your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » Heroin folienrauchen - Risiken?


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 47) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2008
22 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.04.08 12:47
Hallo liebe LdT-Community

Ein Kumpel hat mich kürzlich mal zum folienrauchen von Heroin ('marronieren') eingeladen. Da mir aber die Risiken und Gefahren von Heroin durchaus bewusst sind, habe ich erstmal abgelehnt. Ich wollte mich erstmal über die Unterschiede vom Spritzen, Schnupfen und Rauchen von H informieren, doch gerade beim Thema folienrauchen findet man im Netz erstaunlich wenig, hier auf LdT wurde ich sogar gar nicht fündig.

Deswegen wollte ich euch mal fragen: Wo liegen die unterschiede bei den verschiedenen Konsumformen, speziell folienrauchen, bezüglich:
- Suchtfaktor?
- Körperliche Schäden?
- generelle Gefahren?
- Probekonsum ratsam?
 
Abwesende Träumerin



dabei seit 2007
15 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.04.08 13:25
Zunächst: Im Allgemeinen würde ich grundsätzlich vom Heroinkonsum jeglicher Art abraten!

zum Suchtfaktor:
meines Erachtens ist die Konsumform (intravenös, ziehen, oder rauchen) nicht ausschlaggebend für den Suchtfaktor,Heroin macht (schnell) abhängig, egal wie es konsumiert wird! Das bedeutet natürlich nicht, dass du von einem Mal gleich körperlich abhängig bist. Das Problem beginnt eher auf der psychischen Ebene: H lässt sich sehr gut in den Alltag integrieren, man kann damit alles machen schlafen, essen, arbeiten/lernen, weggehen usw. und man sieht es dir nicht einmal unbedingt an. Des Weiteren ist es fraglich, ob der Konsum bei einem Mal oder ab und an bleibt. Denn genau hierin besteht die eigentliche Problematik: Heroin macht psychisch relativ schnell abhängig, was natürlich bei jedem individuell unterschiedlich sein kann, aber ich kenne fast niemanden der es einmal probiert hat und dann nie wieder!!!
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
590 Forenbeiträge
4 Tripberichte
5 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 24.04.08 13:29
Unterschied zu andren Formen:
Hm also Folie flutet recht schnell an ( fast so schnell wie i.v.)

Suchtfaktor:
hm so zwischen i.v. und gesnieft, obei das eigentlich fast immer gleich is vom Suchtfaktor würd ich sagen, gibts villt minimale Unterschiede...

Körperliche Schäden:
joa, is nich allzugut fürs Zahnfleisch und die Lunge...

Generelle Gefahren:
ansonsten kanns sein, dass die Folie beschichtet is und man den Krams dann einatmet oder, dass man Aluminiumoxid einatmet ( wenns zu heiß wird...)

Ob ein Konsum ratsam ist, musst du für dich selber wissen, hast du denn schon erfahrungen mit Opiaten/Opioiden? Benzos? Koka? bzw. wießt du ob du suchtgefährdet bist oder nicht?
Soll es eine einmalige Aktion sein, oder kannst du dir jetzt schon vorstellen, das zu wiederhohlen?

hoffe ich konnte helfen,

qwert


Abwärts führt die Spirale der Süchte, enger und enger werden die Kurven, kürzer und kürzer die Schnitte, im Staccato der Cuts wechseln sich die Abstürze ab, gnadenlos folgerichtig, vom kleinen Desaster bis zur absoluten Katastrophe. Jeder ist am Schluss a
Ex-Träumer
  Geschrieben: 24.04.08 13:30
Mach es nicht, mach es wirklich NICHT!
Werde auch nicht schwach und denke dir erst gar nicht, dass du stark bleibst etc.
Durch meine Tramadolabhängigkeit habe ich den Mist den ich hier gerade geschrieben habe erst verstanden, den man überall so liest.
Selbst wenn es die ersten paar mal nicht so toll sein sollte wie man denkt: Es ist es! Auch wenn es dein Verstand nicht weis, dein Gefühl weis es - und das hat die Überhand über dein Verhalten.

Ob nun rauchen, spritzen ziehen - das macht alles keinen Unterschied. Was sich unterscheidet ist die Dosis und die Eintrittsgeschwindigkeit der Wirkung (trifft auf fast alle Drogen zu)
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 24.04.08 13:31
Auch wenn du nix hier gefunden hast - im Heroinsammelthread is für sowas immer Platz. Ich persönlich rate ab, Olga hat das Wesentliche dazu gesagt.
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2008
22 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.04.08 14:02

qwert schrieb:
Ob ein Konsum ratsam ist, musst du für dich selber wissen, hast du denn schon erfahrungen mit Opiaten/Opioiden? Benzos? Koka? bzw. wießt du ob du suchtgefährdet bist oder nicht?
Soll es eine einmalige Aktion sein, oder kannst du dir jetzt schon vorstellen, das zu wiederhohlen?


Hi

Nein, ich habe keine Erfahrung mit Opiaten/Benzos/Koka. Ob ich Suchtgefährdet bin kann ich nicht sagen, all zu viel Erfahrungen mit Drogen habe ich nicht. Aber ich gehe einfach mal grundsätzlich davon aus, dass ich Suchtgefährdet bin.

Ich danke euch für die hilfreichen Infos. Bisher dachte ich immer, dass das Folienrauchen nicht mit dem Schniefen oder gar Spritzen zu vergleichen ist. Habe immer gedacht/gehört, dass es deeeutlich milder ist. Offensichtlich ist dem aber nicht so, daher verwerfe ich den Gedanken sofort und endgültig.
Das selbe habe ich früher auch schon bei Koka entschieden: Mich erkundet und dann entschieden, dass es keiensfalls in Frage kommt.
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 24.04.08 15:17

Chigurh schrieb:
Habe immer gedacht/gehört, dass es deeeutlich milder ist. Offensichtlich ist dem aber nicht so, daher verwerfe ich den Gedanken sofort und endgültig.
Das selbe habe ich früher auch schon bei Koka entschieden: Mich erkundet und dann entschieden, dass es keiensfalls in Frage kommt.



Gute ENtscheidung :)
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2008
47 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.04.08 15:28

Zitat:
Hi

Nein, ich habe keine Erfahrung mit Opiaten/Benzos/Koka. Ob ich Suchtgefährdet bin kann ich nicht sagen, all zu viel Erfahrungen mit Drogen habe ich nicht. Aber ich gehe einfach mal grundsätzlich davon aus, dass ich Suchtgefährdet bin.

Ich danke euch für die hilfreichen Infos. Bisher dachte ich immer, dass das Folienrauchen nicht mit dem Schniefen oder gar Spritzen zu vergleichen ist. Habe immer gedacht/gehört, dass es deeeutlich milder ist. Offensichtlich ist dem aber nicht so, daher verwerfe ich den Gedanken sofort und endgültig.
Das selbe habe ich früher auch schon bei Koka entschieden: Mich erkundet und dann entschieden, dass es keiensfalls in Frage kommt.


Da hast du ne gute Entscheidung getroffen.. Hast wohl grade nochmal die Kurve bekommen, wenn du auch in Zukunft so standhaft bleibst. Im Falle von Koka hast ja schon gezeigt, wie du schreibst, das du s kannst.
Gutes Beispiel, wie nützlich ein solches Forum doch sein kann bzgl. Aufklärung.
 
Abwesende Träumerin



dabei seit 2006
2.005 Forenbeiträge
1 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 24.04.08 15:31
wenn du nach 'Blech rauchen' suchst findest du sicher mehr zu dem Thema
Egal was es is, mach was, sonst ziehts einen runter. Du bist so schnell am Arsch, dann ists zu spät dich zu wundern.
Ey dann is wies is, heim gehts nur noch durchn Spiegel. Der Endgegner bist du selber man, da hilft kein Gift und keine Engel. (218 Over)
Ex-Träumer
  Geschrieben: 24.04.08 16:37
Jau wirklich gute Entscheidung. Lass dich auch nicht von deiner Neugier treiben. Am besten du nimmst dir auch mal die Zeit und liest den Heroin Sammelthread durch und lässt die Schicksale derer die es (sozusagen "live") getroffen hat auf dich wirken. Wenn man den "Opioidsog" noch nich gespürt hat, kann man ihn nicht verstehen. Man kann es nachvollziehen - aber nicht im inneren verstehen.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
590 Forenbeiträge
4 Tripberichte
5 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 24.04.08 16:47
joa, lies dir den Sammelthread und lies auch den das 1. Mal H von Kilon


Abwärts führt die Spirale der Süchte, enger und enger werden die Kurven, kürzer und kürzer die Schnitte, im Staccato der Cuts wechseln sich die Abstürze ab, gnadenlos folgerichtig, vom kleinen Desaster bis zur absoluten Katastrophe. Jeder ist am Schluss a
Abwesender Träumer

dabei seit 2008
47 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.04.08 17:13
Btw.

Zitat:
Ein Kumpel hat mich kürzlich mal zum folienrauchen von Heroin ('marronieren') eingeladen.


Total unverantwortlich von deinem Freund imo.

Naja, ansonsten, wie schon gesagt, lies dir mal die oben genannten Threads durch.
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 14.05.08 22:04
Möchte Dich in Deiner Entscheidung bestärken, gerade, wenn Du ohnehin wenig Erfahrungen mit Drogen hast:
Lass die 'harten' Klamotten wech (Coks, H, Crack...usw.).
Die 'leichteren' Varianten tuns auch.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2008
133 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.07.08 19:45
zuletzt geändert: 19.07.08 21:28 durch Rostiger-Nagel (insgesamt 1 mal geändert)
LOL
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2008
133 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.07.08 21:30
zuletzt geändert: 19.07.08 21:32 durch Rostiger-Nagel (insgesamt 1 mal geändert)
LOL ich hatte ne einfache frage gestellt...... und wollte nicht irgendwelche horror storys hören..... bevor du so n mist schreibst informier dich mal , junge !!!! anscheinend sind die sog. gehirnschäden bei dir wohl...........

 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 47) »

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » Heroin folienrauchen - Risiken?










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen