your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Tramadol rauchen?


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 16) »

AutorBeitrag
» Thread-Erstellerin «
Abwesende Träumerin



dabei seit 2007
121 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.04.07 20:40
Hi Leute!

Weiss nicht ob dieses Thema schon mal besprochen wurde, habe nichts gefunden... Ansonsten.. Sorry...

Kann man Tramadol rauchen? Wäre es chemisch überhaupt möglich? War kürzlich bei Kollegen und habe ein Tramadolfläschchen mitgenommen. Die kamen dann auf die Idee, das Zeugs zu rauchen. Wir haben einen Joint gebaut und das Gras im Tramadol getränkt und dann trocknen gelassen. Haben das Tütchen geraucht und waren echt alle derbstens drauf. War das Palecbo oder könnte es theoretisch so sein?
*Ich lebe lieber in der Illusion der Drogen, als in der Realität dieser Welt*
Ex-Träumer
  Geschrieben: 10.04.07 22:25
oral eingenommen hat es eine bioverfügbarkeit von 70%. tramal wird ERST in der leber in seine aktive Wirkform überführt daher ist rauchen sinnlos.
i.v.-applikation bietet natürlich den vorteil der 100 %igen bioverfügbarkeit und schnellen anflutung, sollte aber von laien nicht durchgeführt werden.
 
» Thread-Erstellerin «
Abwesende Träumerin



dabei seit 2007
121 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 11.04.07 13:45
Ah ja... Dann war des wohl Placebo...
*Ich lebe lieber in der Illusion der Drogen, als in der Realität dieser Welt*
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
314 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 11.04.07 14:44
Das stimmt nicht ganz... Tramadol an sich bindet auch an die Opioid-Rezeptoren... nur der Metabolit (ich glaube O.Desmethyltramadol... das wird in der Leber metabolisiert...) bindet 5-10 x staerker... Also Tramadol ist an sich auch Wirksam... Das Opioid, dass nur durch den First-Pass-Effekt wirksam wird, ist Tillidin, welches in der Leber zu Nor-Tillidin metabolisiert wird...

Zur Rauchbarkeit von Tramadol: Wenn du es zu einer Base machst, dann wuerds sicher gehen, nur da das Tramadol meistens als HCl (und somit als Salz) vorliegt, kann man es nicht rauchen.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
1.126 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 14.04.07 15:42
mann das tut weh.
Life´s a mountain, not a beach
Traumland-Faktotum

dabei seit 2006
2.117 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 14.04.07 15:55

Zitat:
mann das tut weh.


Ich finde es zwar auch unsinnig, dass manche Menschen einfach alles rauchen wollen, aber warum soll man dann nicht fragen? Und mal ganz unter uns, solche unsinnigen Posts bringen hier auch keinen weiter, rootz.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
1.126 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 14.04.07 19:17
nee, das nicht, aber das mußte ich einfach mal loswerden. ist doch echt pubertär sowas
Life´s a mountain, not a beach
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
389 Forenbeiträge
5 Tripberichte
2 Langzeit-TB

  Geschrieben: 11.11.11 01:47
Auch wenn dieser Thread schon eine Weile nicht mehr läuft:

Erstgemeinte Fragen, auch wenn sie einem zum Teil manchmal irrsinnig vorkommen, sollten wie ich finde echt nicht à la: " tut das weh;pubertär." beantwortet werden.
Denn dazu ist das forum hier ja auch da, um sich ersthaft oder auch mal spaßig über das Thema Drogen und Weiterführendes auszutauschen, vor Fehlern zu warnen oder eventuell auch mal gute Anwendungsmöglichkeiten zu empfehlen.
Und mit solchen Reaktionen ist niemandem geholfen, um sich zu profilieren gibst doch Facebook und so'n Humbug...

Außerdem war die Frage jetzt auch nicht die allerdöofste, viele Opioide, besonders natürlich Opiate sind rauchbar.
Und wie wäre das denn dann eigentlich mit O-desmethyltramadol?
Bestande da nicht möglicherweise die Möglichkeit diese Substanz zu rauchen?


"Drogen verursachen wahnsinniges Verhalten bei Leuten die nie welche nehmen."
-Dr. Leary
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
888 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 11.11.11 08:02

ehemaliges Mitglied schrieb:
oral eingenommen hat es eine bioverfügbarkeit von 70%. tramal wird ERST in der leber in seine aktive Wirkform überführt daher ist rauchen sinnlos.
i.v.-applikation bietet natürlich den vorteil der 100 %igen bioverfügbarkeit und schnellen anflutung, sollte aber von laien nicht durchgeführt werden.



Weiß jemand was über die Herstellung einer i.V. Lösung aus Tramal Tablette? Loest sich das unretadierte einfach in Wasser? Dann sollte es ja eigentlich kein Problem geben nach mehrfacher Filterung durch Spritzenfilter, aehnlich wie bei Methadicct.

Ist allerdings nur ne Interessefrage von jemandem der mal an der Nadel hing, ich kann allerdings niemandem empfehlen aus Tabletten eine iv loesung herzustellen, wegen der Fuellstoffe etc.
Macht es, kosmisch betrachtet,
wirklich was aus,
wenn ich NICHT aufstehe und arbeiten gehe?

http://de.wikipedia.org/wiki/Zei​tgef%C3%BChl
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
248 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.11.11 15:01

Vireder schrieb:

Und wie wäre das denn dann eigentlich mit O-desmethyltramadol?
Bestande da nicht möglicherweise die Möglichkeit diese Substanz zu rauchen?




Es SOLL rauchbar sein.
Hab's noch nie ernsthaft probiert und handfestes liest man auch nirgendst.
Ich würde es gern mal probieren, aber ich hab' keine Lust mir 120mg von einer Chemikalie in die Lunge zu hauen, wenn ich nicht mal weiß, ob das von der Wirkung her was bringt.
Aber wenn sich jemand mit kleinerer Toleranz dazu bereit erklären würde ODT zu rauchen und seine Ergebnisse hier zu posten, wäre ich sehr interessiert daran!

Edit:
Aufpassen!
120mg ODT ist keine Normaldosis, ich glaube das kam gerade falsch rüber.
Ich hab vom meiner persönlichen Dosis geschrieben, Toleranz usw. miteingerechnet.
Für Leute ohne Opiatgewöhnung sollten 40-50mg locker genügen!
With an empty head, nodding is much easier
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
281 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 17.11.11 16:31
hab ODT schon geraucht, zusammen mit ner RM. find es allerdings nicht so lohnenswert, wird anscheinend nur ein teil des wirkstoffs aufgenommen. gewirkt hat es auf jeden fall.
experience is the best teacher
Traumländer



dabei seit 2011
761 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.11.11 18:22
Hm, wer kann schon sagen, was da für Nebenprodukte und Schadstoffe beim Verbrennen entstehen? Also ich persönlich halte es auch ohne Tramadol-Erfahrung für überhaupt keine gute Idee, Pharmazeutika jeglicher Art zu rauchen.
I'm sure of my mental health
cause I'm always talking to myself
Traumländer

dabei seit 2009
547 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 18.11.11 13:45

broktok schrieb:
hab ODT schon geraucht, zusammen mit ner RM. find es allerdings nicht so lohnenswert, wird anscheinend nur ein teil des wirkstoffs aufgenommen. gewirkt hat es auf jeden fall.



also ich hab mal das Krypton geraucht, hat nicht funktioniert. Mit reinem ODT hab ich es bisher nicht probiert.

Sicher, dass es gewirkt hat? (vllt Placebo oder einfach nur druff von der RM)

Dann würd ich es irgendwann auch mal probieren =)
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
281 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 18.11.11 16:25

dorsalgia schrieb:

broktok schrieb:
hab ODT schon geraucht, zusammen mit ner RM. find es allerdings nicht so lohnenswert, wird anscheinend nur ein teil des wirkstoffs aufgenommen. gewirkt hat es auf jeden fall.



also ich hab mal das Krypton geraucht, hat nicht funktioniert. Mit reinem ODT hab ich es bisher nicht probiert.

Sicher, dass es gewirkt hat? (vllt Placebo oder einfach nur druff von der RM)

Dann würd ich es irgendwann auch mal probieren =)




bin mir ziemlich sicher, war beim runterkommen von uppern, der unterschied zwischen jwh/... und opis ist mmn schon groß. kann mir aber gut vorstellen das es im vaporizer sparsamer ist.
wie gern ich das mal wieder hätte in reinform :(
experience is the best teacher
Abwesender Träumer

dabei seit 2020
1 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.09.20 08:32
zuletzt geändert: 28.09.20 11:50 durch Svastika (insgesamt 1 mal geändert)
da es sich bei tramal oder tramadol um das sogenannte erste opioid handelt ,dazu gehört tramadol tillitin bedeutet leichte opiate also welche die bevölkerung für schmerzen gut heißt ,die 2 sind dann morphium hydrocl und weitere ich bin 40 und habe 25 jahre heroin und naja du weist schon alt junke halt,mich hat es sehr beeindruckt was du geschrieben hast ,ich bin kei fan von den leichten opiaten wenn man einmal opium geraucht hat ist das alles nicht so wichtig du verstehst zurzeit nehme ich 1200 am tag bedingt durch athrose in hüfte und knie und man sollte den jungen leuten auch sagen das es sehr lange wirken kann und nicht für jeden geeignet ist ,
 
Kommentar von Svastika (Moderator), Zeit: 28.09.2020 11:50

Beschaffungsanfrage gelöscht & Verwarnung
 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 16) »

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Tramadol rauchen?











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen