your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Politik & Justiz » Wiederholungstäter ...


Seite 1 (Beiträge 1 bis 13 von 13)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2011
28 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.11.11 16:42
Hey leute, ich wurd gestern abend mal wieder von den bullen erwischt ...

ich war mit 2 freunden in maastricht, waren nachher wieder daheim in der stadt und haben auf einem parkplatz angehalten und einen joint gedreht. plötzlich sind die bullen vorbeigefahren und wir haben schnell alles versteckt. sind wieder weggefahren, kamen aber nach 2min wieder und haben bei uns angehalten. unser fahrer wurd rausgeholt und ihm wurd direkt angemerkt das er stoned war. nacheinander wurden wir dann rausgeholt und untersucht, bei mir wurden 2-7 -2-8 g Gras festgestellt ( 1g hasch hatte ich zum glück tief versteckt in der hose xD ). Normalerweise liegts ja unter der eigenbedarfsgrenze, aber ich wurd dez 2009 schonmal an der grenze erwischt mit erheblich mehr zeug (15g), hatte daraufhin positives drogenscreening und eine gerichtsverhandlung. die mir dann nochmal drogenscreenings und eine geldstrafe aufgedrückt haben. der war dann wieder positiv und ich sollte 2h wochen in jugendarrest...hab dann gesagt ich würde mich in stationärer therapie begeben, was ich dann auch gemacht habe(14wochen) ...joa und jetz 4 wochen nach der therapie wollte ich mir nochmal etwas gönnen und dann sowas ... :( Was könnte jetzt auf mich zukommen? besteht die möglichkeit das es noch fallen gelassen werden kann? muss ich um meinen Führerschein bangen? war zwar nicht bekifft am steuer aber hab gehört das wiederholungstätern auch der führerschein droht zu verlieren...
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 20.11.11 19:27
...direkt nach der Therapie. Bitte wie blöd kann man wirklich sein .... Will ja nicht sagen, dir geschieht das Recht!
Sorry 4 OT
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2011
28 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.11.11 19:56
deine moralpredigten kannst du für dich behalten! wenn du meine frage nicht beantworten kannst, lass es ..
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 21.11.11 00:21
Kann niemand mit Sicherheit sagen. An die Führerscheinstelle wurde es sicher auch schon 2009 weitergegeben. Bei mir im Umfeld hat niemand Probleme mit dem Führerschein aufgrund von Besitz außerhalb des Straßenverkehrs bekommen, das aber zu verallgemeinern wäre fatal.
Ich zB. musste mich HART penetrieren lassen, als ich den Führerschein gemacht habe, weil ich in jüngeren Jahren mal wegen Handel mit BtmG angeklagt war und im Verlaufe der Verhandlung Eigenkonsum zugegeben habe. Ich bin offensichtlich unter Auflagen (aufgrund des Eigenkonsums) freigesprochen worden ...

Geh' irgendwo zur Rechtsberatung. Kostet 10€ und ist es auf jeden Fall wert.

Direkt nachdem man aus Maastricht wiederkommt auf einem Parkplatz zu bauen, nachdem man einen Monat aus der Therapie raus ist und sich dann noch erwischen zu lassen, zeugt schon nicht gerade von außerordentlich großem Intellekt. Sorry dafür.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
368 Forenbeiträge
4 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 21.11.11 17:29
so wie ich das verstanden habe, ist die therapie doch garnicht mit dem ziel gemacht worden, danach sauber zu bleiben... sondern, um nicht in den jugendarrest zu müssen... also wird danach natürlich wieder geraucht, was hat das denn mit intellekt zu tun??

wenn du pech hast, bist du deinen lappen los und bekommst ihn auch erst wieder, wenn du abstinenz nachgewiesen hast (deine bringschuld), vielleicht wirst du auch wegen dem besitz angeklagt. Wenn du glück hast, passiert nix, außer, dass dein gras weg ist.

geh zum anwalt.

Ich setzte mal vorraus, dass du den herren in grün nicht gesagt hast, dass du es über die grenze gebracht hast.



Mein Land seit vieeeelen Jahrn’ - ist Österreich-Ungarn
Ex-Träumer



dabei seit 2004
10.634 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.11.11 19:43
Ich peils auch net wieso hier so auf erhobenen Zeigefinger gemacht werden muss. Naja, wers braucht..

@Sleezy: ja der Führerschein ist potenziell bedroht, ne Meldung an die FSS wird von den Bullen bei Rauschgiftfunden afaik immer gemacht. Ein Freund von mir musste nachdem er dreimal stoned und mit geringen Mengen erwischt wurde zum Fachärztlichen Gutachten antanzen.

Falls die FSS dich zum Gutachten herbei zitiert kann es aber noch ziemlich lange dauern bis sie dir den Bescheid zustellen. Besagter Freund von mir hat 8 Monate nach dem letzten Kontakt zu den Bullen erst Nachricht von der FSS bekommen...

Strafrechtlich wird es vermute ich wahrscheinlich wieder zu einer Anklageerhebung kommen da du ja bereits einschlägig bekannt bist und soweit ich weiß nur bei Ersttätern von einer Anklage abgesehen werden kann.. welches Strafmaß dich erwarten kann entzieht sich dann allerdings völlig meinem Wissen

Du solltest also wirklich einen Anwalt kontaktieren.

Alles Gute, und viel Glück
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2011
28 Forenbeiträge

  Geschrieben: 26.11.11 04:06
danke für die antworten!

und ist dieses gutachten bei der fss quasi eine mpu? kann ich also meinen lappen abgeben und ein jahr oder so abpissen? oder erst fs-entzug bei nem positiven drogentest?
Gut ich werd dann beim richter falls es zur anklage kommt auf jeden fall reue und einsicht zeigen, ich schäm mich jetzt schon wenn er mich fragt warum es wieder dazugekommen ist obwohl ich erst vor kurzer zeit eine therapie hatte...naja hab ja kein wirkliches problem mit cannabis, aber wem erzähl ich das ...
 
Ex-Träumer



dabei seit 2004
10.634 Forenbeiträge

  Geschrieben: 26.11.11 12:40
Das Fachärztliche Gutachten ist quasi ne MPU light.. brauchst afaik auch kein 6 Monate Abstinenznachweis dann, aber clean solltest du schon sein denn ein Urintest wird in jedem Fall gemacht.

Den FS kriegst du nur abgenommen wenn du innerhalb der von der FSS gewährten 3 Monatesfrist kein positives Gutachten vorlegen kannst.

Und dass du Cannabis rauchst ist schon ne Sünde *nono* ;)
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 26.11.11 20:54

Clovenhoof schrieb:
Den FS kriegst du nur abgenommen wenn du innerhalb der von der FSS gewährten 3 Monatesfrist kein positives Gutachten vorlegen kannst.


Hmmm. Ich habe Post bekommen, indem ein Test binnen 7 Tagen gefordert wurde. Nachdem ich den Brief dezent ignoriert habe, weil er während der Ferien gekommen ist und ich den Test sowieso nicht bestanden hätte, wurden aus dem einen Test drei unangekündigte Tests in einem Zeitraum von 3 Monaten. Eigentlich wollte man sogar einen Haartest machen ... gut, dass ich extrem kurze Haare zu der Zeit hatte.

Naja ... mir ging es oben eher darum, warum zur Hölle man auf einem Parkplatz in Hektik baut, wenn man auch einfach irgendwo in Ruhe auf einem Sofa hocken kann.


 
Ex-Träumer



dabei seit 2004
10.634 Forenbeiträge

  Geschrieben: 26.11.11 22:22

Oren schrieb:

Clovenhoof schrieb:
Den FS kriegst du nur abgenommen wenn du innerhalb der von der FSS gewährten 3 Monatesfrist kein positives Gutachten vorlegen kannst.


Hmmm. Ich habe Post bekommen, indem ein Test binnen 7 Tagen gefordert wurde. Nachdem ich den Brief dezent ignoriert habe, weil er während der Ferien gekommen ist und ich den Test sowieso nicht bestanden hätte, wurden aus dem einen Test drei unangekündigte Tests in einem Zeitraum von 3 Monaten. Eigentlich wollte man sogar einen Haartest machen ... gut, dass ich extrem kurze Haare zu der Zeit hatte.

Naja ... mir ging es oben eher darum, warum zur Hölle man auf einem Parkplatz in Hektik baut, wenn man auch einfach irgendwo in Ruhe auf einem Sofa hocken kann.




Ja wenn man ein heimisches Sofa hat ist das wohl wirklich ziemlich dumm, aber naja, ich erinner mich noch gut an früher, da mussten wir in Ermangelung eines Besseren auch immer draußen chillen. Ja und ich denke, so geht es vielen^^

Naja wie is denn deine Geschichte ausgegangen? Hast du die Tests absolviert und dann war alles gut, oder wie?
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2011
28 Forenbeiträge

  Geschrieben: 28.11.11 13:53
du hasts erkannt clovenhoof, ich leb noch bei meinen eltern, strikte nichtraucher, da ist es nicht so gemütlich daheim zu kiffen :D
wollten halt zum abschied noch eine tüte zusammen rauchen, wenn man durch die grenze etc gekommen ist erwartet man die bullen in seiner stadt am wenigsten... -.- naja das warn fehler!

naja muss am samstag zur vorladung ins polizeirevier, dort werd ich dann vernommen :/ vom fss kam nix...hoffe das wird auch so bleiben. naja ich denk mal am samstag werd ich schon aufgeklärt ^^
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
368 Forenbeiträge
4 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 29.11.11 17:57

Sleezy schrieb:
naja muss am samstag zur vorladung ins polizeirevier



ne, du musst da nicht hin. du solltest da auch nicht hingehen. wenn du nett bist, rufst du vorher an und sagst ab.
Mein Land seit vieeeelen Jahrn’ - ist Österreich-Ungarn
Ex-Träumer



dabei seit 2004
10.634 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.11.11 21:23

Sleezy schrieb:
du hasts erkannt clovenhoof, ich leb noch bei meinen eltern, strikte nichtraucher, da ist es nicht so gemütlich daheim zu kiffen :D
wollten halt zum abschied noch eine tüte zusammen rauchen, wenn man durch die grenze etc gekommen ist erwartet man die bullen in seiner stadt am wenigsten... -.- naja das warn fehler!



Ja, kann ich mir vorstellen. Nach so ner Fahrt und wenns eh nur eine Abschlusstüte ist macht man sich übers erwischt nur wenige Gedanken


Sleezy schrieb:

naja muss am samstag zur vorladung ins polizeirevier, dort werd ich dann vernommen :/ vom fss kam nix...hoffe das wird auch so bleiben. naja ich denk mal am samstag werd ich schon aufgeklärt ^^



Jep kann elduderino nur zustimmen: geh da besser nicht hin, du kannst dir dabei nur ein Eigentor schießen. Falls es zu einer Verhandlung kommt kannst du immer noch aussagen, im Fall, dass es dir ein Vorteil bringt.

Und dass die FSS noch nichts geschrieben hat ist auch noch kein Grund zur Freude, ich durfte damals über 2 Monate auf den Brief warten, und ein Freund hat 9 Monate lang nichts von ihnen gehört... nutz die Zeit einfach um clean zu werden dann ist die Sache wahrscheinlich am einfachsten, und schnellsten erledigt.
 

Seite 1 (Beiträge 1 bis 13 von 13)

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Politik & Justiz » Wiederholungstäter ...











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen