your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige Drogen » Der Bier - Sammelthread


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 171) »

AutorBeitrag
Ex-Träumer
  Geschrieben: 10.08.09 18:17
zuletzt geändert: 10.08.09 18:20 durch ehemaliges Mitglied (insgesamt 2 mal geändert)
Inspiriert von einer lebhaften Diskussion im Chat möchte ich hier eine Diskussion rund ums kühle begehrte Nass aufmachen.
Erlaubt sind alle Biersorten, egal ob pur, gemixt, alkoholfrei oder light.
Hier können wir uns über unsere Lieblingssorten, unser bierigstes Erlebniss, über unsere Abneigungen (Wer in Düsseldorf wohnt, trinkt kein...) und Zuneigungen austauschen.
Ich finde, dass Bier eine ganz besondere Rolle in unserem Leben spielt und auch einen würdigen Platz in diesem Forum verdient hat.
@Admins:
Wenn das ganze zu spamig werden sollte, kann mans ja iwo in die Plauderecke verschieben, aber wartet vielleicht erstmal die Entwicklung ab. Vielleicht kann man das Dingen ja auch pinnen.

Also ich trinke zur Zeit gar kein Alkohol. In solchen Phasen trinke ich ganz gerne alkoholfreies Paulaner Weizenbier. Das hat gegenüber vielen anderen alkfreien Bieren noch recht viel Würze und Geschmack, muss aber saukalt sein.
Wenn ich ansonsten Bier trinke, dann gerne ein gepflegtes (Paulaner) - Weizen. Am besten im Liegestuhl aufm Balkon mit etwas lesbaren dabei oder irgendwo in einem gemütlichen (Bier) - Garten.

Mix - Getränke trinke ich nur selten und dann aber i.d.R. selbst gemischt. biggrin





 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 10.08.09 18:19

Nichts geht über ein gekühltes Tannenzäpfle. *porscht*
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 10.08.09 18:20

schokoriegel schrieb:

Nichts geht über ein gekühltes Tannenzäpfle. *porscht*


Wo gibt es das? Stell das doch mal vor mit Herkunft, Art, Geschmacksrichtung usw. :-)
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 10.08.09 18:25

CrazyFrog schrieb:

schokoriegel schrieb:

Nichts geht über ein gekühltes Tannenzäpfle. *proscht*


Wo gibt es das? Stell das doch mal vor mit Herkunft, Art, Geschmacksrichtung usw. :-)




Das sagt Wiki dazu :Die Badische Staatsbrauerei Rothaus AG ist eine Brauerei mit Sitz im gleichnamigen Ort Rothaus, einem Ortsteil von Grafenhausen, das mitten im Hochschwarzwald in rund 1000 Meter über NN unweit des Schluchsees liegt. Sie befindet sich seit der Gründung als Aktiengesellschaft 1922 im Besitz des badischen Staates, heute des Landes Baden-Württemberg. Die Brauerei Rothaus erlebte in den 1990er Jahren einen rasanten Aufschwung und setzt mittlerweile 10 Prozent ihrer Bierproduktion außerhalb Baden-Württembergs ab.

"Das Rothaus Pils TANNEN ZÄPFLE:
Ein kräftig-elegantes und spritziges Bier, mit feinem Hopfenaroma, abgerundeten Geschmack und hoher Rezenz "



 
Ex-Träumer



dabei seit 2009
901 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 10.08.09 18:26
Bin, wenn ich Bier trinke, eher wählerisch.
Favorit ist an deutschem Bier ganz klar Weizen, favorisierte Marken sind hierbei Paulaner und Franziskaner (auch einige lokale Bierbrauer sind hervorragend, Hacker-Pschorr z.B.)
Des weiteren geht nichts über irisches Bier - Kilkenny (bzw. Smithwicks) und Guiness sind wahrer Gaumenschmaus. ;)

Am wenigsten geht Export, vor allem wenn es von Eichbaum ist.
"Das Dasein ist ein Seiendes, das nicht nur unter anderem Seienden vorkommt. Es ist vielmehr dadurch ontisch ausgezeichnet, daß es diesem Seienden in seinem Sein um
dieses Sein selbst geht."

https://www.instagram.com/phaenotaphor/
Abwesender Träumer

dabei seit 2009
421 Forenbeiträge
5 Tripberichte

  Geschrieben: 10.08.09 18:36
Ich bin geständiger Sterni- und 5,0-Säufer! Ist billig und macht besoffen.

Wenn ich genießen will, mache ich mir einen guten Wein auf. Bier ist zum Runterspülen da!
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2009
237 Forenbeiträge
1 Tripberichte
5 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.08.09 18:40
Hallo zusammen,
ich habe mich im Zuge der neuen Anmeldemöglichkeiten auch mal --- genau--- angemeldet.
Dieser Bierthread inspiriert mich nun auch erstmals meinen Senf oder auch mein Bier dazuzugeben. Wirklich verwunderlich, dass es bisher keinen Bierthrad gab.

Ja das Tannenzäpfle, soll massif oder in Maßen (also literweise) beim Bund gesoffen werden.
Mir persönlich etwas zu süßlich. Ich mags eher herber und hopfig so a la Bitburger oder Jever.

Ist schon eine Droge für sich das Bier. Ob als Schnitzelersatz oder als Feierabenderfrischung, zum Partymachen, als Geschmackserlebnis oder als Ergänzung zu manch anderem Rausch angewendet.
Gut dosierbar und gesellschaftlich anerkannt.
Eindeutig eine meiner Lieblingsdrogen (und vielleicht auch mein größtes Sorgenkind, um die Verherrlichung etwas zu relativieren).

Ansonst gilt:
Bewusst genießen!

 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2008
1.157 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.08.09 19:03
Auch Bier ( Alkohol ) kann ziemlich unberechenbar werden. Gerade bei dem Wetter steigt es einem doch mal schnell zu Kopfe...
~Das gefährlichste aller Rauschgifte ist der Erfolg. ~

William Franklin




Mens agitat molem !
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
337 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.08.09 19:15

CrazyFrog schrieb:
(Wer in Düsseldorf wohnt, trinkt kein...)



Altbier? ;) Ich war letztes Jahr mit 2 Kumpels in Düsseldorf und wir sind beim Ürige zwei Nächte
in Folge ÜBELST abgestürtzt. :-D

Bier is schon was feines. Wobei ich eher wenig trinke. Soll heißen wenn ich mich bewusst ansaufe dann nicht
mit Bier weil da bei ca. 4-5 Bier einfach Schluss ist. Nicht von Alk-Level, aber von der Menge und der Kohlensäure irgendwie.
Ab dem Zeitpunkt steig ich auf Vodka um wenn es sein muss. ;)
Question Everything!
Ex-Träumer
  Geschrieben: 10.08.09 19:16

Fjoozel schrieb:
Auch Bier ( Alkohol ) kann ziemlich unberechenbar werden. Gerade bei dem Wetter steigt es einem doch mal schnell zu Kopfe...


Jo, ich denke an diverse Garten - Parties, wo man die ganze Zeit draussen verbrachte. Das Bier trinkt sich locker weg, wie Wasser und dann noch die kleinen bösen Ouzo`s dazwischen uuuuund schwups, war man ganz gut dabei. Aber die ganz "wilden" Zeiten sind vorbei, ich versuche, Maß zu halten. Meistens klappt das. Immer? Nein nicht immer, aber immer öfter ;-).
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
178 Forenbeiträge
1 Tripberichte
4 Galerie-Bilder

MSN
  Geschrieben: 10.08.09 19:23
zuletzt geändert: 10.08.09 19:24 durch Kritiklos (insgesamt 1 mal geändert)
für mich das leckerste getränk der welt,
ob zu erfrischung oder zum berauschen...
am liebsten trinke ich BRINKHOFF`s weil es
einen echt würzigen und angenehm herben
geschmack hat...
jetzt habe ich von OeTTinger den erdbeer mix entdeckt..
das ist sehr fruchtig und schmeckt echt sehr lecker...
wer denkt das OeTTINGER so ein penner-schädelwasser
ist sollte sich mal davon überzeugen ;-)
(ist natürlich nicht jedermanns sache)
wer erdbeeren mag, wird dieses bier lieben,
für mich das bier des sommers 2009 hehe

liebe grüße und PROST !
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
199 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.08.09 19:23
'Nen Bierthread hat echt gefehlt^^

Ich trinke gerne Pilsener Bier, am liebsten dann natürlich Pilsener Urquell!
Muss ich, denke ich mal, nicht vorstellen..
Generell haben die Tschechen sehr gutes Bier, Budweiser und Kozel Schwarzbier trink ich auch sehr gerne. Letzteres ist recht mild, nicht zu süßlich (oder wie man das nennt) und recht angenehm wenns nicht zu heiß ist. Also draußen, nich das Bier.

Für den normalen Gebrauch muss ich mich Trone anschließen: Sterni und 5,0 Original. Wobei ich die sogar recht lecker finde, also keineswegs nur um breit zu werden..

Hat wer von euch mal EKU 28 probiert? Irgendwas über 10% Alk, hat mich an süßes Malzbier mit Schuss erinnert... oO
Und die eigene Lebensaufgabe wird zur Lebensaufgabe. Oder umgekehrt.
Ex-Träumer
  Geschrieben: 10.08.09 19:27
zuletzt geändert: 10.08.09 19:29 durch ehemaliges Mitglied (insgesamt 1 mal geändert)

Kritiklos schrieb:

wer denkt das OeTTINGER so ein penner-schädelwasser
ist sollte sich mal davon überzeugen ;-)...


Oettinger habe ich auch eine Zeit gehabt. Pils und Alt gehen auf jeden Fall klar. Das Weizen schmeckte damals (ist aber auch schon Jahre her) zu hopfenlastig.
Bei mir haben (bitte nicht schlagen) die Plastikflaschen vom Aldi das Oettinger als Alltagsbier abgelöst. Also auch das Aldi - Bier ist wirklich nicht schlecht und ich schmecke es nicht iwie negativ heraus, dass es in Plastikflaschen daherkommt.

Ich sollte mal gucken, ob Oettinger inzwischen was alkfreies hat. Weiß das jmd von Euch? Schon probiert?
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 10.08.09 19:29
Bayern ---> München ---> AUGUSTINER !!! (hell oder edelstoff)
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
150 Forenbeiträge

Homepage
  Geschrieben: 10.08.09 19:38
Ich komme aus dem tiefsten Oberbayern und hier gibt es praktisch alle paar Kilometer ne kleinere oda größere Brauerei :)
Bevorzuge auch hauptsächlich Helles und Weissbier (bzw. "Weizen" wies in norddeutschland heisst), Pils mag ich nicht so sehr.

Meine Favoriten sind das Tegernseer Hell (4,8%) und das Tegernseer Spezial (5,6%). Das sind einfach richtig schön süffige Helle...
TegernseerHellSpezial.jpg

Ein sehr gutes Bier gibts auch aus ner kleinen Brauerei in Maxlrainn, was nur ein paar kilometer von mir entfernt liegt.
bier-schloss-weisse-01.jpg

und natürlich das Augustiner Helle aus München, was auch ein paar von euch ein begriff sein dürfte.
81_2008-10-18_Augustiner_Edelstoff_Exportbier.jpg
augustinerhellesfs5.jpg


YT: http://bit.ly/flexylife

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 171) »

LdT-Forum » Drogen » Sonstige Drogen » Der Bier - Sammelthread











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen