your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Sucht, Abhängigkeit & psychische Probleme » Ab morgen beginnt ein neues Leben...


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 54) »

AutorBeitrag
» Thread-Erstellerin «
Abwesende Träumerin



dabei seit 2003
359 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.01.04 18:52
zuletzt geändert: 19.01.04 13:13 durch (insgesamt 1 mal geändert)
Nach einiger schmerzhaften Erlebnissen habe ich heute Nacht meinen -entschluß gefasst: Hände weg von der Chemie (inbs. Koks, GHB und Pep aber auch Valium etc. Ich hab nur noch eine Chance und werde jetzt alles dran setzten es zu schaffen.
Stand nach dem 1. Tag: Panikattacken, Magenkrämpfe und sau schlechte Laune. Ich halte Euch auf dem Laufenden inwiefern ich das durchziehe,
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 17.01.04 19:30
viel glück und sei ehrlich zu uns und dir selbst, poste alles. wird schon! :wink:
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
17 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.01.04 20:19
Hi, auch von mir viel viel Glück und Durchstehvermögen. Schaff Dir nen Ersatz (und wenn es Essen ist) und alarmier auf alle Fälle jemanden, mit dem Du notfalls die Nächte durchquatschen kannst, falls Dir nach Drogen ist.
Bei den körperlichen Symptomen mußt Du wohl leider durch - aber das gibt sich mit der Zeit.

Daumen drück!
Der Sinn des Lebens ist die Suche des NICHTS nach ETWAS
» Thread-Erstellerin «
Abwesende Träumerin



dabei seit 2003
359 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.01.04 04:16
Danke!

Gestern ging es mir immer schlechter und ich wollte nur schlafen, konnte aber nicht und hatte ganz üble Depressionen. Hab dann irgendwann von 0-3 geschlafen und bin jetzt wieder wach, mein Körper wartet auf Schlaftabletten.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
484 Forenbeiträge
5 Galerie-Bilder

ICQ MSN
  Geschrieben: 18.01.04 06:50
naymat, denk immer daran, daß alles, was du erlebst, nur einbildung sein könnte, du brauchst gar nichts, weder tabletten, noch irgendwas anderes, finger weg von dem driss, verstehste....?
pardon, aber das mußte jetzt mal sein, halte durch, und genieße den entzug...
bleib cool....
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 18.01.04 16:44
...schau das du da rauskommst. *daumendrueck*

hatte selber schon nach zuviel chemie gekrampft incl. EPA,
magenkrampf is ja soooo uebel - horror

schwitz jez den ganzen scheiss raus, und lass dich ncith unterkriegen
 
Abwesende Träumerin



dabei seit 2003
465 Forenbeiträge
7 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 18.01.04 16:56
ich drück Dir auch mal fest die Daumen!
Setz deine schlechte Laune in Trotz um und denk Dir "ich bin stärker als der Scheiss". Lenk Dich evtl. mit irgendwas ab, bei mir wär das: Training... das hilft gegen vieles... Hör nich auf zu kämpfen.
~~~
zu lieben, zu verlangen, das ist`s wohl, was man Leben nennt... ich versuch, es zu ertragen... - - - a squirrel`s just a RAT with a CUTER outfit *lol*
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
668 Forenbeiträge
4 Tripberichte
3 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 18.01.04 17:50
ich drück da mal mit, du packst das schon, sei stark :!:
Nur was man kennt, kann man lieben und was man liebt ist man bereit zu schützen, zu verteidigen, zu heilen.

StGB SS328 Absatz 2.3: Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht
» Thread-Erstellerin «
Abwesende Träumerin



dabei seit 2003
359 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.01.04 03:48
Danke, ihr seid echt lieb. Hatte nen üblen Tag gestern. War so unruhig und hätte eigenlich lernen sollen. Bin dann den ganzen Tag durch die Wohnung getigert und mich über mich selber aufgeregt, daß ich es so weit kommen lassen mußte.

Ich muß dazu sagen, daß ich keinen kalten Entzug mache, sondern ich ein Antidepressivum nebenher und nachts ein Schlafmittel nehme. Das Schlafmittel allerdings in einer viel zu hohen Dosis und das muß weniger werden aber das kann man nur ausschleichen wegen der Gefahr an epilept Anfällen.
 
» Thread-Erstellerin «
Abwesende Träumerin



dabei seit 2003
359 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.01.04 13:17
Die Nacht habe ich dank der Schlafmittel rumbekommen, aber sobald die aufgehört haben zu wirken: Herzrasen, innere Unruhe, Übelkeit.

Heute bekomme ich vom Arzt ein Substitutionsmittel für die Schlaftabletten. Das hat zwar üble Nebenwirkungen aber ist weit weniger schädlich und man bekommt keine Depressionen danach.
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 19.01.04 13:26
meinst du ohne irgendwelche scheiss medikamente ist es
gar nicht möglich zu schlafen oder einfach in ruhe fernsehen
zu schauen etc... ? denn auch der shit hat grausame nebenwirkungen.

auch ich wünsche dir viel erfolg bei deinem vorhaben!

machs gut
 
» Thread-Erstellerin «
Abwesende Träumerin



dabei seit 2003
359 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.01.04 13:54
Das wäre mir auch das liebste aber ich hab Abschlussprüfungen zur Zeit und sollte tagsüber einigermaßen fit sein weil ich ja Lernen muß. Sonst würde ich auch lieber die ganze Nacht rumräumen und im Internet surfen und irgendwann würde ich dann schon einschlafen
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
204 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 19.01.04 14:14
kraft des mitgefühls
...ich inszeniere mich und verwirkliche mich - für mich selbst...
User dauerhaft gesperrt



dabei seit 2003
140 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 19.01.04 14:30
jo du schaffst das ! wir glauben alle fest daran ! :wink:
NICHT vergessen !
Patros gibts jetzt auch in Salzlake !
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
96 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.01.04 13:19
Und was ist aus deinem Vorhaben geworden?Hoffe du hast es bis jetzt durchgehalten...
 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 54) »

LdT-Forum » Konsum » Sucht, Abhängigkeit & psychische Probleme » Ab morgen beginnt ein neues Leben...











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen