your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Kochen und Backen mit Drogen


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 47) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
98 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.12.09 19:23
Hallo Träumer,

dass man mit Cannabis in die Richtung viel anstellen kann, sollte weithin bekannt sein ;)
Aber ich frag mich grade, kann man auch mit anderen Drogen Leckereien herstellen, ohne dass die Wirkstoffe sich verflüchtigen?

grüße :)
Don’t panic, it’s organic! (:
Ex-Träumer
  Geschrieben: 17.12.09 19:43
leckere gbl cocktails, das wär ma was ;D
hm, ne also ansonsten fällt mir nix ein... den puderzucker auf donuts durch koks zu ersetzen wär glaub ich nich so lekker^^
 
User gesperrt



dabei seit 2009
111 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 17.12.09 20:13
Ich habe mir überlegt LSA-Cookies , Opium-Cookies , Kratom-Cookies (mit viel viel Zucker ) , Meskalin-Cookies !
Muss hier nur mal die Experten fragen , ab wie viel °C sich die Stoffe zersetzen^^
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 17.12.09 20:20
lsa-cookies? klingt interessant.

ich bitte um mehr informationen von allen seiten^^
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
98 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.12.09 20:24
Ich glaube, dass es wenn dann, eher mit biologischen Drogen geht. Also LSA könnt ich mir auch noch vorstellen. Was interessant wär, wär mal 'ne Pilzsuppe ^^
Don’t panic, it’s organic! (:
Ex-Träumer



dabei seit 2004
10.634 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.12.09 20:40

Montypython schrieb:
Muss hier nur mal die Experten fragen , ab wie viel °C sich die Stoffe zersetzen^^



Zersetzungstemperaturen habe ich ehrlich gesagt nur im Zusammenhang mit (manchen) Polymeren kennengelernt. Ab einer bestimmten Temperatur (dp = 0) beginnt sich ein Polymer zu zersetzen (die van-der-Waals-Bindungen zwischen den Seitenketten lösen sich auf, kbT > EvdW) und seine Struktur und Festigkeit zu verlieren.

Wird hier im LdT die Zersetzungstemperatur mit der Siedetemperatur so oft verwechselt oder muss man tatsächlich bei den meisten Drogen eine Zersetzung füchten?
 
Traumländer



dabei seit 2006
250 Forenbeiträge
6 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 17.12.09 21:05
Also LSA hat einen Schmelzpunkt von 83°C und eine Siedetemperatur von 198-200°C. Ausserdem ist LSA lipophil und somit in Fett gut löslich. Wenn man also was backt und dabei mit der Temperatur nicht über 198°C geht, müsste es gehen.
Mal gucken ob ich während des Weihnachtsurlaubs dazu komme.
mfg
der Ray
Dream like you`ll live forever, live like you`ll die tomorrow!
Abwesender Träumer

dabei seit 2009
29 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.12.09 21:08

egotrip schrieb:
Was interessant wär, wär mal 'ne Pilzsuppe ^^



der wirkstoff verflüchtigt sich bei ca. 50-60C° was ich mir aber lecker vorstelle ist rührei machen und dann wenns auf dem teller ist pilze klein schneiden und drüber streuen
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 17.12.09 22:37
die sache ist.. es geht doch um leckereien oder?

die pilze schmecken nie.
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 17.12.09 23:01
edle schokolade in einem milchbad schmelzen, aus alufolie förmchen basteln und dann kleingeschnittene getrocknete champignons
mit der geschmolzenen schokolade übergiesen und ne leckere pilzepraline zaubern... bei guter schokolade gibts nen ticken euphorie zum genuss dazu...
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
29 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.12.09 23:10
@ deephouse: GBL kannste wunderbar mit Ananassaft mischen. Ich schmeck das Zeug echt aus jedem Scheiß raus, aber Ananassaft kann was ;)

@topic: nunja, Fliegenpilz wird ja auch als Speisepilz gebraucht, zwar nicht in unseren Kulturkreisen. Was will man sonst verkochen? Psilos sind meist derbe bitter. Ne wunderbare Suppe aus Peyotl kotzt man doch eh nur wieder aus. Warum also der Stress? Backt weiter Cookies, die fluten schön und schmecken gut (natürlich mit so richtig viel Schoko :-D)

lg
 
Abwesende Träumerin



dabei seit 2009
205 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 17.12.09 23:15
Lecker Kratom-Schokolade kochen, mit dem Kaokao von Emmy schmeckts fast nach Soja Kaokao.....selbst getestet letzte Woche....
Das Leben ist nur ein Moment, der Tod ist auch nur einer.(Schiller)
User gesperrt



dabei seit 2009
111 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 19.12.09 22:14
Ich versuche diesen Herbst Kratom anzubauen. Dann mache ich auch etwas daraus.
Ausserdem versuche ich Opiumkekse zu backen , habe nurnoch Rauchopium , glaubt ihr das geht auch , oder soll ich Mohn auftreiben und Rohopium rauskochen ?
Ausserdem versuche ich auch etwas mit Giftlattich auskoch , was wirklich ein toller .. ''Opium-Ersatz'' wollte ich grade sagen , ich finde aber es ist kein Ersatz , es ist anders. Naja mal sehen.
 
Mitglied verstorben



dabei seit 2007
1.488 Forenbeiträge
7 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 19.12.09 22:32
Kann zwar nicht direkt etwas zum Thema beitragen aber gerade bei den ekelhaften Sachen wie Pilze oder GBL würde ich es lassen. Ich mein beim GBL gibt man in ein Glas etwas Saft, GBL dazu das dann schnell schlucken und nachtrinken- ende. Bei Pilzen das gleiche.

Hab vor kurzem Tramadoltropfen in ein 0.33er Getränk gegeben und das war echt ein großer Fehler, ich hatte dann 0.33l mit ekelhaftem Geschmack ( hätte lieber erst die Hälfte wegschütten sollen und dann Tramadol rein).
"Huge heroin fan. Don't use it, just like being around it." -Roger

Mitglied im "Freunde der rektalen Applikation harter Drogen e.V."
(alexanfer, KingMaggi, unknown name, zatarra)

https://m.soundcloud.com/falscherhase/falscher-hase-lebenslaenglich
Ex-Träumer
  Geschrieben: 20.12.09 15:21
Kratomkekse müsste gehen, hab ich mal irgendwo in den letzten Wochen gelesen.
 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 47) »

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Kochen und Backen mit Drogen










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen