your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » Trotz Übelkeit kiffen?


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 35) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
58 Forenbeiträge

ICQ Skype
  Geschrieben: 30.10.10 12:53
Tagchen!

Ich hab seit 2 Monaten ne Übelkeit (mal stärker, mal schwächer) und wollt dieses Wochenende mal wieder Kiffen nur hab ich eben bedenken wegen der Übelkeit, hab durch Google leider nicht viel rausfinden können. Hab aber gelesen das THC die Übelkeit lindern soll, stimmt das oder kann ich mich drauf einstellen das ich kotzen muss?
Hab in den 2 Monaten auch n paar mal gesoffen und musste nicht kotzen, auf THC hab ich auch noch nie gekotzt falls es wichtig ist. :s

Hoffe auf Antworten, danke. :D
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2008
2.965 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 30.10.10 12:59
zuletzt geändert: 30.10.10 13:23 durch gunrunner (insgesamt 1 mal geändert)
Im Ernst, wir wissen ja nicht woher deine Übelkeit kommt, das kann hunderte Ursachen haben, die sich entweder von THC beeinflussen lassen oder eben nicht.
Wenn du allerdings noch nie von Gras gekotzt hast oder dir Übel war bezweifle ich das du dieses mal Brechen wirst. Du kannst das Risiko noch weiter minimieren indem du deinen Blutzuckerspiegel hoch hälst und evtl noch etwas MCP (hilft bei mir immer genial) nimmst.

(Und kotzen ist ja auch nicht das Drama schlechthin, probier doch einfach Zuhause aus ob du von geringen Dosen Gras eine Übelkeit verspürst die unangenehm wird. )

lg
"Ein Morphium, das keine Sucht erzeugt, scheint der moderne Stein der Weisen zu sein."
-William Seward Burroughs-
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
172 Forenbeiträge

  Geschrieben: 30.10.10 13:02
Ja, das stimmt. THC ist ein Antiemetikum (zur Linderung von Übelkeit und Erbrechen).
Das tolle an Joints ist, dass man sofort aufhören kann, wenn es einem zu viel wird.
Deshalb würde ich es mal probieren und sehen, in welche Richtung sich deine Übelkeit entwickelt.
Und wenns schlimmer wird, einfach den Joint ausmachen. ;)
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
282 Forenbeiträge

  Geschrieben: 30.10.10 13:04
Auf Bong würde ich auf jedenfall verzichten.
Genauso wie auf Mischkonsum mit Alkohol.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2009
835 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

ICQ Skype
  Geschrieben: 30.10.10 13:07
Wenn du ständig übelkeit hast solltest du erstmal testen was der grund ist. Am Ende ist es ne krankheit die Behandelt werden sollte (vor allem da die beschwerden schon länger da sind). Geh vll mal zum Arzt.

Ansonsten kannst du schon ein bisschen cannabis rauchen. Trink keinen Alkohol zu und übertreib es nicht dann wirst du damit keine probleme ham.

Nasch was zuckerhaltiges zu...

mfg M3phisto

p.s. ich würde empfehlen es pur zu rauchen... Bei mir verstärkt Tabak oft die Übelkeit anderer Substanzen bzw kann auch solo welche hervorrufen.
edit: anders als der Highni würde ich eher zu Bong als zu Joint raten razz
Long live the almighty Bunghole!
Moderator



dabei seit 2010
2.326 Forenbeiträge
14 Tripberichte
3 Langzeit-TB
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 30.10.10 13:14
Ich sehe es auch wie M3phisto und Higni, du solltest desfinitiv auf den Mischkonsum verzichten, aber aus Erfahrung kann ich sagen dass so eine leichte Übelkeit bei mir schon häufig von Gras kuriert wurde.
"The only way to write honestly about the scene is to be part of it. If there is one quick truism about psychedelic drugs, it is that anyone who tries to write about them without first-experience is a fool and a fraud." ― Hunter S. Thompson (1967)
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
58 Forenbeiträge

ICQ Skype
  Geschrieben: 30.10.10 13:14
Dann werd ichs einfach mal probiern.

@M3phisto
Beim Hausarzt war ich deswegen schon der konnte aber nichts festellen, den Termin beim Speziologen (?) hab ich erst am Mittwoch.

Danke für die Antworten. :)

Edit: Den Mischkonsum werd ich sowieso lassen.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
169 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 04.11.10 08:42
Ich würds nicht unbedingt Rauchen . Ich muss mich fast immer erbrechen wenn ich mal falsch ziehe und Husten muss . Vaporizer wäre eine Alternative .

Zu deiner Übelkeit : Schon beim Psychologen gewesen?
Jeder stirbt , aber nicht jeder hat wirklich gelebt...

http://www.fr-online.de/fr-online/rhein-main/fluttouristen-bringen-daemme-in-gefahr/-/1472796/5641196/-/index.html

->
Waghalsige Radfahrer radeln breit grinsend über die nur wenige Zentimeter
Ex-Träumer
  Geschrieben: 04.11.10 09:48

IamYourLife schrieb:
Ich würds nicht unbedingt Rauchen . Ich muss mich fast immer erbrechen wenn ich mal falsch ziehe und Husten muss . Vaporizer wäre eine Alternative .

Zu deiner Übelkeit : Schon beim Psychologen gewesen?



Schonmal den Gesamten thread gelesen?
Du bist das rauchen nicht gewohnt!
Blabra abBa
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
58 Forenbeiträge

ICQ Skype
  Geschrieben: 04.11.10 10:55
Also ich hab jetzt von Sonntag Abend bis Dienstag Abend "durchgekifft", die Übelkeit war weg und ich konnte wiedermal "normal" Essen, dafür gings mir am Mittwoch nur Scheiße, hab fast den ganzen Tag am Klo verbracht.

Den Termin hatte ich übrigens erst heute und der Arzt meinte das es davon kam das ich nur "Scheiße" (Fast Food) gegessen hab (falls es jemanden interesiert).

Ich würd aber nicht mehr Kiffen wenn mir Schlecht ist. :D
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
14 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.11.10 12:38

xFave schrieb:
Also ich hab jetzt von Sonntag Abend bis Dienstag Abend "durchgekifft", die Übelkeit war weg und ich konnte wiedermal "normal" Essen, dafür gings mir am Mittwoch nur Scheiße, hab fast den ganzen Tag am Klo verbracht.

Den Termin hatte ich übrigens erst heute und der Arzt meinte das es davon kam das ich nur "Scheiße" (Fast Food) gegessen hab (falls es jemanden interesiert).

Ich würd aber nicht mehr Kiffen wenn mir Schlecht ist. :D



Bei der Sache mit dem Fastfood hat er aber schon etwas recht.
Wenn ich als viel "Backofen Fastfood" esse (Chickenwings, Pizza und co.) und das über ne längere zeit und immer wieder so gesehen dasselbe geht es mir als auch nicht so gut im Magen, zu viel fette einseitige Ernährung begünstigen Magenverstimmungen + fehlen Vitamine was dein Immunsystem und co. schwächt.
Außerdem ist ein setting mit Bauchschmerzen und Übelkeit eh nicht so toll, dass ist zumindest meine Meinung. :D

Aber im allgemeinen hilft Gras ja gegen Übelkeit zumindest sagt das die Eigenerfahrung und ich glaube mal gelesen zu haben das es immer wieder mal ätze gibt die Patienten die eine Chemoterapie bekommen empfehlen Gras zu rauchen gegen die Übelkeit.


Verbessert mich wenn ich Unsinn rede, man lernt ja nie aus ;)
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
169 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 04.11.10 15:42

Zitat:
Schonmal den Gesamten thread gelesen?
Du bist das rauchen nicht gewohnt!
Blabra abBa



Ich versteh nicht worauf du hinaus willst

Das mit dem Psychologen war jetzt nicht als Beleidigung gemeint , aber wenns xFave schon so lange schlecht geht und der Artzt nx findet könnte es ja vllt. etwas Emotionales oder sonstiges , was die Psyche belastet . Es gibt schließlich auch den Reizdarm .


Jeder stirbt , aber nicht jeder hat wirklich gelebt...

http://www.fr-online.de/fr-online/rhein-main/fluttouristen-bringen-daemme-in-gefahr/-/1472796/5641196/-/index.html

->
Waghalsige Radfahrer radeln breit grinsend über die nur wenige Zentimeter
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
282 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.11.10 18:32
zuletzt geändert: 04.11.10 20:14 durch Henker (insgesamt 2 mal geändert)
@ Mephisto:
Ich nehm alles zurück :D
Hab irgendwie "vergessen", dass der Tabak ja wegfällt bei Purrauchen.^^
Ich Verplanter.
Pur und B is kein Problem.

 
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
148 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 22.11.10 18:17
nimm dir ne bong gutes gras und kiff.benutz aber aktivkohlefilter und eiswürfel damit schadstoffe gemindert werden.mir gings mal richtig scheiße magen darm musste die ganze zeit kotzen bong raus geholt gekifft und mir gins super
Es ist immer etwas Wahnsinn in der Liebe.
Es ist immer etwas Vernunft im Wahnsinn.
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
282 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.11.10 20:32

Friedrich Nietzsche schrieb:
nimm dir ne bong gutes gras und kiff.benutz aber aktivkohlefilter und eiswürfel damit schadstoffe gemindert werden.mir gings mal richtig scheiße magen darm musste die ganze zeit kotzen bong raus geholt gekifft und mir gins super



Eiswürfel mindern nicht die Schadstoffe, sie kühlen lediglich den Rauch.
 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 35) »

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » Trotz Übelkeit kiffen?











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen