your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Politik & Justiz » Sie haben das Recht zu Schweigen ....


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 65) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Gott in Rente



dabei seit 1998
2.846 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 16.01.08 19:23
zuletzt geändert: 26.08.12 12:28 durch LdT (insgesamt 3 mal geändert)
Videomitschnitt des Vortrags "Sie haben das Recht zu schweigen" von Udo Vetter (lawblog.de) auf dem 23. Chaos Communication Congress. Durchsuchung, Beschlagnahme, Vernehmung - Strategien für den Umgang mit Polizei und Staatsanwalt.

Wer online lebt und arbeitet, tut dies unter den Augen der Strafverfolger. Der Vortrag schildert, wie Durchsuchungen, Vernehmungen und Ermittlungsverfahren ablaufen. Er erklärt, wie man sich gegenüber Polizei und Staatsanwaltschaft richtig verhält.

http://www.youtube.com/watch?v=HR0T2bpdItw
Im Durchschnitt enthält jeder Mensch zwei Moleküle des letzten Atems von Julius Cäsar.
Ex-Träumer
  Geschrieben: 16.01.08 19:25
Ist wirklich empfehlenswert.. habs auch irgendwo mal gepostet.
Geht zwar 1 1/2 std mein ich, aber lohnt sich - spätestens wenn man die erste HD hat. wink
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
141 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 09.02.08 07:34
Ich finde das Video wirklich klasse und sehr hilfreich, allerdings macht es mir Angst, sollte mein PC beschlagnahmt werden, dass ich ihn nicht wieder sehe :(
And I must face that the world won’t be save.
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
205 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.02.08 13:57
mir macht es angst das man niergends mehr sicher ist vor den bullen man hat keine ruhe mehr außer auf dem klo beim scheissen. mad
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
5 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.07.08 15:05
Selbst da wohl nicht unbedingt!
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
41 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.07.08 21:34
zuletzt geändert: 13.07.08 21:35 durch PinktheFloyd (insgesamt 1 mal geändert)
Falls wirklich mal jemand zwischen 6 oder 7 Uhr klingeln sollte würde ich empfehlen zukucken wer da ist (und falls es die Polizei ist ) schnellst möglich versuchen Pc Handy .... zu verstecken und wen man gefragt wird wo der Pc ist das man sagt das der in reparatur ist oder bei einem Freund .......


schlechter Plan ?
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 13.07.08 21:46
Wo zum Geier soll man auf die schnelle den PC verstecken???
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
532 Forenbeiträge
4 Tripberichte
8 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 13.07.08 22:55
am besten kauft man sich einen ofen mit dem man porzellan brennen kann
in diesen baut man die festplatten ein
und wenns klingelt dann schaltet man n ofen an

und dann sagt der postbote hier sind ihre briefe
^^
dann hat man verschissen

oder man verschlüsselt alle platten

oder man baut sich n 2.boden in den boden

oder man kauft sich n haufen waffenfähiges uran
und baut sich eine festplattenatombombe^^
lol
ich glaube aber verschlüsseln is das beste und alle festplatten als externe lagern
sodass man sie ganz leicht abmachen kann
ohe dass man den ganzen pc mitnehmen muss^^
thos controller controls the controls on the subspace neurotransmitter

Roger: geez is this guy a control freak or what
Mitglied verstorben



dabei seit 2007
1.488 Forenbeiträge
7 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 14.07.08 00:09

marcel230 schrieb:

und ich sollte handy hinlegen und habe aber bei dem 2.handy noch alle sms löschen können.
auf dem anderem handy waren beweiß sms :( .



sms löschen bringt nichts. die holen da alles raus was jemals abgesendet wurde
"Huge heroin fan. Don't use it, just like being around it." -Roger

Mitglied im "Freunde der rektalen Applikation harter Drogen e.V."
(alexanfer, KingMaggi, unknown name, zatarra)

https://m.soundcloud.com/falscherhase/falscher-hase-lebenslaenglich
Ex-Träumer
  Geschrieben: 17.07.08 19:22
pc mittels truecrypt sicher verschlüsseln
und immer alle sms löschen die iwie belastend sein können bzw allgemein telefonate / sms mit eventuellen belastenden inhalt vermeiden. Viele finden das paranoid aber liebe 1 jahr "paranoid" sein und daann wenns mal was hat keine probleme ;)
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 25.07.08 17:59
zuletzt geändert: 25.07.08 18:00 durch (insgesamt 1 mal geändert)
Ja und man sollte niemals "belastende" Emails mit GMX oder Ähnliches verschicken und aufbewahren, und schon gar nicht in Outlook oder so abspeichern!!! Am besten für solche Zwecke bei Hushmail.com ein Konto eröffnen! Dort kann der Staat nämlich selbst mit Gerichtsbeschluß keine Emails einsehen weil Hushmail nicht verpflichtet ist Datenspeicherung zu betreiben -> Das soll aber kein Aufruf sein kriminelle Sachen anzustellen!!! ^^


 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2006
3.263 Forenbeiträge
1 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 03.08.08 17:16
Oder aktiv mittels Politik von unten gegen oben wirken.
Muss nix bringen, kann aber.
Ich les mich grad bissel in die Politikschiene ein, weil ich beschlossen hab, dass sich was ändern muss und ich vorhabe (kommt drauf an inwiefern ich rauskriege, ob ich wirklich was erreichen könnte), zukünftig evtl. aktiv mitzumischen (sollten sich vllt ein paar Motzer auch mal mit beschäftigen - kommt mehr bei rum als bei motzen;)).
Jedenfalls bin ich dabei auf folgenden Link gestoßen: Keine Macht dem Schnüffelstaat

Gilt hier vorrangig dem Land BaWü, aber wie wir nach den HDs bzw. Bka-Anfragen feststellen konnten, wird ja länderübergreifen agiert, weshalb ich es auch nich ins regioforum schreiben wollte und es jeden interessieren sollte.

LG, Phan
Dr. House: "I’m extremely disappointed. I send you out for exciting, new designer drugs, you come back with tomato sauce."

http://www.mehr-schbass.de/news/link.php?id=148
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
183 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.08.08 21:25


Gerade Die Grünen wieder. rolleyes

Naja, klar, sie sind nun in der Opposition, da können sie wieder Dinge fordern, von
denen sie genau wissen, dass sie damit nicht durchkommen. ;)

Als Koalitionsmitglied und "Regierungsvasall" der SPD wollten sie ja auch Cannabis
legalisieren. Dumm nur, dass Gerdi nicht wollte - und schon war das Thema vom Tisch...

Persönlich halte ich solche "Protestmails" für äusserst, nun, sinnfrei.
Die Herren wissen sehr wohl, dass es einen Teil der Bevölkerung gibt, die mit den
geplanten Änderungen partout nicht einverstanden sind.

Demos mit hunderten Beteiligten prallen an deren Borniertheit und Arroganz schlichtweg
ab. Da werden ein paar Mails mit Sicherheit keinen Sinneswandel herbeiführen.

In die Politik gehen hat meines Erachtens derzeit ebenfalls keinen Sinn.
Dies wäre war zwar der wünschenswerte Königsweg um Änderungen in diesem Staat
zu tätigen (oder in bestimmten Fällen zu verhindern), dazu müsste man sich jedoch
ersteinmal in Einflussreiche Positionen hineinarbeiten, dabei seine Ideologie beibehalten und
sich gegen den Widerstand der "Konservativen" durchsetzen - utopisch.
Letztlich schwenkt jeder um, geht Kompromisse ein und lässt die kleinen Themen fallen um
sich den grossen Themen zu widmen, welche Wählerstimmen bringen - Arbeit, Wirtschaft,
Steuern.

Persönliche Freiheiten? Überwachungsstaat? Ein paar kleine Junkies, denen das
Leben zerstört wird? Derartige Themen interessiert die Masse der Wähler nicht...

Zitat:
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.


Solange die meisten Menschen in diesem Staat ein, ihrer Meinung nach, freies und gutes
Leben führen, wird sich da auch nicht viel ändern. Der Rubel rollt noch, Raab ist auf Sendung
und das neuste Handy gibts im Knebelvertrag für umme - Es läuft doch... ;)


Deutschland:

"Treppe gesperrt da Stufen nicht normgerecht.
Umbau nicht möglich wegen Denkmalschutz."
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
2.845 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 07.08.08 01:04
immer eine externe festplatte am rechner haben, die man dann im notfall schnell abstöpselt und in sicherheit bringt

wer zum beispiel, wie ich, in einer WG wohnt, hat es ideal... die festplatte einfach nur zum mitbewohner bringen, gegen den liegt nämlich nichts vor und seine räumlichkeiten dürfen auch nicht untersucht werden!

wer noch zuhause wohnt, der kann die festplatte auch den eltern geben, die dürfen nämlich auch nicht untersucht werden (sofern gegen sie nichts vor liegt)

als die polizei bei mir zuhause stand hat meine mutter auch geistesgegenwärtig mein handy an sich genommen und auch als die beamten gefragt haben ist sie hart geblieben und hat behauptet, dass sie nicht wisse wo mein handy sich befindet...
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2005
3.127 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 08.08.08 22:56
war das nach der kaffee sache?
to heroes, professionals, to those who protected the world from nuclear disaster. in honour of the 20-th anniversary of shelter object construction.

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 65) »

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Politik & Justiz » Sie haben das Recht zu Schweigen ....










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen