your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Wie seid ihr zu Drogen gekommen?

Umfrage: Was hat euch dazu gebracht Drogen auszuprobieren?
   (Gestartet: 16.06.2007 18:42 - zeitlich unbegrenzt)

»  Musik/Filme3  
 
»  Freunde/Familie38  
28.1 %
»  Neugier79  
58.5 %
»  Ein anderer Grund15  
11.1 %

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 44) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
34 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 16.06.07 18:42
Hallo, mich würde interessieren wie ihr dazu gekommen seid Drogen zu probieren.
Man bekommt in der Schule, in den Medien etc nur negatives über Drogen zu hören, trotzdem gibt es so viele Konsumenten. Bei mir war es so, dass ich vor ca 4-5 Jahren angefangen habe Rap zu hören. Die ganzen Rapper wie Snoop Dogg, Cypress Hill usw die teilweise öffentlich kifften haben mich dazu 'insperiert' und neugirieg darauf gemacht es mal zu testen. Einige Zeit später kam mein erster Joint... Wie hat's bei euch angefangen?
 
Ex-Träumer



dabei seit 2006
828 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.06.07 18:52
Ich bin in der 8.Klasse mit nem Kiffer in ne Klasse gekommen - hamm uns gut verstanden . Später dann immer Sport und Kunst zusammen geschwänzt und Joint geraucht .......hachja das warn noch Zeiten !
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
201 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 16.06.07 18:53
Ich glaub mal du meinst nur illegale Drogen!
Also ich bin bestimmt durch meine Freund dazu gekommen.
Mal nen Joint oder so etwas is ja nicht schlimm.

 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 16.06.07 19:12
Ich find den Umfragepunkt "Freunde/Familie" echt klasse - also genauer gesagt den Unterpunkt "familie :D. Dürfte in Russland wohl so der Klassiker sein, der Vodka auf dem Familienfest ^^.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
2.845 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 16.06.07 20:23
aaaalso ...
mit 12/13 hat sich aus ein paar jungs und mädels aus meiner klasse ne clique gebildet, die einzig und allein den zweck verfolgte, heimlich zu rauchen... nachdem sich diese aber 1 jahr später aufgrund interner meinungsverschiedenheiten wieder auflöste, habe ich auch mit rauchen aufgehört!
mit 16 beschlossen wir bei einer überaus langweiligen geburtstagsfeier ein "einmaliges experiment" zu starten, nähmlich heraus zu finden wie wir auf alkohol reagieren... ich war damals sportfanatiker und alkohol und anderes kam für mich moralisch eigentlich überhaupt nicht in frage! wir leerten an diesem abend mehrere flaschen hochprozentigen... diese "experimente" wiederholten wir darauf hin in regelmäßigen zeitabständen ;)

mit 17 hat mich im urlaub (mit eltern) in ägypten ein einheimischer shishaladenbesitzer gefragt, ob ich nicht mal "special tabak" probieren möchte... ich hab mich mächtig übernommen und war danach mörderlichst breit! das war eigentlich ein negativerlebniss... ich vermute, dass das dazu beigetragen hat, dass mir cannabis nie so wirklich gefiel! trotzdem habe ich ab diesen zeitpunkt dann auch in der heimat mächtig gekifft!
über das kiffen bin ich dann mit leuten in kontakt gekommen, die auch härtere drogen konsumierten... fast alles ehemalige heroinabhängige, die jetzt "nur" noch alles andere nahmen... das waren alles hardcorekonsumenten, ich bin quasi an die "richtigen" leute gekommen...

tja und so ging alles seinen gang!
 
User gesperrt



dabei seit 2006
9.128 Forenbeiträge
3 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN Skype
  Geschrieben: 16.06.07 20:40
Ich war mit 16 in der 11. Klasse auf einer Jugendherbergsfahrt in Amsterdam.
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2007
2.745 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 16.06.07 20:52
hm also ich hab früher aus neugier angefangen zu rauchen so mit 11/12.. wurd halt immer häufiger, man kennt das ja.

mit 12/13 hab ich mich auch meine ersten alkohol-erfahrungen gesammelt, mit 13 war ich dann auch das erste mal so richtig voll.
dann hab ich halt oft was vom kiffen gehört und fand das interessant und wollte wissen warum das alle machen und wie geil das wirklich ist^^
joa.. dann hab ich mir 5-6 mal was geholt, von verschiedenen quellen (hab jahre später ein paar davon wieder getroffen und die ham mir versichert dass sie mir keinen scheiß verkauft haben, nur viiiiel zu teuer^^)
und ich hab alle möglichen rauchmethoden ausprobiert.. erst joint, dann eimer, dann hab ich mir ne bong gekauft. aber ich hab davon nix gemerkt.. gar nix. hab das dann alles eingestellt

bis ich auf einer lan jahre später mal ein tütchen mitgeraucht hab und ich war soooo verdammt breit davon.. hatte auch so 6 bier oder so vorher getrunken.. ich hab mich ne halbe stunde lang mit nem anderen kollegen bepisst :) immer wenn wir uns angeguckt haben mussten wir beide minutenlang lachen und das ne halbe stunde lang draußen vor der tür bei minusgraden^^



N2O can do.

"[11gen] 01:13: herrjeh is das hier löresvergleich in beammeup erfahrungen ?"

"[raphti] 16:59: ich muss sagen seit ich bupre und morphin konsumiere hab ich keine depressionen mehr"
Abwesende Träumerin



dabei seit 2007
264 Forenbeiträge
3 Galerie-Bilder

Homepage ICQ
  Geschrieben: 16.06.07 21:08
hab mit 17 angefangen,neugierig geworden,kiffen reichte nicht mehr und halt mehr probiert

its better to be hated for what you are than to be loved for what you not are,peeaaccee!
Abwesende Träumerin



dabei seit 2007
66 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.06.07 21:23
bei mir war es so, dass ständig jemand etwas von mir will und ich super viel arbeite. da braucht frau halt hilfe zum durchhalten... so war es bei mir.
gruß ;-)
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2006
227 Forenbeiträge
3 Tripberichte

ICQ MSN
  Geschrieben: 16.06.07 22:02
mit 14 auf der Kerb erste ma am Joint gezogen ,aber net auf Lunge
keine 4 Monate später jeden Tag an der Bong gehangen und immer gesoffen

 
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
484 Forenbeiträge
5 Galerie-Bilder

ICQ MSN
  Geschrieben: 16.06.07 22:04
durch liebe
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 16.06.07 22:15

nikos schrieb:
mit 14 auf der Kerb erste ma am Joint gezogen ,aber net auf Lunge
keine 4 Monate später jeden Tag an der Bong gehangen und immer gesoffen



Ist das status quo geblieben?
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
593 Forenbeiträge
9 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 16.06.07 22:25
jo also bei mir wars eigentlich die family... alles fing an mit 12, als meine schwester zum 16. ne shisha bekommen hat. das war meine erste erfahrung mit räuschen jeder art (wenn man noch nie geraucht hat und dann fett and er shisha zieht....).
seitdem noch paar mal shisha mit schwester gesmoked...

mit 14/15 war dann irgendwann mal wegen unwetter schulfrei, bin mit kumpels in die stadt gefahren (vormittags), ham den ganzen tag geraucht und auch bisschen getrunken (jeder viertel jägermeisterflasche, insgesamt waren das wohl 0,5 liter auf 3 personen...) und jeder 2 bier... verteilt über den tag bis 11 uhr.

paar monate später rockkonzert, 3 bier getrunken und erstesmal was vom alk gespürt.

wieder paar monate später waren die eltern übers wochenende weg, natürlich erstmal die kumpels vom schulfreien tag und noch zwei eingeladen. ham zusammen nen kasten und ne große flasche bacardi getrunken... und 13 shishaköpfe geraucht... hab die nacht nur gekotzt und mir gings sau kacke...

gar nicht lange darauf hab ich dann paar mal gekifft, da ein bekannter auch angefangen hat. ist aber bei den ersten malen nicht groß was passiert.

und seitdem sind schrittweise holzrosen,salvia und pilze hinzugekommen (nach einer längeren phase bisschen alkohol-trinken und shisharauchen...)
And you’ve just had some kind of mushroom
And your mind is moving low
Go ask Alice
I think she’ll know
When logic and proportion
Have fallen softly dead
Abwesende Träumerin

dabei seit 2007
2 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 16.06.07 22:28
Bei mir wars auch die Liebe ^^
Versuchungen sind wie eine Stechmückenplage:
Während wir eine erschlagen, sind tausend andere da.
Ernst R. Hauschka

Abwesende Träumerin



dabei seit 2006
136 Forenbeiträge
3 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 17.06.07 00:40
Neugier, eindeutig... Immer neue Grenzen austesten, neue Erfahrungen machen. Andere Welten erleben mrgreen ...
We can be heroes-just for one day!

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 44) »

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Wie seid ihr zu Drogen gekommen?










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen