your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Vaporizer als alternative?


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 30) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Ex-Träumer



dabei seit 2007
23 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.08.07 18:46
Hey ho.

Mein name ist calzone^^ und ich bin 18 jahre alt. Jedenfalls habe ich mir überlegt (u.A. aus sportlichen Gründen) in nächster Zeit meinen Tabakkonsum auf den Nullpunkt zu bringen. Eigentlich bin ich ja leidenschaftlicher Jointraucher und würde auch im abistress ungern auf ein wenig cannabiskonsum verzichten, habe jedoch keine lust mehr auf dieses körperliche verlangen nach nikotin. Man könnte in diesem fall ja theoretisch anfangen, nur noch pur bong/pfeife zu rauchen aber ich glaube nicht dass mir das auf dauer gefallen würde. Deshalb ist mir dir die Idee gekommen, mir einen Vaporizer anzuschaffen. Ich weiß nur noch nicht ob ich mir den unterschied zum normalen konsum richtig vorstelle und da so ein ding ja nicht gerade billig ist (würde mir dann dieses "volcano" ding holen) möchte ich hier mal anfragen ob damit jemand erfahrung hat.

Also: Hat jemand von euch so ein Teil bzw. es schon einmal "geraucht" ?
wenn ja --> Wie muss man sich das vorstellen? ist der unterschied zum normalen pur-rauchen wirklich so groß wie dafür geworben wird?
und schließlich -> Lohnt es sich? ;-)


Ein paar Antworten wären sehr hilfreich!
Mfg,
Calzone.
don’t get high on your own supply
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
16 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 22.08.07 19:41
hallo calzone (netter name biggrin ) und willkommen im forum (ich nimm jetzt einfach mal an, dass du neu bist, wegen deiner vorstellung^^).

also zu deiner idee nur noch bong/pfeife zu rauchen: ich denke das ist ein bisschen schwachsinnig. auf nikotin zu verzichten bringt meiner meinung nach nur bedingt etwas, da das teer das lungenvolumen verringert(oder halt die lungen verklebt, beides nicht gut für sportler und die atmung allgemein), und nicht das nik!

ich konsumiere mein cannabis zur zeit nur mit einem selbstgebastelten vaporizer (glühbirne, sieht extrem junkiehaft aus^^) und bin sehr zufrieden. die menge die man für einen ordentlichen flash braucht ist extrem gering und ist recht einfach und billig in der herstellung.

wie sich ein solcher volcano vaporizer verhält kann ich dir leider nicht sagen, hab ich noch nie getestet.

hoffe das mein beitrag dir etwas bringt.
freundliche grüsse
Salviodelic
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
480 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.08.07 20:00
wenn es dir primär um das vermeiden der nikontinaufnahme geht: joint mit knaster bauen, wenn es dir um das vermeiden des allgemein ungesunden rauchens von pflanzenmaterial geht: vaporizer oder peroraler konsum des cannabis.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
21 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 22.08.07 21:19
zuletzt geändert: 22.08.07 21:19 durch SilentAssassin (insgesamt 1 mal geändert)
Ich hab nen vaporizer, den hab ich 1 mal verwendet (is mir zu langweilig weil kaum rauch kommt) und irgendwie ekelhaft an einem schlauch ziehen?
am liebsten einfach ne pipe mit purem weed, schön während ziehn anbrennen und is perfekt!

ps. schmeckte außerdem nach plastik loL
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2006
239 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.08.07 21:42
vaporizer nutzten das weed zwar mehr, aber wie unser headshop besitzer zu mir sagte ist das nichts für ex bong raucher, da der kick fehle...
 
Traumland-Faktotum

dabei seit 2006
2.126 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 22.08.07 21:46
Ich habe den Vapir 4 und du wirst auf jeden Fall den Tabakflash vermissen. So ging es mir zumindestens. Es schmeckt aber nicht nach Plastik (vielleicht vaporisierst du ja Plastik ;) ), sondern richtig geil nach purem Weed, zumindestens die ersten Züge. Dann ist das Ding noch ekelhaft laut. Lauter als eine elektrische Zahnbürste und das verdampfen des ganzen Materials dauert nach Beschreibung ~5mins. Da geht bong- oder jointrauchen schneller. Allerdings ist die Graswirkung um einiges besser. Du kannst du mit einem Vaporizer ganz andere Dinge vaporisieren, als du mit einem Bong rauchen kannst z.B. Kaffee, Tee, Traumkraut etc. etc. . Wenn du jetzt der Hardcore Bongraucher bist, wie ich es mal war, lohnt es sich eher nicht so. Aber wenn du auf den ganzen Krams verzichten möchtest und mehr von der Droge Cannabis und anderen Dingen willst und gesünder leben willst, ist es auf jeden Fall eine Anschaffung wert. Das von meiner Seite aus.

MfG sdh
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2006
54 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 22.08.07 22:05
Salviodelic schrieb:
hallo calzone (netter name Bild: https://www.land-der-traeume.de/bilder/symbole/biggrin.gif
also zu deiner idee nur noch bong/pfeife zu rauchen: ich denke das ist ein bisschen schwachsinnig. auf nikotin zu verzichten bringt meiner meinung nach nur bedingt etwas, da das teer das lungenvolumen verringert(oder halt die lungen verklebt, beides nicht gut für sportler und die atmung allgemein), und nicht das nik!

ich konsumiere mein cannabis zur zeit nur mit einem selbstgebastelten vaporizer (glühbirne, sieht extrem junkiehaft aus^^) und bin sehr zufrieden. die menge die man für einen ordentlichen flash braucht ist extrem gering und ist recht einfach und billig in der herstellung.


kannst du dazu mal ne anleitung posten wie du das gebaut hast. ich kann mir das jetzt leider nicht vorstellen, aber aus gesundheitlichen gründen will auch ich mit dem tabakkonsum aufhören und würde gerne ebenfalls nen vapo selbst basteln.
wie sich ein solcher volcano vaporizer verhält kann ich dir leider nicht sagen, hab ich noch nie getestet.

hoffe das mein beitrag dir etwas bringt.
freundliche grüsse
Salviodelic

 
Traumland-Faktotum

dabei seit 2006
2.126 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 22.08.07 22:38
Hier siehst du ein Bild von meinem mittlerweile weggeworfenen Glühbirnenvaporizer. Gebastelt wurde er aus :
-einer Glühbirne
-Klebeband
-Schraubverschluss einer Plasteflasche mit der passenden Innenseite dazu
-einem Kulistückchen

An Werkzeug benötigte ich:
-eine Schere, um ein Loch in den Verschluss zu schneiden und um den Draht und ein wenig Glas aus der Birne zu entfernen (vorsichtig, sonst ist die Birne mit kaputt)
-ein Feuerzeug, um das Klebeband und die Verschlussinnenseite festzuschmoren
-Salz, um das Talkum aus der Birne zu holen (ein wenig reinschütten und schütteln, man sieht schon, wenn alles weg ist)

Das war es auch schon. Viel Spaß beim basteln. Allerdings hat mir das basteln mehr Spaß gemacht, als das im nachhinnein zu benutzen. Nichts kommt halt an einen gekauften ordentlichen Vaporizer.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
1.363 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 22.08.07 22:46
Grad kein bock zu lesen, falls es schon genannt wurde sry^^

Ne alternative wäre sich plätzchen, spacecookies, brownies usw. zu machen,
Gras oral aufgenommen knallt gut ;)
"When you got nothing, you got nothing to lose."
- Bob Dylan

"Wenn du dich auf den Teufel einlässt, veränderst du nicht den Teufel... der Teufel verändert dich!"
Traumland-Faktotum

dabei seit 2006
2.126 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 22.08.07 22:50
Das fand ich immer dumm. Da isst und isst man und wartet und wartet und denkt sich nur, ach jetzt warte ich schon so lange, da kann ich auch einen Hut rauchen. Aus einen werden zwei ... usw. Auf einmal setzt die Wirkung ein, man ist vorher schon todesbreit, tja und dann, wars das mit dem Gedächtnis, man wacht auf und denkt sich nur "was ist denn hier passiert?" smile
 
» Thread-Ersteller «
Ex-Träumer



dabei seit 2007
23 Forenbeiträge

  Geschrieben: 23.08.07 04:46
Danke für die antworten.
Bong rauche ich eigentlich eher weniger, obwohl ich es zur abwechslung ganz nett finde. Es geht mir lediglich darum meine lungen nicht abzufucken, keine nikotinsucht zu haben aber trotzdem gras einzuatmen. Dass das durch einen vaporizer möglich ist steht außer frage, deshalb bezog sich meine anfrage auch eher auf die qualität (also ob das gut funktioniert und nen anständigen geschmack hat) und den effekt (z.B. der unterscheid zwischen 0,3 g bong {pur} zu 0,3 g vapo).

Zitat:
da das teer das lungenvolumen verringert(oder halt die lungen verklebt, beides nicht gut für sportler und die atmung allgemein), und nicht das nik!
das ist richtig, aber das mit dem pur pfeife rauchen bezog sich eher die tabaksucht. teer macht ja nicht körperlich abhängig aber es ist schon richtig dass beim verbrennen von ein wenig gras mehr teer die lungen verklebt als bei einer zigarette. (trotzdem lebt man als gelegenheitsbongraucher sicher gesünder als ein tabaksüchtiger, und nebenbei ist die kombination von gras und tabak schädlicher als wenn du beides einzeln konsumierst wink )

@sdh Eine glühbirne zu benutzen wär mir irgendwie zu bescheuert auf dauer, aber ist sicher auch mal interessant. Bin eigentlich nicht so der bastelfan aber werde auf deine anleitung bestimmt mal zurückkommen! Allein schon wegen der coolen szene bei Fear&Loathing wo Thompson auf dem sofo sitzt und ganz gemütlich abhebt, während "dr. gonzo" im nebenraum völlig durchdreht ^^

Joaaa, Gras essen ist auch wohl lustig aber ich hab da irgendwie nicht mehr so dass bedürnis nach seitdem ich beim letzten mal nen 1,25 g santa maria muffin benutzt hab und 10 stunden druff war messer
Ich kenn mich ja eigentlich wohl aus (wohne glücklicherwiese im grenzland) aber kenne halt niemanden der so nen vapo hat. Und das ding was ich mir ausgeguckt habt ist leider nicht so billig deshalb frag ich vorher lieber rum bevor das im endeffekt nur inner ecke rumsteht.

Also wenn jemand das ding hier schonmal getestet hat oder besitzt und völlig fürn Arsch findet wärs cool zu erfahren warum. Joa und wenn das nicht der fall sein sollte ist es halt nicht so bekannt wie ich dachte. Und bevor sprüche wie "dann guck doch bei google" etc. kommen würde ich sagen dieser thread hier wird geschlossen wenn nichts mehr OT ist xmas1
don’t get high on your own supply
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
21 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 23.08.07 04:59
zuletzt geändert: 23.08.07 05:00 durch SilentAssassin (insgesamt 1 mal geändert)

sdh schrieb:
Ich habe den Vapir 4 und du wirst auf jeden Fall den Tabakflash vermissen. So ging es mir zumindestens. Es schmeckt aber nicht nach Plastik (vielleicht vaporisierst du ja Plastik ;) ), sondern richtig geil nach purem Weed, zumindestens die ersten Züge. Dann ist das Ding noch ekelhaft laut. Lauter als eine elektrische Zahnbürste und das verdampfen des ganzen Materials dauert nach Beschreibung ~5mins. Da geht bong- oder jointrauchen schneller. Allerdings ist die Graswirkung um einiges besser. Du kannst du mit einem Vaporizer ganz andere Dinge vaporisieren, als du mit einem Bong rauchen kannst z.B. Kaffee, Tee, Traumkraut etc. etc. . Wenn du jetzt der Hardcore Bongraucher bist, wie ich es mal war, lohnt es sich eher nicht so. Aber wenn du auf den ganzen Krams verzichten möchtest und mehr von der Droge Cannabis und anderen Dingen willst und gesünder leben willst, ist es auf jeden Fall eine Anschaffung wert. Das von meiner Seite aus.

MfG sdh



Also meiner macht kein geräusch lol, wieso auch is ja nur ein "heizstab", mit plastik meinte ich das mundstück schmeckt halt nach fabrik
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
216 Forenbeiträge

  Geschrieben: 23.08.07 08:36

cyruss schrieb:
vaporizer nutzten das weed zwar mehr, aber wie unser headshop besitzer zu mir sagte ist das nichts für ex bong raucher, da der kick fehle...



Das geht mir bei nem vapo wirklich ab... es wirkt einfach langsamer ;)

Grüße
It’s preferable not to travel with a dead man.
Traumland-Faktotum

dabei seit 2006
2.126 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 23.08.07 10:23

Zitat:
Also meiner macht kein geräusch lol, wieso auch is ja nur ein "heizstab", mit plastik meinte ich das mundstück schmeckt halt nach fabrik


Du hast wahrscheinlich nicht den selben, sonst wüsstest du, dass ein 3stufiges Belüftungssystem eingebaut ist, dass man anschalten muss, weil sonst der Plastikvaporizer dahinschmelzen kann.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
213 Forenbeiträge

  Geschrieben: 28.08.07 00:10
Ich habe schon den Vapir, Glühbirne und den Volcano getestet.

Glühbirne rockt so gar nicht. Zumindest solange bis man ungefähr checkt wie es funktioniert. Ist zum antesten für vedampftes THC schon zu gebrauchen. Besser ist aber der Glas Metallschalen Trick: Man legt auf eine Metallschale zerbrösltes Weed und stellt dann ein umgedrehtes Glas drauf, so dass das Weed luftdicht abgeschlossen ist. Dann mit einem Feuerzeug (am besten die Küchenflammenwerfer vom Melzer) unter der Metallschale rumfuchteln. Vorteil ist, dass das Metal nicht so heiß werden kann wie das Glas bei einer Glühbirne, so dass das Weed nicht verbrennen kann. Ist das Glas voller Dunst heißt es umdrehen und den Dampf einatmen.

Vapir ist verschwendetes Geld. Du hast da einen Kopf in den ein Krümelchen Weed rein passt und so einen abgefuckten Schlauch aus dem die ganze Zeit der THC-Nebel gepumpt wird. Total unchillig und die Hälfte des THC-Nebels geht nicht in die Lunge. Nach ca. 10 Köpfen habe ich leicht was gemerkt. Den Kopf muss man auch unpraktisch über eine Schublade in das Gerät stecken. Beim herausholen habe ich mehrmals das Weed ausgekippt.

Der einzige Vaporisator der wirklich rockt ist der Vulcano. Ich habe mir das Ding im Headshop ausgeliehen und nach einem Kopf war mir klar, dass ich dieses Gerät umbedingt haben muss. So high war ich das letzte mal vor 6 Jahren. Das Ding zieht dir so die Schuhe aus, das du keinen Gedanken an den fehlenden Tabak verschwenden wirst. Das Ding funktioniert ganz einfach indem es durch einen Kopf einen Ballon aufbläst. Dieser verschließt sich automatisch und öffnet bei leichtem Druck auf das Mundstück.
Einzigstes Problem ist, das der Flash so krass ist, dass man für eine normale Kommunikation nicht mehr in der Lage ist. Darum bin ich nach über 2 Monaten wieder auf Tüten umgestiegen. Mit Nicotin bleibt man beim kiffen irgendwie noch am Boden.

Nutze den Vulcano nur noch wenn ich wirklich High sein möchte. Das krasse ist, das der Flash nicht müde macht und viel psychoaktiver wirkt. Ist ähnlich wie beim essen von Weed oder beim pur rauchen. Dennoch macht essen oder pur rauchen bei hoher Dosierung müde, aber der Vulcano hat mich noch nie müde gemacht. Das Gerät wäre für jede Ideal, problematisch ist nur, das man ja noch irgendwie Strom braucht.

Wenn Du eh nur zu Hause kiffst und dann auch richtig High sein möchtest (so dass andere Tätigkeiten außer TV, Videospiele und breites Rumgelaber nicht mehr möglich sind) sind die 400 € eine lohnende Investition. Und deine Lunge wird dir danken.
Und ganz wichtig: Du benötigst viel weniger Weed als beim rauchen.
 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 30) »

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Vaporizer als alternative?











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen