your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Psychoaktive Pilze » Trip (en) in AMSTERDAM ?????


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 22) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
36 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.05.11 10:25
Hi,

werd am we mit n paar Freunden da sein,
meint ihr es geht klar sich in Adam so um die
10gr Trüffel (pilze gibts ja keine mehr) zu genehmigen
und trotzdem noch fähig zu sein was zu unternehmen
, sprich Wachfigurenkabinett, Grachtenfahrt, Coffeshoptour usw?

Oder sollten wir die Trüffel besser weglassen?
Bisher hatten wir 2 Trips mit 2gr Cubensis und die waren einfach
nur hammer allerdings drinnen, nicht unter Fremden....
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
659 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 18.05.11 11:06
Heyho,

das ist ja nun schwer zu beantworten.. kommt eben darauf an, wie gut ihr mit dem Trip dann klarkommt. Prinzipiell ist es wohl kein Problem auf Pilzen durch Amsterdam zu laufen.. kenne bis jetzt zwei Menschlein die das gemacht haben - und für beide war es wohl einfach nur faszinierend. :-)

Mein Vorschlag ist, wenn ihr das dann durchzieht: Macht euch keine allzu großen Pläne - guckt wie ihr drauf klarkommt, und dann entscheidet ihr.
Das Wachsfigurenkabinett in bepilztem Zustand stell ich mir grad unglaublich lustig vor .. :-D

Have Fun !

der aTze
There’s no such thing as death, life is only a dream and we’re the imagination of ourselves !

Rule your mind or it will rule you.
Abwesender Träumer



dabei seit 2011
1.586 Forenbeiträge
2 Tripberichte

Homepage
  Geschrieben: 18.05.11 12:45
Heyho!
Wir haben das auch mal gemacht, aber mit noch weniger Pilzen, halt echt lowdose(genau weis ich`s nicht mehr). Wir kamen uns vor wie auf nem Ewachsenenspielplatz, teilweise waren aber die Menschenmengen nervig, doch wenn man nen guten Rückzugspunkt hat, halt nen netter Coffeeshop, ist auch das kein Problem. Wenn du dich dafür entscheidest wünsche ich viel Spaß...lg
"Wenn ich loslasse was ich bin, werde ich was ich sein könnte."
Laotse

Abwesender Träumer

dabei seit 2010
368 Forenbeiträge
4 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 18.05.11 14:50
mietet euch ein tretboot (vielleicht schon bevor ihr auf sendung seid...) und schippert gemütlich durch die grachten. so entgeht ihr den massen an touris die ich immer sehr nervig finde (vor allem auf sendung). irgendwo aussteigen und das bootchen festmachen is auch kein problem. und man muss das boot nicht da zurückbringen, wo man es geholt hat (also orientierungsverlust nicht so das problem)...

viel spass
Mein Land seit vieeeelen Jahrn’ - ist Österreich-Ungarn
Traumländer



dabei seit 2006
210 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.05.11 20:50
Ich empfehle: bleiben lassen.
So gut wie jeder Saferuse Leitfaden empfiehlt bei Psychedelica eine vertraute Umgebung - einen geschützten Rahmen, der Rückzugsmöglichkeiten bietet, falls einer nicht klarkommt.
Gerade Tampanensis können außerdem extrem unterschiedlich sein, was die Potenz angeht.


Kaum warst du Kind, schon bist du alt.
Du stirbst — und man vergißt dich bald.
Da hilft kein Beten und kein Lästern:
was heute ist, ist morgen gestern
Traumland-Faktotum



dabei seit 2007
2.745 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 18.05.11 20:58
Satzzeichen sind keine Rudeltiere. Danke.


Psychedelika sind kein Spielzeug und von deinem Vorhaben kann ich nur abraten.
N2O can do.

"[11gen] 01:13: herrjeh is das hier löresvergleich in beammeup erfahrungen ?"

"[raphti] 16:59: ich muss sagen seit ich bupre und morphin konsumiere hab ich keine depressionen mehr"
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
247 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 18.05.11 23:31

Pharmaka schrieb:
(pilze gibts ja keine mehr)



Das ist so nicht korrekt. Frag im Smart Shop nach Dried Cubensis - letzten Sommer gabs 2,5g für 20 Euro.
Das klappt aber wohl nur, wenn ihr vertrauenswürdig genug ausseht.


Pharmaka schrieb:
Oder sollten wir die Trüffel besser weglassen?



Auf jeden Fall! Auch keine Cubis! Amsterdam ist zu stressig, wenn man low-experienced ist.


"Don't forget to check out with your public transport chip card!"

Harryk
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
144 Forenbeiträge

Homepage MSN Skype
  Geschrieben: 19.05.11 02:01

DerStern schrieb:
Ich empfehle: bleiben lassen.
So gut wie jeder Saferuse Leitfaden empfiehlt bei Psychedelica eine vertraute Umgebung - einen geschützten Rahmen, der Rückzugsmöglichkeiten bietet, falls einer nicht klarkommt.
Gerade Tampanensis können außerdem extrem unterschiedlich sein, was die Potenz angeht.




Würde ich so unterstreichen. Habe auch schon im Party Urlaub in Berlin getrippt. Finde die absolut nicht zu empfehlen denn es gibt einfach viel zu viele Dinge die "Bad Vibrations" in die ganze Sache bringen können. Falls ihr schon echt viel Erfahrung in Sachen Psychodelica habt sieht die Sache natürlich klar anders aus.
[pilzfreak] 00:07: legalize mephedron!
___________________________________________
[Digamma] 16:44: wur
[Gutiu] 09:37: ich habe heute Nacht 500mg 4fa genommen
[BigBerky] 09:37: und wisst ihr noch
[BigBerky] 09:37: der kam mit 50mg Bömbchen
_________
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
50 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.05.11 07:35
Stimme den vorherigen Beiträgen zu, wenn ihr schon Erfahrung habt, geht das schon, kann allerdings stressig werden.
Mein Tipp: Fahrt einfach mit dem Zug nach Zandvoort (Hin- und Rückfahrt 10€ p.P.) und macht eucht dort einen schönen Tag am Strand...
Am besten gegen Nachmittag hinfahren und dann den Sonnenuntergang genießen :-)
Zurückkommen ist kein Problem, weil auch noch abends nach 21 Uhr Züge nach Amsterdam fahren.

Egal, wie ihr's macht, ich wünsch euch viel Spaß.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2011
1.586 Forenbeiträge
2 Tripberichte

Homepage
  Geschrieben: 19.05.11 10:01

che23 schrieb:
Stimme den vorherigen Beiträgen zu, wenn ihr schon Erfahrung habt, geht das schon, kann allerdings stressig werden.
Mein Tipp: Fahrt einfach mit dem Zug nach Zandvoort (Hin- und Rückfahrt 10€ p.P.) und macht eucht dort einen schönen Tag am Strand...
Am besten gegen Nachmittag hinfahren und dann den Sonnenuntergang genießen :-)
Zurückkommen ist kein Problem, weil auch noch abends nach 21 Uhr Züge nach Amsterdam fahren.

Egal, wie ihr's macht, ich wünsch euch viel Spaß.



Wo ich das gerade lese, ich kann Blomendaal sehr empfehlen. Ihr müsst von Amsterdam nach Harlem mit`m Zug(6Euro) und von da mit`m Bus weiter zum Strand in Blomendaal(1,50Euro). Für die Strecke braucht ihr ca. ne Stunde. Dort ist es nicht so voll und das Ambiente ist echt genial, ganz am Ende der Strandpromenade ist son kleiner Hippieschuppen mit Sofas am Strand, bunten Tüchern, Räucherstäbchen, chilligen indisch anmutenden Sitzecken im Innenbereich und schicker Trancemusik. Da liegen, einen dampfen, der Mucke und den Wellen lauschen.... hach, ein Traum!

P.S. Hab gerade die Seite des Ladens gefunden:

http://www.woodstock69.nl/default.asp?page=media&pid=61

"Wenn ich loslasse was ich bin, werde ich was ich sein könnte."
Laotse

Abwesende Träumerin



dabei seit 2010
179 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 19.05.11 11:21
Wie geil... Danke Baumzwiebel für den Link!
Ein hoch in den Lüften fliegender Vogel deutet auf spirituelle Bewußtheit oder den Teil im Träumenden, der nach Erkenntnis strebt.
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
50 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.05.11 11:59

che23 schrieb:
Stimme den vorherigen Beiträgen zu, wenn ihr schon Erfahrung habt, geht das schon, kann allerdings stressig werden.
Mein Tipp: Fahrt einfach mit dem Zug nach Zandvoort (Hin- und Rückfahrt 10€ p.P.) und macht eucht dort einen schönen Tag am Strand...
.



Hey che 23 ich mach im Sommer campen nach Zandvoort warst du dort schon mal vor Ort oder sogar auf dem Campingplatz?
Und ists besser vor Ort was im Cofee-Shop zu besorgen oder lohnt sich der Weg nach Amsterdam?
Für die Stadt selbst würd sichs für mich eher weniger lohnen weil ich schon einige male da war
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2011
1.586 Forenbeiträge
2 Tripberichte

Homepage
  Geschrieben: 19.05.11 12:07

Elella schrieb:
Wie geil... Danke Baumzwiebel für den Link!



Gerne doch. ;) Sind da echt nur durch Zufall hingekommen, der Kollege mit dem ich das erste Mal da war meinte nur ich soll nen Städtchen am Meer raussuchen und der Name gefiel mir. Seitdem fahr ich fast jedes Jahr dorthin, man kann in der Nähe auch super zelten.
lg
"Wenn ich loslasse was ich bin, werde ich was ich sein könnte."
Laotse

Abwesender Träumer



dabei seit 2008
169 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 19.05.11 12:17
Ich hatte meinen Ersten Trip auf Pilzen in Amsterdam :)'
War das schlimmste (abgesehen vom Bund) was ich in meinem noch jungen Leben erleben musste, ich rate dir mit ganzen Herzen davon ab , wirklich! Wenn´s schief geht, dann richtig !
Müsst ihr noch am selben Tag zurückfahren , oder bleibt ihr da ? Wenn ihr da bleibt und eine Bleibe habt, dann ist das halb so schlimm , aber einen Horrortrip nachts im Auto auf der Rückfahrt von A-City in den Ruhrpott zurück... grausam , einfach nur grausam.
Jeder stirbt , aber nicht jeder hat wirklich gelebt...

http://www.fr-online.de/fr-online/rhein-main/fluttouristen-bringen-daemme-in-gefahr/-/1472796/5641196/-/index.html

->
Waghalsige Radfahrer radeln breit grinsend über die nur wenige Zentimeter
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
368 Forenbeiträge
4 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 19.05.11 12:31
@sunrice: hier ein "TB" von mir, in dem ich auch meine Erfahrungen zu den CS in Zandvoort loswerde. Ein Besuch (mancher) CS in Adam lohnt sich definitiv.

Der Campingplatz in Zandvoort ist von der Lage her super! wir waren allerdings froh, dass wir im "Familienabschnitt" unser Zelt aufgebaut haben, weil es auf der "jugendwiese" teilweise ganz schön laut und dreckig war.
Mein Land seit vieeeelen Jahrn’ - ist Österreich-Ungarn

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 22) »

LdT-Forum » Drogen » Psychoaktive Pilze » Trip (en) in AMSTERDAM ?????











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen