your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Aufhören & Entzug » Ich habs wohl geschafft....


Seite 1 (Beiträge 1 bis 11 von 11)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
User gesperrt



dabei seit 2006
338 Forenbeiträge
1 Tripberichte
7 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 11.02.08 20:37
zuletzt geändert: 11.02.08 20:42 durch chuibock (insgesamt 2 mal geändert)
zuerst mal, herzlichen Glückwunsch Schattenschnitzel =)
Jetzt da du runter von dem Zeug bist, wird sich bestimmt auch dein Verhalten wieder bessern, langsam wird sich alles wieder normalisieren -versuch mal mit deinen Eltern zu reden, die werden dich bestimmt wieder aufnehmen!


INOFFIZIELLER 2012 RAP/OSIRIZ

http://www.youtube.com/watch?v=a_fqrA5P4Fw
Abwesende Träumerin



dabei seit 2006
2.005 Forenbeiträge
1 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 11.02.08 21:50
Wie schön, dass Du das geschafft hast, Schattengeflecht, der Du so ein schönes Avatar hast. Der erste wichtige Schritt, aber was rede ich, das weißt Du selbst. Ich lese so ein bisschen in dem Thread mit manchmal, finde es schon schade, wie so viele Leute nicht von dem Zeug loskommen.
Egal was es is, mach was, sonst ziehts einen runter. Du bist so schnell am Arsch, dann ists zu spät dich zu wundern.
Ey dann is wies is, heim gehts nur noch durchn Spiegel. Der Endgegner bist du selber man, da hilft kein Gift und keine Engel. (218 Over)
Ex-Träumer

dabei seit 2007
105 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 12.02.08 03:21
Wenn man so will hab ichs auch geschafft, bin seit 5 Wochen runter von Cannabis und diversen Medikamenten ( Benzos, Tramal, Tilidin). Hab nicht das geringste Verlangen mehr danach, es sei den ich bin hier im LdT aktiv.
Deshalb soll dies mein letzter Beitrag sein.
Viel Glück euch allen!
Ich wurde weit weg von da geboren wo ich hingehöre, also machte ich mich auf den Weg
Ex-Träumer
  Geschrieben: 12.02.08 10:28
Freuht mich echt Schattenteilchen, ich hab nich geglaubt das du das wirklich schaffst bzw willst aber Hut ab und alles gute !
Ich habs auch geschaft meinen Konsum sehr stark zurück zu schrauben im Vergleich zu vorher "jeden Tag alles rein was geht"
Jetzt nehm ich vl 1 mal die Woche was und auch viel umsichtiger also nix mit politoxem rumgedruffe mehr lol
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
855 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 31.03.08 16:14
Hey Schattengeflecht, herzlichen Glückwunsch auch von mir, ich wünsch dir alles gute auf dieser Welt! :-)
Erst wenn wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit alles zu tun...
Mitglied verstorben



dabei seit 2005
1.263 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 01.04.08 21:20
Glückwunsch aber sags du mir um was für Substanzen es ging,
aus deinem Posting lass ich heraus das du Zuhause Entzogen hast
kann mich auch irren!
Niemand hat uns beachtet,als wir unverhüllt waren.
Jetzt sieht man uns, weil unsere Gesichter vermummt sind

paregoric_kid@web.de
Mitglied verstorben



dabei seit 2005
1.263 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 01.04.08 21:21
zuletzt geändert: 01.04.08 21:22 durch damien lord (insgesamt 1 mal geändert)
Doppelpost sry!
Niemand hat uns beachtet,als wir unverhüllt waren.
Jetzt sieht man uns, weil unsere Gesichter vermummt sind

paregoric_kid@web.de
Ex-Träumer
  Geschrieben: 01.04.08 23:40
Ich finds so Lachhaft wie die GBl-User s netmal fertig bringen das Zeug ins Kloh zu schütten vorm Entzug...
Das is doch von vornerein zum Scheitern verurteilt.. tz
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 01.04.08 23:43
ein rückfall ist nicht das ende.
will ja hier nicht mit plattitüden um mich schmeissen, aber wenn man hinfällt ist es nicht schlimm, wenn man nicht wieder aufsteht hingegen schon.
kipp das zeug weg und versuch dir nix neues zu holen.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
1.230 Forenbeiträge
6 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 02.04.08 00:34

Pille Palle schrieb:
Ich finds so Lachhaft wie die GBl-User s netmal fertig bringen das Zeug ins Kloh zu schütten vorm Entzug...
Das is doch von vornerein zum Scheitern verurteilt.. tz



Ich finde eine Sucht hat nichts mit lachhaft zu tun. Selbst wenn man es ins Klo kippt ist das Verlangen nicht mit runtergespült... dein moralisches "tz" ist völlig unangebracht.

@ Schattenfalter - es ist wahrlich nicht einfach gg eine Sucht zu kämpfen, vor allem im Alleingang - würde Dir sogar zu einer Entziehung im Krankenhaus und einer, falls nötig, Therapie im Anschluss raten.
Lass dich durch einen Rückfall aber nicht entmutigen, schließlich bist du ja schon einmal aus eigener Kraft davon losgekommen.
Nicht die Droge ist das Problem, sondern die Gier nach mehr ...
Auf der Suche nach dem Schönsten im Leben stößt man oft auf den Tod
Wer gegen den Strom schwimmt, lebt auch vom Fluß
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
1.425 Forenbeiträge
1 Tripberichte
3 Galerie-Bilder

Skype
  Geschrieben: 02.04.08 01:33
zuletzt geändert: 02.04.08 01:40 durch V1rus (insgesamt 1 mal geändert)
Ich muss mich da ganz Webster anschliessen. Ein Rückfall gehört wohl zu jedem Entzug dazu. Ich kenne niemanden, ders aufs erste mal geschafft hat. Egal, um welche Substanz es sich handelt, aber ich kenne genug, die es dann beim 2. 3. oder 4. Anlauf geschafft haben. Wenn du rückfällig wirst, dann bist du einfach noch nicht bereit dafür. Du musst schon wirklich wollen, dann gehts auch. Ich kann dir da ein Liedchen singen, ich versuchs auch immer wieder mal, von den Benzos und Opiaten weg zu kommen, bis jetzt hab ichs nie länger als 2 Monate maximum geschafft. also immer nach vorne blicken, irgendwann wirds schon!
Wenn dich deine Eltern rausgeschmissen haben, heisst dass, du wirst hier jetzt nicht mehr anwesend sein? Oder hast du irgendwo ne Unterkunft? Denn wegen GBL auf der Strasse zu landen fänd ich dann schon sehr krass!!
Viel Glück!

Und du, Pille Palle, red nicht so nen Stuss! Viele Leute beruhigt einfach der Gedanke, im Notfall was da zu haben, auch wenn sie es gar nicht anrühren. Natürlich wärs besser, das Zeug wegzuschütten, aber ich kenn das noch von meiner Dauer-Kiff Zeit her, wenn ich nichts hatte, und wusste ich krieg die nächsten 1-2 Tage nichts, dann hab ich mir immer 1 kopf aufbehalten, so hatte ich immer den Gedanken im Hinterkopf, im Falle eines Falles habe ich was da...
Stoned is the way of the walk!

Seite 1 (Beiträge 1 bis 11 von 11)

LdT-Forum » Konsum » Aufhören & Entzug » Ich habs wohl geschafft....











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen