your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Diazepam rauchen/vapen (Ist Diazepam, bzw. sind Benzos rauch- oder verdampfbar?)


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 30) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
853 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 04.02.09 12:25
zuletzt geändert: 12.09.20 17:01 durch Neopunk (insgesamt 1 mal geändert)
Ich hab mir gestern von meinem doc Diazepam-Tropfen verschreiben lassen - und da ich vor i.v. konsum bisher abschrecke - dachte mir wenn man die tropfen auf nem flachen teller in der mikrowelle eindampft bzw. trocknet müsste relativ pures (kritallines) Dizepamhydrochlorid danch übrigbleiben...

Hat das schon mal jemand probiert? Oder kann mir jemand mehr zum Siedepunkt und zerfalls temperatur von diazepam sagen.

Falls ich der erste sein sollte, der auf diese idee gekommen ist - dann werd ich das die nächsten tage halt einfach mal ausprobieren - und dann nen trip-bericht dazu schreiben...

PEACE!

Euer c0rt3x...
“A paranoid is someone who knows a little of what's going on.
A psychotic is a guy who's just found out what's going on.”
- William S. Burroughs

"Let me be clear about this. I don't have a drug problem. I had special problems."
Kommentar von Neopunk (Moderator), Zeit: 12.09.2020 17:01

Titel angepasst
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
1.020 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ MSN
  Geschrieben: 04.02.09 12:35
Also erstmal hier die Daten die sich ganz leicht ergoogeln lassen:
Schmelzpunkt 125–126 °C
Siedepunkt 497,4 °C
Denke allerdings es bezieht sich auf die Base, und nicht auf das Hydrochloridsalz.
Mir stellt sich die Frage wieso du es rauchen willst, die Orale Bioverfügbarkeit liegt bei fast 100 % und anflutet geht auch oral sehr fix.
Ich denke mal das der Siedepunkt beim Hydrochloridsalz noch höher liegt und somit aufgrund der sehr hohen Temperatur das rauchen als sehr schwierig gestaltet.

Aber vllt. weiß ja jemand mehr dazu, aber ich würde mich auch sehr über einen Bericht von dir freuen inwiefern das nun geklappt hatte.
’Das Erschreckende ist nicht was Drogen aus Menschen machen, sondern was Menschen aus Drogen machen.’


HIV, kommt das von H i.v. ?
Traumländer



dabei seit 2005
973 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 04.02.09 12:37
Molare Masse 284,74 g·mol−1
Aggregatzustand Feststoff

Dichte 1,26 g·cm−3

Schmelzpunkt 125–126 °C

Siedepunkt 497,4 °C (760 mmHg)

pKs-Wert 3,3 (20 °C)

Löslichkeit H2O: schwach (50 mg·l−1 bei 25 °C)
DMF: löslich
Ethanol: löslich

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung
Xn
Gesundheits-
schädlich

komischer zufall hab grad vor ner minute ne halbe diaz zum ausprobieren geraucht.hab aber leider nix gemerkt.egal bin eh net so der fan von benzos.die entzüge davon sind mir n bissl zu krass.


 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
853 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 04.02.09 12:51
Thx für die schnellen antworten!

Also gut wenn du das gerade schon mal probiert hast und keine besondere wirkung festellen konnstes dann werd ich das mal lieber nicht mit solchen experimenten verschwenden.

c0rt3x
“A paranoid is someone who knows a little of what's going on.
A psychotic is a guy who's just found out what's going on.”
- William S. Burroughs

"Let me be clear about this. I don't have a drug problem. I had special problems."
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
272 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 04.02.09 13:24
wenn ich das schon höre benzos rauchen,ne echt.warum??ich bin seit 5 jahren auf benzos.erstens verfickt es eure lunge übelst und 2.bringt es null.3.kommt es oral am besten.und vom ballern bekommt man löcher bis auf den knochen dort wo man es sich drückt.snieffen bringts auch nicht,also bitte nehmt benzos doch oral.die komen doch schnell inenrhalb von 10 min.is ja auch ein notfall medi auch als tabl.form kommt es sehr schnell.habe es schon mehrmals auf partys anwenden müssen,wenn einer nen epi geschoben hatte,nach 5 min,hatt er geschlafen.
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2006
4.608 Forenbeiträge
4 Tripberichte
2 Langzeit-TB
10 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 04.02.09 13:46
Also auf die Idee Benzos zu rauchen bin ich auch noch nie gekommen - habe zwar mal Diaz gezogen (hat aber auch nichts gebracht) - viele schwören ja aufs lutschen (z.B. Bromas und Loras sollen sich da besonders eignen) - ich schlucke sie ganz einfach und das reicht völlig.

@ Fertich - was Du allerdings mit den Löchern meinst, weiß ich auch nicht. Hatte 2 mal 5mg Diaz (Original-Lösung) i.V. und das war sehr okay - allerdings sollte man das langsam spritzen (1ml pro min.) da es sonst, selbst bei i.V., brennt - von der i.M. Injektion sollte man daher wohl ganz absehen. Aber - wie gesagt, oral reicht doch eigentlich echt völlig.
Ich blogge zum Thema Drogenpolitik:antonioperi.wordpress.com
Antonio Peri auf Facebook:www.facebook.com/antonio.peri.3956
Antonio Peri auf Twitter:twitter.com/PeriAntonio
Mein Youtube-Kanal: http://www.youtube.com/channel/UC87uh0MjSFR0gEsONgzObRg
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
139 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

ICQ Skype
  Geschrieben: 04.02.09 13:54
Wenn mich nicht alles täuscht hat Nozi auch schon öfters Benzos geraucht. Ach ja im lieblingskonsumform - Thread hat er das geschrieben. Denke er kann da mehr zu sagen.

Allerdings finde ich persönlich das keine so gute idee. Wenn schon nicht oral dann wenigstens nasal ;)
" Manchmal verliert man und manchmal gewinnen die Anderen und dann gibt es Tage da hat man gar keine Chance :( " - Paradise Lost

" Welcome to Prime Time, bit** " - Freddy Krüger
Traumländer



dabei seit 2008
156 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 04.02.09 15:00
man könnte die sich doch auch rektal geben, so á la rectaltube....
würde das dann auch was bringen? (is im prinzip käse, aber nur ma so gefragt)
Die Vergangenheit war perfekt, außer, dass sie in der Gegenwart endete.
Abwesende Träumerin



dabei seit 2007
4.352 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 04.02.09 16:38
zuletzt geändert: 04.02.09 18:45 durch Penthesilea (insgesamt 2 mal geändert)
Hm, diesen Drang, Alles was dreht nur irgendwie rauchen zu wollen, geht mir überhaupt gar nicht rein. Wenn es ginge, würden viele sicher auch Alk rauchen wollen XD.
@Antonio: ich glaube, er meinte nicht die i.v-Lösung, sondern die Tropfen für die orale Einnahme. Immer diese Schussgeilheit *ts ts ts* sowas kann ich ja nun erstrecht nicht nachvollziehen . . . . . . . . . .
 
Mitglied verstorben



dabei seit 2007
575 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.02.09 17:38
Hi,
ich denke auch das er die Original Ampullen meint.
Lasst bloss das ballern von Tropfen, da ist immer scheisse mit drinn. Ich war dabei als sich n Kumpel ausversehen 400mg i.v. gab, er verkrampfte für Minuten.
Marcel hat Recht mit dem Dornicum. Ansonsten lutschen oder schlucken.
Penthesilea hat sicher Recht mit der Alk Sache, nur Nadelgeilheit kann ich, leider, nachvoll ziehen

Der Joker
60 % Der Jugendlichen schauen optimistisch in die Zukunft,
40 % haben einfach nicht das Geld für Drogen.
Revolvermann
Abwesende Träumerin



dabei seit 2007
4.352 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 04.02.09 18:47

Zitat:
nur Nadelgeilheit kann ich, leider, nachvoll ziehen

pssssst war ironisch gemeint ^^ ;) meine Einstiegsdroge war nunmal H i.v.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
128 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 04.02.09 19:32
400 mg i.v.?? wie krass ist das denn bitte? das wären ja 40mL von den tropfen auf einmal eek ... wenn mans dann auch noch mit 1ml/min macht wär man 40 minuten dabei... naja kann mir eigtl. nur vorstellen dass das ein tippfehler war.

Zu den Löchern bis auf den Knochen... es gibt diverse Arzneimittel, die beim injizieren reizend auf das umliegende Gewebe wirken. Diazepam gehört dazu. Zu wirklichen Gewebenekrosen sollte das aber nicht kommen.
Bei einigen Chemotherapeutika siehts dagegen anders aus, wenn die Infusionsnadel durch die Vene gestochen wird, kann das umliegende Gewebe wirklich absterben. Der Fachbegriff heißt hier "vesikant". Ist quasi die extreme Steigerung von "reizend". Da muss man also richtig aufpassen. Diazepam kann man allerdings auch i.m. applizieren.

Hab grad mal ein bisschen gesucht, es gibt sogar Diazepam-Präparate, die für die rektale Applikation gedacht sind wink... Diazepam Desitin® rectal tube 5mg Rektallsg. zB.
 
Mitglied verstorben



dabei seit 2007
2.592 Forenbeiträge
18 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN
  Geschrieben: 04.02.09 21:03
Ich finde Benzos rauchen nicht schlecht. Nen bisschen Tabak rein, Benzos kleingemacht raufstreuen und chillen biggrin
Lebe.Liebe.Leben

Und das zehrt an meinen Kräften, und das zieht mich wie Blei,auf den Grund wo sie mich haben wollen,doch das geht vorbei

http://rapidshare.com/files/129396061/pd2_-_die_letzte_grenzlinie_durchschreitend_harte_filme_schieben_2008.zip
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
148 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 04.02.09 21:14
hehe gott wie kann man sowas rauchen... naja mir egal , hey wegen dem alk, brauchste nen raumbefeuchter und dort gibste spiritus rein und inhalierst ordentlich xD
wenn du Pech hast fliegt dir die Budde dabei um die Ohren

wenns schnell sein muss kann man die benzos dochg einfach sublingual nehmen, bissel eklig aber nicht ungesund.

Man ist oft viel zu sehr damit beschäftigt heutzutage sein Leben voranzutreiben, dass man vergisst es zu geniesen.
Mitglied verstorben



dabei seit 2007
575 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.02.09 10:32
zuletzt geändert: 05.02.09 10:36 durch JOKER (insgesamt 1 mal geändert)
@ Penthesilea (krasser Name) ...habs auch gleich am 2 Tag i.v. genommen, ganz oder gar nicht war damals meine Devise biggrin
Aber als Einstiegsdroge schon heftig.

Zu dem Diazepam, Marcel230 hat mir mal gesagt da wäre Alkohol drinn und man sollte es am besten mischen mit der Kochsalzlösung.

Und zum Tramal mein ich das 1 ml 100 mg sind und er hat sich gute 4 ml geballert. Das war ne totale scheisse, er hätte fast seine Zunge verschluckt beim krampfen, hab ihm 2 min so gut es ging geholfen, die Zunge runter gedrückt, obwohl ich schon Angst um meine Finger hatte. Ich wollte gerade n Krankenwagen rufen da hörte es auf, zum Glück.

...und zum rauchen von Alk, man kann wohl ein Wasserglas 0,2 nehmen, n Schluck Wodka oder sowas da rein geben, abdecken und in die Mikrowelle stellen, das ganze zum kochen bringen und das dann einatmen, ich habs selber nie versucht weils mir zu doof war, aber man kann Alk anscheinend "rauchen" lol

Der Joker
60 % Der Jugendlichen schauen optimistisch in die Zukunft,
40 % haben einfach nicht das Geld für Drogen.
Revolvermann

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 30) »

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Diazepam rauchen/vapen (Ist Diazepam, bzw. sind Benzos rauch- oder verdampfbar?)











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen