your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Biogene Halluzinogene » Brennnessel-Halluzinogen


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 42) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
31 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 02.04.10 20:07
zuletzt geändert: 02.04.10 23:59 durch PilzParty (insgesamt 5 mal geändert)
Also, viele haben ja gesagt : Brennnesseln sind Droge (So oder So Ähnlich^^)
Ich habe mich jetzt (aus Interesse) mal etwas damit beschäftigt^^...



Inhaltsstoffe:

Kraut und Blätter:
- als wichtigste Skopoletin und Beta-Sitosterin
- 1 bis 2 % Flavonoide (Quercetin-, Kämpferolglykoside)
- 1 bis 4% Silikate
- neben weiteren Stoffen Vitamin C.

Wurzel: (wie Pflanze plus:)
- 0,1% eines spezifischen Lektins, „Urtica dioica Agglutins“

Brennsaft:
- Histamin
- Acetylcholin
- Serotonin


Zuerst führte ich mit frischen und getrockneten jungen Pflanzen (frisch von der Wiese) einige Experimente durch :

-Rauchen:
milde Euphorie, eher noch Plazebo (war fast gleich in Shisha un Bong, hatte keine Handschuhe mehr -.-... also hab ich es nicht geschafft was zu drehen ^^)

-Tee trinken
leichte (stärker als beim Rauchen) Euphorie, gute Laune und das Gefühl, dass ich gleich Optics bekomm (is bei mir immer so fast Kopfschmerzen, aber nicht wirklich welche... man weiß es halt, wenn es kommt^^) , hatte aber selbst bei sehr hohen Dosen keine Hallus oder Optics :(


Ok also weiter gesucht, und TADA... im Brennsaft ist Ja Serotonin (führt zu Halluzinationen und Euphorie)

Serotonin:
227px-Serotonin_%285-HT%29.svg.png

So also gleichmal mit dem Brennsaft beschäftigt und heraus gefunden, dass er in den Nesselzellen is, und tja kann man sich ja denken, dass auf der Haut brennt. (Das Histamin brennt^^, der Rest eig. nicht)


Fazit:

Brennnesseln wirken Halluzinogen und heben die Stimmung. Sind sehr gesund da Vitamin C und Flavinoide enthalten sind. Der einzig wirklich berauschende Stoff ist das Serotonin und dieser, sitzt in den Nesselzellen, kann dir Blut-Hirn-Schranke allerdings nicht überwinden und ist somit, für uns, unwirksam.


Also ja die Brennnessel ist eine DROGE mit einer, wenn man vom Serotonin ausgeht, sehr netten Wirkung, die allerdings nicht eintritt :P ... Sie ist aber eine SEHR bedeutende Arznei-Droge.








Die Hexen werden bei dem Verbot, des Fliegenpilzes, ganz schön doof schauen und sich fragen woher jetzt das Geld fürs DXM kommt.

Abwesender Träumer



dabei seit 2009
351 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.04.10 20:15
zuletzt geändert: 02.04.10 20:19 durch Indol (insgesamt 3 mal geändert)
Alle Chemikalien die irgendwie im Körper wirken sind Drogen.

Zitat:
Wikipedia: Als Droge gilt nach Definition der Weltgesundheitsorganisation (WHO) jeder Wirkstoff, der in einem lebenden Organismus Funktionen zu verändern vermag



Zum Thema Serotonin und Psychoaktivität:

Zitat:
DOSAGE : 250 mg, intravenously

DURATION : Very short

COMMENTS : (with up to 10 mg, intravenously) "There were no changes in blood pressure or self-rating scores."

(with 250 mg, intravenously) "Tryptamine was infused intravenously over a period of up to 7.5 minutes. Physical changes included an increases in blood pressure, in the amplitude of the patellar reflex, and in pupillary diameter. The subjective changes are not unlike those seen with small doses of LSD. A point-by-point comparison between the tryptamine and LSD syndromes reveals a close similarity which is consistent with the hypothesis that tryptamine and LSD have a common mode of action."



Tihkal - Serotonin

Du hast im Prinzip sehr gut aufgeführt das Brennesseltee super gesund ist (Vitamin C -> Antioxidans, Flavonoide -> hemmende Eigenschaft bezüglich der Bildung von Krebs) vielen Dank dafür.
Die höchste Stufe des Sehens ist Liebe. Umgekehrt kann Liebe definiert werden als die höchste Stufe des Sehens.
Abwesender Träumer

dabei seit 2009
172 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.04.10 21:20
Also meines Wissens nach überwindet Serotonin in dieser Form nichtmal die bluthirnschranke sprich es kann gar nicht wirken.


Mfg. Dreamer22
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
31 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 02.04.10 21:46
@Dreamer22:

Hmm davon hab ich leider keine Ahnung, aber könnte ein MAO-Hemmer da vllt. helfen ??

Ich mag MAO-Hemmer eig. nicht, weil man auf soooo viele Sachen aufpassen muss und es ja gefährlich werden kann, wenn man sich nochmal ein bisschen Wein gönnt etc......


Ansonsten, Indol, ich danke fürs Danke sagen ^^
Die Hexen werden bei dem Verbot, des Fliegenpilzes, ganz schön doof schauen und sich fragen woher jetzt das Geld fürs DXM kommt.

Abwesender Träumer



dabei seit 2009
52 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.04.10 21:54

Dreamer22 schrieb:
Also meines Wissens nach überwindet Serotonin in dieser Form nichtmal die bluthirnschranke sprich es kann gar nicht wirken.


Mfg. Dreamer22



Nehme ich auch an, bin aber kein experte.


PilzParty schrieb:
...hatte keine Handschuhe mehr -.-... also hab ich es nicht geschafft was zu drehen ^^)



Stell ich mir iwie witzig vor die situation^^

Ich tipp mal das brennesseln zum berauschen ungefähr so sinnvoll wie muskatnüsse sind. Sammel doch lieber das was dein avatar zeigt, wenn du in die natur gehst um zu sammeln ;)
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
31 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 02.04.10 22:05
zuletzt geändert: 02.04.10 22:07 durch PilzParty (insgesamt 1 mal geändert)
ich hab das vom meinem Avatar noch getrocknet zu Hause ^^... aber ich brauch neues ;D

Achja, das mit den Handschuhen ... es war einfach nur doof ^^- ich habs nicht geschafft, weil ich bei jedem Anlauf nochmal mit dem Finger was festdrücken musste ^^
Die Hexen werden bei dem Verbot, des Fliegenpilzes, ganz schön doof schauen und sich fragen woher jetzt das Geld fürs DXM kommt.

Abwesender Träumer



dabei seit 2009
52 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.04.10 22:35
zuletzt geändert: 02.04.10 22:58 durch digital blasphemy (insgesamt 1 mal geändert)
Hier wird Serotonin durch extraktion mit Essigsäureäthylester aus "biologischen Substraten" gewonnen.

Mehr konnte ich in kurzer zeit nicht finden. Falls du weiter experimentieren willst finde raus ob die in brennesseln enthaltenen stoffe (v.a. natürlich serotonin) polar oder unpolar sind, such dir ein passendes lösungsmittel und erstell ein extrakt.

Viel spaß beim experimentieren wenn du weitermachst.
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
31 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 02.04.10 22:42
Uhh.. mal sehen, ich bin eig. nicht so der Chemiker, ich bin Biologe, eher Botaniker, naja eigentlich NOCH !! Stundent^^

aber mal sehen, ein guter Freund studiert Pharmazie, mal fragen ob der mir hilft, hat er auch bei DXM :)
Die Hexen werden bei dem Verbot, des Fliegenpilzes, ganz schön doof schauen und sich fragen woher jetzt das Geld fürs DXM kommt.

Abwesender Träumer



dabei seit 2009
19 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.04.10 22:44
Serotonin ist in vielen Pflanzen enthalten, vorallem in Nüssen, aber kann nicht die Blut-Hirn-Schranke passieren.

Da hilft auch kein MAO-Hemmer, der hemmt nämlich den Abbau von bestimmten Stoffen in der Leber.
Living is easy with eyes closed - misunderstanding all you see.
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
31 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 02.04.10 23:56
Jap.. is wirklich in vielen ^^

Ehm ok, gut das du das mit der Blut-Hirnschranke erwähnt hast, werde es gleich mal rein editieren^^

Schade irgendwie, gibt es keine möglichkeit ??
Die Hexen werden bei dem Verbot, des Fliegenpilzes, ganz schön doof schauen und sich fragen woher jetzt das Geld fürs DXM kommt.

Abwesender Träumer



dabei seit 2009
419 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 03.04.10 05:17

PilzParty schrieb:
Schade irgendwie, gibt es keine möglichkeit ??



nein. überleg mal, man nimmt ja an, dass depressionen mit dem mangel an serotonin zusammenhängen. wenn es so einfach wäre, würde man keine kompliziert wirkenden und nebenwirkungsreichen (im vergleich zur einfachen verabreichung von serotonin) antidepressiva einsetzen.
Alan: "Fine, swallow the pharmaceutical companies propaganda!"
Charlie: "I’ll swallow it, I’ll sniff it, I’ll insert it rectally!"

Mitglied im "Freunde der rektalen Applikation harter Drogen e.V."
(alexanfer, KingMaggi, unknown name, zatarra)
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
31 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 03.04.10 10:12
ok, naja dann ist Brennnessle halt nur noch gesund :P

Aber Danke, für die vielen Antworten^^


Liebe Grüße
Die Hexen werden bei dem Verbot, des Fliegenpilzes, ganz schön doof schauen und sich fragen woher jetzt das Geld fürs DXM kommt.

Abwesender Träumer



dabei seit 2007
699 Forenbeiträge
7 Tripberichte
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 12.04.10 09:04
naja, ich wuerde mich jetzt nicht so sehr an dem serotonin aufhaengen, das ist schliesslich in allen moeglichen lebensmitteln enthalten. stattdessen faellt mir einerseits die uralte praxis der urtikation ein, an der ein de sade seine freude gehabt haette.
im mittelalter war es naemlich eine praxis der bewusstseinserweiterung durch sexuell konnotierten schmerz in bester fakir-bondage-sm-manier die geschlechtsteile des partners mit einem strang urtica-pflanzen, sprich brennesseln auszupeitschen. das sorgte fuer eine gesunde durchblutung und liess einen in die himmel des schmerzes aufsteigen.
freak
ansonsten besteht die unter kellerschamanen weitlaeufige ansicht, dass junge triebe der urtica psychoaktive stoffe enthalten, die spaeter in aelteren exemplaren dann nicht mehr vorkommen, was natuerlich, solange niemand das gegenteil beweist, eine urban legend bleibt. ich ass einmal junge brennesseln, was auch deshalb sehr gut ist, weil man sich an ihnen nicht verletzen kann, keine methansaeure, kein histamin.
und naja, ich hab mich danach schon eigenartig berauscht gefuehlt, was bei mir bei wildpflanzen aufgrund ihrer feinen energetischen saefte aber auch kein wunder ist. ich werd da selbst von baerlauch high... also ihr waldkobolde, uebertreibts nicht...

Ein Elefant ist ein Gedicht, geschrieben in Tonnen, statt in Worten
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
130 Forenbeiträge

  Geschrieben: 14.04.10 06:37
@PilzParty: ich kapier das nicht. was willst du uns sagen? wieso schreibst du, du empfindest eine euphorie (nicht etwa "leichte stimmungsteigerung" sondern "euphorie") beim trinken von brennnesseln, um dann zu widerlegen, dass sie psychoaktiv wirken?
du hast anscheinend mehrmals getrunken, weil du von hohen dosen schriebst. wieso lässt du dann die wirkungsbeschreibung mit der euphorie stehen? warum??
Ziehen wir unsere Kleider aus! Nehmen wir LSD! Gehen wir in Whirlpools!
Abwesender Träumer

dabei seit 2009
835 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

ICQ Skype
  Geschrieben: 14.04.10 13:28
nun theoretisch könnte man das Serotonin extrahieren und mit Sekundenkleber vernebeln.wenn man das dann i.V. injiziert dann kommts durch die Blut-Hirn-Schranke.... Wie sinnvoll das sein soll steht mal auf einem anderen blatt^^

Jo aber davon das Brennesseln psychoaktiv sein sollen habe ich auch schon gehört. Ich schätze aber eher das diese Wirkung auf der erhöhten Diureseleistung und der säuberung beruht die man durch die Brennessel erreicht.

was vll noch intresant zu probieren wäre, wäre mal die Blüten zu rauchen... Immerhin sind Brennesseln ja auch etwas mit Hanf verwandt (und riechen auch ein klein bisschen ähnlich)


naja... ich wollte eh mal welche Sammeln gehen... aber eher wegen der gesundheitlichen Wirkungen.


mfg M3ph


p.s. Dee ich bewundere dein Körpereigenes Alchemistisches Labor...wirklich...
Long live the almighty Bunghole!

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 42) »

LdT-Forum » Drogen » Biogene Halluzinogene » Brennnessel-Halluzinogen











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen