your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » Kratom genießen leicht gemacht - Eine Kolumne (Gerne auch andere schmackhafte Rezepte!)


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 104) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
162 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 03.09.11 15:42
zuletzt geändert: 10.06.14 15:16 durch katha (insgesamt 3 mal geändert)
Kratom genießen leicht gemacht
eine Kolumne
für Einsteiger, Genießer und alle die es werden wollen


Oft denke ich mir: Was geht über die feine sandig-schleimige Konsistenz eines Kratomgetränks? Wenn sich das Aroma zuerst im Mund- und Rachenraum ausbreitet während der Kratomschleim auf meine Zunge fließt und danach das herrliche Aroma den ganzen Körper durchzieht - dann kann ich wohl mit Recht behaupten dass ich seit meiner ersten Kratomeinnahme etwas in Sachen Zubereitung gelernt habe. Und dieses möchte ich nun in diesem Thread mit euch teilen.

Ich lese von vielen Menschen die wunderliche Dinge in ihr Kratom geben: Zucker, Honig, Kakao, Puderzucker, "Chai-latte classic india", seltsamer Staub oder Bärenflanke. Trotzdem beklagen sich die meisten über Geschmack und/oder Konsistenz ihres Kratomgetränks. Doch was ist es nun das Problem an deren Getränken? Das falsche Rezept? Zu wenig liebe in der Zubereitung? Letzteres ist sicherlich ein nicht zu unterschätzender Faktor, worauf ich heute jedoch hauptsächlich eingehen möchte ist das Rezept.

Jedem der Probleme mit Geschack/Konsistenz seines Kratoms hat möchte ich sagen: Die Zeiten in denen euch euer Kratom angewidert hat sind zu Ende! Ich werde euch nun Lehren wie jeder von euch, auch DU, Genuss an Kratomkonsum finden werden. Ihr fragt euch wie? Dann bleibt gespannt und lest weiter! Letztendlich werde ich auch mein legendäres Rezept mit euch teilen, zuvor möchte ich euch jedoch raten den Text zu lesen, bevor ihr sofort zum Rezept springt.

Brauche ich nun noch mehr rhetorische Fragen zu stellen? Erzeuge ich auch ohne genügen Spannung? Man weiß es nicht. Oder doch? War dieser Absatz unnötig? Sollte man ihn besser ignorieren?

Weiter im Kontext: Stellen wir uns doch mal alle die 5 W - Fragen über Kratomeinnahme. WAS ist das was ich eklig finde an Kratomeinnahme. WIE eklig finde ich es? WO finde ich es eklig? WESHALB empfinde ich dies? WESWESSEN ist der Grund hierfür?
Bei meinem ersten Konsum mischte ich das Kratom mit Cola - und war erschüttert dass Menschen dieses Zeug wirklich trinken können. Im Laufe der Zeit habe ich dann viel mehr gelernt die Ekelhaftigkeit die ich empfinde zu ignorieren anstatt Genuss daran zu finden. Bis zu dem einen Tag an dem ich mir die 5 W-Fragen gestellt habe und an einer Lösung zu arbeiten begann.

Habt ihr euch die 5 W-Fragen gestellt? Möglicherweise könntet ihr die Lösung nun selbst erarbeiten. Aber da ich euch helfe, gehen wir weiter zum nächsten Schritt. Arbeitet an einer Lösung - am besten mit den 5 W-Fragen:
WAS kann ich ändern? WIE kann ich das ändern? WO kann ich es ändern? WESHALB will ich es ändern? WESWESSEN soll ich es ändern?

Wenn ihr euch diese Fragen gestellt habt sollte euch die Lösung einleuchten. Sollte es nicht so sein dann solltet ihr mit den 5 W-Fragen daran arbeiten.

Wenn ihr es nicht schafft, könnt ihr es immernoch mit meinem Rezept probieren. Auch ohne Lösung - mein Rezept ist auch eine gute Lösung.
Hier ist es:
Man nehme eine beliebige Menge eines beliebigen Kratoms und fülle es in ein Glas. Nun schütte man ca pro 10g 100-150ml Wasser in das Glas und rühre solange um bis das Kratom nicht mehr an der Oberfläche schwimmt und sich mit dem Wasser zu Brei vermischt hat. Nun trinken und nach jedem Schluck bei Bedarf mit einem stark schmeckenden Getränk (z.B. Fanta/Cola) nachspülen - Fertig!

Ich wünsche jedem Leser viel Glück beim Genussfinden am Kratomkonsum. Ich mache mir nun Pommes (Kratom + Pommes ein kleiner Geheimtipp von mir) und melde mich evtl demnächst mit dem nächsten Teil meiner Kolumne zurück. Guten Appetit und einen schönen Tag noch!



 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2007
6.233 Forenbeiträge
6 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 03.09.11 16:09

CzudemR schrieb:
Man nehme eine beliebige Menge eines beliebigen Kratoms und fülle es in ein Glas. Nun schütte man ca pro 10g 100-150ml Wasser in das Glas und rühre solange um bis das Kratom nicht mehr an der Oberfläche schwimmt und sich mit dem Wasser zu Brei vermischt hat. Nun trinken und nach jedem Schluck bei Bedarf mit einem stark schmeckenden Getränk (z.B. Fanta/Cola) nachspülen - Fertig!


das soll das legendäre rezept sein? nun. ich wurde etwas enttäuscht; habe ich doch irgendeine krasse zubereitungsform erwartet, ein trick mit dem der unangenehme geschmack sich in luft auflöst, alles nach erbeere schmeckt oder was auch immer. sei mir daher nicht böse aber das ist kein rezept sondern eher eine, den kratomgeschmack nicht wirklich umgehende einnahmeform, welche zudem noch alles andere als legendär ist.

achja. was zum teufel bedeutet weswessen?


ahói
"Man muss die Menschen bei ihrer Geburt beweinen, nicht nach ihrem Tode"
Montesquieu (1689-1755)
______________________________________________________________

I never asked for this
Ex-Träumer
  Geschrieben: 03.09.11 16:34
das rezept ist jetzt nicht der burner jedoch fand ich dein schreiben sehr unterhaltsam. hoffe deine rezepte kommen da auch irgendwann ran. bis dahin gut ding braucht und du hast ja auch ein ganzes forum das sicherlich viel input bringen wird. wuerde allzu gerne etwas beisteuern leider sind meine rezepte scheisse.(muss mir immer bomben basteln) hoffe jemand kommt mit einem rezept daher(vllt extrahieren oder so) welches den kratomkonsum angenehmer macht.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
410 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 03.09.11 17:52
-oder um es sich einfach zu machen ihr kauft euch gelantinekapseln, eine andere möglichkeit ist es wenn man nicht zu viel kratom nimmt es in joghurt zu rühren aber am besten ist verkapseln da kriegt man zur not auch 20g runter nur das aufstoßen ist nicht so nice aber erträglich
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
162 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 03.09.11 21:44
Weswessen sollte das rezept wasser + kratom übertreffen?
Niemals!
@ the specialist: wir wissen was du vor hast
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
332 Forenbeiträge
7 Tripberichte
5 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 03.09.11 22:56
Soll das heißen ich hab den ganzen Text für dieses gay Rezept gelesen?
Abusus non tollit usum http://www.youtube.com/watch?v=XwI8sOQ4Kv4
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
338 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 04.09.11 01:31
Ein Rezept, das mich jetzt schon fast 2 Jahre lang begleitet ist denke ich mal etwas besser.
Ich fülle mir die gewünchte Kratommenge in eine mittelgroße Tasse, gebe ein Tütchen "Chai-Latte Classic India (Vanille-Zimt)" dazu und fülle die Tasse etwas bis zur Hälfte mit kochendem Wasser. Danach wird umgerührt, wobei das Kratompulver optimal und ohne zu verklumpen oder an der Oberfläche zu schwimmen mit dem Wasser mit dem Chai-Latte Pulver vermischt wird. Dabei entseht eine gute Mischung, die mit Milch aufgefüllt wird, wodurch das Getränk lauwarm und sofort trinkfertig ist. Ich schreibe euch diese Methode auf, weil viele das Kratom mit kaltem Wasser vermengen. Warmes Wasser löst nicht nur mehr Wirkstoff aus dem Pulver, sondern sorgt auch für eine gute, gleichmäßige und schnelle Verteilung. Das Chai-Latte-Pulver schmeckt außerdem sehr gut und der charakteristische Geschmack des Kratoms passt auch irgendwie. Ich kann es euch wirklich nur ans Herz legen, weil ich auf diese Weise schon sehr lange und erfolgreich verfahre. Es lohnt sich wirklich:)
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2007
6.233 Forenbeiträge
6 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 04.09.11 11:41

CzudemR schrieb:
@ the specialist: wir wissen was du vor hast

dann ist ja gut.

Orgy69 schrieb:
Soll das heißen ich hab den ganzen Text für dieses gay Rezept gelesen?

genau dasselbe dachte ich auch.

FlowErlebniss schrieb:
Das Chai-Latte-Pulver schmeckt außerdem sehr gut und der charakteristische Geschmack des Kratoms passt auch irgendwie.

schmeckt man das kratom raus bzw. wie stark wird der geschmack überdeckt? stell mir das irgendwie genauso kotzreiz erzeugend vor. probieren geht über studieren, weswessen ich dieses rezept sicher mal testen werde.


ahói
"Man muss die Menschen bei ihrer Geburt beweinen, nicht nach ihrem Tode"
Montesquieu (1689-1755)
______________________________________________________________

I never asked for this
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
162 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 04.09.11 17:56
Kratom genießen leicht gemacht
eine Kolumne
für Einsteiger, Genießer und alle die es werden wollen

Teil 2

Mein Legendäres Rezept: Kratom + Wasser... Tut mir leid, ich hätte nicht geglaubt dass es ernst genommen wird. Was meine eigentliche Absicht war, war Spannung zu schnüren für das wahre legendäre Rezept, welches durchaus "macht dass sich das Kratom in Luft auflöst oder alles nur noch nach Erdbeere schmeckt". Dass ich euch in die Irre geführt habe, war sozusagen der große Trommelwirbel für den finalen 2. Teil. Ich möchte euch jedoch bitten den Text vor dem Rezept zu lesen, da beides wichtig füreinander ist und das eine nicht ohne das andere funktioniert. Also, lehnt euch zurück und vel Spaß beim Lesen!

Was haben uns nun die 5-W Fragen aus Teil 1 gebracht? Viele von euch Fragen sich das sicherlich. Nun, das möchte ich mit euch klären indem wir mit den 5-W Fragen daran arbeiten. Doch zuvor möchte ich euch eine kleine Geschichte aus meinem Leben erzählen, das Erlebnis das mir den Anstoß gab meine Kratomzubereitung zu überdenken. Nicht nur "normal" zu überdenken, sondern meine Gedanken in nie zuvor gedachte Bahnen zu leiten, um das Kratomtrinken so einfach wie Wasser trinken und so genussvoll wie Gummibärchen lutschen zu machen.

Eines Tages ging ich mit dem Hund meines Nachbars im Feld nebenan spazieren. Ich nahm mir aufgrund der Hitze eine Flasche Wasser zu trinken mit ins Feld. Die Sonne schien auf meine Haut und ich steckte mir mit einem Streichholz eine selbst gedrehte Zigarette aus Pueblo Tabak an. Ich warf das Streichholz auf den Boden und bemerkte das es (noch glühend) auf ein Stück Küchenrolle fiel. Es war mir ein Rätsel woher die Küchenrolle kam. Wer bringt ein Stück Küchenrolle mit und lässt es im Feld liegen? Ich schüttete etwas Wasser darüber um zu verhindern, dass bei diesen dürren Temperaturen nichts anfängt zu brennen. Ich bemerkte wie die Küchenrolle das Wasser aufsog. Immer mehr Wasser schüttete ich auf die Küchenrolle. Ich war fasziniert von ihrer Saugfähigkeit. Wie kann dieses Papier nur so viel Wasser aufsaugen? Noch eine dreiviertel Stunde beobachtete ich gebannt dieses wundersame Wesen. Ich muss sagen, Küchenrollen sind wirklich krass. Irgendwann machte ich mich auf den Heimweg. Die Küchenrolle nahm ich mit.

Was diese Geschichte nun mit dem legendären Kratomrezept zu tun hat wird sich noch klären. Wir werden mit den 5 W-Fragen daran arbeiten. Doch nun arbeiten wir zuerst mit den 5 W-Fragn an den 5 W-Fragen von Teil 1. Stellt euch folgende Fragen: WAS haben mir die 5 W-Fragen gebracht? WIE haben mir die 5 W-Fragen das gebracht? WO haben die 5 W-Fragen mir das gebracht? WESHALB haben die 5 W-Fragen mir das gebracht? WESWESSEN haben mir die 5 W-Fragen gebracht?

Möglicherweise versteht ihr nun schon worauf ich hinaus will, möglicherweise auch nicht. Vielleicht solltet ihr mit den 5 W-Fragen daran arbeiten. Doch Zuvor:
Möchte ich euch das Rezept der Rezepte nicht mehr länger vorenthalten. Ihr werdet sehen, es hat sich gelohnt zu lesen!
Hier das Rezept:

Was Ihr braucht:
1 Glas, Wasser, einen Strohhalm, euer Kratom,eine Schere und 8 Gummibärchen.

Wiegt euer Kratom ab und schüttet eine beliebige Menge in euer Glas. NOCH KEINE Flüssigkeit dazu geben! Nun nehmt ihr die 8 Gummibärchen und viertelt diese. Achtet darauf dass die viertel möglichst gleich groß sind. Als nächstes schüttet ihr etwas Wasser in euer Glas und rührt solange um bis sich eine breiige Konsistenz gebildet hat. Nun kommt der Clou: Nehmt den Strohhalm und steckt ihn in euer Kratomwasser. Aus diesem kann man nun trinken! Werft nun die geviertelten Gummibärchen weg und euer Kratomgetränk ist trinkfertig!

Hier noch eine Bilder zur Zubereitung:

Was Ihr braucht:
 http:// www.imagebanana.com/view/3l7viisi/wasihrbraucht.jpg

Zubereitung 1:
 http:// www.imagebanana.com/view/e46b0gpl/zubereitung1.jpg

Zubereitung 2:
 http:// www.imagebanana.com/view/ebe20coc/zubereitung2.jpg

Bon Appetit:
 http:// www.imagebanana.com/view/y2pvlene/bonappetit1.jpg

Ich wünsche euch viel Glück und Spaß beim selber Probieren!!! Falls ihr noch Fragen habt, wendet die 5 W-Fragen an oder fragt mich:) Vielen Dank fürs Lesen.
Bis bald!
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2010
638 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.09.11 18:22
Was ein Troll troll
"Endstation, die restlichen vernünftigen Gehirnzellen bitte aussteigen!"
Ex-Träumer
  Geschrieben: 04.09.11 19:17
Lieber CzudemR, bitte teile uns mit, welche Drogen du außer Kratom noch konsumiert hast, um die Community vor diesen Substanzen zu warnen. Also, nur vom Kratom können solche Ideen nicht kommen... Ich glaub, mein Schwein pfeift.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
713 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.09.11 19:59
Also ich finds unterhaltsam und nett geschrieben : D
made my Day, freu mich auf weitere Beiträge von dir hier^^
Die Ignoranz und die Angst und was man lieber schnell vergisst all das machte Dich zu dem, was du jetzt bist...
Ex-Träumer
  Geschrieben: 04.09.11 21:41
you sir, are trolling on average level.
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
162 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 04.09.11 22:15
Ich verbitte mir hier böswillige Unterstellungen bloß weil euchmein Rezept nicht gefällt o.O Wahrscheinlich habt ihr den Text bloß lieblos gelesen ohne euch die 5 W-Fragen überhaupt zu stellen.
Jedenfalls könnt ihr euch auf das LdT-Exklusive Interview mit Wilfried von Kuhn freuen. Wilfried ist Suchtberater und war auch schon in einem Nachbarforum präsent, bis er dort als "troll" beschimpft und gebannt wurde. Dazu will er noch einige Statements abgeben wie er mir per Mail mitteilte. Über Google könnt ihr mehr über ihn erfahren.
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2007
6.233 Forenbeiträge
6 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 04.09.11 23:17

CzudemR schrieb:
Jedenfalls könnt ihr euch auf das LdT-Exklusive Interview mit Wilfried von Kuhn freuen. Wilfried ist Suchtberater und war auch schon in einem Nachbarforum präsent, bis er dort als troll beschimpft und gebannt wurde

du meinst diese sache hier? ich denke darauf können wir verzichten.


ahói
"Man muss die Menschen bei ihrer Geburt beweinen, nicht nach ihrem Tode"
Montesquieu (1689-1755)
______________________________________________________________

I never asked for this

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 104) »

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » Kratom genießen leicht gemacht - Eine Kolumne (Gerne auch andere schmackhafte Rezepte!)











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen