209 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.03.07 17:14
hupsi,hätt ich mir ja denken können....thx trotzdem,dass du mich nochmal drauf hingewiesen hast. mich interesiert dieses thema auch sehr.

also...
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
209 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.03.07 17:19
wäre trotzdem lieb,wenn du nochmal n link posten könntest....danke....
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
490 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 27.03.07 17:54
zuletzt geändert: 27.03.07 17:58 durch Mykophil (insgesamt 1 mal geändert)
 http:// www.land-der-traeume.de/forum.php?t=5475

 http:// www.land-der-traeume.de/forum.php?t=5770

 http:// www.land-der-traeume.de/forum.php?t=5767

büdde schön

Edit: hab grad noch nen interessanten link gefunden  http:// www.pharmazeutische-zeitung.de/fileadmin/pza/2001-50/titel.htm

Mykophil
E for Electro
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
853 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 27.03.07 18:03
Was ich der Apo gesagt hab??? :-)

Ich hab einfach mal angerufen und gefragt ob sie "Coffein als Reinsubstanz" auf Vorrat hätten... Sie hat nachgesehen und mir dann gesagt das sie nur Tabletten dahätten. Ich: "Können Sie das für mich Bestellen? Und Vieviel würde es kosten?" Dann kam natürlich erst mal erwartungsgemäß die unumgängliche Frage nach dem beabsichtigten Verwendungszweck. Ich hab einfach improvisiert und gesagt ich möchte damit meine eigene Cola-Limonade herstellen.... ;-)

Dann hat sie mich vollgetextet, so von wegen das reines Coffein gefählich ist und das es leicht überdosiert werden könne usw...
Ich habe Sie dann auf die Tatsache hingewiesen das Coffein - in welcher Form auch immer - keinerlei Gesetzlichen Einschränkungen unterliegt und somit völlig frei verkäuflich. Außerdem habe ich der Tussi am telefon in Erinnerung gerufen dass sie Coffein-tabletten schließlich auch wiederstandslos rausrücken...


Letztendlich hatte ich in dieser Telefondebatte schlicht und ergreifend die besseren Argumente, was die Apothekerin dann offenbar auch eigesehen hat.

Aber ehrlich gesagt hatte ich es mir auch schwieriger vorgestellt. Denn leider sind die meisten Menschen gegenüber rationalen überlegungen im Bezug auf "Drogen" vollständig immunisiert.

Zurück zum eigentlichen Thema:

Es hat mich extrem überrascht das bisher scheinbar noch niemand auf die Idee gekommen ist aus Coffein eine potentere "designer-droge" zu köcheln (schließlich ist wäre die Grundsubstanz billig und vergleichsweise einfach zu beschaffen).

Mögliche Gründe:

(1) - Die Idee ist tatsäclich neu und dieses Gebiet bisher unerforscht
(2) - Coffein-Derivate haben keine oder zumindest keine angenehme wirkung
(3) - Es existieren bereits Geheimlabore die ihre Rezepte lieber für sich allein behalten wollen :-)


Wo sind die ganzen Chemie- und Pharmazie Profis wenn man sie mal braucht?

“A paranoid is someone who knows a little of what's going on.
A psychotic is a guy who's just found out what's going on.”
- William S. Burroughs

"Let me be clear about this. I don't have a drug problem. I had special problems."
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
853 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 27.03.07 18:05
thx für den Link!!

lese ich mir gleich mal durch...
“A paranoid is someone who knows a little of what's going on.
A psychotic is a guy who's just found out what's going on.”
- William S. Burroughs

"Let me be clear about this. I don't have a drug problem. I had special problems."
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
273 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 27.03.07 18:13
Das find ich ja mal interessant, Jugend Forscht...
Ich werde mal das Versuchskanninchen spielen und es ausprobieren.
Wahrheit ist ein bewegliches Heer von Metaphern...kurz: Menschliche Relation!

"Wenn ich so betrunken gewesen wäre könnte ich mich doch daran erinnern!"
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
853 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 27.03.07 18:22
Aus dem Artikel >>
Zitat:
"... Coffein und sein wenig bekannter Metabolit Paraxanthin werden die "in homini" verbreitetsten Wirkstoffe bleiben..."



Paraxanthin? Nie gehört. Im Wikipedia steht auch nix darüber.

Also wenn ich das eben richtig nachgelesen habe, dann sind Metaboliten Zwischenprodukte im einem komlexen Stoffwechselvorgang. Mich würde jetzt mal interessieren ob dieses Paraxanthin dabei vor oder nach Coffein entsteht. Oder anders ausgedrückt ob es eine Vorstufe oder ein Abbauprodukt ist. Mal angenommen es wäre ein Abbauprodukt - Eventuell sogar für die Hauptwirkung verantwortlich (wie z.B. bei GBL --> GHB) - Dann würde die würkung vermutlich schneller eintreten wenn man das Coffein vorher außerhalb des Körpers analysieren (also aufteilen/zersetzen) würde, oder? was meint ihr?

“A paranoid is someone who knows a little of what's going on.
A psychotic is a guy who's just found out what's going on.”
- William S. Burroughs

"Let me be clear about this. I don't have a drug problem. I had special problems."
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
209 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.03.07 18:26
würde mich auch anbieten ^^
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
33 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 27.03.07 20:39
Wenn man Koffein zu sich nimmt, dann wird das zwar im Körper metabolisiert aber es ist das Koffein selbst was physiologisch wirkt. Aber ich glaube kaum das du aus Koffein eine potentere Droge herstellen kannst. Das Zeug an sich ist doch schon fürn Arsch und seine Derivate Theobromin und Theophyllin ebenfalls. Das einzig gute an Koffein ist das es legal ist, aber dafür knallts auch net. Da bevorzuge ich lieber gutes, altes Amphetamin.
BAM BABAM... FLATSCH, FLATSCH
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
853 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 27.03.07 21:45
@Sady: Ich hätte es vorgestern auch nicht geglaubt das Coffein doch ordentlich reinhauen kann. der Punkt ist halt nur der das die meisten Menschen durch den alltäglichen Konsum eine hohe Toleranz entwickelt haben. Das ist auch bei mir der Fall. Und trotzdem ab 400 mg (in reinform, keine zermahlenen tabs. oder so!) nasal konsumiert ist die Wirkung doch recht stark find ich.
“A paranoid is someone who knows a little of what's going on.
A psychotic is a guy who's just found out what's going on.”
- William S. Burroughs

"Let me be clear about this. I don't have a drug problem. I had special problems."
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
33 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 27.03.07 22:04
Inwiefern äußert sich das denn? Flashed das oder bist du einfach nur wach?
BAM BABAM... FLATSCH, FLATSCH

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 87) »

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » Experiment: Halbsynthetische Coffein-Derivate?!?











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen